Verbrauch

Diskutiere Verbrauch im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Ich hab meinen T27 Kombi (2.0 D-4D mit 124PS) seit Jänner diesen Jahres (gebraucht). Ich hebe mir die meisten Tankrechnungen auf und trage sie in...

  1. DerDon

    DerDon Neuling

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi
    Verbrauch:
    Ich hab meinen T27 Kombi (2.0 D-4D mit 124PS) seit Jänner diesen Jahres (gebraucht). Ich hebe mir die meisten Tankrechnungen auf und trage sie in ein Excel Sheet ein. Ich setze nach jedem Tankvorgang den Kilometerzähler (A) zurück und fahre berufsbedingt wochentags mehr als 120km und das meiste Überland, nur ca. 10km sind Stadtgebiet. Keine wirklich beneidenswerte Situation, aber man kann mit einer Optimierung der Fahrweise einiges rausholen.

    Bei gezählten 23.188km habe ich 1.123l Diesel getankt. Das sind also im Schnitt 4,84l / 100km (zum Vergleich Toyota gibt glaub ich 4,7l/100km Durchschnittsverbrauch an). Mein bester Verbrauch mit einem Tank liegt bei 4,26l / 100km (mit 47,16l 1.107km gefahren). Das war aber im Sommer wo der Berufsverkehr kaum spürbar ist weil die meisten in Urlaub sind.

    Insgesamt ist mir aufgefallen, dass der Tacho stark daneben liegt. Bei angezeigt 120km/h sind es gerade mal 112km/h gemessen. Und der angezeigte Verbrauch im Fahrzeug liegt oft bis zu 0,5l / 100km höher als das was man errechnet wenn man Tankfüllung und gefahrene Kilometer zur Berechnung heranzieht.

    Wie geht's euch mit dem Verbrauch? Gibt's noch jemand der Freude daran findet seine Pendlerstrecke zu optimieren?
     
  2. #2 WhiteTourer, 06.11.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Nicht wirklich! Ich hatte früher nur Ford gefahren und alle - auch der Diesel - soffen 10L/100km! Der Vorgänger des Jetzigen ein D-CAT lief bei ca. 7,2L/100km bei überwiegend Kurzstrecke. Im Vergleich zu den Ford schon ein RIESIGER Fortschritt! Der jetzige D-4D liegt mit Chip (ca.177PS) in etwa im selben Fenster. Insofern kann ich schon nicht meckern. Sicherlich ließe sich hier etwas optimieren, aber hey..... das Fahren soll auch Spaß machen ;)
     
    L.Baer gefällt das.
  3. L.Baer

    L.Baer Guest

    Spritverbrauch: Herstellerangabe gegen Test - Mehrverbrauch so hoch wie nie

    Da liegt er mit seinen 0,X Abweichung ja richtig gut. :D:thumbup:

    Toyota speziell hat im Touch & Go 2 eine App "Wasserglas"
    Da können sich die Dipferlsch****er gengenseitig richtig hochziehen.

    Würde ich in Betracht ziehen.....falls es juckt.
     
  4. DerDon

    DerDon Neuling

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi
    Verbrauch:
    Ja die Wasserglas hab ich mal ausprobiert, keine Ahnung, die ist nichts für mich. Sprit spart man hauptsächlich durch vorausschauendes Fahren und in dem man Gelegenheiten zum Rollen ausnützt. Meine App ist die Anzeige mit dem Verbrauch :-D
     
    maze1 gefällt das.
  5. #5 Brösel, 07.11.2017
    Brösel

    Brösel Foren Gott

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    Was noch mal interessant wäre, ist die Frage, wie höch ist die Abweichung des KM-Messers ist (Werkstoleranz, Reifengröße etc.). Und welcher Verbrauch sich ergibt, wenn man mal die tatsächlichen KM (GPS, mehrere Messinstrumente gleichzeitig) als Grundlage nimmt.
     
  6. #6 Olav_888, 07.11.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Aus Erfahrung: der Tacho eilt ~10% vor, der Kilometerzähler (und auch die Geschwindigkeit ausgelesen aus OBD) liegt bei +-1% je nach Reifen
     
    maze1 gefällt das.
  7. #7 SaxnPaule, 07.11.2017
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Die 10% Voreilung sind das gesetzlich zulässige Maximum. Je nach Reifen(-zustand) hast du schon mehrere Prozent Unterschied. 4mm mehr oder weniger Profil sind schon 8mm im Durchmesser. Das ganze auf den Umfang hochgerechnet macht sich schon bemerkbar.
     
  8. #8 Olav_888, 07.11.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Naja, nicht wirklich. Ein 205/55R16 hat einen Durchmesser von 632mm, 8mm weniger (jede Seite verliert ja 4mm) sind 1,3% des Durchmessers, somit auch 1,3% im Umfang. Ein noch größerer Reifen verliert bei 4mm Abnutzung noch weniger Prozent seines Durchmessers
     
  9. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ihr vergesst dabei, das du nicht den kompletten Umfang nutzt, da der Reifen ja auch etwas "zusammengedrückt" wird. d.h. Abstand Achse Boden ist kleiner als der Radius des Durchmessers der Reifen, deswegen ist auch die Voreilung bei den Kleineren Felgen größer als bei den größeren 18" Felgen mit Niederquerschnittreifen, da es die nicht so weit zusammendrückt. ;-)

    Deswegen wirken manche Autos mit großen Felgen ohne Tieferlegung wie aufgebockt ;-)
     
  10. #10 Olav_888, 07.11.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Dann fehlt Luftdruck, ab 4Bar macht das keinen Unterschied mehr ;)

    Aber zurück zum Thread, 4,8 sind schon eine klare Aussage, denke, damit wird er wohl hier im Forum alleine da stehen. Sein Fahrprofil ist aber für den Diesel auch optimal, wenig Stadt, viel Autobahn bei normaler Geschwindigkeit. Im Drittelmix käme er wohl auch eher an die 5l ran.

    an den TO: Trag doch Deinen Verbrauch im Spritmonitor ein und veröffentliche den hier, dann spornt es evtl. den einen oder andern an
     
  11. #11 SaxnPaule, 07.11.2017
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Ich habs mal fix durchgerechnet. Durch die verschiedenen zulässigen Reifengrößen ergibt sich eine maximale Differenz von 2,4% - von genügend Luftdruck ausgehend ;)
    Kommt dann noch der Unterschied bei der Abnutzung dazu sind also maximal 3,5%. Ich hatte da mehr in Erinnerung.
    • 205/55 R16 --> 1986mm
    • 205/50 R17 --> 2001mm
    • 215/45 R17 --> 1964mm
    • 225/45 R17 --> 1993mm
    • 225/40 R18 --> 2001mm
    • 215/40 R18 --> 1977mm
    • 235/35 R18 --> 1953mm
     
  12. #12 WhiteTourer, 07.11.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Ich glaub laut StvZO dürfen die Reifen maximal 3% Abweichung haben. Der Wagen selbst darf /muß aber auch eine Voreilung von 3% haben um das zu kompensieren - plus2% Toleranz um ganz sicher zu sein -> Bedeutet im unglücklichsten Falle 8% Unterschied.

    Ich kann mich erinnern daß man früher wenn man geblitzt wurde 7% als Toleranz abgezogen hat.... das deckt sich in etwa mit den obigen Daten
     
  13. #13 SaxnPaule, 07.11.2017
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Nein. Die Voreilung des Tachos darf maximal 10% betragen. Nachgehen darf er niemals.
    Die Toleranz welche bei Geschwindigkeitsmessungen abgezogen wird beträgt 3% jedoch mindestens 3km/h.
     
  14. #14 WhiteTourer, 07.11.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    km/h km/h R km/h T
    30 31 32
    40 41 42
    50 51 53
    60 61 63
    70 72 74
    80 82 84
    90 92 95
    100 102 105
    200 205 210

    Tabellen.... das erste ist die tatsächliche Geschwindigkeit, das zweite die Geschwindigkeit mit Abweichung vom Reifen, das Dritte die Zahl mit 5% Abweichung seitens Tacho
     
  15. #15 jebba9084, 07.11.2017
    jebba9084

    jebba9084 Routinier

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Naja um so älter die Autos sind, umso mehr merkt man, das damals eben nicht so sehr getrickst wurde. Unseren Yaris TS kann man ohne Probleme mit ner 6,x fahren und angegeben war er im Mix mit 7,5. im Sommer geht auch mal 5,x wenn man möchte Der Auris Benziner war genau das Gegenteil. Ich hab es selten unter die 6,6 geschafft mit der er angepriesen wurde. Den D4D jetzt fahre ich mit knappen 5l und Tempomat bei 110 auf der Autobahn. Auf meinem Arbeitsweg 80km wovon 70km AB sind, lag der Verbrauch vom Auris bei 6,4l Benzin laut BC, Avensis 5,3 Diesel und es ist nun auch etwas kälter als vor nem Monat wo ich den Auris noch hatte..
     
  16. #16 SaxnPaule, 07.11.2017
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    es sind sogar mehr als 10%. Genaugenommen 10% + 4km/h
    Nachzulesen hier: Auto-Tests-Service
     
  17. #17 WhiteTourer, 07.11.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Also den Verbrauchsangaben seitens Hersteller habe ich noch nie getraut (siehe mein Werdegang bei Ford). Was nützt Dir eine Verbrauchsangabe aus dem Labor wenn Du sonstwo wohnst.... 30km sind zwar 30km, aber Schleswig-Holstein und das Allgäu unterscheiden sich immens und während der eine gemütlich von A nach B cruist freut sich der andere die Leistung des Wagens auch mal zu spüren.....
    Letztendlich sind das zu viele Faktoren. Der Wagen muß auf den Fahrer passen und wenn das das Ergebnis (Verbrauch) stimmt ist alles gut
     
    t23owner gefällt das.
  18. DerDon

    DerDon Neuling

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi
    Verbrauch:
    Vielen Dank! Den Spritmonitor kannte ich noch nicht, leider kann ich noch keine Links posten. Aber wenn du suchst, ich bin aktuell #2 aller eingetragenen T27 zwischen 2011 und 2015 mit 124PS Diesel.
     
  19. DerDon

    DerDon Neuling

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi
    Verbrauch:
    Ich glaub, dass der KM-Zähler sehr genau sein sollte. Immerhin bestimmt das ja auch den Preis eines Fahrzeugs. Wenn der um 10% daneben wäre, dann sind das schnell mal 20.000km.
     
  20. #20 Olav_888, 10.11.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Kann man links in sein Profil eintragen, einfach im Profil unter Verbrauch die Nummer aus dem Spritmonitor rein schreiben
     
Thema: Verbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis kombi verbrauch

    ,
  2. toyota avensis wirklich verbrauch

Die Seite wird geladen...

Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. 2016 T27 2.0D4D 143 PS Verbrauch

    2016 T27 2.0D4D 143 PS Verbrauch: Hallo miteinander, erster post hier. Ich bin seit etwa 5 monaten Stolzer besitzer eines Avensis und auch mein erster diesel doch hatte mir...
  2. Verbrauch von 8,4l/100 km mit dem 1,8er normal?

    Verbrauch von 8,4l/100 km mit dem 1,8er normal?: Hab den Wagen ja jetzt ca 3 Wochen, und hab im Schnitt 8,4l auf 100km. Ist das normal? Ich fahre eher Vorrausschauend, nicht über 100 und keine...
  3. Verbrauch Avensis 124 PS D4D

    Verbrauch Avensis 124 PS D4D: Servus, fahre schon Toyota seit fast 20 Jahren. Seit 2008 fuhr ich das 126 Ps Kombimodell (Diesel). Mit diesem war ich sehr (!) zufrieden. Einmal...
  4. Verbrauch und Optimierung bei Automatik/MDS/...

    Verbrauch und Optimierung bei Automatik/MDS/...: Danke, werd ich mir zulegen. Ich hab den Ave seit gestern. Technisch und optisch klasse - siehe meine Fotos, die ich heute reinsetze. Aber der...
  5. Avensis T25 2,2 DCat mehrere Probleme (schlechter Kaltstart / hoher Verbrauch)

    Avensis T25 2,2 DCat mehrere Probleme (schlechter Kaltstart / hoher Verbrauch): Hallo zusammen, erstmal möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Alex, ich komme aus Wallhausen (Baden Württemberg) und bin seit kurzem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden