Yaris Möhre

Diskutiere Yaris Möhre im Yaris und Yaris Verso Forum Forum im Bereich Familienbande; Solltest du in die Verlegenheit kommen, den gut abgelagerten und abgehangenen Auspuff komplett einzubauen, dann auf jeden Fall an der Verbindung...

  1. #321 egon.meiner, 06.07.2020
    egon.meiner

    egon.meiner Neuling

    Dabei seit:
    17.06.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    Solltest du in die Verlegenheit kommen, den gut abgelagerten und abgehangenen Auspuff komplett einzubauen, dann auf jeden Fall an der Verbindung zwischen MSD und ESD mit Montagepaste arbeiten. Die Zubehöranlagen blasen, trotz guter Passgenauigkeit, an der Stelle gerne.

    Für unseren 99iger Yaris wollte ich mal als Upgrade den Krümmerkat einbauen. Hat einfach irgendwie schnieke ausgesehen und der alte Kat war eh hinüber. Leider wurde mir nach der Demontage des alten Krümmers erst klar, dass das unmöglich geht. Der Ölfilter is im Weg. Scheibenkleister. Also doch den Standard.

    Übrigens hab ich jetzt mal ne ordentliche Ölspülung gemacht und nach dem Ölwechsel von Mannol den Motordoktor mit reingekippt. Ich find er läuft jetzt wesentlich ruhiger und sanfter.
     
  2. #322 egon.meiner, 06.07.2020
    egon.meiner

    egon.meiner Neuling

    Dabei seit:
    17.06.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T22
    Ach ja, unseren hab ich mit reparierten Unfallschaden hinten rechts gekauft. Das hab ich vor zwei Jahren gemerkt. Die Radhausinnenseite hinten rechts hat zum Stoßfänger hin auch ordentlich gerostet. Geschweiß hab ich da nix. Unterbodenschutz runter, alles entrostet (auch wenn da ein paar Löchlein drin waren) Brunnox drauf und alles mit Glasfasergewebe laminiert. Lackiert und Unterbodenschutz drauf. Passt und der TüV war auch zufrieden. Das gleiche hab ich nach Wassereinbruch durch die Dichtung der Rückleuchten mit der Reseveradmulde machen müssen. Ordenlich Gewebe und Harz, sauber lackiert und schaut aus wie neu.
     
  3. #323 ChocolateElvis, 08.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    da ist eine konische Drahtdichtung dazwischen, die eine gewisse Bewegungsfreiheit dieser Verbindung ermöglichen soll. Am Yaris miner Tochter hab ich vor einigen Wochen den ESD getauscht (Billig-Polmo-Teil), ohne Montagepaste, einfach nur ne neue Drahtdichtung dazwischen und die gefederten Schrauben (die alten wiederverwendet) halt bis zum Anschlag reingedreht. Ist schalltechnisch dicht, aber Kondenswasser tröpfelt raus, so wie es sein soll.
    Beim Vectra B musste ist das an der Stelle auch immer fest fixieren, ohne die Dichtung, aber mit GunGum, sonst war das da wirklich undicht. Aber beim Yaris gings ohne
    ja ;) Aber ich meine mal gelesen zu haben, dass es da einen Art Adapter geben soll.
    Bin mir aber auch nicht sicher, ob die alte Motorsoftware mit der neueren Anordnung der Lambdasonden beim Facelift zurechtkommt. Ich denke, da könnte es Probleme geben
    Wobei sich bei dem Krümmerkat mit "Schnorchel"-Ölfiler der Filter beim Ölwechsel auch deutlich besser und sauberer austauschen lässt. Bei der alten Version läuft immer Altöl an der Ölwanne runter und vermittelt den eindruck, die Ölwanne sei undicht, wenn mans nicht gleich wegwischt ;)
    Also davon lass ich bei so alten Motoren prinzipiell möglichst die Finger weg. Ölspülung ist an sich zwar ne feine Sache und ganz nützlich beim Umölen, allerdings spülst du damit evtl. auch abdichtende Verkrustungen von alten Dichtungen, was zur Folge hat, dass irgendwelche Motordichtungen zu siffen anfangen können und du sie austauschen musst.
    Beim Vectra B hatte ich das auchmal gemacht (Umölen von 10W40 auf 5W40 mit Motorspülung), Wochen später lief er wie ein Sack Nüsse und ich musste feststellen, dass wegen plötzlich siffender Ventildeckeldichtung (war vorher alles staubtrocken!) zwei Kerzenlöcher voll Öl gelaufen waren. War ne ziemliche Sauerei, kostete mich Gottseidank damals nur nen Fuffi, die Ventildeckeldichtung tauschen zu lassen.
    ja, der meiner Tochter ist leider auch ein Unfaller, auch hinten rechts, da hatte ich letztes Jahr nicht aufgepasst - mein Fehler.
    Fiel mir auf, als es im Kofferraum nach Regen nass war. Hab erst den halben hinteren Innenraum zerlegt und geschaut, war eine undichte Rückleuchte. Hätte ich auch einfacher reparieren können, was ich dann auch gemacht hab - ausgebaut, alte Dichtung entfernt (gewöhnliches Silikon, wohl nachm Unfall draufgeschmiert), mit Karosseriekleber neu und grosszügig abgedichtet und seitdem isses dicht und trocken. Scheint aber bei den P1 ein gängiges Problem zu sein. Die Originaldichtung der Rückleuchten ist eher lächerlich und hält vermutlich keine 5 Jahre dicht... eigentlich blöd gemacht, da ja das komplette Regenwasser da durch diese Mulde läuft.

    Der graue meiner Tochter hat am linken hinteren Schweller, vor dem kleinen schwarzen "Spoiler", ein mittelprächtiges Rostloch, das entstanden ist, als ich eigentlich nur vermeintlichen Oberflächenrost und Lackblasen wegkratzen und alles neu versiegeln wollte. Leider war unter dem Lack nix mehr und da ist mit Gewebe und Spachtel leider nichts mehr zu machen. Hab ein Stück Reparaturblech da, das schneide und biege ich mir passend zurecht. Ein Kollege schweisst mir das Teil dann dran. Dann kommt noch Unterbodenschutz in grau aus der Dose drüber und fertig. Das Ganze aber erst nächstes Jahr, kurz vorm TÜV, damit der Prüfer sieht, dass das anständig gemacht wurde.
    Und dann schaun wir mal ;)

    -
     
  4. Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    Also was Auspuffanlagen anget, habe ich bis noch nie irgendeine Montagepaste benutzen müssen. Die Auspuffe waren immer dicht.

    Was die Ölspülung angeht, bin ich da auch kein Freund von, ebenso wenig von Motorwäschen. Motorwäsche nur dann, wenn man ene Leckage heraus finden will/muss, ansonsten habe ich es lieber, wenn ich einen "schmutzigen" Motorraum vorfinde. Dann weiss ich, das das der reale zustand des Motors ist.

    Mein alter Xsara Break war auch ein Unfaller, allerdings bereits repariert, als ich ihn gekauft hatte (Unfallschaden war auch im KV vermerkt). Er hatte einen ziemch heftigen Seitenschaden auf der Fahrerseite (Fahrertür komplett kaputt, Seitenschweller wurde getauscht, Seiten- und Kopfairbags erneuert). Einzig der linke vordere Kotflügel war statt getauscht, nur gerichtet worden, leider unfachmännisch, da er anfing von innen nach aussen durch zu rosten. Ansonsten gab es an diesem Fahrzeug, welche beim meiner seitigem Verkauf knapp 18 Jahre alt war, keinerlei Roststellen.
     
  5. #325 ChocolateElvis, 10.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ich stehe bei den monatlichen Kontrollen immer gerne vor einem sauberen Motor, allerdings mach ich keine klassische Motorwäsche (mit Hochdruckreiniger o.ä.), sondern reinige alles erreichbare mit einem Lappen, Wasser und Spüli ... ich finds schöner, wenn so Teile wie LuFikasten, Kühlmittelausgleichsbehälter, schwarze Kühlschläuche, Plastik-Stecker etc. nicht vor Dreck oder Staub stehen, sondern halbwegs sauber sind und wenn das beim Ölwechsel verkleckerte Öl nicht jahrelang aufm Ventildeckel klebt ;) Patina darf so ein Motor natürlich haben - ist ja auch nicht mehr der allerjüngste :D
    Sieht dann in etwa so aus

    Yaris_2004_Mot.JPG
    -
     
  6. Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    Klar einen gepflegten Motorraum möchte ich auch haben. Bei Gelegenheit mache ich mal ein Bild meines Yaris-Motorraumes. Ich meinte schon die klassische Motorwäsche mit dem Hochdruckreiniger.
    Ich sehe mein Auto erst ab dem 21.07. wieder, da ich momentan in einer stationären Reha bin. Dorthin bin ich allerdings mit der Bahn gefahren (warum mit dem Auto fahren, wenn man alle Reisekosten erstattet bekommt).
     
  7. #327 ChocolateElvis, 13.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    nee, mit sowas geh ich nicht an meine Autos, schon garnicht an den Motor.
    Zum einen aus umwelttechnischen Gründen, zum anderen, weil ich Angst hab, mit dem scharfen Wasserstrahl irgendwas kaputt zu machen oder Wasser irgendwo reinzudrücken, wo es nicht hingehört.
    Früher war das noch gefahrlos, aber bei der ganzen empfindlichen Elektronik, die auch ein P1 schon verbaut hat, bin ich mit Wasser generell da sehr vorsichtig, mit Hochdruck schonmal überhaupt!
    Spritzwasserschutz ist sicherlich gegeben, viel mehr aber wohl auch nicht.

    na dann wünsch ich mal gute Besserung bzw. guten Reha-Erfolg ;)

    ist ein gutes Argument...

    -
     
  8. Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    @ChocolateElvis

    Ich sage mal so, ich habe mal eine zeitlang in der Fahrzeug-Aufbereitung gearbeitet. Und da zähte eben auch die Motorwäsche mit dem Hochdruckreiniger mit dazu. Von daher weiss ich auch, wo man besser nicht hinspritzen sollte und wo mal man bedenkenlos drauf halten kann.
    Im Prinzip haben wir das ganze Auto mit dem Hochdruckreiniger "gewaschen", ausser den Innenraum naturich. Aber selbst durch die Türspalten und die Heckklappe, etc haben wir den Strahl reingehalten, um auch die Falzen sauber zu bekommen.

    Bei meinem Yaris Hybrid würde ich das aber auch nicht machen. Aber ein sauberer Motorraum ist auch immer gut.
     
  9. #329 ChocolateElvis, 13.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    wenn man das weiss, ist das natürlich von Vorteil. Viele andere wissen das nicht so genau (auch ich) und halten einfach drauf (ich natürlich nicht) und wundern sich dann, dass nachher sämtliche Lämpchen leuchten ;) Wenn ich was nicht weiss, lass ich die Finger weg ;)
    jaaa ... sauber jetzt nicht wirklich , aber gereinigt - man sieht, dass sich gekümmert wird. Stimmt auch einen mürrischen TÜV-Prüfer immer etwas milder ;)
    Ich als Mechaniker würde auch lieber an einem "sauberen" Motor arbeiten als an einem Motor, bei dem man vor Dreck die Schrauben nicht mehr sieht :)
    Stell dir vor, du öffnest eine Motorhaube und hast davon schon die Finger dreckig - geht ja garnicht :D

    -
     
  10. Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    Das schon, aber dann sieht man, das nichts vertuscht werden soll. Ich als TÜV-Prüfer würde stuzig werden, wenn ein altes Auto zur Abnahme kommt und der Motor ist pikobello sauber.
    Da würde ich dann erst recht genau hinschauen, damit nichts vertuscht wird.

    Ich habe wirklich lieber einen "schmutzigen" Motor weil der ist wenigstens ehrlich.
     
  11. #331 ChocolateElvis, 14.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    das kann er ruhig machen :D
    Mein 2004er ist staubtrocken ;) Ich wische ja auch nicht einfach stupide Öl weg, ohne die Ursache zu beseitigen. Mir gehts ja in erster Linie um den Dreck und den Staub, der sich da mit den Jahren so ansammelt.
    Sicher - wenn ich ein Auto gebraucht kaufe und der Motorraum ist frisch gewaschen, werd ich auch stutzig und schau genauer hin und kaufe im Zweifel eher nicht. Da hab auch ich lieber einen "ehrlichen" Motor, den ich dann reinigen kann ;)
    Aber mit meinem Roten fahr zum ich TÜV-Termin eh zum fTH, wo ich auch mitm Avensis (auch mit "sauberem" Motor) hinfahre, die kennen mich da und wissen, wie ich ticke :D

    -
     
  12. #332 ChocolateElvis, 22.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Überraschung heute Mittag - mich erreichte ein Schreiben von Toyota, welches ich zuerst als Werbung von Toyota bzw. meines fTHs abtun wollte, schaute anstandshalber aber mal rein und das war gut so... Rückruf wegen Beifahrerairbag, letzte Erinnerung ... dachte zuerst, es beträfe meinen Avensis und ich hätte da irgendwas verpasst, aber als ich mir das Kennzeichen anschaute musste ich feststellen, es geht um den roten Yaris P1F, mein rotes Gummibärchen, das ich selber erst seit einem guten halben Jahr besitze!
    Da hat wohl die Vorbesitzerin geschlafen bzw. die Briefe (es müssten ja mind. 2 gewesen sein) konsequent ignoriert.

    R-Ruf_BFAirbag_YarisP1F_1.jpg
    R-Ruf_BFAirbag_YarisP1F_2.JPG
    R-Ruf_BFAirbag_YarisP1F_3.JPG

    Ist ja hoch-offiziell und offenbar höchste Eisenbahn
    Also ich gleich hin zu Toyota Lambeng, die mussten mein Auto noch erfassen (war ja mit dem Yaris noch nie dort, wollte ich eigentlich ja auch garnicht...) und hab gleich für Montag morgen einen Termin ausgemacht.
    Jetzt kriegt ein fast 16 Jahre altes Auto noch nen neuen Beifahrer-Airbag auf Herstellerkosten. Unglaublich ;)

    -
     
  13. #333 mk5808775, 22.07.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Heehee, war bei meinem Avensis genau so.
    Der Beifahrerairbag ist jetzt das absolut neueste Bauteil an der Karre. Vermutlich eine Wersteigerung um 100%! :thumbsup:
     
  14. #334 ChocolateElvis, 22.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    du bringst mich da auf was - den alten Airbag lass ich mir mitgeben, bau den alten wieder ein und verscherbele den neuen auf ebay Kleinanzeigen :D
     
  15. #335 mk5808775, 22.07.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Oder als Alternative zum Verkauf auf eBay...
     
  16. #336 ChocolateElvis, 23.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    haha ... tja, ist ja verboten, aber bei ebay Kleinanzeigen stehen die Chancen besser, da wird weniger gemeldet :)

    Nachher fummel ich mir erstmal neue Lautsprecher in die Türen und Alubutyl ... vielleicht flieg ich dann auch so durchs Auto, wenn ich den Bass aufdreh :D

    -
     
  17. #337 AndréSO, 23.07.2020
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Das hatte ich letztes Jahr auch. Der Vorbesitzer hatte wohl die Anschreiben ignoriert...
    Das Auto war zu dem Zeitpunkt allerdings erst 14Jahre alt.:D
    Pass nur auf, dass der FTH das ordentlich macht. Ich musste anschließend doch eine Nachbesserung anmahnen.
    Grüße André
     
  18. #338 ChocolateElvis, 23.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ich werd natürlich die nötige Sorgfalt erwähnen, mein fTH weiss aber, dass ich da genauer hingucke und freundlich pingelig bin mit einem gewissen Grad an Toleranz ;)
    Meiner hatte ja schon 4 Vorbesitzer, zumindest der letzte war ne Frau mit russischem Namen. Evtl. hat die nicht so ganz verstanden, um was es geht :) Hab den Bock ja auch von einem Russen gekauft, war glaubich ihr Schwager, der im Auftrag verkauft hat.

    Dieses Alubutyl is vielleicht ein Dreckszeug. Klebt wie Hölle und ist an den Schnittkanten gefährlich scharfkantig. Hab jetzt schwarze verschnippelte Finger, das Innenleben der Tür ist ja auch nicht eben sorgfältig entgratet. Ätzend ...
    Aber das Ergebnis entschädigt ein bisschen dafür. Kann jetzt auch lauter Musik hören (muss ja im Sommer dank fehlender Klima mit offenen Fenstern fahren und da muss die Musik schonmal lauter sein ;) ), ohne dass Lautsprecher und Türinnenleben ranzen. Klanglich hat sich nicht gar so viel getan, ist beim originalen Kassettenradio auch nicht zu erwarten, auch nicht bei 165er Lautsprecher anstatt der 130er Originalen.
    Ich wollte eigentlich auch die vorderen originalen 100er Lautsprecher im Armaturenbrett durch Hochtöner ersetzen, aber ich denke, das lass ich bleiben (ist zur Not ja schnell ausgetauscht). Klingt so auch recht brauchbar.
    Hab die 1-Weg-Teile in den Türen im Prinzip genau durch die gleichen ersetzt (Dual Cone von Kenwood, fahrzeugspezifischer Einbaukit inkl.Adaptern), nur neuer und grösser und mit etwas mehr Leistung.

    -
     
  19. #339 AndréSO, 23.07.2020
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Bei meinem Ave wurde nur der Gasgenerator getauscht und nicht der Airbag selbst.
    Daher fiel da kein Handball oder Katapult ab.:D
    Im gleichen Zusammenhang wurde aber auch das Airbag-Steuergerät getauscht. Das lief allerdings nicht über das KBA.
    Ich würde beim FTH noch einmal nachfragen. Dann kann man das in einem Rutsch machen.
    Diese Recherche hatte mein FTH freundlicherweise selbst gemacht und mir das Ergebnis mitgeteilt.
    Das ist auch gut so. Im Kabelbaum befindet sich eine Frequenzweiche. Daher sind Mehrwegesysteme in der Tür nicht sinnvoll.
    Grüße André
     
  20. #340 ChocolateElvis, 23.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ich lass den fTH machen, was er machen muss. Ich vertrau denen, dass sie wissen, was geht. Ich will nur meinen Roten wieder heile zurück.

    Trauriger Höhepunkt des Tages:
    Tochter hat ihren silbernen Yaris gecrasht... vorne komplett platt, Kühler im Eimer, Totalschaden, lass ich nicht mehr machen. Bin traurig, Tochter noch mehr. Das hat das Auto nicht verdient ... Motor springt zwar noch an, läuft aber auf Dauer-Vollgas und halt ohne Kühlung.
    Morgen meld ich ihn ab, räum ihn noch leer, bau mir nochn paar Neuteile aus, die ich für meinen (oder die Tochter in ihrem nächsten) brauchen kann und dann kommt er nächste Woche zum Verwerter. ;(
    Mann, was hab ich mir letztes Jahr den Arsch aufgerissen, um die Karre technisch flott zu machen.... :S

    Hat jemand nen Tipp, wie ich die 20 Liter Sprit (oder zumindest das meiste davon) ohne grosse Sauerei ausm Tank bekomme? Möcht ich ungern verschenken. Tochter war nen Stunde vorm Unfall noch für 15€ tanken...

    -
     
Thema: Yaris Möhre
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geschwindigkeitssensor yaris p1

    ,
  2. toyota ölfilterdeckel bombenfest

    ,
  3. toyota yaris xp13 lautsprecher nieten

    ,
  4. toyota yaris p1 koppelstange wechseln,
  5. toyota yaris verso lambdasonde fehler,
  6. autolautsprecher
Die Seite wird geladen...

Yaris Möhre - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 von 06/2006, 1,0L 69 PS (1 KR FE)

    Yaris XP9 von 06/2006, 1,0L 69 PS (1 KR FE): Hi, der im Titel genannte Yaris steht seit gestern vor meiner Haustür, der neue meiner Tochter, die ihren P1 ja plattgefahren hat... Gleich ne...
  2. Biete Scheinwerfer Yaris 2000-2005

    Biete Scheinwerfer Yaris 2000-2005: Biete hier Originale Scheinwerfer an von einem Yaris. Zustand Neu 2000-2005 Preis 500€ für beide
  3. Mein Toyota Yaris Hybrid "Edition"

    Mein Toyota Yaris Hybrid "Edition": Hallo, mein Name ist Philipp und komme aus Halle (Saale). Das liegt ca. 40 Km nordöstlich von Leipzig, Ich fahre seit gut 2 Wochen einen Toyota...
  4. Mein Yaris 1.5

    Mein Yaris 1.5: Hallo, ich besitze seit 1 Woche auch einen Yaris und hatte mich hier im Forum und an anderen Stellen schon etwas eingelesen. [ATTACH] [ATTACH]...
  5. XLarges neuer Yaris Y20 Club 1.5

    XLarges neuer Yaris Y20 Club 1.5: Hallo, da in mir schon länger der Wunsch vorhanden ist, wieder einen Yaris zu haben, haben wir bzw. ich gestern bei unserem Toyota Händler Nägel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden