Wo kann man die Scheinwerfer höherstellen?

Diskutiere Wo kann man die Scheinwerfer höherstellen? im T25: Selfmade-Tipps-Modifikationen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, würde gerne meine Scheinwerfer (keine Xenons) einen Tick höher stellen. Sie sind wirklich arg tief eingestelt und da ich momentan...

  1. pumpe

    pumpe Guest

    Hallo,

    würde gerne meine Scheinwerfer (keine Xenons) einen Tick höher stellen.
    Sie sind wirklich arg tief eingestelt und da ich momentan beruflich viel Waldstrecken fahre
    würde ich das einfach selber gerne machen. Langen Schraubenzieher besitze ich bereits.
    Aber wo bitteschön ist die Einstell-Schraube dazu?? Weiß das jemand, oder hat jemand sogar ein Foto davon, wo die Einstellschraube hinter den Scheinwerfern ist?

    Ich weiß, normalerweise ist das was für duie Werkstatt, aber komme momentan beruflich
    einfach nicht dazu, die vielen Kilometer zur Toyo-WS zu fahren. Werde aber nächstes Monat eh zum Service müssen, da lass ich sie dann nochmal überprüfen. Möchte aber jetzt schon übergangsweise mehr Licht in meinen Avensis "reinschrauben".
    Danke und Gruß
    Markus

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suitcase, 27.02.2006
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Auch wenn du eine Erklärung für dein heimwerker-Engagement geliefert hast, würde ich dir raten, damit bis zudeienm Werkstatttermin zu warten. Die Gefahr, dass du andere mit deinem Scheinwerferlicht blenden wirst ist m. E. zu groß.

    Außerdem wird dir ein Schraubenzieher nicht sehr viel weiter helfen. ;)

    Guido
     
  4. erwin

    erwin Guest

    Les' dir mal den Xenon-Thread durch, da wirst du die Lösung finden. Die Einstellschrauben sollten genau an gleicher Position sein.

    Wenn man so was aber selber macht, sollte man nicht nur einfach an den Schrauben rumdrehen, bis einem das Licht passt, sondern dazu auch ein bisschen messen. Also braucht man eine weiße Wand mit waagrechter Grundfläche davor.

    Wenn man diese Voraussetzung nicht hat bzw. nicht weiß, wie und wo gemessen wird, kann ich den Ausführungen von Guido nur zustimmen, bis auf die Tatsache, dass ein Schraubenzieher dazu ausreicht.
    In der Werkstatt besteht natürlich wieder die Gefahr, dass man lediglich mitgeteilt bekommt, es sei alles in Ordnung. Wie schon im Xenon-Thread ausgeführt, ist für manche Werkstätten alles o.K., was nicht zu hoch ist.
    Erwin
     
  5. #4 Suitcase, 27.02.2006
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    @erwin,

    Beim Einstellen unserer Scheinwerfer hat ein Mechaniker mal vergebens die Möglichkeit gesucht, mit einem Schraubenzieher dies vorzunehmen.
    Der nächste Mechaniker kam mit einem Maulschlüssel und siehe da, es funktionierte.
    Deshalb der Hinweis.

    Guido
     
  6. erwin

    erwin Guest

    @Guido:
    Dann war der Kreuzschraubenzieher entweder zu kurz oder hatte die falsche Klingengröße. Beim rechten Scheinwerfer muss er ein bisschen länger sein, damit man gut hinkommt. Auch ich hatte erst richtig Erfolg, als ich anstelle eines Pozidriv einen mit Philips-Klinge hernahm.
    Erwin
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Auch ich hatte erst richtig Erfolg, als ich anstelle eines Pozidriv einen mit Philips-Klinge hernahm.
    Erwin

    Pozidriv

    Prog (zuvor Ahnungslos)
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    pumpe schrieb am 27.02.2006 13:45
    Hallo,

    würde gerne meine Scheinwerfer (keine Xenons) einen Tick höher stellen.
    Sie sind wirklich arg tief eingestelt und da ich momentan beruflich viel Waldstrecken fahre
    würde ich das einfach selber gerne machen. Langen Schraubenzieher besitze ich bereits.
    Aber wo bitteschön ist die Einstell-Schraube dazu?? Weiß das jemand, oder hat jemand sogar ein Foto davon, wo die Einstellschraube hinter den Scheinwerfern ist?

    Ich weiß, normalerweise ist das was für duie Werkstatt, aber komme momentan beruflich
    einfach nicht dazu, die vielen Kilometer zur Toyo-WS zu fahren. Werde aber nächstes Monat eh zum Service müssen, da lass ich sie dann nochmal überprüfen. Möchte aber jetzt schon übergangsweise mehr Licht in meinen Avensis "reinschrauben".
    Danke und Gruß
    Markus




    Du "schraubst nicht mehr Licht in Deinen Avensis", sondern in die Augen Deiner entgegenkommenden Mitmenschen.
    Wenn Du viel durch Waldstücke fährst und nicht genug siehst, dann fahr halt langsamer....

    Oldi
     
  9. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Oldi, wie immer charmant und hilfreich!
    Vielleicht solltest du manchmal überlegen, bevor du schreibst....

    Prog

    P.S. Meine Xenons waren seinerzeit so tief eingestellt, dass ich im Wald hätte stehenbleiben müssen!!!!
    So bin ich mit Fernlicht gefahren (natürlich nur ohne Gegenverkehr)!
     
  10. #9 goescha, 01.03.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    fahr' in die Werksatt und lass es überprüfen. Die stellen die Scheinwewrfer perfekt ein. Und das auch kostenlos(jedenfalls bei meinem Händler) :)
    Selber einstellen ist Murks.

    Gruß Götz
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Prog schrieb am 01.03.2006 07:44
    Oldi, wie immer charmant und hilfreich!
    Vielleicht solltest du manchmal überlegen, bevor du schreibst....

    Prog

    P.S. Meine Xenons waren seinerzeit so tief eingestellt, dass ich im Wald hätte stehenbleiben müssen!!!!
    So bin ich mit Fernlicht gefahren (natürlich nur ohne Gegenverkehr)!


    Und was machst Du bei Gegenverkehr? Stehenbleiben und warten? Außerdem ging es nicht um Xenon...

    Ich überlege immer, bevor ich was schreibe.
    Ich wundere mich auch immer (noch) über Zeitgenossen, die frei von Selbstkritik an der Karre rumfummeln ohne den geringsten Schimmer in der Birne zu haben, was sie überhaupt tun....
    Sei es die Lampen hochdrehen oder austauschen und dann in den Himmel strahlen..
    Ist Dir schon mal aufgefallen, wieviele rumfahren mit falsch eingesetzten Glühlampen - Frag mal diese Leute nach der Hell/Dunkel-Grenze... HÄ? ist dann die Antwort....
    Mir wäre es am liebsten wenn die Autohersteller die Haube verplomben würden, damit so manches hirnlose Doityourself abgestellt wird, wohl wissend, dass damit auch der verantwortungungsbewusste Selbstschrauber dann auch nicht mehr kann...

    Oldi
     
  12. erwin

    erwin Guest

    Zitat:
    Oldi schrieb am 01.03.2006 10:25
    Mir wäre es am liebsten wenn die Autohersteller die Haube verplomben würden, damit so manches hirnlose Doityourself abgestellt wird, wohl wissend, dass damit auch der verantwortungungsbewusste Selbstschrauber dann auch nicht mehr kann...

    Oldi


    Eigentlich wollte ich mich in diesen Bereich der Diskussion nicht einlassen, aber dieses Statement schreit geradezu nach einem Kommentar.

    Ich habe nicht nur einmal Murks von der Werkstatt selbst nachkorrigiert. Und darunter waren auch so Kleinigkeiten wie eine nicht funktionierende Hinterradbremse infolge falsch eingehängter Bremsbacken!

    Die ganze Bandbreite von guter Arbeit bis zu absolutem Murks gibt es nicht nur bei den Hobby- bzw. Möchtegern-Bastlern, sondern ebenso in den Werkstätten, natürlich auf einem vollkommen anderen Grundnivau.

    Mach mal eine Umfrage, was den Leuten so alles in der Werkstatt schon passiert ist. Dann wird dir die zitierte falsch eingesetzte Glühlampe als Lapalie vorkommen.

    Und jetzt nochmals zurück zum eigentlichen Thema: Wie schon mehrmals angesprochen, ist meine Werkstatt schlichtweg unfähig, die Xenons auf die richtige Höhe zu bringen. Und das ist kein Einzelfall! Es gibt hier im Forum 2 weitere Fahrzeuge, bei denen die Xenons offensichtlich falsch eingestellte wurden, weil 3 verschiedene Lichtebenen sichtbar sind. Soviel zur Kompetenz, die eine Vertragswerkstatt in machen Bereichen aufweist.
    Erwin
     
  13. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Oldi schrieb am 01.03.2006 10:25
    Ich überlege immer, bevor ich was schreibe.

    [​IMG]
     
  15. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Oldi schrieb am 01.03.2006 10:25
    Mir wäre es am liebsten wenn die Autohersteller die Haube verplomben würden, damit so manches hirnlose Doityourself abgestellt wird, wohl wissend, dass damit auch der verantwortungungsbewusste Selbstschrauber dann auch nicht mehr kann...

    Oldi


    Eigentlich wollte ich mich in diesen Bereich der Diskussion nicht einlassen, aber dieses Statement schreit geradezu nach einem Kommentar.

    Ich habe nicht nur einmal Murks von der Werkstatt selbst nachkorrigiert. Und darunter waren auch so Kleinigkeiten wie eine nicht funktionierende Hinterradbremse infolge falsch eingehängter Bremsbacken!

    Die ganze Bandbreite von guter Arbeit bis zu absolutem Murks gibt es nicht nur bei den Hobby- bzw. Möchtegern-Bastlern, sondern ebenso in den Werkstätten, natürlich auf einem vollkommen anderen Grundnivau.

    Mach mal eine Umfrage, was den Leuten so alles in der Werkstatt schon passiert ist. Dann wird dir die zitierte falsch eingesetzte Glühlampe als Lapalie vorkommen.

    Und jetzt nochmals zurück zum eigentlichen Thema: Wie schon mehrmals angesprochen, ist meine Werkstatt schlichtweg unfähig, die Xenons auf die richtige Höhe zu bringen. Und das ist kein Einzelfall! Es gibt hier im Forum 2 weitere Fahrzeuge, bei denen die Xenons offensichtlich falsch eingestellte wurden, weil 3 verschiedene Lichtebenen sichtbar sind. Soviel zur Kompetenz, die eine Vertragswerkstatt in machen Bereichen aufweist.
    Erwin


    Brauch ich keine Umfrage machen, ich kenn die Problematik aus eigener langer und leidvoller Erfahrung, aus dieser Sicht hast Du vollkommen recht!

    Es ist auch der Grund dafür, dass ich bei uns am/im und ums Haus alles selbst mache, wenn es irgendwie machbar ist....
    Gruseln tut es mich vor sogenannten Bastlern mit grauenvoller - ja was ist das - Dummheit oder genau solcher Selbstüberschätzung. Wer Risiken erkennen kann und dann die Verantwortung übernimmt - der ist mir dann schon angenehmer....

    Oldi
     
Thema:

Wo kann man die Scheinwerfer höherstellen?

Die Seite wird geladen...

Wo kann man die Scheinwerfer höherstellen? - Ähnliche Themen

  1. Aufstellung von bekannten Mängeln T27

    Aufstellung von bekannten Mängeln T27: Moin zusammen , bin neu hier im Forum. Fahre seit 20 Jahren VW und bin in 4 Tagen Avensis Besitzer. Habe ihn als 1.8VVTi in der Executive...
  2. Externe Festplatte wird nicht erkannt

    Externe Festplatte wird nicht erkannt: Zuerst mal ein HALLO an die Forumsgemeinde, bevor ich zum eigentlichen Thema komme möchte ich uns kurz vorstellen. Ich bin 46 und vom Beruf...
  3. Scheibenwischer Wasserleitung verstopft. Wie kann man es putzen?

    Scheibenwischer Wasserleitung verstopft. Wie kann man es putzen?: Hallo, ich wollte das Wasser mit Seife und Zusätze raussprühen und habe die Waschanlage so lang betätigt, dass es kein Wasser mehr kam. Aber nach...
  4. Mein T27 Kombi 1,8 Sol ruckelt ab und wann beim Anfahren. Was kann es sein?

    Mein T27 Kombi 1,8 Sol ruckelt ab und wann beim Anfahren. Was kann es sein?: Hallo zusammen, ich habe letzten festgestellt wo es das erste mal aufgetreten ist das mein Avensis beim normalen Anfahren wie ich immer Anfahre...
  5. Ein Hallo .... Was es zu beachten gibt ... was muss ich alles wissen ... und überhaupt was kann ich

    Ein Hallo .... Was es zu beachten gibt ... was muss ich alles wissen ... und überhaupt was kann ich : Guten Abend zusammen! Da wir in ein paar Wochen den Avensis meiner Großeltern bekommen werde, habe ich mich mal auf die Suche nach einem...