Vergleich Avensis Kombi 2.0 vs. Opel Vectra Caravan

Diskutiere Vergleich Avensis Kombi 2.0 vs. Opel Vectra Caravan im Toyota in der Presse Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Im SWR am 10.04.2004 16:00 Uhr "Rasthaus" Beide Autos ein Plus aber lest selbst!!!! Entlich wieder etwas Positives!!!...

  1. Gast

    Gast Guest

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Worm

    Worm Guest

    @ sandy: danke für den Link

    @ swr3: seit ihr mit angezogener Handbremse gefahren [​IMG] Also 180 bei Tacho 190 kann ja sein. Aber dass das die Höchstgeschwinidgkeit sein soll glaubt ihr ja wohl selbst nicht. Tacho 200 sind nie ein Problem, wenn er schön warm ist und auf der Ebene ist auch schon mal Tacho 210 drin...


    Markus
     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Ja, das tut mal wieder richtig gut (ätsch Kabel1)!! [​IMG]

    @Worm
    Vielleicht hätten die mal den vierten Gang reinmachen sollen!!
    [​IMG]

    Prog
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ist ja lächerlich, das der Opel nur Euro 3 schafft, damit wäre er bei mir garantiert kein Kandidat beim Neuwagenkauf. Dann hat er noch einen stärkeren Motor und hat auch nur 280 NM wie der AV. Stellt sich dann nur noch die Frage, wie oft man mit einem vollbeladenen Kombi durch die Gegend kullert, von daher könnte mich der größere Opel auch überhaupt nicht überzeugen. Mein Fazit: Ich sehe den AV vorn.

    Steffen

     
  6. Gast

    Gast Guest

    Zitat aus dem Bericht:
    "Der Toyota-Diesel bietet eine hervorragende Laufkultur, ist für das Gewicht allerdings etwas untermotorisiert"

    HÄÄÄ????
    Was erwarten die denn??? Der Opel soll dann mit 9 PS mehr richtig dimensioniert sein?
    Der Avensis ist doch kein Sportwagen!

    Gruß Guido
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Ein halbwegs seriöser Bericht.

    Was mir aber fehlt ist :
    - Deutlicher Hinweis Euro3 beim Opel und Einbeziehen in die Bewertung
    - AV hat 9 Airbags - wieviele der Opel ?
    - AV hat die meissten Punkte bei EuroNCAP - und der Opel ????
    - AV hat 2zonen Klima ... OPEL ????
    - Ausstattungsvarianten unklar !
    - Versicherungseinstufung ?
    - Garantiedauer bei OPEL ? Auch 3 Jahre ?

    Sorry, aber für mich hat der Opel nur zwei Pluspunkte: Mehr PS und grösserer Laderaum - beides aber keine Argumente für den kauf bei all den "Nachteilen" !

    Und die Optik spielt neben der Markenverbundenheit auch ne rolle und der Vectra gefällt mir weder innen noch aussen

    J
     
  8. Gast

    Gast Guest

    ...was auch an wichtigen Punkten fehlt ist die Verarbeitungsqualität und die Gestaltung der Armaturen usw.
    Habe mir den Vectra mal kurz angesehen:
    - Design innen zum wegwerfen, kein vergleich mit dem B (pers.Meinung!)
    - Material der Mittelkonsole fühlt sich so billig wie beim Mazda6 an

    Der AV ist mit höherwertigem Material verarbeitet und hat (gottseidank) kein mit aller Gewalt auf Modern und "mal was neues" getrimmtes Design

    Ein realistischer Test sollte mal nach 1-2 Jahren stattfinden und dann sollte man mal die Mängellisten vergleichen [​IMG]

    Aber jeder Testbericht ist mit Vorsicht zu geniessen, vor allem wenn man denken könnte, dass die Medien versuchen eine Marke "etwas hochheben" zu müssen die besch..... da steht (wieder pers. Meinung)

    Richi
     
  9. Ram

    Ram Guest

    Kein Thema Opel [​IMG]
     
  10. #9 toyoiler, 15.04.2004
    toyoiler

    toyoiler Guest

    Zitat:
    ...was auch an wichtigen Punkten fehlt ist die Verarbeitungsqualität und die Gestaltung der Armaturen usw.
    Habe mir den Vectra mal kurz angesehen:
    - Design innen zum wegwerfen, kein vergleich mit dem B (pers.Meinung!)
    - Material der Mittelkonsole fühlt sich so billig wie beim Mazda6 an

    Der AV ist mit höherwertigem Material verarbeitet und hat (gottseidank) kein mit aller Gewalt auf Modern und "mal was neues" getrimmtes Design

    Ein realistischer Test sollte mal nach 1-2 Jahren stattfinden und dann sollte man mal die Mängellisten vergleichen [​IMG]

    Aber jeder Testbericht ist mit Vorsicht zu geniessen, vor allem wenn man denken könnte, dass die Medien versuchen eine Marke "etwas hochheben" zu müssen die besch..... da steht (wieder pers. Meinung)

    Richi


    Recht hast du Richie,
    ich verfolge die Sendung schon länger, ein Opel pro gestellter Sender, denn die Tests finden auf einen Opelprüfgelände statt. Das verplichtet natürlich. Für mich war trotzdem klar der AVE ist das bessere Auto.

    Gruß
    Werner
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Hallo
    @ Jean:
    Du hast vollkommen Recht.
    Hier wurden mal wieder in einem Test ein paar Dinge „übersehen“ [​IMG]

    • Der Vectra verfügt über „nur“ 6 Airbags

    • Eine Zweizonenklimaautomatik hat der Vectra nicht sondern Eine manuell regelbare FCKW-freie Klimaanlage mit Belüftungssystem hinten

    • Opel bietet eine 2-jährige Neuwagengarantie

    • Die Versicherungseinstufung: Haftpflicht TK 18, Teilkasko TK 22, Vollkasko TK 23.
    Zum Vergleich der AV: Haftpflicht TK 19, Teilkasko TK 21, Vollkasko TK 19.

    • Zum EuroNCAP kann ich nur soviel sagen, der Signum hat mit 4 Sternen gut aber nicht so gut wie der Avensis abgeschnitten.

    Der größer Kofferraum des Vectras ist ein Argument- aber hat jemand schon einmal eine Kiste Zuhause lassen müssen, die im Vectra noch Platz gefunden hätte?
    [​IMG]
    Ich hatte beim Kauf den Opel wirklich ins Kalkül gezogen aber die Vorteile des Toyotas haben mich überzeugt und bisher habe ich es nicht bereut.

    Grüße aus dem Saarland
     
  12. boomer

    boomer Guest

    Zitat:
    • Der Vectra verfügt über „nur“ 6 Airbags
    [..]
    • Zum EuroNCAP kann ich nur soviel sagen, der Signum hat mit 4 Sternen gut aber nicht so gut wie der Avensis abgeschnitten.

    Der größer Kofferraum des Vectras ist ein Argument- aber hat jemand schon einmal eine Kiste Zuhause lassen müssen, die im Vectra noch Platz gefunden hätte?
    [​IMG]
    Ich hatte beim Kauf den Opel wirklich ins Kalkül gezogen aber die Vorteile des Toyotas haben mich überzeugt und bisher habe ich es nicht bereut.


    Meine Frau und ich hatten montags den Vectra Kombi 2.2 für eine ausführliche Probefahrt, für mittwoch war eine mit dem 1.9 cdti vorgesehen. Dazu kam es aber nicht mehr, da am Dienstag nach einer Probefahrt mit dem AV 1.8 die Entscheidung sofort für den AV fiel.

    Gründe: Preis (der Vectra war ca. 4 TEuro teurer) und Fahrkomfort (der Verctra lässt etwas mehr Strasse durch den Sitz ...).

    Ich halte den Vectra heute allerdings für das in Punkto Sicherheit zumindest gleichwertige bis überlegene Auto. Der AV ist - wie ich jetzt erst nach ca. 2000 km weiss - etwas zu weich und deshalb in kritischen Situationen schwankend und schwerer beherrschbar. Hierzu gibt's ja auch Stimmen hier im Forum.
    Die Anzahl der Airbags ist nur ein Kriterium von vielen.
    Auch der NCAP-Crashtest ist nur beschränkt auf genau diese Unfallszenarien aussagefähig.

    Die Ladekapazität und die Raumnutzung v.a. im Kofferraum ist im Vectra eine Klasse besser. Rechteckig, ohne Radkästen, abtrennbar, einfach gut.

    Gruß

    B.
     
  13. #12 mk5808775, 16.06.2004
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    @boomer
    Das ist eben der Kompromiss zwischen Komfort und Sportlichkeit.
    Von mir aus könnte der Avensis noch ein bisschen weicher sein. Nach ein paar Tausend Kilometern gewöhnt man sich daran und möchte nicht mehr wechseln. ...geht mir zumindest so. [​IMG]

    Erst heute habe ich wiedermal eine Vollbremsung (aus ca. 80km/h) wegen eines - ohne zu blinken - Fahrspuren wechselnden LKWs machen müssen. Der AV blieb absolut spurstabil und tauchte auch nicht ein, wie es manch amerikanische Autos machen.

    Grüße,

    Matthias
     
  14. boomer

    boomer Guest

    Zitat:@boomer
    Das ist eben der Kompromiss zwischen Komfort und Sportlichkeit.
    Von mir aus könnte der Avensis noch ein bisschen weicher sein. Nach ein paar Tausend Kilometern gewöhnt man sich daran und möchte nicht mehr wechseln. ...geht mir zumindest so. [​IMG]
    Erst heute habe ich wiedermal eine Vollbremsung (aus ca. 80km/h) ...


    "Sportlichkeit" habe ich in meinem AV bisher vergeblich gesucht. Vielleicht brauche ich da aber noch einige km mehr auf dem Tacho.

    "noch weicher" - leider gehöre ich zu den Leuten, denen es dann schlecht wird, v.a. wenn es über Aufpflasterungen in 30er-Zonen geht. Der Renault Laguna ist zB ist so ein Vertreter. Der AV ist für meinen Magen etwa an der Grenze.

    Vollbremsung aus 80 km/h ist noch nicht die große Bewährungsprobe. Ein Forumsbeitrag berichtet über eine Bremsung aus ca. 180 km/h, in der der Wagen schwer zu kontrollieren gewesen sein soll.
    Mir ging es aber weniger um die Bremsung bei schlichter Geradeaus-Fahrt, sondern um einen schnellen li-rechts-Wechsel. Da wäre ich beim AV eher skeptisch. Nicht umsonst schneidet der AV bei der Fahrt um die Pilonen in den Test nicht sooo gut ab. Um jetzt aber nicht falsch verstanden zu werden: ich ängstige mich im meinem AV jetzt nicht gerade...

    Gruß

    B.
     
  15. #14 mk5808775, 17.06.2004
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Genau das meine ich auch mit sportlichkeit, der Avensis ist ein Cruiser. Ich finde, dass ein härtes Fahrwerk einfach nicht zum Avensis passen würde. Vor ca. einem Jahr hatte ich einen Peugeot, mit einem Fahrwerk, dass von diesen ganzen komischen Zeitschriften als "sportlich" eingestuft wurde. Nie wieder so einen Schrott! Man fühlte jeden kleinsten Kiesel auf der Strasse, da kann man ja gleich Skateboard fahren... oder Audi A3...

    Unter zu weichem Fahrwerk verstehe ich sowas wie beim Lincoln Town Car... das Teil schwingt sich bei Bodenwellen extremst auf, so dass die ganze Karosse 2-3x nach der Welle auf und ab schwankt.

    Bis jetzt bin ich noch um jedes plötzlich auftauchende Hindernis gekommen (Auto aus Einfahrt, Autotür, Fahrrad, was auch immer... aber bis jetzt noch kein Elch... hmm [​IMG]
    ) und die Karosse hat - IMHO - auch nicht mehr oder weniger geschwankt als bei meinem Firmen Passat oder Octavia.
    Bei 180km/h versuche ich doch den Verkehr im Auge zu behalten um garnicht erst eine Vollbremsung hinlegen zu müssen, denn da hat man vermutlich in jedem Auto Probleme - außer man übt fleissig. [​IMG]


    Grüße,

    Matthias
     
  16. #15 toyoiler, 20.06.2004
    toyoiler

    toyoiler Guest

    Das Fahrwerk und der Komfort ist ok. Eine Klasse besser beim als der T22. Was der T 25 nicht mag sind Querfugen.Ich habe mal versucht durch schnelle Kurvenfahrt das VSC auszulösen ist mir bislang nicht gelungen, Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht ?

    Gruss Werner
     
  17. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Rob

    Rob Guest

    When du eine scharfe kurve macht bei 50 kmh,wird es dihr gelingen.

    Ich habe es mit dem Corrola verso aus probiert
     
  19. #17 toyoiler, 20.06.2004
    toyoiler

    toyoiler Guest

    habe es bei Autobahnausfahrt mit 70 km/ h probiert, keine
    Reaktion oder Neigung zum Ausbrechen.

    Gruss Werner
     
Thema:

Vergleich Avensis Kombi 2.0 vs. Opel Vectra Caravan

Die Seite wird geladen...

Vergleich Avensis Kombi 2.0 vs. Opel Vectra Caravan - Ähnliche Themen

  1. Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos?

    Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos?: Hallo an alle, seit gut 9 Monaten haben wir jetzt unseren gebraucht gekauften Avensis Kombi (Baujahr 2011) und sind auch soweit sehr zufrieden....
  2. Vergleich und Ratschlag "bisheriger Diesel-Motor" gegen künftigen "BMW-Diesel-Motor"

    Vergleich und Ratschlag "bisheriger Diesel-Motor" gegen künftigen "BMW-Diesel-Motor": Hallo, wie ich ja bereits in einigen Beiträgen habe anklingen lassen bin ich nicht ganz glücklich mit meinem 1,8er Benziner. Eventuell habe ich...
  3. Vergleich T27 D-Cat mit T25 D-Cat bzw. Regenerationsprobleme (Partikelfilter) T27

    Vergleich T27 D-Cat mit T25 D-Cat bzw. Regenerationsprobleme (Partikelfilter) T27: Habe eine Frage zu den Verbrauchswerten des D-Cat im T27. Ich bin gestern mit meinem Vater eine Strecke von 480km gefahren und musste mit...
  4. Vergleich 2.0 D-4D (126 PS) T25/T27

    Vergleich 2.0 D-4D (126 PS) T25/T27: Guten Morgen, hat jemand zufällig einen direkten Vergleich zwischen T25 und T27 bei o.g. Motor schon "erfahren" und könnte mir mal seine Eindrücke...
  5. Autobild vergleichstest

    Autobild vergleichstest: 1Yaris 2.,Opel Corsa 3.Renault Clio 4.VW Polo 5.Fiat Punto 6Mercedes A Klasse 7.Hyndai Getz Der Yaris hatt gewonnen weil er sicher und...