Winterreifen-Test 2018

Diskutiere Winterreifen-Test 2018 im T27: Räder-Reifen-Felgen Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo in die Runde, hat zufällig schon jemand einen aktuellen Test für die neuen Winterreifen gesehen, ich finde nüscht und die Zeit für...

  1. #1 tokaalex, 15.09.2018
    tokaalex

    tokaalex Profi

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Ort:
    CB/ED
    Fahrzeug:
    C-HR 1.8 Hybrid Style Selection
    Verbrauch:
    Hallo in die Runde,
    hat zufällig schon jemand einen aktuellen Test für die neuen Winterreifen gesehen, ich finde nüscht und die Zeit für Werkstatttermine wird jetzt schon wieder eng? ;(


    P.S. Am 20.9. soll in der Auto Bild wohl ein neuer kommen...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Winterreifen-Test 2018. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gecco

    gecco Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    07.02.2017
  4. #3 tokaalex, 27.09.2018
    tokaalex

    tokaalex Profi

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Ort:
    CB/ED
    Fahrzeug:
    C-HR 1.8 Hybrid Style Selection
    Verbrauch:
    Danke, die Auto Bild hat letzte Woche ihren Test auch veröffentlicht.

    ... schon interessant, wie unterschiedlich doch die "selben" Reifen abschneiden. :prankster:
     
  5. #4 gecco, 27.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2018
    gecco

    gecco Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    07.02.2017
    Ich besitze einen Avensis T27 Bj. 2012(-2015) 91Kw Diesel und habe derzeit die Winterreifengrösse 205/60 R16 drauf.
    Ich bin auch schon krampfhaft auf der suche nach guten Winterreifen.
    Bin in Niederösterreich zuhause aber da wo es schon massig Schnee gibt!
    Ich bin eigentlich leidenschaftlicher Michelin Fahrer und wollte den neuen Michelin Alpin A6 ausprobieren, den gibt es aber leider in meiner Grösse nicht, als nächste Grösse müsste ich 215/55 R16 nehmen die aber nicht eingetragen sind.
    rr.JPG

    Hat von euch schon mal wer 215/55 R16 statt 205/60 R16 aufgezogen?
    Den Michelin Alpin A5 fand ich schrecklich, im Schnee so gut wie keine Seitenführung da keine Querstollen und auf trockerner Fahrbahn richtig schwammig, jetzt überlege ich ob ich mir den neuen Alpin A6 in der verbotenen Grösse aufziehen soll oder doch den in erlaubten Grössen den bewährten Alpin A4 oder den Conti TS860 der aber nicht so lange hält?
    Bei uns in der Nähe wird auch fallweise der der Lassa bzw der Kleber aufgezogen, aber ich weiss nicht?
    Das bei Michelin mit der Haltbarkeit ist immer so eine Sache, die Michelin Reifen sind da wirklich eine Macht, die schaffen locker 1/3 mehr Reichweite wie die Konkurrenz wenn man aber nicht so viel unterwegs ist werden auch diese Reifen nach spätestens 3-4 Jahren hart und man hat noch genug Profil, darum haben glaube ich Michelin die Evergrip Technologie erfunden, durch abnutzung entsteht ein Negativprofil.
    Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar!
     
  6. #5 tokaalex, 27.09.2018
    tokaalex

    tokaalex Profi

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Ort:
    CB/ED
    Fahrzeug:
    C-HR 1.8 Hybrid Style Selection
    Verbrauch:
    Wenn Du einen richtig guten WR für alle Fälle haben willst, dann nimm den Dunlop. Ich hatte auf dem AV jahrelang GY UG drauf, aber im 3. Jahr und bei 4-5 mm Profil lassen die sehr stark nach, der Dunlop damals nicht, der wurde ab dem dritten Jahr nur lauter.
    Für den C-HR habe ich mir jetzt den Fulda Kristall bestellt, mal sehen, ob er wirklich die Testergebnisse widerspiegelt bei deutlich geringerem Preis...


    P.S. Eine nicht genehmigte Reifengröße würde ich auf keinen Fall aufziehen lassen!
     
  7. gecco

    gecco Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    07.02.2017
    Hab jetzt mit einem Toyota Autohaus telefoniert und er meinte er kennt wem bei der Typisierstelle und er kann eine Genehmigung auftreiben für 205/55 R16.
     
  8. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
  9. #8 Brösel, 27.09.2018
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    Hat jemand den Autobild Test der Printausgabe und kann mir sagen, warun die vergleichbaren Ganzjahresreifen nur auf 31 gewertet wurden und nicht auf 20 oder 21?
     
  10. #9 tokaalex, 28.09.2018
    tokaalex

    tokaalex Profi

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Ort:
    CB/ED
    Fahrzeug:
    C-HR 1.8 Hybrid Style Selection
    Verbrauch:
    Die Ganzjahresreifen haben in den meisten speziellen Kategorien (Bremsen bei Schnee/Nässe/Trocken oder Traktion bei Schnee/Nässe/Trocken usw.) zwar gut mitgehalten, aber waren im Schnitt doch deutlich schlechter als die "Spezialisten ... aber immer noch besser als die ganzen Billigdinger.

    P.S. Ich habe die Ausgabe bloß gerade ausgeborgt und komme erst übernächste Woche wieder ran, kann Dir aber evtl. die Seiten abfotografieren und irgendwie zukommen lassen...
     
  11. #10 Brösel, 28.09.2018
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    Ich habe den Test in der Sauna gelesen. Bei den 3 notierten Werten hätten sie eine deutlich bessere Platzierung bekommen müssen.
     
  12. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Da steckt ne Lobby dahinter. Deswegen kommen die bei uns nicht besser weg. Aber das ist was ich schon die ganze Zeit sage. Ein Reifen der das ganze Jahr gut beherrschbar ist und den ich kenne, ist besser als ein Reifen, der Top auf Schnee ist aber bei Nässe oder Trockenheit dann anders reagiert.
    Für 0815 Autos bis 180-200PS würde ich jederzeit Allwetter kaufen. Ausser man lebt in extremen Schnee Gebieten. Oder will ständig Kurvenräubern und bringt die Sommerreifen schon an die Grenze... Dafür ist ein Allwetter nicht gemacht.
     
  13. #12 tokaalex, 28.09.2018
    tokaalex

    tokaalex Profi

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Ort:
    CB/ED
    Fahrzeug:
    C-HR 1.8 Hybrid Style Selection
    Verbrauch:
    Eh klar und wenn man die beiden Tests von AB und ÖAMTC bei diversen "selben" Reifenmodellen vergleicht, unterstreicht es dies nur und man kann sich nur wundern...

    ... auch ein Grund mit, warum ich mir jetzt für den C-HR den um ein Vielfaches billigeren Fulda gekauft habe.
     
  14. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ich bleib bei den favorisierten Nexen, Gute Erfahrungen gemacht, mein Vater hat die auch als Winterreifen ist ebenfalls zufrieden.

    Ob ich am Yaris nochmal die Falken GJR kaufe weiß ich noch nicht. Evtl dann mal andere versuchen. Bisher aber damit zufrieden. (Seit über 40.000km :) )
     
  15. #14 jebba9084, 28.09.2018
    jebba9084

    jebba9084 Routinier

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Ort:
    Suhl/Erfurt
    Fahrzeug:
    Avensis T25 2.0 D4D Exe / Corolla Verso 2,2D4D Team
    Verbrauch:
    Mein ehemaliger Cheffe war auch sehr zufrieden mit Nexen. Bridgestone Blizzak war ich etwas enttäuscht, im 4ten Winter nicht mehr wirklich fahrbar. Beim Yaris hatten wir immer die Vredestein Snowtrac und Sportrac. Die Goodyear waren auf dem Yaris i.O aber aufn Auris auch recht schnell down.
     
  16. #15 Energy_Master, 28.09.2018
    Energy_Master

    Energy_Master Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Ort:
    Nähe DD
    Fahrzeug:
    T27 Vfl, Yaris Hybrid Fl
    Mein Reifenhändler hatte auch bisher immer Vredestein empfohlen.
    Für den Yaris und den Avensis hatte ich (ich glaube vor 2 Jahren) aber für Dunlop entschieden und bin zufrieden damit.
     
  17. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Du wirst die doch nicht aufs Pony werfen?
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. gecco

    gecco Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    07.02.2017
    Ich hab das Gutachten bekommen das ich auch 215/55 R16 montieren darf aber die Michelin A6 hätten 134 Euro/Stück in dieser Dimension gekostet.
    Da für mich die Michelin A5 nicht in Frage kamen (auf trockener Fahrbahn schwammig und auf Schnee keine Seitenführung) habe ich mich für die alten Michelin A4 für 108 Euro/Stück in 205/60 R16 entschieden und bereue es nicht!
     
  20. #18 ChocolateElvis, 07.10.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ich hab mit den SAVA Eskimo einen guten Griff getan. Leise, sicher und griffig im Schnee... und günstig warn sie auch noch ;)
     
Thema: Winterreifen-Test 2018
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Winterreifentest 2018

    ,
  2. Winterreifentest

Die Seite wird geladen...

Winterreifen-Test 2018 - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27 BJ 2018 Dekorleisten ausbauen

    Avensis T27 BJ 2018 Dekorleisten ausbauen: Hallo, bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines neuen Avensis Modell Team Deutschland. Habe jetzt schon einige Zeit gesucht und nichts zu dem...
  2. T27 Winterreifen - Ronal R56 ? RDKS ?

    T27 Winterreifen - Ronal R56 ? RDKS ?: Hallo, hat zufällig jemand die Ronal r56 in Mattschwarz auf dem Avensis T27 und könnte davon ein Bild uploaden? Ich bin aktuell auf der Suche...
  3. Winterreifen geht das ?

    Winterreifen geht das ?: Hallo mein Avensis T27 , Benziner 1.8, Baujahr 2016 hat heute (noch) Sommerreifen 225/45R18 95W (so ist es im Fahrzeugshein eingetragen. NICHTS...
  4. Avensis 2018?

    Avensis 2018?: So oft genug wurde ja der Avensis in Frage gestellt. Nicht wenige rechnen mit einem Ende der Baureihe die speziell hier in Deutschland nicht zu...
  5. Winterreifen 195/65/15 auf Avensis T25 FL

    Winterreifen 195/65/15 auf Avensis T25 FL: Liebe Leute, ich als Toyota-Neuling wollte mal fragen, ob ich den o.g. Satz Winterreifen auf dem Avensis T25 FL fahren könnte? Der LK ist doch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden