Unterstellböcke

Diskutiere Unterstellböcke im Zubehör Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Leute, ich will am Wochenende LED-Tagfahrleuchten einbauen und muss deswegen unters Auto. Um unter dem Auto sicher und relativ bequem...

  1. Eddy

    Eddy Guest

    Hallo Leute,

    ich will am Wochenende LED-Tagfahrleuchten einbauen und muss deswegen unters Auto. Um unter dem Auto sicher und relativ bequem arbeiten zu können dachte ich an Unterstellböcke. Und nun meine Fragen dazu:

    1. Taugen die Dinger mit drei Füßen und einer Tragkraft von 2 Tonnen etwas oder sollten es lieber stabilere mit vier Füßen und einer Tragkraft von 3 Tonnen je Bock sein?

    2. Wo kann ich die Böcke am besten unterstellen wenn ich die Vorderachse anheben will, ohne etwas zu verbiegen oder zu beschädigen?

    Gruß
    Eddy

    P.S. Suchfunktion wurde benutzt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyopel, 07.07.2011
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Hi Eddy,

    die mit den drei Beinen reichen völlig aus, benutze ich seit Jahren. Anheben kannst du den Wagen etwa mittig unter dem Motor - dort ist die Abschleppöse, der dicke Knubbel ist der vorgesehene Aufsetzpunkt. Die Dreibeiner stellst du dann dort hin wo der Wagenheber zum Reifenwechsel angesetzt wird.

    Gruß
    Heino
     
  4. #3 racinggoat, 07.07.2011
    racinggoat

    racinggoat Profi

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis T27 1.8 Kombi, jetzt Seat Leon ST FR 2.0 TDI mit DSG
    Verbrauch:
    2 Tonnen je Bock! Wieviel hat Dein Wagen denn an Gewicht (ohne die reingepackten Bleiplatten zur Tieferlegung :) ). Du könntest theoretisch dem kompletten Wagen auf EINEN Bock stellen.

    Habe auch solche Dreibeine (bin ja auch eins) schon lange in Gebrauch. Die reichen voll und sind so gut wie unkaputtbar.
     
  5. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    würde Auffahrrampen benutzen, ist viel angenehmer zu arbeiten.

    Wenn du aber Unterstellböcke verwenden möchtest, würde ich dir die mit einem Bolzen+Sicherung mit Splint empfehlen. Die sind meiner Meinung nach sicherer.

    [​IMG]
    Hab die Gleichen und die sind wirklich brauchbar......

    Anheben, nur an den Punkten, welche auch für die Hebebühne/Wagenheber benutzt werden. Sonst kann es zu Deformationen seitens des Blechs kommen.
    Nie an Achsteilen, Motorteilen das Fahrzeug abstützen....
     
  6. Eddy

    Eddy Guest

    Das hatte ich auch schon überlegt. Das Problem ist jedoch, dass man die Dinger irgendwo verstauen muss und den Platz dafür habe ich leider nicht. Unterstellböcke haben meinder Meinung nach auch den Vorteil, dass man die Räder abschrauben kann.

    Ja wunderwar, dann brauch´ ich ja nur einen Bock zu kaufen und du kommst am Wochenende vorbei und legst dich unter das Auto ;)

    Gruß
    Eddy
     
  7. #6 Toyopel, 07.07.2011
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Genau genommen geht das auch mit den Auffahrrampen, nur die Montage wird danach schwierig. :D
     
  8. #7 racinggoat, 08.07.2011
    racinggoat

    racinggoat Profi

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis T27 1.8 Kombi, jetzt Seat Leon ST FR 2.0 TDI mit DSG
    Verbrauch:
    Habt Ihr eigentlich "sichere" Punkte, wo der Wagenheber runterkommt? Ich meine, ohne dass da irgendwas verborgen, abgeschabt, etc. wird.
     
  9. #8 Kladower, 08.07.2011
    Kladower

    Kladower Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Fahrzeug:
    T25 2,0 VTTI EXE Combi 5/2003
    BA Seite 334, Wartung in Eigenregie, da gibt es zwei Bilder
    1. vorne, unter dem Motorblock, ist so eine Art Wulst aus starkem Blech
    2. hinten, da ist eine Art (halb)Öse
    Beide Ansatzpunkte dienen dazu komplett hinten/vorne anzuheben
     
  10. #9 racinggoat, 08.07.2011
    racinggoat

    racinggoat Profi

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis T27 1.8 Kombi, jetzt Seat Leon ST FR 2.0 TDI mit DSG
    Verbrauch:
    Wenigstens Einer, der die BA herbeten kann ;). Vielen Dank für den Tipp!
     
  11. Eddy

    Eddy Guest

    So, hab' mir jetzt zwei Unterstellböcke bei einem örtlichen Zubehörhandel gekauft und sogar einen Rabatt erhalten. Beide Böcke für 30€. Da lacht das Schwabenherz. :)
     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Kladower, 08.07.2011
    Kladower

    Kladower Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Fahrzeug:
    T25 2,0 VTTI EXE Combi 5/2003
    Da hättest Du als Schwabe aber vorher mal ins Internet schauen sollen.
    Für den Preis bekommst Du einen Wagenheber und zwei Böcke zzgl. 4,95 € Versand, siehe HIER.
     
  14. Eddy

    Eddy Guest

    Habe ich auch. Das Schwabenherz lacht wegen dem Rabatt. Ich habe die Dinger bewusst in einem Laden vor Ort gekauft. Aber danke für den Link.

    Gruß
    Eddy
     
Thema:

Unterstellböcke