Zerstörte Radmutter und Bolzen

Diskutiere Zerstörte Radmutter und Bolzen im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo zusammen, ich habe jetzt seit knapp 2 Monaten meinen Avensis. Am Mittwoch war es bei mir soweit, und ich habe mir meine bestellten...

  1. #1 JimSchlieg, 29.10.2004
    JimSchlieg

    JimSchlieg Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt seit knapp 2 Monaten meinen Avensis.
    Am Mittwoch war es bei mir soweit, und ich habe mir meine bestellten Winterreifen aufziehen lassen.
    Als der Mitarbeiter der Reifenfirma gerade fröhlich am Radmuttern abschrauben war, gelang es ihm leider nicht am linken Vorderrad eine Mutter zu lösen.
    Nach langem hin und her gelang es ihm allerdins schon - nur stellte sich heraus, dass werkseitig die Mutter schief draufgeschraubt war, sodass nun das Gewinde an der Mutter und am Bolzen total zerfetzt war.
    Ich also hin zum Toyotahändler (Autohaus Ahrens in Hannover-Garbsen). Dort muffelte zunächst der Servicemitarbeiter herum, so nach dem Motto ich hätte die Radmutter schief drauf und so.... - als ich ihm dann erklärte, dass der Wagen gerade mal 2 Monate alt ist - und der defekt ja schon beim abschrauben der Sommerreifen!!!! bemerkt wurde, und ich diesen Schaden nun auf Garantie ersetzt bekommen möchte, fing er dann langsam an mal aktiv zu werden. ( Er meinte zunächst hätten sie bei uns die Sommerreifen gekauft...........worauf ich erwiederte, wenn sie 200€ günstiger wären hätte ich dies auch getan!!!!)
    Wir einigten uns dann erst mal darauf, dass ich die Teile bezahle, und das Autohaus die Arbeitszeit übernimmt. So habe ich gestern den Wagen abgeholt, und 3,82€ bezahlt.
    Meine Frage in die Runde ist jetzt: Was würdet ihr machen, es dabei belassen - oder trotzdem bei Toyota anklingeln (auch wenn es nur 3,82€ sind) und den Vorfall melden bzw. das Geld wieder zu verlangen.
    Ist anderen schon mal was ähnliches bei Toyota passiert!??!?
    Wäre über ein paar Meinungen und Tipps dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ram

    Ram Guest

    Meine Meinung die preiswerteste Lösung eine Mail an Toyota
    senden sonst übersteigen die Kosten den Betrag.


    Gruß Ram
     
  4. HerrT

    HerrT Routinier

    Dabei seit:
    19.09.2003
    Würde die EUR 3,82 vergessen und mir eine andere Werkstätte suchen.

    Alex
     
  5. #4 maxiskoda, 29.10.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Über den Betrag würde ich auch nicht länger diskutieren, aber das Verhalten des Servicemitarbeiters wirft schon ein entsprechendes Licht...
     
  6. #5 Hemm-Ohr, 29.10.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Aus Prinzip würde ich der Sache nachgehen, ob 3,82 Euro oder 382 Euro,so nicht!!!

    Uwe [​IMG]
     
  7. #6 JimSchlieg, 29.10.2004
    JimSchlieg

    JimSchlieg Guest

    @ Uwe
    das sehe ich eigentlich genauso - wollte nur noch mal externe Bestätigungen.....*gggg*...........

    kann ja nicht angehen zichtausend Euro zu bezahlen, und dann so was.........................

    hat einer von Euch die Email Adresse, an die ich mich am besten wenden kann???

    Danke
    Jim
     
  8. hadeck

    hadeck Guest

    Da ich auch aus Hannover komme und bei den anderen Händlern auch keinen echten Favoriten hatte wollte ich mit meinem neuen Toyo mal den Ahrens antesten. Nach der Vorstellung werde ich wohl wieder zu Többen oder Langenstraße fahren. Mal sehen, wer sich am besten mit meinem Re-Import anfreunden kann.

    Ahrens ist immer noch sehr Renault lastig. Da muß der Service wohl erst noch auf japanische Menthalität umschulen.

    Ahrens in der List hat jetzt Renault rausgenommen und ist Lexus Center geworden. Ob da der Service schon besser ist müsste man evtl. auch mal anchecken. Auf jeden Fall mehr als peinliche Vorstellung da in Garbsen!
     
  9. #8 Alex-T25, 29.10.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    schon allein die zeit die mail zu schreiben ist mehr wert als die nichtmal 4 euro,habe da auch prinzipien...aber bei so einem kleckerbetrag,ist die mühe nicht wert.
    Wenn wir mal über 30-50 euro reden...ok,aber 3,82 euro...egal.

     
  10. #9 Mr.Bad Guy, 29.10.2004
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Schieße mich Uwe an, egal wie hoch die Rechnung, es geht ums Prinzip!. Also nochmal Theater gemacht und andere Werkstatt gesucht.

    Tschüs Andreas
     
  11. piper

    piper Guest

    moin,
    auf alle Fälle Toyota belästigen.
    Nicht wegen der paar Kröten,sondern aus Prinzip.Und sie sollen auch wissen,daß vielleicht noch mehrere kommen.
    Erst schiefes Gewinde für die Öldeckel, jetzt sind die Räder dran.
    Was kommt noch?
    Das sind alles sicherheits relevante Dinge.
    Ich glaube,daß England doch nicht in Japan liegt.
    piper
     
  12. erwin

    erwin Guest

    In dem Schreiben bzw. der Mail an Toyota würde ich auch mal nachfragen, ob es seit neuestem die Garantie nur noch auf die Arbeitszeit gibt und nicht mehr auf die Teile.
    Unabhängig vom geringen Betrag, finde ich die Vorgehensweise der Werkstatt schon sehr "sonderbar", sich bei einer Garantieleistung die Teile zahlen zu lassen.
    O.k, die Werkstatt hat zunächst einen Fehler des Kunden vermutet, darf sie auch mal kurz darüber nachdenken. Wenn man dann aber den Sachverhalt einmal kapiert hat (Stichwort Alter 2 Monate, noch nie ein Reifen runtergekommen), ist alles andere als eine vollwertige Garantiereparatur (Arbeit + Teile) irgendwie voll daneben. Vielleicht hätte hier der altbekannte Grundsatz weitergeholfen: "Vor Inbetriebnahme des Mundwerks, bitte Gehirn einschalten!".

    Manche Werkstätten lassen wirklich nichts unversucht, sich die Kunden zu verärgern.
    Erwin
     
  13. Hansen

    Hansen Guest

    Zitat:schon allein die zeit die mail zu schreiben ist mehr wert als die nichtmal 4 euro,habe da auch prinzipien...aber bei so einem kleckerbetrag,ist die mühe nicht wert.
    Wenn wir mal über 30-50 euro reden...ok,aber 3,82 euro...egal.



    Nö, seh ich anders, würde selbst wegen 10 Cent nachhaken, da ich beim nächsten WS-Besuch immer das Gefühl hätte, ich werd beschissen und dann nicht nur um 3,28 €. Habe so langsam das gefühl einige Werkstätten machen aus dieser Marotte schon nen Leistunssport.
     
  14. #13 JimSchlieg, 30.10.2004
    JimSchlieg

    JimSchlieg Guest

    Bin ja froh, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine da stehe...... [​IMG]
    [​IMG]


    Welche Email-Adresse schreibe ich denn nun an bei Toyota?? Da gibts doch bestimmt wieder zig verschiedene Service-Teams oder????

    Grüße
    Jim

     
  15. #14 Toyopel, 30.10.2004
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Ich würde:

    1. mir das Geld beim Geschäftsführer zurückholen

    Wenn der nicht einsichtig ist und die Angelegenheit zu deiner vollsten zufriedenheit klärt dann:

    2. Toyota über den Vorfall informieren
    3. den Händler davon in Kenntnis setzen
    4. eine neue Werkstatt suchen
    5. Freunden und Bekannten davon berichten

    Ich denke den Händlernamen sofort im Netz zu veröffentlichen hat IMHO nicht so viel Sinn.
    Ich denke in solchen sollte man wie oben beschrieben erst einmal mit dem Chef sprechen.
    Heutzutage wird so viel beschissen, wäre doch ein leichtes sich hier anzumelden und den
    Händler im Nachbarort zu ruinieren oder ihm zumindest zu schaden.




    Gruß
    Heino

    Update im nächsten Beitrag [​IMG]
    [​IMG]
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Toyota hin Toyota her.

    Ist das nicht wieder ein typisches Beispiel für die Service Wüste Deutschlands. Ein Kunde hat ein berechtiges Anliegen und als erstes wird versucht einen anderen schuldigen zu finden, es wird über kosten debattiert und die Werkstatt erdreistet sich einen Betrag von nicht mal 4 € auch noch in Rechnung zu stellen.
    Allein diese Dreistigkeit sagt doch schon alles über das Kundenbindungsbedürfniss dieser Werkstatt aus.
    Meine Erfahrung ist , dass es nicht nur bei Toyota mit Service eher mies aussieht sondern die deutschen paradeautohäuser meist noch schlimmer sind. (VW repariert seit 3 (!) jahrendie klimaautomatik in unserem Sharan...ohen Erfolg jedenfalls.
    Als positives Beispiel muss ich auch mal Toyota in FFM nennen die haben am Samstag meine eingeschlagene Seitenscheibe getauscht indem Sie aus nem Neuwagen eine Ausgebaut haben. Andererseits haben sie beim Einbau der Bluetooth Freisprecheinrichtung komplett versagt.
    Wenn diese beschissenen Garantiebedingungen würde ich 90% der Sevicearbeiten am liebsten selbst machen. Da weiß man wenigsten was man hat.

    Marcus
    ach ja und wenn meine hinteren Bremsklötze am Montag nach 42.000km getauscht werden müssen weil schon Riefen in der Scheibe sidn bekomm ich nicht mal nen Ersatzwagen.
     
  17. #16 JimSchlieg, 31.10.2004
    JimSchlieg

    JimSchlieg Guest

    @Heino
    ich habe bestimmt besseres zu tun, als mir so eine Geschichte auszudenken, meinen Händler hier anzu........ - mit dem ich bisher zufrieden war, und mir den Betrag von 3,82€ aus den Fingern zu saugen!!!! [​IMG]
    [​IMG]

    Mir ging es einfach darum andere Meinungen zu diesem Thema zu hören, oder evtl. zu erfahren, dass dies schon einigen anderen vielleicht auch passiert ist!!!
    Ich war an diesem Tage erst mal froh meinen Wagen wieder zu haben, bzw. froh darüber, dass dies relativ flott wieder in ORdnung gebracht wurde mit dem Reifen, so dass ich die 3,82€ erst mal bezahlt habe.
    NIcht mehr und nicht weniger!!!

    Allen anderen erst mal vielen Dank für die vielen Tipps, Ratschläge und Meinungen - morgen schicke ich eine Mail zu Toyota - mal sehen ob was passiert, und wenn ja was.

    Grüße
    Jim [​IMG]
    [​IMG]
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Toyopel, 31.10.2004
    Toyopel

    Toyopel Guest

    @Jim

    Sachte, sachte ich wollte dich natürlich nicht persönlich angreifen. [​IMG]


    Aber ich bin der Meinung, dass man, gerade wenn man, so wie du jetzt schreibst, vorher zufrieden war, nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen sollte. [​IMG]


    Ich dachte bei meinem Posting an die Forumsmitglieder, die noch nicht wissen, wo sie z.B. kaufen bzw. welche Werkstatt sie nehmen sollen. [​IMG]


    Wenn man dein Posting einzeln betrachtet, kommt es einem so vor, als wenn der Laden ein Sch...laden wäre. Was aber anscheinend ja gar nicht so ist. [​IMG]


    Ich hatte mit meinem Händler auch mal richtig Ärger, aber da ich ansonsten mit ihm ganz zufrieden war, bin ich nochmal hingefahren und habe die Unklarheiten mit ihm erörtert und wir haben uns vernüftig geeinigt. [​IMG]


    Güsse
    Heino

    Der, der gar nicht verstehen kann, das er falsch verstanden worden ist.
     
  20. #18 Hemm-Ohr, 31.10.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    @all

    Bin eurer aller Meinung!
    Wenn mir so etwas passieren sollte, würde ich die Sache trotzdem nicht auf sich beruhen lassen! Gerade weil ich ein sehr gutes Verhältnis zu meinem Händler habe, würde ich die Sache mit Ihm klären und fertig...
    Die Summe , um die es da geht ist in diesem Moment unerheblich...

    Uwe
     
Thema:

Zerstörte Radmutter und Bolzen

Die Seite wird geladen...

Zerstörte Radmutter und Bolzen - Ähnliche Themen

  1. Schutzkappen Radmuttern

    Schutzkappen Radmuttern: Mal ne Frage in die Runde. Habt ihr Schutzkappen (wie zB bei VW) montiert? Habe, sowohl bei den Winter als auch bei den Sommerfelgen angelaufene...
  2. Welche Radmuttern für Orignal 17 Zoll Felge

    Welche Radmuttern für Orignal 17 Zoll Felge: Hallo zusammen Ich habe letztes Jahr mit meinem Avensis T25 DCAT (ADT251L), der auf 16 Zoll Winterreifen (ALU) daher kam, auch einen...