Auto Hifi im Toyota Avensis T27 Kombi

Diskutiere Auto Hifi im Toyota Avensis T27 Kombi im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo zusammen, seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines T27 2.0 Diesel mit 126 PS Kombi Baujahr 10/2011 Edition. Da ich seit 20 Jahren...

  1. #1 hififreak16, 29.03.2016
    hififreak16

    hififreak16 Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Ort:
    Schwerte
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 2.0 Diesel 126 PS
    Hallo zusammen,

    seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines T27 2.0 Diesel mit 126 PS Kombi Baujahr 10/2011 Edition. Da ich seit 20 Jahren mit dem Thema Car Hifi beschäftigt bin möchte ich auch in meinem neuen Avensis die Original Anlage aufwerten.

    Zur Zeit habe ich das TNS 510 verbaut, dieses wird sich auch nicht ändern. Geplant ist ein 3sixty2 von Rockford Fosgate um die Ausgänge zu linearisieren und neue EQ Einstellungen vorzunehmen. Mein Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Frontsysten, höre zur Zeit komplett vorne, hinten geht gar nicht. Schätze die hinteren Lautsprecher werden getauscht aber nicht großartig ins System integriert.

    Ich weiß schon das vorne Mittels Adapter 16er verbaut werden können, den werde ich selbst anfertigen (GFK), eventuell modifiziere ich auch nur den Original Adapter. Vielleicht hat ja jemand welche in der Ecke liegen die er nicht mehr braucht. Weiß jemand wieviel Einbautiefe vorne vorhanden ist ? Geplant sind nämlich Exact MW 18, mal schauen was da geht. Im Armaturenbrett soll ein Mitteltöner und Hochtöner verbaut werden, sofern Platz vorhanden.

    Meine Frage geht in die Richtung, wer hat im Avensis T27 Kombi schon mal eine Anlage verbaut. Gibt es hier jemanden im Forum ? Mir geht es darum sich auszutauschen und Erfahrungen mitzuteilen.

    Wann ich mit dem Einbau anfange kann ich zur Zeit noch nicht sagen, eine Doku werde ich auf jeden Fall machen.

    Gruß Andreas aus der Nähe von Dortmund
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SaxnPaule, 29.03.2016
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Ja, meines Wissens hat rassigesduo ne komplette Anlage verbaut.
     
  4. #3 rassigesduo, 30.03.2016
    rassigesduo

    rassigesduo Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    67549
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj03.2013 HSD
    Verbrauch:
    Stimmt
    Ein ganzes Studio :) :) :] :]
     
  5. #4 Harald_Pützing, 31.03.2016
    Harald_Pützing

    Harald_Pützing Routinier

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2,0-l Multidrive S und T27 Combi 1,8-l 7-CVT
    Verbrauch:
    Das würde mich interessieren: Welche Lautsprecher willst Du hinten einsetzen, damit die Fond-Passagiere mehr als den Originalklang bekommen? Den halte ich nämlich für unterirdisch. Mit den serienmäßigen Frontsystemen (sowohl 6- als auch 11-Lautsprechervariante) kann ich eigentlich ganz gut leben. Da ich auch aus der "Nähe von Dortmund" komme: Darf ich das Ergebnis dann auch mal probehören?

    Gruß
    HP
     
  6. #5 rassigesduo, 31.03.2016
    rassigesduo

    rassigesduo Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    67549
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj03.2013 HSD
    Verbrauch:
    Na Car-Hifi ist eine heikle Sache
    Wenn man es richtig machen will lässt man die hintere LS komplett aus.
    Damit man eine richtig gute Bühne bekommt muss alles von vorne kommt so wie im Konzertsaal ist.
    Meine Rear sind so angepasst das ich durch ein Setupwechsel im Prozessor (DSP) Sie aktiviere wenn ich auf Rücksitzt Leute sitzen habe.
    Desweitern ist das Problem mit dem Sub.der soll ja auch von vorne kommen bzw. nicht zu ordnen zu sein.
    Das muss alles sehr penibel angepasst bzw. eingemessen werden.
    Das ist nur für einen, der sowas noch nicht gehört nicht vorstellbar wie so was klingen kann wenn es richtig gut gemacht wurde.
    Da muss das ganze Auto ruhig gestellt werden also alles schön dämmen das nichts drönnt und scherbert so wie es zu 90% bei den 0/815 bauten wo hier rumfahren.
    Ich habe 2 Jahre gebraucht bis alles passte.
    mfg. Soltan
     
  7. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Ich denke, genau das ist der Grund für die doch recht zurückhaltenden Lautsprecher in den hinteren Türen.
     
  8. #7 Harald_Pützing, 31.03.2016
    Harald_Pützing

    Harald_Pützing Routinier

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2,0-l Multidrive S und T27 Combi 1,8-l 7-CVT
    Verbrauch:
    Im Originalzustand sind die hinteren Lautsprecher unbrauchbar! Und genau wie Soltan möchte ich hinten qualitativ hochwertigen Klang haben, wenn dort Leute sitzen, denen hilft das Frontsystem ja nur, wenn es für die vorderen Passagiere bereits zu laut eingestellt ist. Und deswegen interessiert mich eine Lösung, wie Andreas sie vorhat.

    Gruß
    HP
     
  9. #8 rassigesduo, 31.03.2016
    rassigesduo

    rassigesduo Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    67549
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj03.2013 HSD
    Verbrauch:
    Die ganze Lautsprecherwas ab Werk verbaut sind egal welche Firma sind sagen wir mal so Alltagstauglich aber mehr nicht.
    Das schlimmste daran ist das die noch richtig Kohle dafür haben wollen für den mist.
    Ob das Bose Harmann und wie sie heissen sind ganz billige production für teueres Geld verkaufen.
    Sage ja wenn man mal nicht gehört hat wie es klingen kann tut man sich damit schwer so was zu verstehen und sich in die Materie einarbeiten.

    @ Zitat von »focki«
    Ich denke, genau das ist der Grund für die doch recht zurückhaltenden Lautsprecher in den hinteren Türen.

    zurückhalten heisst bei mir dezent in lautstärke nicht im Sound und das ist nur möglich wenn alles auf gleichen Soundniveu läuft.
    Ich bin Musicfreak und mache Car-Hifi schon ca. 30Jahre.
    Will einen sauberen klang so wie er auch live zu hören ist und nicht nur krach macht.
    Krach machen die Werksdinger alle.
    Habe ja das ganze Spiel 2xmal gemacht
    1x Avensis
    1x Auris Hybrid da ist es noch komplizierter.
     
  10. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Hab ja nicht behauptet, daß die hinteren auch nur ansatzweise gut sind. ;)
    Wie schon erwähnt versuchen die Hersteller für so wenig finanziellen Aufwand wie möglich ein Soundsystem zu verkaufen. Und dabei liegt dann wohl der Fokus auf den Platz vorne links und notgedrungen auch rechts. Hinten macht ja keiner ne Probefahrt.
    Ich hab mir in den Autos vor dem AV auch immer die Mühe gemacht da ein Tonstudio draus zu machen. Beim AV hab ich mir nun vor genommen das so zu lassen. Und naja, für ne Unterhaltung im Auto recht mir das aus.
    Wie schon einmal erwähnt wurde kommt der Klang und eben die Musik real von vorne und das ist das Ziel der Abbildung am Hörplatz. Ja, es gibt auch Hersteller und "Tonmeister" die versuchen das Orchester mit DSP & Co um den Hörer zu platzieren.
     
  11. #10 rassigesduo, 31.03.2016
    rassigesduo

    rassigesduo Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    67549
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj03.2013 HSD
    Verbrauch:
    nicht um den Hörer sondern vor denn Hörer mittig aus Amaturenbrett ist richtig
     
  12. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Eben!
    Und da sind Lautsprecher hinter dem Hörplatz, außer bei Mehrkanalton, eben Kontraproduktiv.
    Aber jedem so wie er es mag. Die meisten mögen eben Rundumbedudelung aus allen Rohren. Ist ja auch o.k.

    So wie es original ist, ist es schon o.k.. Sicher geht es besser ohne sich groß anzustrengen, nur ist es mir das ehrlich gesagt nicht mehr wert. (wobei wir auf Arbeit sogar noch sehr paar gute Lautsprecher zu liegen haben die ich für nen sehr guten Kurs haben kann) Aber wie du schon schreibst, ist das dann ja ein Rattenschwanz an Umbauten die da nötig sind. Richtig Musik hören mache ich zuhause, das reicht mir.
    Dennoch würde ich mir das bei dir gerne mal anhören. Also wenn du mal in der Gegend bist .... .

    Ich musste mir mal vor paar Jahren ein "Super Soundsystem" von und in einem Benz anhören und dazu eine Beurteilung abgeben. Der Händler bei dem der Kunde das Teil gekauft hatte und ein weiterer Händler waren der Meinung nichts ungewöhnliches zu hören. Ist bei allen so und klingt doch gut.
    Fazit, die haben im Radio einen DSP eingesetzt an dem man jede Menge einstellen kann, aber den kompletten Quatsch auf aus oder wenigstens auf weniger Effekt geht nicht. Das hat sich in der Kiste angehört wie in nem kalten Dom oder ner großen Kirche. Grausam. Da stimmte nix. Selbst der Nachrichtensprecher hallte "von allen Plätzen".
    Schlimm für den Kunden, es gab kein anderes Radio. Das oder Schlimmer. (wurden 2 weitere getestet)
    Ich wusste zuerst ja gar nicht was der von mir will. Hat mich bestellt, setze dich rein und höre mal ..... Was sagst du dem nun? Ehrlich ein Tritt in die E... oder dezent naja ..... erzählen was er hören will. Als ich zögerte und rum druxte meinte er er will meine ehrliche Einschätzung haben. o.k. -> MERDE! Erst dann hat er mir den Leidensweg erzählt und daß er schon dachte er sei taub oder sonst was, daß er da hört was kein anderer hört/ihm als störend auffällt.

    In sofern bin ich schon zufrieden daß Toyo sich da etwas zurück gehalten hat. Keine Ahnung was in dem Prius mit dem ich damals mal gefahren bin für ein System verbaut war, DAS war grausam! DAS hätte auch nicht so bleiben können.
     
  13. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Also ich muss sagen wenn man sich die Orginal Lautsprecher ansieht sehen die stark nach 50cent Lautsprecher aus. Der Magnet hinten ist ein bessere Küchentafelmagnet. Faszinierend von dem her was da doch rauskommt. Allerdings vermute ich das in allen Modellen die selbem Lautsprecher verbaut sind ausser bei den Jbl Versionen und von daher ist es faszinierend was die Tür und das Fahrzeug ausmacht. Im Verso war quasi kein Tiefton aus Der Tür zu hohlen. Selbst das Nachgerüstete Canton CS2.16 brachte nur etwas Besserung. Der Gleiche Radio jetzt im Verso eingebaut bringt mit den Standard-Tröten im RAV DEUTLICH mehr Tiefton. Den Selben Subwoofer mit den selben Settings im RAV und ich dachte ich hab versehentlich die Endstufe weiter aufgedreht....
    Was ich damit sagen will. Mit einer der wichtigsten Punkten ist die Dämmung.
    Und jedes Fahrzeug klingt anders da muss man echt Rum probieren.
    Ich werde im Rav die Werkslautsprecher lassen da die Auflösung und pegelfestigkeit überraschend gut ist. Die Tür fällt auch satter ins Schloß ich denke hier ist einfach besser gedämmt.
     
  14. #13 WhiteTourer, 31.03.2016
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Verbrauch:
    Warum verbaust Du nicht einfach den Subwoofer vom RAV4 (alt) in den Av ;)

    Ich hab das HDD Navi und den genannten Sub unter dem Beifahrersitz... Also wenn man nicht unbedingt ein Showfahrzeug aufbauen oder nen db-Killer bauen will vollkommen ausreichend :thumbup:
     
  15. #14 rassigesduo, 01.04.2016
    rassigesduo

    rassigesduo Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    67549
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj03.2013 HSD
    Verbrauch:
    Denke mal Hififreak16 mag kein Showfahrzeug und kein DB killer Auto sondern ein Soundfahrzeug der extra Klasse was nicht jeder hat.
    Nichts sehen davon und von aussen nichts hören sondern nur im Auto top Sound.
    Das ist sein Ziel
     
  16. #15 WhiteTourer, 01.04.2016
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Verbrauch:
    ... Dann wäre der RAV-Sub genau das Richtige! ;)
    Einbau Subwoofer aus dem RAV4

    BTW: ich muß mal schauen ob der auch an das T&G vom Browni passt.... :D
     
  17. #16 rassigesduo, 01.04.2016
    rassigesduo

    rassigesduo Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    67549
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj03.2013 HSD
    Verbrauch:
    Kannste so nicht sagen weißt ja nicht welche Komponente verbaut werden.
    Wenn Du ein System nimmst was hart sauber klingt passt kein weicher Sub dazu.
    Deswegen der Sub ist eigentlich das letzte was man auswählt was zum Sytem passt
    Dann kommt es noch auf´s Raumvolume und Acustic/Resonanz drauf an was der Sub macht.
    Habe bei mir 3 stck ausprobiert bis es passte.
    Bei mir wurde es am schluss ein JL
     
  18. #17 hififreak16, 02.04.2016
    hififreak16

    hififreak16 Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Ort:
    Schwerte
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 2.0 Diesel 126 PS
    Hallo zusammen ja ich möchte einen hochwertigen Sound haben wie zuhause auch . Mache jetzt seit 20 Jahren die Geschichte . Es ist so wie rassiges Duo sagt rear ist sekundär. Es wird am Ende nur ein guter Koax den ich bei Bedarf dazu Pegel .HP wenn es fertig wird klar sehr gerne und zum Thema Sub der muss halt gut passen nur am Rande momentan fahre ich nur Front ohne Equalizer an und Bass minus zwei. Und die Türen gehen im Avensis so gar nicht da muss ordentlich gedämmt werden . Was mich freut ist das hier eine angeregte Diskussion beginnt. LG ^^
     
  19. #18 Feldmann, 03.04.2016
    Feldmann

    Feldmann Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Fahrzeug:
    T27 FL Combi 1.8 LIFE MD-S
    Hmm...
    Wäre auch interessant zu wissen, ob hier irgendjemand dass optionale HiFi-Paket ab Werk drin hat.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CZ99

    CZ99 Routinier

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Welches optionale HIFI-Paket? Meinst du das sog. Premium-Soundsystem mit 11 Lautsprechern, das bei Executive dabei ist?
     
  22. #20 rassigesduo, 03.04.2016
    rassigesduo

    rassigesduo Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    67549
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj03.2013 HSD
    Verbrauch:
    Denke das klingt auch nicht besonders an den ganzen Autos wird doch überall an Dämmung gepart.
    Was kostet den das optimale Paket.
     
Thema:

Auto Hifi im Toyota Avensis T27 Kombi

Die Seite wird geladen...

Auto Hifi im Toyota Avensis T27 Kombi - Ähnliche Themen

  1. Automatik keine Kraft

    Automatik keine Kraft: Hallo, Ich habe meinen Avensis 2,2 Diesel 150 Ps Automatik BJ 2013 gerade gebraucht gekauft, und schon ein Problem. Ich wohne zuhause am kleinen...
  2. Kaufempfehlung T27 Benziner Automatik

    Kaufempfehlung T27 Benziner Automatik: Ich habe als Neuling eine Frage zu einem Angebot: Toyota Avensis T27 Kombi, 1. Hand, Benziner, Automatikgetriebe, 152 PS, EZ 03/2011, 4-fach...
  3. Erfahrungen Android Radios von Iceboxauto

    Erfahrungen Android Radios von Iceboxauto: Hallo zusammen, ich möchte meinem T25 ein neues Multimedia-Sytem verpassen und stehe sehr auf Android. Iceboxauto bietet Systeme an, die auf den...
  4. Auto springt urplötzlich nicht mehr an

    Auto springt urplötzlich nicht mehr an: So hallo und guten Tag Avensis Freunde, ich habe ein Problem und zwar mein Avensis springt urplötzlich nichtmehr an. Es verhielt sich so. Ich...
  5. T25 1.8l Problem mit Automatikgetriebe

    T25 1.8l Problem mit Automatikgetriebe: Hallo Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr Wenn Rückwärtgang und N-Gang gewählt ist verhält...