Kaufberatung T25 Kombi 2.0/2.2 Diesel

Diskutiere Kaufberatung T25 Kombi 2.0/2.2 Diesel im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Ich denke, man kann auch mit einem Diesel und relativ kurzem Arbeitsweg klar kommen. Man muss niccht zwangsläufig auf die Autobahn. Wenn man...

  1. #21 Brösel, 14.05.2018
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Ich denke, man kann auch mit einem Diesel und relativ kurzem Arbeitsweg klar kommen. Man muss niccht zwangsläufig auf die Autobahn.

    Wenn man bewusst mal auf den höchsten Gang über Land verzichtet, sollte die Wärme doch auch ausreichen zum freibrennen...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Naja, ab und an braucht man schon "längere" Strecken, aber ich hab den DCat auch jahrelang täglich einfach 7km zugemutet, ohne Probleme (bis auf häufigeres Säubern des AGR-Ventils). Wochenende halt dann teilweise auch mal 30-40km, das reicht aber auch vollkommen.
    Das "Freibrennen" durch bestimmte Geschwindigkeit / Drehzahl und Last usw ist sowieso ein Mythos. Hab das damals öfters beobachtet. Wenn der Filter voll wird, bzw. die Grenze erreicht wird, startet er das Programm, egal ob du mit 200 auf der Autobahn fährst oder mit 50 in der Stadt. Das mag vielleicht für die 2.0er anders sein, dem DCat wars egal, der hat auch öfter beim Abstellen nach den 7km nach verbranntem Plastik gerochen (Eindeutiges Zeichen für das Freibrennen)
     
    MiDoMeGo gefällt das.
  4. #23 jebba9084, 14.05.2018
    jebba9084

    jebba9084 Routinier

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Ort:
    Suhl/Erfurt
    Fahrzeug:
    Avensis T25 2.0 D4D / Yaris P1 TS
    Verbrauch:
    Das stimmt, er zündet wenn er es für richtig hält. Bei mir vor kurzem nach 25km. Theoretisch könnte er da momentan jeden Tag sich freibrennen aber man kann es nicht wirklich provozieren.

    (Verschmortes Plastik klingt nach Reifen:D:D:D:D. OT Ende)
     
  5. #24 MiDoMeGo, 14.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2018
    MiDoMeGo

    MiDoMeGo Neuling

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Genau die Empfehlung, auf die wir gehofft haben. Vielen Dank! Das gibt uns viel besseres/sicherex Kaufgefühl.

    Haben nun einen roten Avensis Exe mit 177 PS, BJ 2011 von einem Gebrauchtwagen-Händler ins Auge gefasst.
    Bin soooo gespannt.:]

    PS: Sollte es dieser werden, gibts Fotos zur Belohnung.
    Wegen der Hopa bekomm ich sicher auch noch Hilfe, welche man da kaufen muss.8|:D:whistling:
    Ihr seid spitze, danke euch allen :thumbsup:
     
  6. #25 MiDoMeGo, 14.05.2018
    MiDoMeGo

    MiDoMeGo Neuling

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Auf meinem Arbeitsweg gibts übrigens auch ein kleines Teilstück Bundesstrasse, ausgebaut wie eine Autobahn. Da kann ich auch mal "etwas schneller" fahren. :)
     
  7. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Bei der Probefahrt wirst du merken, daß bei ca. 2000 u/min "schlagartig" Leistung einsetzt,die hält dann bis ca. 3200 U/min an, dann wird es zäh.
    Sollte kein deutlicher Leistungseinsatz ab 1800-2000 u/min sondern erst bei bei 2500-3000 U/min, dann ist das AGR-ventil verschmutzt / schließt nicht mehr richtig.

    Mit einer Hopa oder Steinbauer Box (gibts nur noch gebraucht) zieht er dann munter auf 4000-4200 U/min weiter
     
    CMB und MiDoMeGo gefällt das.
  8. CZ99

    CZ99 Routinier

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Ich kann nur wiederholen, der D-Cat macht wirklich Spaß. Im Vergleich zu heutigen Dieseln wirkt der Motor natürlich schon etwas rustikal, aber irgendwie passt das zum Charakter des T27. Wie gesagt musst du dich mit dem höheren Verbrauch abfinden. Ob nun eine Hopa-Box noch notwendig ist, muss jeder für sich entscheiden. Ich brauche und möchte keine. Einfach mal eine Zeit lang fahren, und dann entscheiden, ob man mehr braucht.

    Wie ich bereits geschrieben habe, ist die Gefahr ist beim T27 wirklich sehr gering. Mein Werkstattmeister hat mir erst kürzlich wieder erklärt, dass er beim T27 noch nie ein zugerußtes AGR-Ventil hatte (ok, die Werkstattmeister behaupten immer viel). Beim T25 kommen die Kunden weiterhin regelmäßig mit diesem Problem. Ich kann mich auch hier im Forum an keinen Fall erinnern, wo ein T27 echte Probleme mit dem AGR-Ventil hatte..
     
    CMB und MiDoMeGo gefällt das.
  9. #28 MiDoMeGo, 15.05.2018
    MiDoMeGo

    MiDoMeGo Neuling

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Der Avensis, den wir im Auge haben hat eine Laufleistung von schon knapp über 140tsd KM Laufleistung. Da wird doch bald ne grosse Wartung fällig, zB Steuerkette. Oder?
     
  10. #29 maze1, 15.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2018
    maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Steuerkette ist auf Lebensdauer ausgelegt, die wird nicht gewechselt! Auch sonst wüsste ich jetzt nicht was da besonderes kommen sollte. Was mir einfällt, wenn ihr die Möglichkeit habt, bzw. wenn es ein Toyota Händler ist, lasst von einer Toyota Werkstatt die Einspritzdüsen checken, die können über die sogenannten Korrektur Werte nachsehen wie der "Verschleißzustand" der Injektoren ist.
    Die sind bei Toyota nämlich relativ teuer (hab was von 400€-500€ pro Stück im Kopf) was sich bei 4 Stück recht schnell aufsummiert...

    Nicht falsch verstehen, auch bei einem Toyota kann was kaputt gehen, und dann ist es wie überall, die moderne Dieseltechnik ist teuer...

    Noch so als Tip, wenn der Motor bei einer Probefahrt warm gefahren ist, dann lasst ihn mal mit vollgas drehen also im 3ten oder 4ten Gang mal ausfahren, der Motor sollte ohne Ruckeln aus dem "Standgas" sprich 1200 U/min raus ziehen, untenrum hört er sich bei Last zwar sehr rau an, sollte aber trotzdem einwandfrei hochziehen, wie gesagt, kommt dann bei 1800-2000 U/min normalerweise die Leistung und hintenraus wirds dann etwas zäher, aber rucken oder starker Leistungsabfall sollte nicht vorkommen, zudem kann man so auch die Hochdruckpumpe etwas testen.
    Sollte die nicht mehr die nötige Leistung bringen, kommt nämlich beim Durchbeschleunigen eine Fehlermeldung/Notlauf.


    Achja, hier hab ich noch ein Video ohne die Hopa Box gemacht.


    Wie man sieht ist der Unterschied jetzt nicht sooo gravierend, aber eben ab 3000 U/min zäher, während mit der Hopa die Drehzahl gleichmäßig ansteigt, lässt es ohne eben schneller nach. Ebenso sieht man das er bei 1500 U/min eben schon schöner hochzieht.
    Wie CZ99 schon schrieb, müsst ihr selber entscheiden ob ihr das wollt oder nicht. Ich würde es einfach bei Ebay in die "Beobachtung" geben und bei entsprechendem Angebot (bis max 150€) zuschlagen. Ich hatte am Anfang gezweifelt ob es überhaupt was bringt, habs dann aber Verkauft und entsprechend wieder ausgebaut, danach fehlte mir die Box aber definitv :D
    (PS. neupreis der Hopa und Steinbauer Boxen lag damals bei 1000€ - 1200€!!!)
     
    CMB, CZ99 und MiDoMeGo gefällt das.
  11. #30 MiDoMeGo, 15.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2018
    MiDoMeGo

    MiDoMeGo Neuling

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Ach ganz vergessen, kann jemand etwas zum realen Diesel Durchschnittsverbrauch für den 177 PSler (gerne auch zum 150 PSler) sagen?

    Danke an Maze1, CZ99 und den Rest hier, für eure Beratung und Zeit. Falls jmd aus unsere Nähe ist (Plz 67366) seid ihr bei uns herzlich zum grillen eingeladen.:thumbsup:
     
  12. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
  13. CZ99

    CZ99 Routinier

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Wie maze schon schrieb, hängt der Verbrauch stark von der Fahrweise ab. Habe aktuell einen Verbrauch von ca. 7 l bei "normaler" Fahrweise ohne starke Beschleunigung. Sobald ich eine längere Strecke auf der Autobahn fahre, geht unter 8 l nichts. Da beschleunige ich aber auch gerne stärker und fahre auch mal schneller. Nachts auf freier Autobahn kommt es schon mal vor, dass der Verbrauch Richtung 10 l geht. :D
    Bei Landstraßenfahrten ist aber auch ein Verbrauch von unter 6,5 l möglich, dann aber eben ohne den Spaß.
     
  14. #33 DCAT-POWER, 16.05.2018
    DCAT-POWER

    DCAT-POWER Routinier

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT
    Guten Tag,
    auch wir können Euch den T27 D-Cat empfehlen. Wir haben schon über 250 tkm runter und sind sehr zufrieden. Wir brauchen keine Box und wir halten davon auch gar nix! Wenn man doch eine Box braucht hat man den falschen Motor/Auto gewählt. Viele fahren mit einer Box ohne TÜV Bescheinigung und somit ohne Betriebserlaubnis.
    Kontrolliert unbedingt die Fahrer/Beifahrertür denn dort gab es bei bestimmten BJ Risse in den Türen.
    MfG
    DCAT-POWER
     
  15. #34 Brösel, 17.05.2018
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Risse in den Türen waren beim T27! Meiner hat übrigens nichts. Als Anmerkung, weil wir im T25-Bereich sind.

    Brösel
     
  16. CZ99

    CZ99 Routinier

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    @MiDoMeGo: Zum Thema "Risse in den Türen" kannst du dich hier mal einlesen. Dass solltest du wirklich bei der Besichtigung prüfen.
     
  17. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #36 DCAT-POWER, 17.05.2018
    DCAT-POWER

    DCAT-POWER Routinier

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT
    Guten Tag,
    1.hab ich nicht als Erster den T27 genannt!
    2.wollte Sie sich einen T27 ansehen!
    3.war da mein Tipp angebracht!
    4.zum T25 D-Cat unbedingt kontrollieren ob die Differenzdruckröhren vom DPNR umgerüsten sind.
    5.Freut es mich für Dich, das Du nicht betroffen bist, aber es gibt viele die davon betroffen sind!
    MfG
    DCAT-POWER
     
  19. #37 Brösel, 17.05.2018
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Hey, ganz ruhig. Das war gar keine Kritik, nur ein Hinweis für Leute, die nicht alles von Anfang an lesen...
     
    CZ99 gefällt das.
Thema:

Kaufberatung T25 Kombi 2.0/2.2 Diesel

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung T25 Kombi 2.0/2.2 Diesel - Ähnliche Themen

  1. Toyota 2.2 D4D Combi Kaufberatung

    Toyota 2.2 D4D Combi Kaufberatung: Hallo liebe gemeinde, Normalerweise bin ich ein Audi fahrer, leider habe ich überhaupt keine Erfahrung was den Toyota angeht. Vielleicht könnt...
  2. T25 Stellmotor Heizung

    T25 Stellmotor Heizung: Wenn ich bei meinen T25 diesen Klimaselbsttest mache, sagt er mir , dass der Stellmotor Fahrerseite defekt ist und das stimmt auch, da kommt nur...
  3. Toyota Avensis T27 2.2 D-Cat "Festellbremssystem prüfen"

    Toyota Avensis T27 2.2 D-Cat "Festellbremssystem prüfen": Hallo, bei meinem Avensis leuchtete Fehlermeldung "Feststellbremssystem prüfen auf". Diese war tatsächlich ohne Funktion. Sie wurde in einer...
  4. Kaufberatung Toyota Avensis T27

    Kaufberatung Toyota Avensis T27: Hallo Freunde, ich bin 37 Jahre alt, Familienvater von zwei Kindern und Fahre noch zur Zeit einen Audi A2 der uns inzwischen zu klein ist. Nach...
  5. Leuchtweitenregulierung (Xenon) LWR Avensis T25 Sensor Hinterachse

    Leuchtweitenregulierung (Xenon) LWR Avensis T25 Sensor Hinterachse: Hallo! Es meinen Sensor auf der Hintewrachse erwischt. Im Grund brauche ich m.E. bloß das Plastikteil, das Gestänge ist noch vorhanden. Mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden