Wechsel des Anlassers

Diskutiere Wechsel des Anlassers im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo in die Runde, Habe ein T25 Diesel mit 177PS Baujahr 2006. In seinem 12 Jahr mit gerade 213000Km auf der Uhr verabschiedet sich der...

  1. #1 Avensis402, 27.02.2018
    Avensis402

    Avensis402 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2018
    Hallo in die Runde,

    Habe ein T25 Diesel mit 177PS Baujahr 2006.
    In seinem 12 Jahr mit gerade 213000Km auf der Uhr verabschiedet sich der Anlasser.
    Meine Frage ist ob wer bei diesem Model Erfahrung hat und weiß in welcher Form und Aufwand sich der Anlassers ausbauen und wechseln lässt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wechsel des Anlassers. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Daniel_23, 28.02.2018
    Daniel_23

    Daniel_23 Routinier

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Ort:
    Apolda
    Fahrzeug:
    T27 1,8 MD-S Exe
    Verbrauch:
    Meiner beim Benziner war nach 110.000 fertig... Habe es aber machen lassen.
     
  4. bergfranz

    bergfranz Neuling

    Dabei seit:
    17.10.2016
    Habe jetzt nach 14 Jahren 210000 runter und der Anlasser nimmt 380 A auf -- viel zu viel lt. ÖAMTC sollte der max. 200 A aufnehmen... !
    (dachte vorher, die Batterie ist schuld am schlechten Anspringen)
    Werde mir das selber machen - es gibt aber Anlasser von 1,8 - 2.2 KW im Zubehörhandel.
    Macht das so einen großen Unterschied, was man da nimmt ?
     
  5. infinity

    infinity Routinier

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Je stärker desto besser, wenn er passt.
     
  6. bergfranz

    bergfranz Neuling

    Dabei seit:
    17.10.2016
    Danke, werde mich nach einem mit mindesens 2 kw umsehen. -
    DOCH: nun kommen mir trotzdem Zweifel, ob es der Anlasser überhaupt ist- was sagt Ihr hier im Forum zu der Stromaufnahme von 380 A ? - was ist normal ?
     
  7. Luse

    Luse Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Normal gibt es nicht. :D

    Ist das Öl kalt zieht der Anlasser mehr Strom, ist der Anlasser kalt zieht er auch mehr.
    Wenn die Batterie schwächelt zieht er weniger.
    Wenn beim Einspuren Zahn auf Zahn trifft steigt der Strom sehr stark an....
    Ich würde den Austausch nicht an einer Strommessung festmachen.
    Wo hat denn der ÖAMTC den Messwert überhaupt her.
    Wie hast du gemessen (peak?), wie haben die gemessen, oder haben die einen gemittelten Nennstrom im Datenblatt abgelesen?

    Mein kleiner Anlasser vom Motorrad zieht ja schon 200A im Leerlauf (in der ersten Sekunde)
    Wenn ich 10mal messe und stelle das Messgerät auf Peak kriege ich 10 verschiedene Meßwerte, die sehr stark voneinander abweiche.
    Stelle ich nicht auf peak, kommt es darauf an, wie lange ich messe, wie schnell ich messe, auf die Temperatur.
    etc.
    etc.
    etc.

    Ich würde gar nix machen, (nicht mal messen) und den Anlasser tauschen, wenn er kaputt ist.


    PS: Mein Anlasser pfeift in letzter Zeit beim Ausspuren ganz grässlich.
    Vermutlich spurt er nicht sauber aus, oder das Fett ist alle oder hart......
    Vielleicht lege ich mir schon mal einen hin.....
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. bergfranz

    bergfranz Neuling

    Dabei seit:
    17.10.2016
    Fuhr zum ÖAMTC (der Motor war daher warm - zumindest das Wasser - die Öltermperatur weis ich nicht) um die Batterie testen zu lassen - war die ganze Zeit dabei während der Messungen. Batterie wird mit einem speziellen Gerät gemessen, u.a. der Innenwiderstand usw. - wurde mir gesagt, die sei OK.
    Dann die Stromaufnahme des Anlassers mit einem Zangenampermeter am +Kabel, dass von der Batterie wegführt. Ob mit Peak etc. weiss ich nicht, hab das Messgerät nicht beobachtet da ich im Auto war und mehrmals gestartet habe...
    Die Theorie des Technikers war dass durch die hohe Stromaufnahme des Starters die Batteriespannung sehr stark absinkt, wodurch außer dem zähen Durchdrehen des Motors event. auch die Einspritzpumpe zu wenig liefert - alles zusammen ergibt eben die schlechten Starteigenschaften.....
    Ob der Starter wirklich dahin ist (das darf er bei 210000 t km schon sein) kann ich vermutlich erst dann beantworten, wenn ich die knapp 100,-- EUR in einen neuen Starter investiere und diesen mal einbaue - ist ja keine Hexerei - ..
     
  10. Luse

    Luse Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Moin Franz,
    das klingt vernünftig und wenn das ein Techniker gemessen hat, wird das schon stimmen, ich dachte, die hätten das evtl. irgendwo abgelesen.

    Die reine Leistung eines Anlasser sagt aber noch nichts über die Durchzugskraft aus.
    Bei alten BMW Motorrädern sind Bosch drin, die haben hohe Leistung, sind schwer, haben kein Vorgeleggetriebe und halten ewig, müssen so ca. alle 20 Jahre gereinigt und neu geschmiert werden.
    Neuere BMW haben Valeo mit weniger Leistung, leichter, kleiner, Vorgelegegetrieb, drehen schneller und ziehen besser durch, halten auch ziemlich lange.
    Und es gibt rumänische Nachbauen des Valeo, die gehen sofort kaputt.

    Ich habe aber keine Ahnung von Toyota Anlassern, vielleicht meldet sich ja noch eine Konifere.
    Ich tendiere eher zum Denso als zu Alanko, die haben einen besseren Ruf, der Preisunterschied ist zwar 40 EURO, aber ich hatte mal einen Alanko.
    Der ist nach ca. 1000km geplatzt...
     
Thema:

Wechsel des Anlassers

Die Seite wird geladen...

Wechsel des Anlassers - Ähnliche Themen

  1. Wie verhindern, dass das Radio beim Motor-Ausschalten und Wieder-Anlassen unterbrochen wird?

    Wie verhindern, dass das Radio beim Motor-Ausschalten und Wieder-Anlassen unterbrochen wird?: Da ich häufiger bei langen Ampel-Stops den Motor abschalte und wieder einschalte ärgert es mich, dass damit immer eine Unterbrechung einer...
  2. Anlasser ( Starter )

    Anlasser ( Starter ): Hallöle Ich würde gerne wissen was es kostet den Starter bei meinem T22 1999 zu wechseln. Oder was ich machen muss um ihn selber zu wechseln....
  3. Lampen Wechsel Nebelscheinwerfer

    Lampen Wechsel Nebelscheinwerfer: Hallo, Kann mir jemand sagen wie ich an die Lämpchen der Nebelscheinwerfer komme? Fahre einen T27 Bj 2017 Danke für eure hilfe
  4. 1,8: Startet erst beim zweiten mal Anlassen

    Startet erst beim zweiten mal Anlassen: Hi ich brauche jetzt dann doch mal eure Meinung seid drei Jahren habe ich das Problem das er immer beim zweiten versuch erst startet da jetzt der...
  5. Fragen zum Wechsel Lichtmaschine D4-D 126PS

    Fragen zum Wechsel Lichtmaschine D4-D 126PS: Hallo, da die Lichtmaschine defekt ist muss ich diese bei meinem D4-D 126PS aus BJ 2007 tauschen. Hierzu hätte ich die folgenden Fragen: Wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden