Leistungsschwankung beim beschleunigen.

Diskutiere Leistungsschwankung beim beschleunigen. im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo an alle die noch da sind. Also mein dicker avensis t25 2.2 d-cat,,bj.2005 und 175000 km hat seit ca.3 jahren das problem das er im warmen...

  1. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Hallo an alle die noch da sind.
    Also mein dicker avensis t25 2.2 d-cat,,bj.2005 und 175000 km hat seit ca.3 jahren das problem das er im warmen zustand beim zb.überholen im bereich von etwa 2000 bis 3500 umdr. Ein hochtouren von ca 200 umdrehungen ohne leistungszuwachs hat
    Runtertourt beschleunigt hochtourt und so weiter.
    Vergleichbar mit kick down beim automatik oder rutschender kupplung.
    Wie gesagt das macht er nur im warmen zustand und im ab dem 4.gang.
    Also wenn da jemand das problem schon hatte und mir weiterhelfen könnte wäre ich dankbar.
     
  2. #2 Olav_888, 14.04.2023
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Ich vermute Mal, du wolltest ausdrücken:
    Beim starken Gasgeben bei 2500-3000/min geht Deine Drehzahl hoch, ohne dass eine Beschleunigung vor liegt. Und dies nur im 4. 5. und 6. Gang.

    Was mich erstaunt, dass dies schon seit 3 Jahren so sein soll. Mir fällt da als Ursache nur die Kupplung ein, da sie das einzige Bauelement im Antrieb ist, welches einen Schlupf hat. Alles andere ist fest verknüpft. Somit ist Kontrolle der Kupplung notwendig. Ist auch typisch, dass es (am Anfang) nur in den hohen Gängen passiert, aufgrund der größeren Kräfte an der Kupplung hier
     
  3. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Erstmal danke für deine schnelle antwort.
    Genau das wollte ich ausdrücken.
    Da mein dicker das nur im warmen zustand macht
    Und das seit ca.3 jahren schliesse ich pers.die kupplung erstmal aus.
    Meine vermutung ist da eher beim gemisch oder nen undichter schlauch beim turbo systhem.
    Leider kann das ne ewige sucherei werden und daher war meine frage.
    Obd sagt nix und bei tüv/au war bis auf ne bremsleuchte auch nix.
    Agr wird alle 2 jahre gereinigt.
    Habe mir nen neuen lmm bestellt und werde da mal mit der fehlersuche beginnen.
     
  4. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Die drehzahl geht aber nur um 2-300 umdrehungen hoch fängt sich und er beschleunigt dann.
    Aber auch nur bei vollgas.
    Das spiel macht er so 3 mal bis er aus dem umdrehungsbereich von über 3000 raus ist.
    Wie gesagt im netz finde ich dazu nichts und werkstatt würde mir alles mögliche tauschen und kassieren wollen.
     
  5. #5 Olav_888, 15.04.2023
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Das Problem ist, du hast ein feste Verbindung zwischen Motor und Rad, welche je Gang immer eine spezifische Umdrehung pro Geschwindigkeit definiert. Wenn jetzt Deine Umdrehung beim Gasgeben hochgeht, ohne dass Geschwindigkeit aufgebaut wird, bedeutet dies, irgendwo im Antriebsstrang ist ein Schlupf, welcher die Antriebskraft nicht weiter geben kann. Das einzige Bauelement, was mir dazu einfällt, ist die Kupplung.

    Bei 3000++/min hast du weniger Drehmoment, welches an der Kupplung reißt.
     
  6. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Funktioniert die Kupplung hydraulisch?
    Klingt, als wäre Luft im System
     
  7. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Ich glaube schon,,,aber seit 3 jahren ist es weder besser noch schlechter geworden.
    Ändert sich da bei der kupplung etwas wenn der motor warm ist???weil vor erreichen der betriebstemperatur kann ich voll durchziehen ohne dieses symptom.
     
  8. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Je nachdem wo der Hydraulikzylinder sitzt wird der warm und damit wirkt sich Wasser und Luft in der Flüssigkeit mehr aus.
    Ist die Hydraulikflüssigkeit neu drin oder schon steinalt.
    Wenn alt, würde ich die mal wechseln und ordentlich entlüften lassen.
     
  9. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Die ist mindestens 8 jahre jetzt....solange habe ich ihn.
    Ich weiss schon warum ich da seit 3 jahren nix gemacht habe,,,lol,,,das kann ne unendliche fehlersuche werden.
    Wie gesagt eigendlich fällt mir das nur auf landstrassen auf runterschalten,,vollgas,,und überholen.
    Habe letztens mal auf der autobahn festgestellt das er im kalten noch bis 225 geht und bei warm ist bei ca 215 schluss.
     
  10. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Deinen gedankengängen kann ich komplett folgen.
    Das war einst auch meine vermutung und ich hatte mich die letzten 3 jahre auf eine verschlechterung der kupplung eingestellt und gewartet.
    Aber bisher ist da nix weiter passiert.
    Ich warte zzt.noch auf den anruf von toyota zwecks fahrerairbag tausch und da werde ich den,,,freundlichen,,mal fragen.
    Mal schauen was der dann alles wechseln will,,,,lol,,,
     
  11. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Also er macht das exakt immer ab erreichen der betriebstemperatur.
     
  12. #12 SaxnPaule, 15.04.2023
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    LOS
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Ich hatte so ein Problem, wenn die Kupplung warm war.
    Die ist mir einmal im Sommer zu heiß geworden und seit dem Bestand das Problem.

    Die Kupung besteht aus unterschiedlichen Materialien, die sich unterschiedlich ausdehnen. Wurde irgendwann richtig nervig, so dass nur noch ein Tausch geholfen hat.
     
  13. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Wie lange dauerte es bis du eine verschlechterung der kupplung festgestellt hattest?
    Oder blieb es unverändert und war deswegen beim überholen nur nervig?
    Lg.
     
  14. #14 SaxnPaule, 16.04.2023
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    LOS
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Wie gesagt, sobald die Kupplung warm war trat das Problem auf und wurde über 2 Jahre immer schlimmer. Je heißer die Kupplung wurde (Stop n Go) desto extremer war es. Teilweise sah es aus, als würde ein Fahrschüler das Auto fahren so hat das geruckelt.
     
  15. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Ok,, danke für die info.
    Also bei mir ist es seit 3 jahren und der effekt tritt exakt ab erreichen der vollen betriebstemperatur ein.
    Bei deinen beschriebenen symptomen schliesse ich die kupplung aus.
    Was ist mit lamdasonde,turbosysthem oder irgend einem sensor der die vom menge vom gemisch festlegt?
    Finde im deutschsprachigen netz leider nichts konkretes zu meinem problem.
     
  16. #16 SaxnPaule, 16.04.2023
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2023
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    LOS
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Ich hatte beim T22 so was ähnliches. Wenn da der Wagen warm war, war so viel Druck auf dem System, dass die WaPu geleckt hat und die Suppe auf den KW-Sensor tropfte. Dieser hat dann falsche Werte geliefert und die Karre lief nicht mehr sauber.

    Kannst ja mal prüfen, ob alles dicht ist und alle Flüssigkeiten noch voll.

    Vielleicht gelangt ja auch irgend eine Flüssigkeit auf die Kupplung wodurch der Schlupf entsteht.

    Lies mal die beiden Threads:
    Rutschende Kupplung?

    Kupplung rutscht im Winter
     
  17. #17 Olav_888, 16.04.2023
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Das kannst du zu 99,99% ausschließen. Das alles würde fehlende oder falsche Leistung erklären, aber nicht das Hochdrehen des Motors. Das ist beim Schaltgetriebe einfach ausgeschlossen, außer die Kupplung rutscht....

    Das einzige, was ich mir abseits der Kupplung vorstellen könnte, wäre ein Beeinflussung des Drehzahlmessers und damit der Anzeige. Aber auch das würde ich bei 1-2% einschätzen. Dreht er wirklich hoch oder zeigt er es nur?
     
  18. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Um ca.2-300 upm. Ich mach da am besten mal nen kurzvideo.
    Mfg
    .
     
  19. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
     
  20. Onkel

    Onkel Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Das kommt der sache bei mir ziemlich nahe was die jungs da beschreiben.
    Also werde ich wohl auch erstmal beobachten und weiterfahren.
    Dann mal bei gelegenheit schauen ob da unten irgendwas ölig am getriebe ist usw.
    Danke für das raussuchen der beiträge.
     
Thema:

Leistungsschwankung beim beschleunigen.

Die Seite wird geladen...

Leistungsschwankung beim beschleunigen. - Ähnliche Themen

  1. Starke Vibrationen/Leistungsschwankungen

    Starke Vibrationen/Leistungsschwankungen: Hallo, kurz die Vorgeschichte: Avensis T25, D-Cat, 177PS Diesel, ca. 75.000km, Bj 2006 (vor Facelift). Im Herbst trat starker Leistungsverlust im...
  2. Geräusche beim loslassen der Bremse

    Geräusche beim loslassen der Bremse: Hallo zusammen, mich weis nicht ob es normal ist. Mein Händler meint ja. Ich denke nicht. Irgendwo aus dem Motorenraum hört man ein...
  3. Jaulen beim Fahren 1.8er

    Jaulen beim Fahren 1.8er: Hallo. Vllt. könnt Ihr mir helfen, bzw. hat schon jemand ähnliches gehabt? Beim fahren, im Drehzahlbereich ab 1500-2500 hört man deutliches...
  4. Bremsen: Metallisches Knarzen beim langsamen Bremsen

    Bremsen: Metallisches Knarzen beim langsamen Bremsen: Hallo ans Forum, bei meinem T25 gibt es ein metallisches Knarzen, wenn ich ganz langsam bremse, quasi kurz bevor der Wagen zum Stehen kommt. Als...
  5. Diesel B10 und HVO 100 beim Avensis?

    Diesel B10 und HVO 100 beim Avensis?: Nabend! Eben überrascht mich die Tageszeitung mit dem Hinweis daß es wohl bald neue DIESEL-Sorten geben wird. Eben Diesel B10 und HVO 100 bzw....