Wie lang halten Beläge und Scheiben ca.?

Dieses Thema im Forum "T25: Avensis - Allgemein" wurde erstellt von Alex-T25, 01.08.2004.

  1. #1 Alex-T25, 01.08.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Wie lange halten Ca die Beläge und Bremsscheiben beim T25 D4D Kombi?

    Vorne wie auch hinten falls da jemand shcon erfahrung hat.

    Materialpreise würden mich auch interessieren.

    Im weiteren ob die Bremsscheibe an der HA das Radlagergehäuse darstellt wie beim A4-8D-B5 oder ob sie einfach nur auf der Radnabe aufliegt.

     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jojo

    jojo Guest

    Also ich habe gerade die 60.000 Durchsicht gehabt.
    Fahre fast nur Langsterecke.
    Scheiben vorne noch 80 % Beläge 40%
    Scheiben hinten 90 % und Beläge noch ca 60%.

    Sicherlich kommtes auch darauf an, wie du mit den bremsen umgehst. Ich versuche nie brutal zu bremsen, es sei den es muß sein, sondern sanftes anlegen der beläge mit steigendem Druck. So werden die Bremsen schon gleichmäßig warm.
     
  4. #3 StG (DD), 01.08.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:Ich versuche nie brutal zu bremsen, es sei den es muß sein, sondern sanftes anlegen der beläge mit steigendem Druck. So werden die Bremsen schon gleichmäßig warm.

    Bis auf Ausnahmen: Reifenplatzer bei 165 KM/H



    Stephan
     
  5. #4 Alex-T25, 01.08.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Mh fein das diese nette eigenschaft auch noch für aktuelle Toyo`s gilt,den beim audi hab ichs nie geschat die vorderen über 40tkm zu bewegen,also die beläge.
    Bei den Toyo`s ging das immer problemlos.

    mh...ich hasse sonntage,weil man da keine auto`s bestellen kann *g*
     
  6. #5 knorpelglatze, 27.03.2011
    knorpelglatze

    knorpelglatze Guest

    Also ich schaffe es mit den Belägen glaub ich nie über 40000 km oder so.Hab im winter auch schon 2mal das Problem gehabt das die Bremsklötze anliegen an der Scheibe und ausgeglüht waren.1 mal musste ich alles Wechseln (Scheibe und Klotz) beim zweiten mal hat man mir gesagt das die Klötze angeblich noch ok sind.
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 13000 km
    Verbrauch:
    Erstmalig neue Bremsscheiben (vorne) und neue Bremsbeläge rundum bei einem km-Stand von 127769.


    Prog
     
  8. #7 knorpelglatze, 27.03.2011
    knorpelglatze

    knorpelglatze Guest

    Nicht schlecht.Du fährst anscheinend sehr ordentlich.Ich ja jetzt auch bei den Dieselpreisen ;-)
     
  9. #8 Kamehameha, 05.05.2011
    Kamehameha

    Kamehameha Guest

    Hallo zusammen,
    das Problem: Fahre einen Toyota Avensis Kombi T25 Sondermodell TEAM, BJ 11/2008.
    Bei 30.000 km waren die Bremsbeläge und Bremsscheiben vorn runter, wurden auf Garantie gewechselt.
    Jetzt ist der Wagen beim Kundendienst (60.000 km) und die hinteren Bremsbeläge sind "fällig" mit der Bemerkung, die Bremsscheiben gehen gerade noch.
    Habe vorher zwei Corolla Kombi (Diesel 90 PS) mit ähnlichen Problemen gefahren. Auch hier wurden die Bremsen immer auf Garantie / Kulanz erneuert - kostenfrei für mich.
    Hat jemand damit Erfahrung / Tipps?

    Weiteres Anliegen: Ich bin der Meinung, eine "zeitgemässe" Bremsanlage hat Bremsbeläge, Bremsscheiben, die ca. 80.000 - 90.000 km halten.
    Dies hat das Produkt hier nicht gehalten, somit fällt der Ersatz unter die noch bestehende Vollgarantie.
    Das Argument von meinem Händler: Die sind ja jetzt auch asbestfrei lasse ich nicht gelten, technische Rückschritte bgzl. Langlebigkeit trägt der Hersteller, nicht der Kunde!

    Werde mich auf alle Fälle im Rahmen einer Kundenreklamation an die Toyota Zentrale in Köln wenden.

    Bin über jeden input / feedback dankbar.

    edit durch suitcase: Posting bzw. Thread hier angefügt.
     
  10. #9 Suitcase, 05.05.2011
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    @ Kamehameha,

    bitte benutze demnächst die Suche, bevor du einen neuen Thread eröffnest. So wie im Standardtext bei Threaderöffnung auch geschrieben. Diesen Thread hier hättest du mit Sicherheit auch gefunden.

    Guido
     
  11. #10 ipd4711, 06.05.2011
    ipd4711

    ipd4711 Guest

    Dieser Beitrag ist sehr interessant.

    Ich gehe persönlich davon aus, dass die Lebensdauer primär von den "Fahr- und Bremsgewohnheiten" des Fahrers und von den Fahrumständen (Langstrecke, Stadt, Landstraße) abhängig ist.

    Ich selbst erreichte bisher bei meinen bisherigen Fahrzeugen (keine Toyotas) eine weit höhere Lebensdauer der Bremsen als der Hersteller (bzw. die Werkstatt) im Durchschnitt proklamiert hat.

    Meine Freundin und der Vater meiner Freundin fahren seit mehr als 20 Jahren ausschließlich Toyota und haben auch die Erfahrung gemacht, dass die Bremsen länger halten als von den Werkstätten angegeben.
    Wir alle versuchen sehr vorausschauend und materialschonend zu fahren.

    Es ist aus meiner Sicht nicht fair und auch nicht zielführend pauschalierte Urteile abzugeben (egal ob positiv oder negativ).
    Alles ist in dieser Frage primär von demjenigen abhängig, der hinter dem Lenkrad sitzt und das Fahrzeug steuert.
    Natürlich kann es Materialfehler geben, aber das sollte doch die Ausnahme sein - oder?




    Allzeit gute Fahrt ...
     
  12. pmta

    pmta Guest

    Meine vorderen Scheiben und Beläge habe ich bei 91000km das erste Mal gewechselt.
    Die hinteren sind noch in Ordnung.
    91000km ist für mich ein guter Wert.

    paul
     
  13. Der Jo

    Der Jo Routinier

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Ort:
    ::1
    Fahrzeug:
    T25 DieselCATze EXE Combi 06/06
    Wie ipd4711 schreibt: von den Bremsgewohnheiten abhängig. Hab nach 30000 die nächsten Scheiben und Klötze bekommen ... :beach:
     
  14. #13 toyo-chris, 11.05.2011
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Meine vorderen Scheiben und Beläge waren bei ca. 150tkm fällig, die hintern Scheiben waren bei 220tkm immer noch die ersten. Die Beläge wurden nur einmal gewechselt.
     
  15. #14 molodez_tom, 12.05.2011
    molodez_tom

    molodez_tom Guest

    D4D Kombi 50% Autobahn 50% Stadt. Neue Scheiben und Beläge vorne 107 tsd km.
     
  16. #15 Scheune, 12.05.2011
    Scheune

    Scheune Guest

    Bei meinem wurden Scheiben und Beläge vorn bei 113000 km und hinten bei 130000 km erstmalig gewechselt. Ich fahre 90% Autobahn.

    Gruß
    Scheune
     
  17. eugen

    eugen Profi

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Ort:
    48.981341 8.368741
    Fahrzeug:
    BHP geladener D-CAT
    Verbrauch:
    habe die vorderen bei 81.500km gegen Zimmermann-Scheiben getauscht, aber nur weil Toyota meinte die wären schon runter.
    Beim Ausbau habe mich verwundert - hätte noch genauso lange damit fahren können.
    die hinteren sind immer noch original.

    aktueller Tacho stand: knapp 96 tkm.

    Gruß Eugen
     
  18. #17 Tomherkules, 12.05.2011
    Tomherkules

    Tomherkules Guest

    Vordere Scheiben plus Beläge wurden bei km 105.000 erneuert.
    Hintere Scheiben plus Beläge werden bei km 120.000 erneuert.

    Ich fahre 90% Überland.
     
  19. #18 Patjomkin, 15.05.2011
    Patjomkin

    Patjomkin Guest

    Vorne und hinten Scheiben und Beläge bei 70000 km.
    Scheiben hätten aber noch 5 - 10000 km gemacht.
     
  20. AdMan

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tyni

    Tyni Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Ort:
    Barleben
    Fahrzeug:
    08er Avensis Kombi 2,2D-Cat
    Hi, ich habe meine Bremsen letzte Woche bei 58000Km machen lassen. Lag aber an der Fahrweise vom Vorbesitzer. An meinem 91er Dodge habe ich sie erst bei 100000Meilen wechseln müssen.
    Gruß Tyni...
     
  22. #20 Sheetmetal, 21.05.2011
    Sheetmetal

    Sheetmetal Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe den Wagen jetzt erst 4 Jahre und gerade einmal 43000 km runter
    und die Bremsscheiben und Beläge sind schon runter. (TÜV-Mängel und Inspektionsmängel)
    Ich werde mal Toyota fragen ob die nicht auf Garantie (ist noch vorhanden) wenigstens die Scheiben übernehmen können.
    Ich fahre nur Berliner-Stadtverkehr und einmal im Jahr in den Urlaub.
    Trotzdem sind 43000 km keine Laufleistung und echt schwach von Toyota.
    Ich bin nicht Markentreu und habe mit meiner Frau schon viele Autos gehabt. Ab 80.000km gehen Scheiben i.O aber nicht früher

    Bis dann

    Stefan
     
Thema: Wie lang halten Beläge und Scheiben ca.?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsbeläge wie lange fahren

Die Seite wird geladen...

Wie lang halten Beläge und Scheiben ca.? - Ähnliche Themen

  1. Wie lange halten die Einspritzdüsen

    Wie lange halten die Einspritzdüsen: Hi, wie lange halten die Injektoren beim D4D ? Kosten die wirklich 400 Euro pro Stück !? MfG Herz
  2. Fehlercode: O2 Sensor Kreis spricht langsam an Bank 1 Sensor 1

    Fehlercode: O2 Sensor Kreis spricht langsam an Bank 1 Sensor 1: Hallo zusammen, bei mir ging vor zwei Tagen die Motorkontrollleuchte an. Die Werkstatt hat den Fehlercode "O2 Sensor Kreis spricht langsam an...
  3. Längs-Quer-Sensor Toyota Avensis T25

    Längs-Quer-Sensor Toyota Avensis T25: Bei meinem Toyota Avensis T25 ist der Längs-/Querbeschleuniguns-sensor defekt jetzt habe ich im Internet folgende gefunden : Bosch 0 265 005 273...
  4. Langlebigkeit der Benzinmotoren vom T27

    Langlebigkeit der Benzinmotoren vom T27: Hallo liebe künftige "Avensiskollegen", ich plane bald den Kauf eines gebrauchten Avensis mit Benzinmotor 1,8 + multidrive. Ich habe mir das Auto...
  5. Motor Ölverlust? Entlang des Ölfilters schwarz

    Motor Ölverlust? Entlang des Ölfilters schwarz: Hallo, hab letztens ein Foto machen wollen von meinem Ölfilter, damit ich das entsprechende Ersatzteil für einen Ölwechsel bestellen kann....