Wie verhindern, dass das Radio beim Motor-Ausschalten und Wieder-Anlassen unterbrochen wird?

Diskutiere Wie verhindern, dass das Radio beim Motor-Ausschalten und Wieder-Anlassen unterbrochen wird? im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Da ich häufiger bei langen Ampel-Stops den Motor abschalte und wieder einschalte ärgert es mich, dass damit immer eine Unterbrechung einer...

  1. bileo

    bileo Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2017
    Da ich häufiger bei langen Ampel-Stops den Motor abschalte und wieder einschalte ärgert es mich, dass damit immer eine Unterbrechung einer Radio-Sendung, die ich gerade höre, verbunden ist. Bei meinem Volvo 850 hat mir eine Werkstatt preiswert einen Schalter verbaut, an dem ich das Radio extern an- und ausschalten konnte (man durfte nur nicht vergessen, es nach der Fahrt auszuschalten ^^). Bei dem Festeinbau des Audio-Systems beim Avensis stelle ich mir das schwieriger vor. Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem?
     
  2. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Dürfte sich genau so lösen lassen. Ist nach wie vor nur die 12V ACC Leitung die unterbrochen wird um dem Startvorgang keine Energie zu entziehen.
     
  3. bileo

    bileo Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2017
    Sollte also für eine Autoradio-Werkstatt auch beim Avensis kein Problem sein?
     
  4. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:

    Blos, wie du schon schreibst, sollte man das nicht vergessen den Schalter auch aus zu schalten.

    Es gibt da im AV, zumindest dem VFL, ein Relais welches nach so ca. 10 Minuten nach Motor aus abfällt. Da wollte ich auch schon einmal ran. Nur hab ich es nie gefunden und keinen Plan wo das steckt. (mal abgesehen irgendwo hinter dem Armaturenbrett) Das könnte die die Geschichte Automatisieren.
     
  5. bileo

    bileo Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2017
    Werde mal kommende Woche die Autoradio-Werkstatt meines Vertrauens ^^ aufsuchen und mich mal erkundigen, was die so meinen ...
     
  6. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Lass den Motor an.
    Du sparst durch das Ausmachen des Anlassers ein paar Liter Sprit im Jahr, dafür ist der Anlasser schneller kaputt.

    Es sei denn, du stehst öfter mal an Bahnschranken, die 10min zu sind, da kann sich das lohnen....


    Aber wie schaltest du denn zurzeit den Motor ab?
    Schlüsseldrehen?
    Dann machst du einfach die Zündung wieder an.
    Oder hast du so eine neue Zaubererfindung ohne Schlüssel, die für dich mitdenkt. :D


    Beim T25 legst du (oder der Elektriker) einfach Dauerplus ans Radio statt Zündungsplus.
     
  7. bileo

    bileo Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2017
    Das Dauerplus ans Radio statt Zündungsplus zu legen geht beim T27 nicht? Zum Schlüsseldrehen, ja, ich drehe nach wie vor den Schlüssel ;-), beim Starten geht das Radio in der Regel für ca. 10 Sekunden aus und wieder an.
     
  8. #8 Olav_888, 15.11.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Das mit dem Schalter sollte auch beim T27 gehe - ABER: Ich hatte das mit einem OEM-Radio auch im T25 gemacht. Beim Starten sinkt die Bordspannung relativ weit ab, manche Radios schalten da sicherheitshalber ab. Mein Kenwood damals auch
     
  9. #9 rassigesduo, 15.11.2018
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    In beide Leitungen ein Elko mit Speerdiode einbauen.
    und Schlüsselstellung in Vorzündung stellen.
    beim Schlüsselabziehen läuft das Radio noch etwas nach (ca.7-10sec).
    So habe wir das bei mir gelöst(Kenwoodradio)
     
  10. bileo

    bileo Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2017
    Frage ist, ob das bei dem im T27 (Bj.2017) verbauten Audiosystem und dem damit verbundenen Multi-Informations-Display so funktionieren würde. Da würde ich mich nie ran trauen ...
     
  11. #11 jg-tech, 16.11.2018
    jg-tech

    jg-tech Foren Gott

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ....eine gute Werkstatt sollte das können.
    Es gibt von Hella ein Zeitrelais (KFZ-Relais, Zeit einstellbar ), ist aber mit 40€ recht teuer.
    https://www.amazon.de/Hella-5HE-996..._rd_t=40701&psc=1&refRID=1A7WB78Y5J7VDSE3SKY5

    Aber, wie hier einige schon schrieben, wenn gerade im Winter beim Starten die Batteriespannung weit absackt, kann es dem Radio schon "ungemütlich" werden.
    Da hier alles auf Software basiert, kann so ein Programm dann schon mal abstürzen und Dein Radio reagiert bis zu einem Reset (komplett stromlos machen) nicht mehr wie gewünscht....
    Oder das Radio erkennt das selbst, Spannung zu gering, und schaltet selbst wieder ab....
    Wie das Touch oder Touch 2 da reagiert, kann ich nicht sagen.
    Ja, mich nervt das manchmal auch. Gerade wenn man im Stand ohne Motor ein Navi-Ziel eingegeben hat und dann losfahren will...:prankster::rolleyes:
     
  12. #12 ChocolateElvis, 16.11.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    bei Kurzstreckenverkehr würde ich den Motor laufen lassen. Bei vielen Motorstarts ist im Winter sonst ratzfatz die Batterie schwach oder gar leer...
    Und Luses Argument ist auch nicht von der Hand zu weisen - der Anlasser leidet. Der ist für viel Start-Stop nicht gemacht.
     
  13. #13 Olav_888, 16.11.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Ihr habt Probleme. Batterie zu schwach zum Starten;( Bei 40% wird aufgeladen:whistling: :)
     
  14. #14 jg-tech, 16.11.2018
    jg-tech

    jg-tech Foren Gott

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ....beim Hybrid geht das Radio auch nicht aus beim Starten....:whistling: ;)
    Hier geht ja im ready-Mode auch ein Navi-Update...:thumbup:
     
  15. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Das ist wohl ein Toyota Phanomen... auch bei "deutschen" geht das Radio beim starten nicht aus... Selbst mein Android Radio im TT bleibt an, liegt also NICHT am Radio sondern am Fahrzeug. PS, auch der 4-Kanal Pyle Verstärker bleibt an...

    PS, könnte man das nicht einfach auch mit einem Relais lösen? Benzinpumpe oder so.
     
  16. #16 SaxnPaule, 16.11.2018
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Relais + 2F PowerCap sollte doch da eigentlich genügend Reserven bereitstellen und die Spannungsabfälle abpuffern.
     
  17. #17 rassigesduo, 16.11.2018
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    ja aber wie gesagt mit Speerdiode verbauen
     
  18. #18 Olav_888, 16.11.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    nee, ist doch praktisch, wenn die groß genug sind, dann bricht auch nicht die Bord-Spannung ein :)
     
  19. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ich gehe nicht davon aus, das andere Hersteller 2F Caps verbauen....
     
  20. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Na, das glaube ich mal so nicht. Selbst bei unserem Caddy wird das Radio im Startmoment abgeschaltet. Und Das Radio muss man manuell ein und aus schalten weil es nicht auf ACC reagiert. Beim Passat bin ich auch fest der Meinung, das Radio da abschaltet.
    Kann das sein, das du im TT eine zweite Batterie für die Bordelektronik hast?
     
Thema:

Wie verhindern, dass das Radio beim Motor-Ausschalten und Wieder-Anlassen unterbrochen wird?

Die Seite wird geladen...

Wie verhindern, dass das Radio beim Motor-Ausschalten und Wieder-Anlassen unterbrochen wird? - Ähnliche Themen

  1. 2,0 D-4D: Fehler P1251: keine Leistung bei kaltem Motor

    Fehler P1251: keine Leistung bei kaltem Motor: Hallo Zusammen, ich habe (wie viele andere auch) den Fehler P1251. Ich habe mich dazu belesen und sehr viele verschiedene Fehlerbilder gefunden,...
  2. Radio umrüsten auf Doppel-DIN

    Radio umrüsten auf Doppel-DIN: Hallo! Ich fahre einen Avensis Verso Bj. 2002 (116 PS Diesel) und würde gerne das Werksradio auf ein neues Doppel-DIN Radio mit Touchscreen...
  3. Beim Einschalten geht immer Umluft an?

    Beim Einschalten geht immer Umluft an?: Moin! Wenn ich den Avensis starte, schaltet sich bei der Klimaautomatik immer die Umluftfunktion an. Die Automatik habe ich momentan...
  4. Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor

    Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor: Guten Abend, meine Partnerin und ich brauchen dringend eure Hilfe. Wir haben vor ca. zwei Monaten einen Toyota Avensis 2.2 D-4D D-Cat bei einem...
  5. Getriebekennung für 7A-FE Motor

    Getriebekennung für 7A-FE Motor: Weiss jemand zufällig die Getriebekennung für den obigen Motor? Das Modell ist Bj. 98, 1,8 l, Benziner, T22 Kombi; Ziffer 2: 5013, Ziffer 3: 389...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden