Welchen gebrauchten Avensis BJ 2004-2005?

Diskutiere Welchen gebrauchten Avensis BJ 2004-2005? im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo an alle, ich bin hier neu und obwohl ich das Forum schon seit längerer Zeit lese, die Antworten auf meine Fragen suche ich immer...

  1. #1 jupiter8, 02.01.2008
    jupiter8

    jupiter8 Guest

    Hallo an alle,

    ich bin hier neu und obwohl ich das Forum schon seit längerer Zeit lese, die Antworten auf meine Fragen suche ich immer vergeblich...

    Meine Situation: Seit 1996 fahre ich Corolla (immer Benziner), mein letzter Corolla 1,6 G6 BJ 2001 kommt in die Jahre (über 150tkm) und ich bin jetzt langsam auf der Suche nach dem Nachfolger. Ich bin Vielfahrer (über 50tkm/Jahr), etwa 50% Landstraße und 50% Autobahn, brauche Zuverläßigkeit (Toyota), etwas mehr Komfort (Avensis Sol oder Executive), Räumlichkeit (5-Türer oder Kombi), Beschleunigung um auf der Landstraße flott überholen zu können (wie mit meinem Corolla 1,6 G6), auf der Autobahn mit Geschwindigkeit 140-160km/h mit vernünftigem Verbrauch unterwegs zu sein. Es sollte ein Gebrauchtwagen 3-4 Jahre alt mit max. 60tkm sein. Das Fahrzeug werde ich nach dem Kauf in Tschechien zulassen, d.h. kein Kfz-Steuer und identische Haftpflichtversicherung beim Benziner und Diesel.

    Meine bisherige Erfahrungen mit Avensis: Etwa vor einem Jahr konnte ich als Ersatzwagen einen "älteren" Avensis T22 2,0D-4 eine Woche fahren - Fahrspaß ohne Ende, habe den Wagen nur ungern abgegeben :-), Nachteil war bei vorwiegend sparsamer Fahrweise ein relativ hoher Verbrauch (laut BC etwa 8,0l) im Vergleich zu meinem G6 (6,0-6,4 wenn ich sparsam und 7,4-7,8 wenn ich flotter bin). Später bin ich einen Avensis T25 2,0D-4D 85kW kurz probegefahren, Wagen war überraschend leise und nicht so lahm, wie mein bekannter Händler behauptete. Dann habe ich noch einen Avensis T25 1,8VVTi ausprobiert, aber der kam mir relativ laut (sogar im Vergleich zum Diesel) und deutlich lahmer als mein Corolla vor, so ich letztenendes froh war in meinen Corolla wieder einzusteigen :-D.

    Also die Frage lautet - AV 1,8VVTi (Preisgünsig, aber wohl mit wenigem Fahrspaß) oder 2,0D-4 (teurer, durstiger aber wohl Fahrspaß pur) oder doch 2,0D-4D (teurer, vielleicht nicht so flott(?), aber sparsam)?

    Jemand sagt - bei so viel km/Jahr eindeutig Diesel! Der andere sagt - das wichtigste ist Spaß beim fahren! Dazu kommt noch die Preiserhöhung beim Dieselkraftstoff und Einmischung von Biodiesel...

    Was ist Ihrer Meinung nach der wichtigste Faktor um eine richtige Entscheidung zu treffen??

    Ich wäre für JEDE Idee sehr dankbar...

    Beste Grüße Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tokaalex, 02.01.2008
    tokaalex

    tokaalex Guest

    Hallo Martin,

    also wenn Du 50 TKm im Jahr fährst und Fahrspaß haben, dabei aber trotzdem immer noch recht sparsam unterwegs sein willst, kommt aus meiner Sicht eigentlich nur der D-4D mit 116 PS oder sein Nachfolger mit 126 PS in Frage.

    Ich fahre ungefähr die gleiche Einteilung wie Du (Landstraße/BAB), evtl. etwas mehr auf der BAB. Wenn ich mich zusammenreisse und max. 160 km/h fahre, erhalte ich einen Verbrauch je nach Landschaft von 6.1-6,5 Liter/100 km. Auf reinen Landstraßenstrecken habe ich den Verbrauch sogar schon unter die 5 Liter gebracht, aber dann rollt es nur noch so dahin und macht nicht wirklich Spaß. ?(

    Vor Kurzem habe ich einen Vergleich Benziner/Diesel bei allen Automarken in einer Fachzeitschrift gelesen und dort wurde der Avensis 2.0 D-4D ab einer jährlichen Laufleistung von 7000 km als Vorteil ggü. dem Benziner angegeben. Dabei waren wohl alle Dinge wie Kaufpreis, Werkstattkosten, Spritpreise, Versicherung und Steuer berücksichtigt. :))
     
  4. #3 tokaalex, 02.01.2008
    tokaalex

    tokaalex Guest

    Guten Morgen,

    Zitat:
    Beschleunigung um auf der Landstraße flott überholen zu können...

    da hat natürlich Götz vollkommen Recht und das hatte ich auch irgend wie überlesen. [​IMG]

    Da solltest Du dann einfach warten, bis es den Berg runter geht oder den von Toyota dafür bereit gestellten 4.Gang benutzen ... :))
     
  5. #4 Thomas1, 02.01.2008
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Ich würden Dir den D4-D mit 150 PS empfehlen, den ich selbst auch fahre.
    Es ist der ideale Motor für den Avensis und gebraucht günstig zu bekommen.

    Die Motoren mit 116 und 126 PS sind meiner Meinung nach zu schwach und der AV
    mit 177 PS verbraucht offensichtlich zuviel.

    Gruß,
    Thomas
     
  6. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Also bei 50 000km/Jahr braucht man über das Thema Benziner erst gar nicht nachzudenken.
    Deshalb mal auch nichts zum Thema 1.8 von mir.Und zu anderen kann ich nicht viel sagen, außer das der 116PS D4D mit Sicherheit NICHT die richtige Entscheidung wäre.
    Der 126PSer ist eigentlich okay und besitzt zudem einen RPF.Im Hinblick auf eine eventuell längere Haltedauer ein kleiner aber nicht unwichtiger Punkt.
     
  7. #6 Münchner, 02.01.2008
    Münchner

    Münchner Guest

    Zitat:
    TF103 schrieb am 02.01.2008 10:52
    .Und zu anderen kann ich nicht viel sagen, außer das der 116PS D4D mit Sicherheit NICHT die richtige Entscheidung wäre.
    QUOTE]




    Und warum ??
    Nachfrag....
     
  8. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    @Münchner
    Er schreibt das er gern so wie mit seinem 1.6er G6 fahren will. Und der 1.8 ihm zu lahm vorkommt.Von daher würde ich meinen, dass er mit einem stinknormalen 116PSer nicht unbedingt glücklich werden würde. Rein von der Leistung her leigen die ziemlich nah beieinander. ;)
    Dann müßte es schon einer sein mit Chip. Nur ist es mit Sicherheit schwer, sowas zu finden.
    Da ist es einfacher für ihn was größeres zu nehmen.In der Familie haben wir ja einen 2.0 mit DPF, der Dank Steinbauerbox auf~150PS/370Nm) kommt, das passt dann schon. Nur halt gebraucht doch seltener zu bekommen. :]

    Auch glaube ich, das er eventuell einen 2.2er D-CAT wegend des doch größeren Angebotes vielleicht günstiger angeboten bekommt.

     
  9. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    So lahrmarschig ist der 1,8l nun auch nicht,ihr müßt das rechte Pedal treten ;) !nicht das
    in der Mitte 8o.


    Gruß Jörg
     
  10. voizze

    voizze Guest

    Hi

    Also ich würd auch nur den diesel empfehlen, bei uns gibts ja nur mehr den 126 und den 177er...(österreich)

    Ich hab derzeit den 110er D4D im T22 - bin mit dem 126ps gefahren und hab dann doch den "großen" bestellt

    Wenn du gebraucht den 150iger findest bist gut, den 126 mal probefahren, den kleinen 116er würd ich nicht kaufen, der macht nicht so richtig spaß und da dir die steuer eh egal ist 8)

    Ich hät die fast meinen T22 angeboten, nur ich glaub den willst du nicht...

    mfg
     
  11. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Zitat:



    So lahrmarschig ist der 1,8l nun auch nicht,ihr müßt das rechte Pedal treten ;) !





    Hat auch niemand behauptet! Nur hat der Threadersteller jetzt einen 1600 Corolla mit 6 Ganggetriebe, der ziemlich gut gehen müsste. Und er sucht ein würdigen Nachfolger bei 50.000km/Jahr.Und da kann man ihm einen Benziner nicht wirklich empfehlen.

    Viele, die sich negativ über die Leistung des 1.8 äußern, die fahren ihn ja nicht. Ich habe dem 1.8er den Vorzug vor dem 2.0 gegeben. Und rückwirkend bin ich damit gut gefahren. Es ist einerseits möglich ziemlich flott unterwegs zu sein;andererseits kann er auch mit ´ner 6 vorm Komma bewegt werden. Je nachdem was man will und gerade braucht.
    Und ich finde das Geräusch eines ausdrehenden 1.8er eher kernig als laut. ;)

    Bevor es die OT Keule gibt, schnell zurück zum eigentlichen Thema.
     
  12. #11 toyo-chris, 02.01.2008
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Der TE schreibt, dass er einen Avensis BJ 2004 - 2005 sucht, vermutlich aus Budgetgründen. Der 126PS-Diesel steht damit also kaum zur Diskussion, denn den gibt es ja erst seit 2006 mit dem Facelift.

    Der 1.8vvti kann durchaus eine Empfehlung sein, wenn man das höhere Drehzahlniveau in Kauf nehmen kann. Er ist vielleicht minimal teurer im Unterhalt, aber die Welt wird das nicht ausmachen.

    Auch der 2.0 vvti könnte für die beschriebenen Fahrstrecken (50% LS, 50% AB) überlegenswert sein, denn da kann man diesen Motor einigermassen sparsam bewegen und hat noch etwas mehr Reserven und vor allem Laufruhe als der 1,8.

    Ob der D4d reicht, muss man selbst herausfinden. Ihn zu kaufen mit dem Bewusstsein, dass er erst mit Chip kräftig genug ist, finde ich ungünstig. Dann lieber gleich den grösseren nehmen.
     
  13. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Er schreibt, das ihn weder Steuer noch Versicherungsprämie interessieren. Trotzdem wäre es bei 50000km/Jahr relativ unsinnig einen Benziner zu nehmen.Sowohl Steuer als auch Versicherung sind ja die zu bedenkenden Kostenfaktoren, die man einrechnen muß, ob sich ein Diesel lohnt. Das fällt bei ihm ja weg. Von daher bleiben als Kosten noch die Wartungs.- und Kraftstoffkosten.Diesel ist im Moment noch preiswerter.Und der Verbrauch beim Diesel liegt günstiger bei vergleichbarer Fahrweise.
    Also kann man ihm ja fast nur den 2.2D-CAT empfehlen. Und auch Abgastechnisch ist das ja das was momentan noch am Besten ist unter den Dieseln.
     
  14. #13 2.2 D - CAT, 03.01.2008
    2.2 D - CAT

    2.2 D - CAT Guest

    BLUETEC !?
     
  15. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    ??Was hat das mit einer Kaufempfehlung für einen Avensis mit EZ 2004/2005 zu tun???
     
  16. #15 2.2 D - CAT, 04.01.2008
    2.2 D - CAT

    2.2 D - CAT Guest

    ..........Und auch Abgastechnisch ist das ja das was momentan noch am Besten ist unter den Dieseln.


    Stimmt ja nicht ganz... 8)


    Naja egal hol dir en D-Cat und dann ist gut! :P


    lg
     
  17. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Naja so ganz unumstritten ist ja BLUETEC auch nicht. Das ist aber ein anderes Thema.
    Und D-CAT ist für das was er will-einen Avensis- schon das beste.Zumindest was Toyota bietet.Sonst würde er ja sagen, das er einen Mörzehdäs will...
     
  18. Fritze

    Fritze Guest

    Hallo Forum

    Auch ich bin neu hier, fahre den 116 PS-Diesel und bin heilfroh, dass ich den großen nicht habe.
    Was uns unter dem Stichwort Spritpreise erwartet, wird jedem garantiert den Spass an großen starken Motoren austreiben. Und aus Öko-Gründen ist der kleine mehr als ausreichend!

    Fritze
     
  19. #18 Münchner, 04.01.2008
    Münchner

    Münchner Guest

    Hallo,

    hat jemand Werte was der 126 D-Cat wirklich verbraucht ?

    Das wäre wichtig zu wissen.
    Denn die D-Cat Probleme mit dem Verbrauch können auch hier sein ?!? :rolleyes:

    Das ist nicht OFF Topic, und kann auch zur Entscheidung beitragen.

     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 grumbirn, 04.01.2008
    grumbirn

    grumbirn Guest

    Wo hat der D-Cat ein Verbrauchsproblem ? Ich hab ihn n un seit 7 Monaten und 25.000 km, fahre fast nur Autobahn und hab nen 7,1 Schnitt bei 177 Pferden und prima Fahrleistungen.... Da will ich erst mal was gleichwertiges von der Konkurrenz sehen :D

    Ach ja, bei mir stimmt sogar der BC genau :P
     
  22. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 27300 km
    Verbrauch:
    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Ach ja, bei mir stimmt sogar der BC genau :P
    Und bei deinem AV auch?? [​IMG]
     
Thema: Welchen gebrauchten Avensis BJ 2004-2005?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis 2005 gebraucht

    ,
  2. toyota avensis 2004

    ,
  3. oelverbrauch Toyota avensis Bj 2004

Die Seite wird geladen...

Welchen gebrauchten Avensis BJ 2004-2005? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27 Kombi 2.0 D4D 91 kw Bj.2012 Felgengrössen?

    Avensis T27 Kombi 2.0 D4D 91 kw Bj.2012 Felgengrössen?: Besitze eine T27 Kombi 2.0 D4d 91kw BJ 2012 und habe 17 Zoll sommer und 16 Zoll Winterreifen. Ich möchte mir noch eine Ganitur zulegen. Sinnvoll...
  2. Schaltplan Toyota Avensis T22

    Schaltplan Toyota Avensis T22: Hallo leute,ich suche einen schaltpläne für einen Toyota avensis t22 1,8 Ez 2002 129ps vvti Zeitweise Ausfall beide sitzheizungen vorne. R.l.
  3. Xenon Avensis T25

    Xenon Avensis T25: Hallo , Toyotafreunde, das (leidige) Thema Xenon beschäftigt mich gerade akut, denn ich bin frischer Besitzer eines Avensis 2.0 mit Xenon. Der...
  4. Frage zum Kupplungstausch D4D 2 Liter BJ 2003

    Frage zum Kupplungstausch D4D 2 Liter BJ 2003: Hallo an die Fangemeinde Hab bei meinem D4D 2Liter BJ 2003 Kombi jetzt ca 240 000 KM drauf. Jetzt geht die Kupplung sehr schwer (Pedal ) und...
  5. Verso BJ. 2004, 1.8, 129 ps

    Verso BJ. 2004, 1.8, 129 ps: Hallo guten Tag, was kann ein Verso BJ. 2004 mit 170000 Km kosten? Die Maschine ist 1.8 mit 129 PS. Wo sind die Schwachstellen und was ist sonst...