Weltweite Rückrufaktion

Diskutiere Weltweite Rückrufaktion im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Habs gerade in den Nachrichten gehört: Toyota ruft weltweit ca. 200.000 Fahrzeuge zurück mit defekten Bremslichtanlagen. Betrifft mehrere Modelle...

  1. Gast

    Gast Guest

    Habs gerade in den Nachrichten gehört: Toyota ruft weltweit ca. 200.000 Fahrzeuge zurück mit defekten Bremslichtanlagen. Betrifft mehrere Modelle die zwischen 1999 und heute gebaut wurden. Ob der AV dabei ist, keine Ahnung.

    Das ist ein grosser Brocken, uiui.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Irgendwie müssen die Werkstätten doch was über die Wintermonate zu tun kriegen. [​IMG]
     
  4. #3 Suitcase, 19.11.2004
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
  5. #4 goescha, 20.11.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
  6. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Quelle: Höchster Kreisblatt vom 12.02.02: Neue Panne bei Bosch
    Zitat: rintausgabe vom 12.02.2005
    Neue Panne bei Bosch
    Stuttgart/Detroit. Die Probleme beim weltgrößten Autozulieferer Bosch reißen nicht ab. Wegen eines defekten Bremskraftverstärkers muss der US-Autokonzern General Motors (GM) mehr als 155 000 Fahrzeuge in die Werkstätten zurückrufen. Zuvor hatte eine fehlerhafte Bosch-Dieseleinspritzpumpe die Produktion von Diesel-Modellen bei Daimler-Chrysler und BMW zeitweise zum Stillstand brachte. «Es hat sich in sehr wenigen Einzelfällen gezeigt, dass ein zugeliefertes Einzelteil für die Bremskraftverstärker unter Umständen nicht die gewünschte Funktion erbringen kann», sagte ein Bosch-Sprecher am Freitag in Stuttgart.

    Ob auch andere Hersteller betroffen seien, konnte er nicht sagen. Derzeit gebe es darüber keine Erkenntnisse. Der betroffene Bremskraftverstärker (Hydro-Boost-Systeme) sei speziell an die GM-Bedürfnisse bei Geländewagen, Vans und Pick-ups angepasst worden.
    GM hatte mitgeteilt, dass die 2004/05er-Modelle der Fahrzeugtypen Hummer H2, Chevy Avalanche, Express, Kodiak, Silverado, Suburban, GMC Savanna, Sierra, Topkick sowie Yukon betroffen sind. In diesen Fahrzeugen seien die Luftdruck-Bremsen eingebaut. Bei diesen könnten Angaben der US-Verkehrssicherheitsbehörde Risse dazu führen, dass Flüssigkeit austritt und die Bremsleistung vermindern, so dass es zu Unfällen kommen könnte.

    Unterdessen läuft die Produktion der Common-Rail-Einspritzpumpe für Mercedes-Benz, BMW, Audi und andere Hersteller wieder auf Hochtouren. Bei BMW sind 21 500 Autos, bei Mercedes rund 30 000 Fahrzeuge von der Panne betroffen. (dpa)
     
Thema:

Weltweite Rückrufaktion

Die Seite wird geladen...

Weltweite Rückrufaktion - Ähnliche Themen

  1. Rückrufaktion Toyota wegen Airbags?

    Rückrufaktion Toyota wegen Airbags?: Bild weiß mal wieder mehr als Toyota oder das KBA. Angeblich ruft Toyota 1,7Mio Fahrzeuge wegen Problemen mit den Airbags zurück. Weiß dazu...
  2. Heimliche Rückrufaktion im Sept. 06?

    Heimliche Rückrufaktion im Sept. 06?: Durch Zufall habe ich soeben festgestellt, dass es im September 2006 eine Rückrufaktion oder außerplanmäßige Serviceaktion gab. Schaut mal hier...
  3. Rückrufaktion Toyota weltweit 1,4 Mio. Fahrzeuge (Scheinwerfer und Kraftstoffleitung)

    Rückrufaktion Toyota weltweit 1,4 Mio. Fahrzeuge (Scheinwerfer und Kraftstoffleitung): Hallo Wegen Problemen mit den Scheinwerfern ruft Toyota weltweit 1,4 Mio. Auto zurück in die Werkstatt. Hat von Euch schon mal jemand was...
  4. Rückrufaktion Yaris,Yaris Verso und Celica

    Rückrufaktion Yaris,Yaris Verso und Celica: Köln(dpa) Toyota ruft 43500 Autos der Modelle Yaris, Yaris Verso und Celica wegen möglicher Bremsprobleme zurück. Bei der Produktion seien...