Vibration beim 1.8 im Leerlauf bei 2000 U/min

Diskutiere Vibration beim 1.8 im Leerlauf bei 2000 U/min im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; hi zusammen, hat schon mal einer von euch den motor im stand im leerlauf auf 2000 u/min gebracht? bei mir viebriert der ganze wagen bei dieser...

  1. Ottili

    Ottili Guest

    hi zusammen,

    hat schon mal einer von euch den motor im stand im leerlauf auf 2000 u/min gebracht?
    bei mir viebriert der ganze wagen bei dieser drehzahl. also nicht super stark, aber doch schon merklich. ab ca. 2400 u/min ist dann wieder alles ganz ruhig.
    ich habe das nur mal ausprobiert, weil mien corolla mit 1.4l vvti auch sehr starke vibrationen hatte, und später rapide an leistung verlor, woraufhin der halbe motor getauscht wurde.

    also mädels und jungs, ist es bei euch auch so? kann mir einer sagen ob das bei dieser drehzahl normal ist, oder ob man besser zur werkstatt fahren sollte, zwecks fehlersuche?

    grüße

    stefan
     
  2. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    @ Ottili.So was hat meiner nicht! Ich würd zur WK fahren.


    Gruß Jörg
     
  3. Noname

    Noname Guest

    Auch bei meinem vibriert nix.

    Gruß Thomas
     
  4. #4 mustique, 26.12.2009
    mustique

    mustique Guest

    Hallo bei meinem Avensis Lim. 1.8 Baujahr April/2008 tritt das gleiche Problem auf.

    Im Stand mit Leerlauf bei ca.2200 U vibriert der ganze Wagen erheblich. Bei Erhöhung der Drehzahl über 2200 U ist es sofort vorbei und alles wieder normal.

    Gibt es denn bisher keine weiteren unter Euch die selbiges Problem hatten bzw. haben oder eine Lösung schreiben können?!? Irgendwelche Insider mit einer Lösung?

    Die Werkstatt sagt es ist so völlig normal...ein Motor hätte es mal mehr der andere weniger...also mit der Aussage finde ich kann man gar nicht leben, denn es muss doch irgendwo herkommen!

    Teilweise tritt auch eine Laufunruhe während der Fahrt beim Beschleunigen auf (egal welcher Gang) und immer ca. bei der selben Drehzahl wie oben beschrieben. Es ist dann zwar keine Virbration zu spüren, aber der Wagen ist irgenwier unruhig bzw. "Eierig"...ist schwer zu beschreiben.


    Ich möchte nun endlich iner Garantie noch eine Lösung erwirken.

    Bin für alle Hinweise sehr dankbar.

    P.S. Die Räder sind es definitiv nicht! Tritt bei Sommer und Winterreifen auf und außerdem würde der Effekt ja dann auch nicht im Stand Leerlauf sein...

    Grüße aus Hamburg
     
  5. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Würde da am Ball bleiben, Garantie hast ja noch.

    Beim Yaris gab es Probleme mit der Motorgummidämpfer, da hat man dann modifizierte Dämpfer eingebaut. Ist aber schon länger her, betraf den Yaris I.
    Jeder Motor muss sich bewegen können, weil sonst wird dieses Moment auf die Karosserie übertragen, darum sind in jedem Auto diese Motorgummidämper einbebaut, sieht man auch, wenn man mal im Stand ordentlich Gas gibt, dann wird sich der Motor leicht bewegen.

    Wieviel km hat dein Auto runter? War die Klima zu diesen Zeitpunkt an, die kostet sehr viel Kraft und der Motor muss mehr arbeiten.
    Bei sehr untertourigen Beschleunigen kann aber dieser Effekt schon auftreten.
    Darum lieber schalten, als den Motor quälen

    So vom T25 kenn ich das Problem nicht. Der 1,8L Motor ist eigentlich der Beste Motor, den es für den T25 gab. (Sehr wartungsarm, sparsam, zuverlässig)
     
  6. #6 HappyDay989, 27.12.2009
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Da kann ich mich dem Armin nur anschließen. Der 1.8 VVT-i ist eine sehr laufruhige Maschine, die bei meinem Wagen erst jenseits der 4.000 U/Min. unangenehm dröhnt. Im Stand/Leerlauf tut sich bei 2.000 U/Min. in Sachen Vibration nicht signifikant mehr oder weniger als bei den Tourenzahlen bis 500 U/Min. darunter und darüber auch.

    Da würde ich mich vom Freundlichen nicht mit irgendwelchen Pauschalaussagen abspeisen lassen, sondern durchaus eine zweite Meinung einholen.
     
  7. #7 mustique, 27.12.2009
    mustique

    mustique Guest

    Also die Vibrationen sind mit und ohne Klima an. Hatte ich bereits ausprobiert.

    Wenn ich im Stand im Leerlauf langsam Gasgebe und die Umdrehungen erhöhe fängt plötzlich bei ca 2000 U der ganz Wagen an extrem Stark zu vibrieren. Und es scheint (siehe erster Beitrag) auch bei anderen aufzuterten.

    Ich war bereits in 3 Toyota WKs und 2 sagten es sei völlig normal. Ist eben so.

    Und eine sagte es ist nicht normal, hat dann das Diagnosegerät angeschlossen, nichts im Fehlerspeicher gefunden und dann mehr oder weniger nur die Achseln gezuckt. Ich meine das kann es doch echt nicht sein, dass man sich nur noch auf einen Fehlerspeicher verlässt. Da sieht man doch schließlich auch nicht, wenn ich nur mit 2 Radmuttern rumfahre...

    Ich frage mich nur wie ich jetzt argumentativ am Besten vorgehen soll?

    3 mal habe ich in der gleichen WK bereits die Sache bemängelt und jedes mal ist nichts passiert.

    Soll ich jetzt mit Wandlung drohen oder einen echten Sachverständigen zu rate ziehen? Das würde mich natürlich erstmal etwas Geld kosten, aber ich bin keine Mechaniker und kann denen einfach mit Argumenten nicht dienen, wenn man mir sagt es sei alles i.O.
     
  8. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Normal ist das nicht........

    Wie schon geschrieben, am Ball bleiben, dann klappts auch.....
    Toyota ist sehr bemüht jeden Kunden zufrieden zu stellen.
     
Thema: Vibration beim 1.8 im Leerlauf bei 2000 U/min
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Starke Vibrationen im Stand RAV 4

    ,
  2. Toyota Avensis vibrationen bei 3000 U min

    ,
  3. vibrationen im leerlauf beim gasgeben

    ,
  4. vibrationen im lehrlauf beim gasgeben
Die Seite wird geladen...

Vibration beim 1.8 im Leerlauf bei 2000 U/min - Ähnliche Themen

  1. Kraftstofftank ausbauen beim Avensis Verso

    Kraftstofftank ausbauen beim Avensis Verso: Hallo, hat von euch schon jemand den Kraftstofftank beim Avensis Verso ausgebaut? Falls ja wäre eine kurze Anleitung für mich sehr hilfreich. Vor...
  2. Ölfiltereinsatz Werkzeug T27FL2 1.8

    Ölfiltereinsatz Werkzeug T27FL2 1.8: Hallo, hat jemand von Euch ein Tipp zu dem passenden Werkzeug um den Ölfiltereinsatz am 1.8 l Benziner T27 FL2 zu wechseln ? Ebenso suche ich...
  3. Klackendes Geräusch beim Fahren

    Klackendes Geräusch beim Fahren: Hallo Zusammen, mein geliebter Avensis macht mir leider gerade wieder Probleme :( Nachdem er knappt 2 Wochen gestanden hat, bin ich heute...
  4. Was "darf" der Unterbodenschutz beim T27 kosten?

    Was "darf" der Unterbodenschutz beim T27 kosten?: Mein Avensis T27 wird zwei Jahre alt. Wollte gerne vor dem Winter zum ersten mal den Unterbodenschutz erneuern lassen. Heute bei einer Werkstatt...
  5. Beim Einschalten geht immer Umluft an?

    Beim Einschalten geht immer Umluft an?: Moin! Wenn ich den Avensis starte, schaltet sich bei der Klimaautomatik immer die Umluftfunktion an. Die Automatik habe ich momentan...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden