Warmdrehen

Diskutiere Warmdrehen im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; In januar bekomme Ich - entschuldigen sie mir einige fehler im text, denn Ich aus Holland komm. - meinen schwarzen D-cat. [img] Es ist mein...

  1. Kirzov

    Kirzov Guest


    In januar bekomme Ich - entschuldigen sie mir einige fehler im text, denn Ich aus Holland komm. - meinen schwarzen D-cat. [​IMG]
    Es ist mein erstes neues auto. Was Ich euch fragen wollte is wenn - nach das einfahren das autos - der aluminium motor genug warmgedreht ist, das mann es voll leisten darf.
    Also : muss mann der motor, weil es ganz aus aluminium hergestellt ist, langer warmdrehen dann ein motor der hergestellt ist aus stahl und alu.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hemm-Ohr, 25.11.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Hallo Kirzov,welcome in here...

    Also ich würde keinen Unterschied zwischen Alu-und normalem Motor bezgl. des Einfahrens,bzw. Hochdrehens sehen!

    Uwe
     
  4. #3 Funbiker-1, 25.11.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    Hallo Kirzov,

    das Einfahren (ca. 1.000 Km) ist nicht länger als bei Motoren aus anderen Materialien.
    Das Warmfahren hängt nicht vom Material des Motorblocks ab, sondern von der Öltemperatur.

    Gruß

    Funbiker-1
     
  5. #4 maxi4you, 25.11.2005
    maxi4you

    maxi4you Guest

    Das Erreichen der Betriebstemperatur hängt eher davon ab, ob es ein Benziner oder Diesel ist.
    Der Diesel hat einen besseren Wirkungsgrad, also weniger Abwärme und außerdem noch mehr Öl, das auch noch den Turbo versorgt.

    Ich starte auch bei Kälte ohne warmlaufen und nach 500m geht es auf die Bundesstrasse mit 130 km/h. (~2500 rpm)

    Nach ca. 10 Minuten hat er Betriebstemperatur erreicht, Wärme für den Innenraum liefert er schon wesentlich früher.

    Harald
     
  6. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Den 2.2er D-CAT habe ich im Corolla Verso mal gefahren.Was mir auffiel, war das der doch recht lange braucht, bis man ihn voll belasten kann.Der hat nämlich diese blaue Kühltemperaturanzeige, wie sie auch beim Yaris TS zu finden ist.Und erst wenn die aus geht sollte man Feuer geben.
    Aber das hat logischerweise deutlich länger gedauert als bei meinem 1.8er. [​IMG]

    Mir hat man mal gesagt, das man nicht höher als die Hälfte der möglichen Drehzahl geben sollte.Soll heißen beim Benziner mit max.6500U/min nicht höher als 3000U/min.Ich kenne jetzt zwar nicht die Werte vom 2.2er D-CAT aber die hier erwähnten 2500 sollten schon passen.
     
  7. #6 Trecker, 27.11.2005
    Trecker

    Trecker Guest

    Hallo Kirzov,

    warmgedreht = Die ersten 1.000 km?
    - Auto ist neu, nicht schnell fahren?

    oder

    warmgedreht = Motor Temperatur?
    - Motor ist kalt, nicht schnell fahren?

    I would be able to help you in English, maybe.
     
  8. #7 Hemm-Ohr, 27.11.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:nach das einfahren das autos
    Ich nehme an, er meint das "Hochdrehen"nach der Einfahrphase........

    Uwe
     
  9. #8 Reinhart, 27.11.2005
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Zu dem Warmlaufen lassen möchte ich eine kleine Geschichte loswerden, die uns Deutsche typisiert und uns auch wieder unsere Schwächen aufzeigt.
    Vor ein paar Jahren war ich im Winter in Santa Fe in einem Motel und wir hatten das fast neue Auto unserer Bekannten dabei. Morgens aus dem Fenster sehend und die Temperatur abcheckend sah ich einen Viertel Meter Schnee und ein sehr frostig anzeigendes Thermometer. Beim Frühstücken hörte ich das leise Wummern des Nachbarautos (ein Ami natürlich [​IMG] ), das im Leerlauf warmlaufen sollte und auch tat.
    Der Mann ließ sich inzwischen sein Frühstück schmecken und die Scheiben tauten ab. Ich ärgerte mich über dieses Verhalten, ging hinaus, fand im Auto den tollen Plastikschaber und begann, mein Auto abzukratzen und Schnee zu entfernen.
    Es gelang nicht, das Eis war viel zu massiv. Selbst die Kerbenseite des Kratzers versagt. Ich gab es auf, startete den Motor, ging hinein und ließ mir mein Frühstück schmecken.
    Das kommt bei uns ja nie vor. Trotzdem eine nachdenkliche Geschichte, meint ihr nicht auch?
    Gruß Reinhart
     
  10. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    In Berichten aus den nordischen Ländern habe ich schon oft gesehen, das entweder die Autos mit laufendem Motor abgestellt werden oder ein elektrisches Vorwärmsystem angeschlossen wird.Macht man dies da nicht, dann kann der Motor einfrieren [​IMG] .
     
  11. tiwe74

    tiwe74 Guest

    Zitat:Zu dem Warmlaufen lassen möchte ich eine kleine Geschichte loswerden, die uns Deutsche typisiert und uns auch wieder unsere Schwächen aufzeigt.
    Vor ein paar Jahren war ich im Winter in Santa Fe in einem Motel und wir hatten das fast neue Auto unserer Bekannten dabei. Morgens aus dem Fenster sehend und die Temperatur abcheckend sah ich einen Viertel Meter Schnee und ein sehr frostig anzeigendes Thermometer. Beim Frühstücken hörte ich das leise Wummern des Nachbarautos (ein Ami natürlich [​IMG] ), das im Leerlauf warmlaufen sollte und auch tat.
    Der Mann ließ sich inzwischen sein Frühstück schmecken und die Scheiben tauten ab. Ich ärgerte mich über dieses Verhalten, ging hinaus, fand im Auto den tollen Plastikschaber und begann, mein Auto abzukratzen und Schnee zu entfernen.
    Es gelang nicht, das Eis war viel zu massiv. Selbst die Kerbenseite des Kratzers versagt. Ich gab es auf, startete den Motor, ging hinein und ließ mir mein Frühstück schmecken.
    Das kommt bei uns ja nie vor. Trotzdem eine nachdenkliche Geschichte, meint ihr nicht auch?
    Gruß Reinhart


    Du gibst genau das wieder, was ich bei einem Amiland-Urlaub auch erlebt habe. Natürlich bin ich mit allen gängigen Vorurteilen da aufgekreuzt.
    Zuerst regt man sich maßlos über die Verschwendung/die Sorglosigkeit der Leute auf, um dann aber zu merken, dass das Leben irgendwie um einiges bequemer ist, wenn man sich nicht über alles Gedanken macht.
    Wir Deutschen (ich schließe mich da ein, man kann nicht aus seiner Haut) sind halt ein Volk von kleinkarierten Mülltrennern, Energiesparlampenkäufern und Ökoblockwarten.
     
  12. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Was ist daran kleinkariert, wenn man Müll trennt und nicht sinnlos Energie vergeudet??
    Wenn in einigen Ländern aufgrund völlig anderer Klimasituationen und Voraussetzungen der Motor laufen muss um die Scheiben eisfrei zu bekommen ist das nachvollziehbar, aber das eine hat dann nichts mit dem anderen zu tun.

    Prog (dem es nicht wurst ist, ob sein Auto 6 oder 12 Liter/100km verbraucht)
     
  13. lama

    lama Guest

    Kann mich nur wortlos Prog anschließen....
     
  14. #13 Buerzelbaerchen, 28.11.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Zitat:Was ist daran kleinkariert, wenn man Müll trennt und nicht sinnlos Energie vergeudet??
    Wenn in einigen Ländern aufgrund völlig anderer Klimasituationen und Voraussetzungen der Motor laufen muss um die Scheiben eisfrei zu bekommen ist das nachvollziehbar, aber das eine hat dann nichts mit dem anderen zu tun.

    Prog (dem es nicht wurst ist, ob sein Auto 6 oder 12 Liter/100km verbraucht)


    Genau so ist es!

    Gruß Buerzelbaerchen, der sich mit sandgestrahltem Buerzel feinstaubend aus seinem Fuerte-Urlaub zurückmeldet. [​IMG]

    PS: Übrigens - dort kostet der Lieter Diesel nur 0,66 €! [​IMG]
     
  15. tiwe74

    tiwe74 Guest

    Zitat:Was ist daran kleinkariert, wenn man Müll trennt und nicht sinnlos Energie vergeudet??
    Wenn in einigen Ländern aufgrund völlig anderer Klimasituationen und Voraussetzungen der Motor laufen muss um die Scheiben eisfrei zu bekommen ist das nachvollziehbar, aber das eine hat dann nichts mit dem anderen zu tun.

    Prog (dem es nicht wurst ist, ob sein Auto 6 oder 12 Liter/100km verbraucht)


    Wie in meinem Beitrag gesagt, eigentlich denke ich ja selber so.

    Jedoch muss man beim Mülltrennen schon fragen, warum das bei uns so gut funktioniert. Das ist schon eine Mentalitätssache.
    In anderen Länder würde vielleicht erstmal gefragt, ob man mit so vielen Milliarden, wie das duale System einnimmt, nicht vielleicht auch ein System für die automatische Trennung des Mülls entwickelt werden könnte.
    Oder ob die Ökobilanz für das pauschale Verbrennen in einer MVA nicht besser aussähe (das behauptete übrigens Jean Pütz in einer seiner Sendungen).
    Aber nein, wir *waschen* unseren Müll (das ist schon wirklich ein wenig widersinnig), um beim zweiwöchentlichen Raustragen keinen Angriff der Killersporen erleben zu müssen.
     
  16. #15 maxi4you, 28.11.2005
    maxi4you

    maxi4you Guest

    ...sind wir nicht alle ein bischen OT... [​IMG]

    Harald
     
  17. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Kirzov

    Kirzov Guest

    Ich danke euch erst mal fur alle antworten.

    Aber Ich sehe das Ich nicht deutlich genug war.

    Wenn mann das auto (endlich, nach 1000-1500 km) eingefahren hat, und mann start das auto dann mit ein kaltes motor, wie lange dauert es dann (km, temp, zeit) ungefehr bis mann der AV voll leisten kann.

    English:
    Ok, the first 1000-1500 km with a brandnew car you drive with some precaution. That I understand, it's normal. But after you have done that and you start in the morning with a very cold engine ; how long does the Avensis D-cat take to get a good oiltemperature to give it its maximum thrust ? Can you do that after 5 km, 10 km, 15 km or whatever ?

    Thanks again.

    Werner.
     
  19. #17 Tiger123, 29.11.2005
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Zitat:Ich danke euch erst mal fur alle antworten.

    Aber Ich sehe das Ich nicht deutlich genug war.

    Wenn mann das auto (endlich, nach 1000-1500 km) eingefahren hat, und mann start das auto dann mit ein kaltes motor, wie lange dauert es dann (km, temp, zeit) ungefehr bis mann der AV voll leisten kann.

    English:
    Ok, the first 1000-1500 km with a brandnew car you drive with some precaution. That I understand, it's normal. But after you have done that and you start in the morning with a very cold engine ; how long does the Avensis D-cat take to get a good oiltemperature to give it its maximum thrust ? Can you do that after 5 km, 10 km, 15 km or whatever ?

    Thanks again.

    Werner.

    ... erfahrungsgemäß 15 bis 20 km (Benziner/Diesel).
    Die Wassertemperatur ist nicht maßgebend, sondern die Öltemperatur. Nur dass der AV keine Öltemperaturanzeige hat.
    Gruß Alfred
     
Thema:

Warmdrehen