Yaris XP9 von 06/2006, 1,0L 69 PS (1 KR FE)

Diskutiere Yaris XP9 von 06/2006, 1,0L 69 PS (1 KR FE) im Yaris und Yaris Verso Forum Forum im Bereich Familienbande; ich würde als erstes mal den Fehlercode auslesen, ehe Du den nicht weißt, ist alles nur Rätselraten. Genau dafür gibt es ja den fehlerspeicher

  1. #81 Olav_888, 16.01.2021
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    ich würde als erstes mal den Fehlercode auslesen, ehe Du den nicht weißt, ist alles nur Rätselraten. Genau dafür gibt es ja den fehlerspeicher
     
    ChocolateElvis gefällt das.
  2. #82 AndréSO, 16.01.2021
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Deshalb ja zum FTH. Sein OBDII Gerät kommt nicht bis zum ABS-Steuergerät...
     
    ChocolateElvis gefällt das.
  3. #83 ChocolateElvis, 18.01.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ja, Fehlerauslesen ist klar. Kann ich mit meinem 21-€-Scanner hier ja leider nicht selber machen. Kostet meine Tochter aber Geld und sie muss nen Termin machen. Wenn ich jetzt einfach mal jeden der 4 ABS-Stecker abziehe, Kontaktreiniger drauf und wieder einstecke, ggf noch kurz auf die Kabel gucke, kostet mich das erstmal ca. 20 min Arbeit, muss ich ja nicht die Werkstatt machen lassen ... wäre mir nen Vorab-Versuch wert. Wenn die Lampen danach aus bleiben - klasse. Wenn nicht, auch ok, dann muss halt der Tester dran und meine Tochter muss sparen ;)

    -
     
  4. #84 AndréSO, 18.01.2021
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Daher würde ich ja zu der Werkstatt fahren, die euch das Auto verkauft hat. Die könnten ja aus Kulanz noch einen raustun.;)

    Pass nur auf, was du nimmst. Nicht das im Frühjahr die Stecker ganz hin sind...
    Grüße André
     
  5. #85 ChocolateElvis, 20.01.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    war leider keine Werkstatt ...
    hab gewöhnlichen Kontaktreiniger. Nutz ich auch für elektrische Geräte. Da passiert normal nix.

    In den letzten paar Tagen waren die Fehler-Lampen aus. Kann das mit den Aussentemperaturen zusammenhängen ... ?
    -
     
  6. #86 ChocolateElvis, 20.02.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    heute Ölwechsel gemacht mit Filter und Ester-Additiv. Dieser Dreizylinder scheint recht empfindlich zu sein, was Kälte und Kurzstrecken angeht. Das Öl roch schon leicht nach Sprit, war allerdings noch als Öl zu erkennen beim Ablassen ;) Der gelbliche Schlamm hat sich mit den steigenden Temperaturen vermindert, im PCV-Ventil war schon nix mehr. Der P9 bekommt jetzt jedes Frühjahr einen Ölwechsel...
    Nun ist auch noch die Klimaanlage leck, einmal direkt am Kühler am Flansch, wohl ein O-Ring (wenig tragisch, war bekannt und Reparatur auch schon geplant), und leider jetzt auch mitten in einer Alu-Druckleitung am beifahrerseitigen Radkasten. Da suppt es schon mittelprächtig raus. Ist gut zugänglich, ich such jetzt jemanden, der die Leitung repariert, Austausch der kompletten Leitung kostet bei Toyota wohl ein kleines Vermögen ... hab noch nicht gefragt, bin mir da aber ziemlich sicher. Tochter wird weinen, wenn sie den Kostenvoranschlag bekommt, will aber unbedingt Klimaanlage haben. Ok, wers kühl haben will, muss leiden ;)
    Gut dass mein kleiner P1 solche Luxus-Spielereien nicht hat ...

    -
     
  7. #87 AndréSO, 21.02.2021
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Da gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder du reparierst es sofort oder garnicht.;)
    Wenn man zulange wartet, trocknet das System aus und alle Dichtungen werden porös und undicht...
    Schau mal im Netz unter Klimatechnik. Da gibt es jede Menge Firmen, bestimmt auch in eurer Nähe.
    Diese Firmen können mitunter auch Leitungen abdichten.
    Der Preis für das Kältemittel R134a hat sich mittlerweile auf 50€/Kg erhöht.
    Eine Neubefüllung für eine durchschnittliche Auto-Klimaanlage (knapp 500g) wird daher mit fast 100€ berechnet.
    Grüße André
     
  8. #88 ChocolateElvis, 21.02.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    hab nen Tipp bekommen, hier im Ort ist ein bekannter Boschdienst, der das macht. Die können dann auch gleich den einen O-Ring tauschen und den kompletten Klimaservice machen, gibt vielleicht nen Festpreis. Sollte jedenfalls günstiger sein, als bei Toyota. Tochter hat ja nun auch nicht so viel Kohle übrig. Wird nächste Woche erledigt.
     
  9. #89 ChocolateElvis, 09.03.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Update ABS-ESP-Lampe :
    ABS-Sensor hinten links wurde in der Werke erneuert. Wollte ich nicht selber ran. Wenn mir da eine der vier Schrauben abreisst, steh ich dumm da.
    undichte Klimanlage:
    Die Reparatur der Klimaanlage kostet bei meinem fTh tatsächlich weniger (ca. 600 - 650 €, Austausch der Leitung und Klimaservice) als beim Boschdienst hier im Ort (750 € für die selbe Leistung). Reparieren tut hier keiner, offenbar wegen der dünnen Materialstärke.
    Muss sich die Tochter letzt überlegen, ist viel Geld für ein oder zwei kühle Sommer. Ich würde es nicht mehr machen lassen. Nächstes Jahr hat sie ausgelernt, verdient als Krankenschwester gute Kohle und wird sich sicher asap ein anderes neueres Auto zulegen. Streitet sie momentan ab, aber ich bin mir da ziemlich sicher. Die 650 € wären imho rausgeschmissenes Geld. Sie fährt gradmal 10 km zur Arbeit. Da kann man im Sommer auch das Fenster runtermachen ...

    -
     
  10. #90 AndréSO, 09.03.2021
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Alles richtig gemacht. Die Schrauben sind tückisch.

    Bliebe noch Plan B ein Teil von einem Verwerter. Bei meinem Mercedes W124 hat man damals einfach eine Muffe aufgepresst. Hat bis zum Ende gehalten. Das wurde von einer Klimatechnik-Firma außerhalb des Automotive-Bereiches gemacht.
    Grüße André
     
  11. #91 ChocolateElvis, 10.03.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ja, hatte ich im Auge, aber zum einen weiss man nicht, in welchem Zustand diese Leitung dann ist (die blankgescheuerte Stelle ist laut meinem fTh bestens bekannt) und zum anderen wird kaum eine vernünftige Werke ein 10 Jahre altes Klima-Gebrauchtteil einbauen. Selber machen kann ich ja nicht, kann ja das Kältemittel nicht evakuieren... Zwei Klimatechnikfirmen hier hatte ich angeschrieben. Die machen aber nix an Autos. Pech gehabt ...
    ja, ich hab ja druntergelegen und mir das angeguckt - wenn ich mir vorstelle, dass nur diese 4 Schrauben die Radnabe am Achsschenkel halten, sind die sicherlich trümmerhaft da drin und ich hab nicht das Equipement, um das gefahrlos zu machen. Wenn ich da in der Einfahrt steh, Auto hochgebockt mitm Wagenheber drunter und zerre da an den Schrauben rum... tat mir leid für meine Tochter und das Geld, ich mach ja vieles selber, aber das hier - Nö... war mir zu heiss.

    -
     
  12. #92 AndréSO, 10.03.2021
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Dann kann man sich den Weg zum Verwerter direkt sparen. Geplante Obsoleszens.:thumbdown:
     
  13. #93 ChocolateElvis, 10.03.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ja, dachte ich mir auch. Das reingscheuerte Loch ist genau an der Stelle, wo die Leitung in einem Plastikclip an der Karosse steckt. Wenn man sich dann noch die Vibration des Dreizylinders dazunimmt, kann man sich ausrechnen, was da passiert ist ;)
     
  14. carina

    carina Routinier

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Die Leitung ist bei dem 2014er Yaris meiner Bekannten vor einem Jahr auch kaputt gewesen.Hat ca. 500€ gezahlt.3 Monate später war der Klima Kompressor kaputt.Nochmal etwas über 300€...
     
  15. #95 ChocolateElvis, 10.03.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Ich hab meiner Tochter gesagt, für die 10 km Arbeitsweg braucht sie keine Klimaanlage für die paar heissen Monate im Jahr. Vielleicht überlegt sie sichs ja nochmal. Ein O-Ring der anderen Leitung ist ja auch undicht und muss auch getauscht werden.
    Mein Yaris P1 hat auch keine Klimaanlage und ich vermisse sie nicht wirklich. Kurbel ich halt das Fenster runter, hab fast den selben Arbeitsweg wie meine Tochter...

    -
     
  16. #96 Masterblaster, 10.03.2021
    Masterblaster

    Masterblaster Profi

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Ort:
    Werder/ Havel, Brandenburg
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 FL 2 1,8l MD-S
    Das hatte ich auch am T25 und T27. Kaputte druckleitung an der Klima.
    War jedesmal verdammt teuer.


    Was Vatis immer so wollen ..... :D
     
  17. #97 ChocolateElvis, 10.03.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    mir isses ja im Grunde wurscht, sie muss es ja selber zahlen. Ich geb nur gutgemeinte Tipps.
    Wer sich mit Lehrgehalt unbedingt ein Smartphone für 500 € kaufen muss, muss nachher ned rumweinen. Ich hab sie gewarnt... ;)
     
    AndréSO gefällt das.
  18. #98 AndréSO, 10.03.2021
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Es macht auf alle Fälle Sinn auch die Druckleitungen regelmäßig zu inspizieren. Die Ersatzteile sind halt sehr teuer. Oft kann man schon vorher sehen, ob es da ein Problem gibt. Die Klimaanlage sollte man auf Kurzstrecken sowieso nicht einschalten. Das Kondensat kann dann garnicht mehr verdunsten. Schnell stellt sich dann ein strenger Geruch wegen physiologischer Besiedlung des Verdampfers ein...:thumbdown:
    Das kann dann durchaus gesundheitlich bedenklich werden.
    Grundsätzlich ist es sinnvoll, die Klimaanlage einige Minuten vor Erreichen des Ziels abzuschalten, damit der Verdampfer Zeit hat abzutrocknen. Für 10Km bleibt das Teil daher am Besten aus.
     
  19. #99 Masterblaster, 10.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2021
    Masterblaster

    Masterblaster Profi

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Ort:
    Werder/ Havel, Brandenburg
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 FL 2 1,8l MD-S
    Gelöscht. Wegen OT
     
  20. #100 ChocolateElvis, 11.03.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    @AndréSO
    meine Klimaautomatik im T27 steht permanent auf AUTO. Da hats noch nie gemuffelt in 11 Jahren.
    Aber ich denke auch generell, dass man für 10 km Arbeitsweg überhaupt keine Klimaanlage braucht. Aber sie will unbedingt. Nunja, den Wiederverkaufswert wirds eh nicht steigern :D
    Aber zumindest bleibt das ABS und ESP-Gefunzel jetzt aus. Diese ABS-Sensor-Op scheint erfolgreich gewesen zu sein.
     
Thema:

Yaris XP9 von 06/2006, 1,0L 69 PS (1 KR FE)