Zahnriehmenwechsel mit 155'000 km !

Diskutiere Zahnriehmenwechsel mit 155'000 km ! im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo zusammen Zur allgemeinen Information für die Forumsmitglieder. Habe jetzt nach 155'000 km (nach ca. 2.5 Jahren) beim letzten Service...

  1. verso

    verso Guest

    Hallo zusammen

    Zur allgemeinen Information für die Forumsmitglieder.

    Habe jetzt nach 155'000 km (nach ca. 2.5 Jahren) beim letzten Service den Zahnriehmen
    bei meinem AV wechseln lassen.

    Gemäss der Werkstatt wechseln sie die Zahnriehmen bei Neuwagen immer erst nach
    150'000 km und hatten bisher keine negativen Erfahrungen gemacht.

    Mit dem neuen empfiehlt er eine Laufzeit von 100'000 nicht zu überschreiten,
    da offensichtlich ein qualitativer Unterschied bestehen soll zwischen den "neueingebauten" und den "nachträglich eingebauten" Zahnriehmen.

    Optisch hat der alte auf jeden Fall noch "gut" ausgesehen. 8o

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Ist der Zahnriehmen nicht nach 105000 vorgeschrieben ?

    Das die Riemen schlechter werden ist neu. Conti hat mittlerweite wartungsfreie Zahnriemen. Vielleicht die japanischen sind aus Kostengründen schlechter geworden.
     
  4. ylf

    ylf Guest

    Das Problem beim Zahnriehmen ist, er muß gewechselt werden bevor er reißt. Das läßt sich aber schwer vorhersagen. Deshalb wird der Wechselinterval entsprechend pessimistisch angesetzt.
    Ferner gehen die japanische Autohersteller konservativ mit neuen Techniken oder Produkten um. Also solange der "ewig haltende Zahnriehmen" nicht bewiesen hat, das er wirklich ewig hält, werden weder Toyota, Honda, Mitsubishi, Madzda, Subaru noch Nissan so ein Teil verbauen.

    bye, ylf
     
  5. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Ich hatte denn fall,das der Zahnriemen beim letzten Omega,15000km vor dem fälligen wechsel getauscht wurde,da der riemen nicht mehr ok war.
    Besser ein bißchen ehr,als Motor kapput.

    Gruß Jörg
     
  6. #5 charlie, 30.04.2006
    charlie

    charlie Guest

    Zahnriemen??
    Ich dachte der T25 hat generell eine Kette oder so was[​IMG]
     
  7. Worm

    Worm Guest

    @ charlie: der Diesel leider nicht.

    Markus
     
  8. #7 Calculator70, 30.04.2006
    Calculator70

    Calculator70 Guest

    Zitat:
    Worm schrieb am 30.04.2006 10:38
    @ charlie: der Diesel leider nicht.

    Markus


    Der D-CAT schon.

    Stefan
     
  9. #8 Zausel1965, 30.04.2006
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Hallo Verso,

    wieviel hast du dafür bezahlt ?

    Gruß Oliver
     
  10. verso

    verso Guest

    Hallo Zausel1965

    Kann Dir leider noch keine Auskunft geben über die Kosten, da die ganze Sache in Zusammenhang mit den ordentlichen Servicearbeiten durchgeführt wurde.
    Werde Dich aber informieren, sobald ich die Rechnung erhalte. War aber eine grössere Sache.

    Noch etwas zum Thema Zahnriehmen: Bei einem Arbeitskollegen zerriss es den ZR bei seinem Fiat Punto bei 122'000 km. Fiat schreibt den Wechsel nach je 60'000 km vor.
    Den ersten hat er bei exakt 60'000 gewechselt, das zweite Mal hatte er Pech :( Schaden 3500.-- CHF.

    Ich war dann etwas beunruhigt, bei meiner Kilometerzahl. Mein Werkstattchef hat mich dann aber beruhigt mit dem Hinweis bisher die ZR aller Toyotas erst nach 150'000 km zu wechseln und dabei noch nie negative Erfahrungen gemacht zu haben.

    Opel hat übrigens auch einen 60'000 km Intervall.

    Gruss Harry

     
  11. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Opel hat übrigens auch einen 60'000 km Intervall.

    Ja, mittlerweile (seit ein paar Jahren) Die Hersteller sind da vorsichtiger gewordenund ziehen den ZR-Wechsel jetzt km-mäßig deutlich vor.

    Prog
     
  12. #11 Hemm-Ohr, 01.05.2006
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Trotzdem würde ich mich beim Zahnriemnewechsel strikt an den Intervall halten!
    Außer meine WS gibt mir schriftlich eine Übernahme der Kosten, falls bei Verschiebung des Intervalls auf Anraten der WS etwas passiert....

    Uwe
     
  13. hadeck

    hadeck Guest

    Zitat:
    Mein Werkstattchef hat mich dann aber beruhigt ...


    Der kann doch viel erzählen. Im Schadensfall wird Toyota auf den vorgesehen Intervall bestehen und du bleibst auf den Kosten sitzen.

    Anfang der 80er hatte Toyota mal ein Problem mit den Spannrollen. Wir hatten 1985 einen Zahnriemenriss bei 19tsd km. Die Motoren waren aber noch so gebaut, dass nichts weiter kaputt ging. Erst vier oder fünf Jahre später gab es dann eine Rückrufaktion und die Spannrollen wurden gewechselt. War soweit ich mich erinnern kann die erste Rückrufaktion bei Toyota überhaupt. Nichts ist unmöglich.
     
  14. Gast

    Gast Guest

    So hatte der T17 bei 100000 km den Riemenwechsel vorgeschrieben.
    Beim T19 stand kein Riemenwechsel mehr drin.
     
  15. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. verso

    verso Guest

    Zitat:
    Zausel1965 schrieb am 30.04.2006 13:34
    Hallo Verso,

    wieviel hast du dafür bezahlt ?

    Gruß Oliver


    Hallo Zausel

    Kenne jetzt die Kosten für den Zahnriehmenwechsel. Da der Wechsel in Zusammenhang mit den normalen Servicarbeiten und einer Tieferlegung des AV zusammenfiel, kann ich nicht genau definieren wie hoch der eff. Stundenaufwand nur für den ZR-Wechsel ist.

    Vorneweg, die folgenden Zahlen sind in Schweizer Franken:

    Material (ZR, Keilriehmen, Umlenk- und Spannrollen) 382.60 CHF (~245.00 €)
    Arbeitstunden (geschätzt, 4.5 von total 7.25) 501.85 CHF (~322.00 €)

    Ich hoffe Dir dennoch eine gewisse Grössenordnung angegeben zu haben. ?(

    Gruss
     
  17. #15 Zausel1965, 18.05.2006
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    @Verso

    Ja ,vielen Dank.

    Gruß Oliver
     
Thema:

Zahnriehmenwechsel mit 155'000 km !