USB-Anschluss nur "Bastellösung"

Diskutiere USB-Anschluss nur "Bastellösung" im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Tach zusammen! Ich habe meinen 1.8 Multidrive-S Exe mit einem USB-Anschluss ausrüsten lassen. Leider wird das USB-Modul wie bei vielen...

  1. Odysee

    Odysee Guest

    Tach zusammen!

    Ich habe meinen 1.8 Multidrive-S Exe mit einem USB-Anschluss ausrüsten lassen. Leider wird das USB-Modul wie bei vielen nachträglichen Lösungen über den CD-Wechsler-Anschluss angesteuert. Eigentlich hatte ich vor meine gesamte Musiksammlung auf einen großen USB-Stick oder USB-SSD-Festplatte fürs Auto zu speichern. Also habe ich mir eine 32GB Transcend 1.8" SSD mit eSATA/USB-Anschluss besorgt, meine Musiksammlung von FLAC in MP3 konvertiert und auf Platte geschaufelt. Zumindest scheint das USB-Modul auch solch große Datenträger ohne Murren zu erkennen. Das Problem besteht aber darin einen Titel oder ein Album (ich habe jedes Album in einem eigenen Ordner gespeichert) gezielt auszuwählen:

    Jeder Ordner wird im Radio als CD angezeigt. Leider kann man nicht erkennen, welcher Ordner jetzt welche CD ist. Auch die Titel des Ordners werden nur durchnummeriert. Auch hier kann man nur durchzappen (was übrigens eine gefühlte Ewigkeit dauert!) um den gewünschten Titel zu suchen. Man weiß erst, um welchen Tiel es sich handelt, wenn er abgespielt wird.

    Noch problematischer wird es, wenn man mehr als sechs Ordner auf seinem Stick gespeichert hat. Da nunmal über den Wechsleranschluss angesteuert wird, geht das Radio auch nur von sechs CDs aus. Natürlich funktioniert es auch mit mehr Ordnern. Wenn von "CD6" eine CD weiter geschaltet wird, fängt er zwar wieder bei "CD1" an zu zählen, springt aber in Wirklichkeit zum nächsten Ordner weiter (also z. B. Ordner7). Wäre ja gerade noch akzeptabel diese Methode WENN ICH DENN EINE TASTE ZUM WEITERSCHALTEN DER CDs HÄTTE! Da dies bei mir natürlich nicht der Fall ist (ich kann die CDs nur über Touchscreen von 1-6 auswählen) müßte ich folgendermaßen vorgehen um zu Ordner7 zu wechseln:

    Zuerst CD6 auswählen. Anschließend CD6 abspielen und solange auf nächsten Track schalten, bis die "CD" zuende ist und er endlich den nächsten Ordner auswählt - und alleine der Trackwechsel dauert bestimmt 10s! Wie lange wird das erst dauern, wenn ich zum 60. Ordner will!?!

    Fazit: Wer wie ich seine Musik-Sammlung komfortabel im Auto abspielen möchte, der sollte sich die 200€ + USB-Stick lieber sparen. Auch für denjenigen, der nur ein paar gesammelte MP3s unkompliziert im Auto hören möchte lohnt der USB-Anschluss nicht wirklich. Der kann die MP3s genauso auf 'ne CD brennen und vermutlich (noch nicht ausprobiert) sogar durch die Ordner navigieren.

    Bleibt für mich also nur die Alternative jede CD einzeln im Auto in die "Klangbibliothek" einzulesen, was zum einen einige Zeit in Anspruch nehmen kann (4-fache Geschwindigkeit) und zum anderen vermutlich nicht komplett draufpasst (sind ja nur 10GB frei).

    Warum hat man hier dem Radio nicht direkt einen "richtigen" USB-Anschluss spendiert? Ich meine: das Radio ist doch vermutlich komplett neu für den T27 entwickelt worden (oder gab's das schon im T25?). Warum schafft man es dann nicht sowas direkt mit einzuplanen? Das beste an der Sache ist noch: In meiner konfiguration mit HDD-Navi wird gar kein CD-Wechsler angeboten! Warum hat das dann noch so einen Anschluss anstatt 'nen direkten USB-Port?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maze1979, 24.05.2009
    maze1979

    maze1979 Guest


    lt. Anleitung zum USB/IPod-Anschluß:
    8.4. Ordner/Wiedergabeliste/Album wechseln
    Drücken Sie lange Taste [^] am Lenkrad, um zum/zur/zum nächsten Ordner/Wiedergabeliste/Album (Folder/Playlist/Album) zu wechseln.
    Drücken Sie [v] am Lenkrad, um zum/zur/zum vorherigen Ordner/Wiedergabeliste/Album zu wechseln.

    Versuch mal die Taste [TEXT]. Damit solltest du den Namen des Ordners sehen können.
     
  4. Odysee

    Odysee Guest

    Besten Dank! Zumindest das mit dem Ordner wechseln klappt jetzt endlich.

    Der Name des Ordners wird natürlich beim Abspielen eines Titels mit angezeigt. Nur leider bringt mir das nicht viel, wenn ich direkt zu einem bestimmten Ordner (CD x) springen möchte. Selbst wenn sich nur sechs Ordner auf dem Stick befinden würden, zeigt er mir bei der Auswahl nur CD1 bis CD6 an und nicht den Ordnernahmen. Ich muß also erst blind eine "CD" auswählen, um zu schauen, wie der Ordner heißt.

    Die Zugriffsgeschwindigkeit scheint übrigens mit der Datenmenge oder der Anzahl der Dateien zusammenzuhängen: Wenn sich nur ein einziger Ordner mit ca. 500 MP3s auf dem Stick befinden, schaltet das USB-Modul recht zügig von Titel zu Titel. Befinden sich hingegen noch 50 weitere Ordner mit Alben auf dem Stick dauert das Weiterschalten ewig (10s).
     
  5. #4 mike.com1, 21.06.2009
    mike.com1

    mike.com1 Guest

    Es geht also mit USB Stick? Ich werde nämlich bald wahnsinnig, weil er meine USB Sticks ignoriert - also scheint der Anschluß defekt zu sein? Strom ist drauf, mein Handy kann ich über USB laden
     
  6. dh_seb

    dh_seb Guest

    Bei mir hat er auch erst alle ignoriert.
    Du musst mindestens einen mp3-Titel in der Wurzel stehn haben, dann erkennt er den Stick. Das steht leider nicht in der Anleitung.
     
  7. #6 revoltex, 21.06.2009
    revoltex

    revoltex Guest

    Tritt das CD<->Ordnertext - Problem auch auf, wenn Du auf die AUDIO-Taste drückst?
     
  8. dh_seb

    dh_seb Guest

    Hab solche Probleme noch nicht beobachtet.
    Beobachten konnte ich, dass der USB-Anschluss etwas lange braucht, bis er die Titel anzeigt. An sonsten zeigt er mir die Ordnernamen und Titel namen einwandfrei an.
    Etwas nevig finde ich, dass bei USB nur 6 Ordner direkt anwählbar sind und diese nicht als Namen angezeigt werden sondern nur als Nummer. Wenn mann aber die Pfeiltasten am Lenkrad länger als 1s gedrückt hält, springt er dann auch in die übrigen Ordner. (Habe einen 8GB-Stick mit ca. 15 Ordnern dran)
    Daran sieht man, dass der USB-Anschluss nur eine angebastelte Lösung anstatt des CD-Wechslers ist.
     
  9. #8 mike.com1, 21.06.2009
    mike.com1

    mike.com1 Guest

    Die Sache mit dem "root" hab ich mir auch schon gedacht, erkennt es aber trotzdem nicht. Sollten evtl. keinerlei anderen Dateiformate auf dem Stick sein? Im Radio zeigt er mir ja nicht einmal den Dateirider unter "Audio" als aktiv an.
     
  10. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Odysee

    Odysee Guest

    Das kann ich nicht bestätigen. Ich habe meine MP3s immer nur in Unterordnern und bis jetzt wurden alle USB-Sticks erkannt solange sie mit FAT32 formatiert sind. Es kann allerdings passieren, daß der Wechslereingang trotz eingestecktem USB-Stick im Display ausgegraut (also nicht auswählbar) ist. Dann muß man solange die "Mode" Taste drücken, bis man zum Wechslermodus gelangt. Anschließend ist der auch wieder direkt auf dem Touchscreen anwählbar.

    Andere Dateiformate auf dem Stick sollten kein Problem darstellen. Die werden einfach ignoriert.

    Hat jemand übrigens schon herausgefunden, was die Performance des USB-Moduls beeinflußt? Wenn ich relativ viele Ordner/Dateien auf dem Stick habe dauert es eine Ewigkeit beim Trackwechsel. Ist hingegen nur ein Ordner mit ca. 300 Datein drauf geht der Wechsel richtig flott. Liegt das nun an der Anzahl der Dateien und/oder der Ordner, oder verlangsamen große eingebettete Bilder in den MP3s den Zugriff?
     
  12. #10 mike.com1, 21.06.2009
    mike.com1

    mike.com1 Guest

    Danke für den Tipp mit der Mode Taste, jetzt funzt es
     
Thema:

USB-Anschluss nur "Bastellösung"