Yaris 2 Kinderkrankheiten

Diskutiere Yaris 2 Kinderkrankheiten im Yaris und Yaris Verso Forum Forum im Bereich Familienbande; Hallo, bin neu hier und überlege mir den Kauf eines Yaris 2. Da er relativ neu ist werden ihn ja noch nicht so viele Personen fahren....

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    bin neu hier und überlege mir den Kauf eines Yaris 2.
    Da er relativ neu ist werden ihn ja noch nicht so viele Personen fahren.
    Trotzdem:
    Weiß jemand schon etwas über etwaige Kinderkrankheiten?

    Wie sind denn eure Erfahrungen als Yaris Fahrer?


     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Hallo und willkommen hier!
    Da der YarisII ja doch noch recht neu ist und noch nicht so verbreitet, wird es schwierig etwas zu erzählen.Da kannst du dich wohl erstmal nur durch sämtliche Autoforen durchwühlen.
    Es haben zwar einige einen Yaris hier als Zweitwagen, meist aber noch das alte Modell.
    Mir als alten Yarisfahrer(meiner ist von 2001) fällt nur der deutlich höhere Preis auf.Das ist aber eine allgemeine Krankheit und kein wirklicher Mangel.
    Ansonsten kannst du mal unter http://www.profectus.de/yarisclub/ nachschauen.Da steht schon etwas über den neuen Yaris drin.
     
  4. #3 copyhero, 27.04.2006
    copyhero

    copyhero Guest

    HABE WAS!!!!

    Wenn die Möhre kalt ist und man fährt an, hat man das Gefühl die Reifen drehen durch.
    Wollt es erst nicht glauben, aber nach einem Selbsttest ist es nun wahr!

    Situation: Anfahren an einer Kreuzung zum links abbiegen. Fahrbahn ist trocken und temp bei 18 Grad!
    Ohne viel gas zu geben und bei einer Drehzahl von 2000 geschaltet, drehen die Reifen kurz durch. Sobald die Möhre warm ist, tritt dieser Effekt nicht mehr auf.

    Nun musser ja bald zum 1. Ölwechsel- bin mal gespannt was die Schrauber sagen!
     
  5. zokica

    zokica Guest

    Hallo,

    seit ca. 4 Wochen fahre ich täglich einen Yaris II 1,0 sol, hauptsächlich in Stadt.
    Den Effekt mit durchdrehenden Rädern ist mir bisher nicht aufgefallen, provoziert habe ich es nicht.

    Kinderkrankheiten aus meiner Sicht:
    1. Derzeit scheint die Produktion in Frankreich sich noch nicht richtig warmgelaufen zu haben, beim Fahren auf Kopfsteinpflaster knarzt es an mehreren Stellen in der Frontarmatur. Auf den "üblichen" Ausfallt ist dagegen alles OK. Bei Gelegenheit schaue ich beim freundlichen vorbei.
    2. Mit dem kleinen Benziner kann man sicherlich keinen Blumentopf gewinnen, es reicht gerade aus, um in Stadtverkehr mitzufließen. Beschleinigen auf Beschleunigungsspur soll man richtig planen, fall die kurz ist. Den Einfluß von der Klimaanlage auf die Fahrleistungen konnte ich bisher noch nicht richtig testen.
    3. Recht kleine Anzeige beim CD-Radio.
    4. Bedienung der Klimaanlage zu tief, die Drehschalter drehen sich nicht gerade vertraunserweckend.
    5. Empfindliche lackierte Stoßstagen -> Lösung auf www.rammschutzleisten.de.
    6. Wenig Höhe auf der Rücksitzbank, für mich sowieso, der Kindersitz Römer Kid Plus
    mit 2x herausgezogenem Kopfteil paßt gerade noch. Hier war der Vorgänger noch deutlich schlechter.
    7. Viel Hartplastik mit recht klapprigem Eindruck.
    8. Recht schmale Schlitze in der Türen, da paßt gerade noch eine CD-Tasche für 20 CDs rein.
    9. Unübersichtliche Karosserie, den Anfang des Wagens kann man nur vermuten.
    10. Drehzahlmesserskala recht klein.

    Positives:
    1. Viel mehr Platz als im Vorgänger, mit meinen 188cm sitze ich vorne recht komfortabel.
    2. MP3-fähiges CD-Radio.
    3. Verschiebbare Rücksitzbank.
    4. Großes 50l Fach unter dem Kofferaumboden für Krimmskrams, flaches Kofferraumboden bei umgelegter Rücksitzbank.
    5. Gute Schaltung, besser als in Avensis finde ich.
    6. Flachenhalter in den Türen, leider nur für 0,5l, allgemein viele Ablagen.
    7. Herausnehmbarer Aschenbecher, für mich als NR kein Vorteil.
    8. Mittig positionierte Anzeige, zunächt dachte ich "o, je", inzwischen gefällt's mir besser als die hinter dem Lenkrad.
    9. Sehr günstige Versicherungsklassen, Kfz-Steuer, Verbrauch.

    Gruß,
    Zoran
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hallo Zoran.

    So wie Du schreibst, hast Du ja den kleinen 1.0 Yaris mit dem 3. Zylinder Motor. (Baugleich wie AYGO :P )

    Vielleicht kannst Du mal meine Frage zur Getriebeübersetzung beantworten.

    Wenn Du Dein Yaris nicht "ausquetschen" willst, kannst Du es auch einfach ausrechnen (via Drehzahlmesser) mitte Drehzahlband x2 = Ende Drehzahlband, roter Bereich,

    Zb. 2. Gang mit 40 Km/h und 3200 U/min = 80 Km/h bei 6400 U/min (roter Bereich)

    Nun hier zu meiner Frage:


    Hallo zusammen.

    Wie ich ja schon berichtet habe, bin ich seit ca. 3 Wochen im Besitz des neuen AYGOs als Zweitwagen. Bin bis jetzt sehr zufrieden damit.

    Habe folgende Frage:

    Der neue Yaris-Motor mit 3 Zylinder und 1000 ccm ist ja der baugleiche wie der kleinere AYGO (998ccm 3-Zylinder).

    Was mich sehr intressiert , ob auch das Getriebe identisch ist, bzw die Getriebeübersetzung. (Übersetzungsverhältnis der einzelnen Gänge).

    Beim Aygo sind die einzelnen Gänge ja sehr lang.

    1. Gang bis 53 Km/h

    2. Gang bis 94 Km/h

    3. Gang bis 137 Km/h

    4. Gang bis 177 Km/h

    Gem. Handbuch.

    in der Praxis habe ich erst die ersten 3. Gänge ausgefahren, die Angaben stimmen also.

    Ist der neue Yaris ( 1.0 / 3. Zylinder) genau so lang übersetzt ?? ( 5.Gang Handschaltung)

    Wenn ja, könnte man davon ausgehen das dasselbe Getriebe verwendet wird

    Vielen Dank für die Antworten im Voraus, Beat


     
  7. zokica

    zokica Guest

    Hallo Beat,

    der Wagen ist noch neu, ich mag es noch nicht bis zum Anschlag ausdrehen.

    Die Messung habe ich bei 3000 U/min erledigt:
    1. Gang 25 km/h,
    2. Gang 42 km/h,
    3. Gang 59 km/h,
    4. Gang 78 km/h,
    5. Gang 96 km/h.

    Unter der Annahme, daß der rote Bereich bei 6400 U/min anfängt, spuckt Lineare Interpolation folgende Zahlen aus:
    1. Gang 53 km/h,
    2. Gang 90 km/h,
    3. Gang 125 km/h,
    4. Gang 166 km/h,
    5. Gang 205 km/h - na, ja.

    Hoffe, Dir geholfen zu haben.

    Gruß,
    Zoran


     
  8. Gast

    Gast Guest

    Vielen Dank.

    Da sind ja die ersten 3. Gänge ganz ähnlich übersetzt.

    Geh mal nun davon aus, dass die Getriebe nicht die selben sind.

    Hat das Motörchen genügend "saft" für Deinen ca. 150 Kg schwereren YARIS ?

    Den Motor reicht auf jeden fall im AYGO völlig aus :P

    Gruss: Beat





     
  9. Klaus

    Klaus Profi

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Fahrzeug:
    ehem. T27, D-Cat, Combi
    Hallo zusammen,

    wit haben unseren neuen Yaris 1,3l Exe seit 2 Monaten. Es liegen Welten gegenüber dem Vorgängermodell. Er fährt sich super, nichts klappert oder knarzt, im Gegensatz zu meinem AV. Ich kann bis jetzt nichts negatives berichten. Nach dem ersten Tanken hatten wir einen Durchschnittsverbrauch von 6,3 l (gerechnet). Dabei war viel Stadtverkehr dabei. Jetzt haben wir endlich die Sommerreifen drauf 17" und noch ein paar Umbauten durchgeführt wie Heckspoiler und Doppelauspuff :]

    Schönen 1. Mai.

    Gruß Klaus
     
  10. zokica

    zokica Guest

    Hallo Beat,

    das Auto wird hauptsächlich in Stadtverkehr benutzt, dafür reicht es allemal.
    Selbstverständlich kann ich so gut wie keine Ampelduelle gewinnen, das spielt
    für mich aber keine Rolle.
    Gestern war ich ca. 450 km auf der Autobahn (absolute Ausnahme), jede
    nenneswerte Steigung wird im 5. Gang bei ca. 110 km/h zur Qual, meistens
    komme ich ober trotz Vollgas bei ca. 100km/h oben an. Die gleiche Übung läßt sich
    bei ca. 125 km/h deutlich besser erledigen, da läuft der Motor einfach im
    besseren Drehzahlbereich. Der Klimakompressor war wetterbedingt die ganze
    Fahrt ausgeschaltet.
    Auf der Landstraße war ich noch nicht unterwegs, schätze aber, daß Überholungen
    recht selten möglich sein dürften.

    Fazit: Für Stadt und mäßige Autobahnfahren reicht's.

    Mein Stadtverbrauch scheint sich lt. Anzeige derzeit bei ca. 7l (T-Angabe 6,4)
    einzupendeln, obwohl ich sehr niedrigtourig unterwegs bin. Bei Interesse auf
    www.carcost.de oder www.spritmonitor.de vorbeischauen.

    Gruß,
    Zoran

     
  11. Gast

    Gast Guest

    Hallo Zoran.

    Danke für die Infos. Mein AYGO geht da deutlich besser. Schon beeiduckend was da ca. 150 bis 200 Kg Gewichtsunterschied ausmacht. (je nach Ausrüstung)
    Wenn ich mit drei Erwachsenen Beifahrer unterwegs bin, geht jedoch auch nicht mehr so viel. Da hat er ja dann das Gewicht von deinem YARIS.

    Auf jeden fall hab ich mit meinem AYGO einen riesen Spass. Klein, handlich und genügend motorisiert. Mein Spritverbrauch bewegt sich zwischen 4.8 bis 5.8 Liter. Je nach Fahrweise und Strecke.

    Natürlich ist der YARIS sicherlich eine "Klasse" höher einzustufen. (erwachsener)
    Er ist jedoch auch teurer.

    Gruss: Beat

     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. zokica

    zokica Guest

    Hallo hans7,

    gäbe es noch Fragen Deinerseits?

    Gruß,
    Zoran
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Naja eigentlich nicht aber wenn noch was kommt, immer her damit.
    Aber vielleicht kann ich bald zu dem Thema noch was schreiben, hoffe aber lieber nicht.

    Meiner sollte so in 2 Wochen hoffentlich kommen.
     
Thema: Yaris 2 Kinderkrankheiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. krankheiten yaris

    ,
  2. toyota yaris krankheiten

Die Seite wird geladen...

Yaris 2 Kinderkrankheiten - Ähnliche Themen

  1. Yaris Hybrid - LED Leuchtmittel

    Yaris Hybrid - LED Leuchtmittel: Ich habe im Yaris die Innenraumbeleuchtung auf LED umgerüstet. Ggf. werde ich noch das TFL auf LED umrüsten. Nun gibts im Auris Forum ein paar...
  2. Sitzheizung im (Yaris) Hybrid

    Sitzheizung im (Yaris) Hybrid: Wir wollen unseren alten Corolla durch einen Yaris Hybrid ersetzen. Nun stellt sich die Frage, macht eine Sitzheizung im Hybrid sinn, um im Winter...
  3. Yaris 5-Türer - Fahrradtransport?

    Yaris 5-Türer - Fahrradtransport?: Leider findet man bei Google nicht so recht die Antwort: Kann man in einem aktuellem Modell des Yaris 5-Türer ein Fahrrad transportieren? Also...
  4. HIR2 Leuchtmittel für Auris II, Yaris HSD und iQ

    HIR2 Leuchtmittel für Auris II, Yaris HSD und iQ: ...so, liebe Forengemeinde. Vosla (Narva) hat es fertig gebracht und auch für unsere "Exotenleuchtmittel" (HIR2) zugelassene "Tuninglampen"...
  5. Yaris XP13 und Hybrid (auch FL) Komfortblinker und LED-Kennzeichenbeleuchtung

    Yaris XP13 und Hybrid (auch FL) Komfortblinker und LED-Kennzeichenbeleuchtung: Hallo, da ich selbst schon danach recherchiert habe und auch privat div. Anfragen zum Komfortblinker beim Yaris XP13 (inkl. Hybrid und auch FL)...