2,0 D-4D: Zahnriemenwechsel

Diskutiere Zahnriemenwechsel im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, habe jetzt 95000 km drauf und muesste schön langsam den Zahnriemen wechseln. In diversen Shop werde ich nicht schlau was ich genau dafür...

  1. #1 hammagleich, 19.12.2008
    hammagleich

    hammagleich Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Hallo,
    habe jetzt 95000 km drauf und muesste schön langsam den Zahnriemen
    wechseln.

    In diversen Shop werde ich nicht schlau was ich genau dafür brauche.

    Hat jemand eine Liste der Teile die für den "Zahnriemen" wechsel
    erforderlich sind ? (Spannrolle ,Zahnriemen, Umlenkrolle )
    Am besten waere eine Auflistung aus einer Rechnung.

    Die Keilriemen würde ich auch gerne wechseln---> Teilenummer und Anzahl ?

    Ein paar nummern habe ich rausgesucht:
    TOYOTA 13505-27010
    TOYOTA 13568-27010
    TOYOTA 13568-29035

    TOYOTA 99365-90890

    Allzeit gute Fahrt
    Gruss Hammagleich

    Toyota Avensis Combi 2,0 D-4D 116 PS Bj:07.2003
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Zahnriemen:
    TOYOTA 13505-27010 -->Spannrolle Zahnriemen
    TOYOTA 13503-27010 -->Umlenk-/Führungsrolle, Zahnriemen
    TOYOTA 13568-29035 -->Zahnriemen(vielleicht der überarbeitete)
    TOYOTA 13568-27010 -->Zahnriemen(2 Vergleichsnummern, brauchst aber nur einen meines wissens)
    Von Herth&Buss=Erstausrüsterqualität, ehemals Nipparts=bekannter Hersteller gibt es einen Zahnriemensatz Artikel Nr.:J1112067

    Keilrippenriemen:
    TOYOTA 90916-02550 -->Keilrippenriemen


    Alles ohne Gewähr
     
  4. #3 Niedworok, 02.01.2009
    Niedworok

    Niedworok Guest

    Hallo zusammen,

    ich suche eine Anleitung zum Zahnriemenwechsel fuer meinen Avensis D-4D mit 116 PS. Im Netz habe ich dazu nichts gefunden. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?
     
  5. #4 dieselcruiser, 03.01.2009
    dieselcruiser

    dieselcruiser Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 D4D
    Hallo,

    ich habe erst den Zahnriemen an meinen Avensis D4D gewechselt.
    Ich habe das Werkstatthandbuch für Fahrzeuge ab 09/2003. Es sind 10 Seiten die eingescant werden müssten.
    Zum Zahnriemenwechsel am D4D kann ich nun im direkten Vergleich zu einigen anderen Fahrzeugen behaupten, dass die Prozedur am Avensis absolut umständlich, aufwändig und in keinem Fall mechanikerfreundlich ist. Außerdem ich habe mir ein Halte- und Abziehwerkzeug für die Keilriemenscheibe bauen müssen. Für den Wechsel habe ich gut 8 Stunden benötigt. Wie gesagt: das war nicht mein erster Zahnriemen. Beim nächsten Autokauf werden ich wieder mehr auf Wartungs- und Reparaturfreundlichkeit achten.

    Gruß Tobias
     
  6. #5 Niedworok, 10.01.2009
    Niedworok

    Niedworok Guest

    Einen grossen Dank an dieselcruiser!!

    Gruss Roland
     
  7. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Es gibt im Zubehörhandel sogenannte: Zahnriemensätze, da ist alles drinnen, was man braucht.
     
  8. #7 wasja18, 06.11.2011
    wasja18

    wasja18 Profi

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Fahrzeug:
    BMW 318i 2.0 Liter
    Verbrauch:
    Ab welchem Baujahr sind denn Ketten anstatt Riemen ? wir haben auch ein T25 Bj 2008 ...
     
    GregB gefällt das.
  9. #8 diosaner, 06.11.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Entweder du benutzt die Suche, oder du kannst uns ja sagen, was für einen Motor im T25 verbaut ist.
    Denke daran, Baujahr ist nicht immer gleich Baujahr, genauso wie bei der Erstzulassung.
     
  10. #9 wasja18, 06.11.2011
    wasja18

    wasja18 Profi

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Fahrzeug:
    BMW 318i 2.0 Liter
    Verbrauch:

    D4D !
    125 ps
     
  11. #10 froschmann11, 06.11.2011
    froschmann11

    froschmann11 Guest

    ?( Ich glaube es gibt auch im Forum nicht wirklich eine konkrete Anleitung für den Zahnriemenwechsel. Vielleicht sollte man mal so etwas erstellen.Für andere Fabrikate gibt es die Bibel: so wird es gemacht. Dort findet man Explosionszeichnungen mit viel Information und Erläuterungen.
    Reparaturanleitungen für den Avensis scheint es ja nicht wirklich für die Öffentlichkeit zu geben.Ich werde im nächsten Jahr meinen Zahnriemen wechseln. Eventuell kann ich dann einige Erfahrungen in das Forum bringen.
    mit freundlichen Grüßen
    Froschmann 11
    :arbeit: :arbeit:

    Eventuell hat ja schon jemand umfangreiche Erfahrungen gemacht die er hier preisgeben kann. Das es nicht einfach ist sollte wohl jedem klar sein. Wo kommt man am KFZ schon einfach und mühelos für eine Reparatur dran? Außer bei dem Hersteller am Band.
     
  12. #11 goescha, 06.11.2011
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Na dann hau rein.

    Gruß Götz
     
  13. #12 Michael, 07.11.2011
    Michael

    Michael Routinier

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Fahrzeug:
    T25 2.0 D-4D
    Dafür ist er vielleicht zu selten. Steuerriemenwechsel beim T25 werden allerdings auf zwei, drei Seiten ausführlich behandelt. Hier zum Beispiel.
     
  14. #13 froschmann11, 15.01.2012
    froschmann11

    froschmann11 Guest

    :] Hallo zusammen
    Ich bin jetzt dabei meinen Zahnriemen zu wechseln.
    Ich hatte gedacht als ich anfing :OK es wird Schwierigkeiten geben.
    Ich bin einfach angefangen so nach der Logik wo musst du dran und was muss dafür ab.
    Es wurde immer mehr.
    Ein Kollege und ich wir verloren bis jetzt nicht den Humor. Wir sind aber mit der Geschichte noch nicht durch.
    Wir bauten uns bisher Abziehvorrichtungen und spaßhaft noch Zusatzgelenke in den Fingern.Ich kann nur allen raten die am Toyota noch nicht gearbeitet haben:nehmt euch Zeit und verzweifelt nicht.
    Zur Zeit bin ich an der Riemenscheibe Dieselpumpe. Die kommt auch nicht auf normale Weise runter.Das ist jetzt aber ein Job für morgen. ein. :bier: haben wir erst mal genommen.
    Ich will auch noch die Wasserpumpe wechseln.
    Ich werde mich wieder melden
    Tschüß bis dann
    Klaus :bier:
     
  15. Vicco

    Vicco Guest

    Huhu,ich dachte seit T25 haben alle Avensis Steuerketten oder verstehe ich falsch?
     
  16. #15 jg-tech, 18.01.2012
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...aber nur alle Benziner.... bei den Diesel sind noch Zahnriemen am werkeln...
     
  17. Vicco

    Vicco Guest

    Aha hätte ich nicht gedacht.
     
  18. #17 froschmann11, 19.01.2012
    froschmann11

    froschmann11 Guest

    :bier: kann ich jetzt beruhigt trinken.
    Ich habe jetzt alle Riemen Umlenkrollen und die Wasserpumpe gewechselt.
    Nur mal meine Erfahrungen so zur Info falls sich jemand wie ich auch mal an den Riemen traut.
    Ich bin kein KFZ Mechaniker und auch kein Schlosser.Habe aber keine 2 linken Hände, ein gutes technisches Verständnis und habe eigentlich schon immer alles selber repariert.
    Eine gewisse Grundausstattung an Werkzeug sollte man Haben.
    Diverse Ring,Maulschlüssel, 2 Knarrenkästen groß/klein, Rollwagenheber Schraubstock und Böcke. Eigentlich nichts spezielles.Ich hatte keine Abziehvorrichtung für die Riemenscheiben.
    Die habe ich mir mit einfachen Mitteln selber gebaut. In den Riemenscheiben sind Gewinde M8.Messe den Abstand von Loch zu Loch nimm ein Stabiles Flacheisen Ich hatte 20X30mm . Bohre 2 8,5mm Löcher im gemessenen Abstand der Gewinde durch das Eisen. Davon die Mitte, bohre ein Loch und schneide ein Gewinde M10 rein.Es braucht kein Feingewinde sein. Passende Schrauben gesucht M8 und M10 Flacheisen gerade ausrichten zur Riemenscheibe und Schraube M10 gegen die Welle Schrauben. Fertig Riemenscheibe bewegt sich.
    Aufbocken erleichtert die Arbeit, wenn eine Hebebühne vorhanden ist , wäre wohl optimal ist aber wirklich nicht nötig.
    Das Thema Zahnriemen wird immer sehr heiß gekocht.Aber wenn man vor dem herunternehmen des Zahnriemen auf die Markierungen der Zahnräder achtet kann eigentlich nichts passieren.Ich habe mir noch Zusatzmarkierungen angebracht.Dies erleichtert das bemerken wenn sich beim Abziehen und aufbringen der Zahnräder die richtige Position verschoben hat.
    !!!!Achtung: Wenn man gar keine Ahnung hat wofür die Markierungen sind und wie sie stehen müssen dann lasst die Finger weg: Ein Kapitaler Motorschaden kann die Folge sein. Geh dann lieber in die Werkstatt mit geschulten Fachpersonal.
    Das gleiche gilt den Wagen gut aufzubocken wenn Du Dir nicht sicher bist lasse es:

    Die rechte Motorhalterung muss demontiert und der Motor abgestützt werden.
    Der neue Riemenspanner muss vorgespannt und arretiert werden. Zum Arretieren ist ein kleines Loch vorgesehen (Schraubstock stabilen Draht) Nach Einbau des neuen Riemen den Draht oder was auch immer herausziehen. ACHTUNG DA IST GUT DRUCK DRAUF CA.100KN

    Wichtig: Bevor Die Motorhalterung wieder komplett angeschraubt wird, check das die Hydraulikpumpe mit dem Riemenspanner passen.Gewindeloch von der gewechselten Wasserpumpe kann eventuell nicht passen.
    Ich muste das 2 mal machen.Learning by doing hahaah. :bier: dabei und dann wars nicht mehr schlimm.Muste nur dem Motor wieder unterbauen und die Motorhalterung lösen.

    Eins ist sicher, wenn du fertig bist dann weist du bei`m zweiten Mal geht es wohl wesentlich schneller.
    Ich bin auch ohne Ahnung was mich wirklich erwartet angefangen.Ich wusste was ich wechseln will und was ich dafür alles demontieren muste merkte ich dann nach und nach.
    Aber im großen und ganzen war es kein Problem NUR ARBEIT.Alles Ohne Garage und Heizung.Wenn Mann Will dann kann Mann. Nicht verzweifeln einfach machen.Geht nicht gibt es nicht. Obwohl, das mal etwas schlecht geht, OK: kommt vor. :] kommt auf wenn du ihn dann startest
    Motor = 2,0 D-4 D
    tschüß bis dann und allen viel Erfolg bei allen Reparaturen
    Klaus
     
  19. Tomiro

    Tomiro Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER 2.2 D-CAT
    Verbrauch:
    Der T25 2.2 D-Cat hat eine Steuerkette.

    Gruss

    Thomas
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jg-tech, 20.01.2012
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...ok, bei den 2.0 Diesel....
     
  22. #20 avensisd4dftl, 20.01.2012
    avensisd4dftl

    avensisd4dftl Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Ort:
    Arnsdorf
    Fahrzeug:
    Opel Zafira Family Plus
    mein T252.0 D4D hatte auch schon Steuerkette
     
Thema: Zahnriemenwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avensis verso d4d zahnriemen

    ,
  2. toyota t25 zahnriemenwechsel

    ,
  3. toyota d4d zahnriemen

    ,
  4. zahnriemenwechsel avensis t25 anleitung,
  5. avensis verso zahnriemenwechsel kosten,
  6. toyota avensis t25 zahnriemenwechsel,
  7. toyota avensis verso zahnriemenwechsel,
  8. avensis 116 ps wann zahnriemen,
  9. avensis verso zahnriemenwechsel,
  10. d4d,
  11. avensis zahnriemenwechsel,
  12. zahnriemenwechsel toyota avensis t25 diesel,
  13. toyota avensis zahnriemenwechsel,
  14. zahnriemen toyota avensis ,
  15. wann zahnriemenwechsel toyota avensis d4d,
  16. toyota rav4 d4d zahnriemen,
  17. zahnriem toyota avensis 2.2,
  18. zahnriemen rav4,
  19. toyota previa d4d zahnriemenwechsel intervall,
  20. toyota avensis zahnriemen intervall,
  21. zahnriemenwechsel rav4 Markierung ,
  22. zahnriemenwechsel intervall toyota d4d 116 ps,
  23. zahnriemenwechsel toyota avensis 2 2 4d,
  24. toyota avensis d4d 116 ps,
  25. kosten zahnriemenwechsel toyota rav4
Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel

    Zahnriemenwechsel: Guten Tag an alle hier, zunächst möchte ich mich kurz vorstellen da ich neu hier bin. Also, ich bin der jeda_we, Ende 50 und darf mich in Sachen...
  2. Zahnriemenwechsel

    Zahnriemenwechsel: Hallo, kann mir einer evtl. sagen, wie die Wechselintervalle vom Zahnriemen für den Previa 2,4 liter ist (ACR3) Bj. 2001 ? Gruß Thomas