Unterschied D4D und D Cat?

Diskutiere Unterschied D4D und D Cat? im T27: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; hi, ich habe gesucht wie ein Hengst und nix gefunden, vielleicht auch falsch gesucht. Wo liegt der Unterschied zwischen dem d4d und D cat? Auch...

  1. #1 Wolfscut, 15.03.2011
    Wolfscut

    Wolfscut Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Ort:
    CB
    Fahrzeug:
    T27 Station Wagon/ 2.2 D4D
    hi,

    ich habe gesucht wie ein Hengst und nix gefunden, vielleicht auch falsch gesucht.

    Wo liegt der Unterschied zwischen dem d4d und D cat? Auch die HP von Toyota war nicht hilfreich...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eugen

    eugen Profi

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Ort:
    48.981341 8.368741
    Fahrzeug:
    BHP geladener D-CAT
    Verbrauch:
    d4d ist 2,0 Liter mit 116 bzw. mit 126 PS (Facelift)
    D cat ist 2,2 Liter mit 177 PS

    Gruß Eugen
     
  4. #3 Wolfscut, 15.03.2011
    Wolfscut

    Wolfscut Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Ort:
    CB
    Fahrzeug:
    T27 Station Wagon/ 2.2 D4D
    mir geht es um den t27...
     
  5. eugen

    eugen Profi

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Ort:
    48.981341 8.368741
    Fahrzeug:
    BHP geladener D-CAT
    Verbrauch:
    will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber bei T27 sind die gleichen Motoren wie bei T25 drin, außer die T27 EURO 5 erfüllen.

    Gruß Eugen
     
  6. Der Jo

    Der Jo Routinier

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Ort:
    ::1
    Fahrzeug:
    T25 DieselCATze EXE Combi 06/06
    War da nicht auch was mit Dieselpartikelfilter? D4D ohne DCAT mit ...
     
  7. JS-75

    JS-75 Guest

    Partikelfilter haben beide! Der D-Cat hat nur noch zusätzlich ein System drin welches die gefährlichen Stickoxide raus filtert! Das hat sowohl der mit 177 Ps als auch der 150 PS mit Automatik, beide die 2.2 ltr. Maschine. Der D4-D hat "nur" den Dieselpartikelfilter.

    Was nicht drin ist, kann auch nicht kaputt gehen :D :D

    Gruß Jörg
     
  8. #7 Wolfscut, 23.03.2011
    Wolfscut

    Wolfscut Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Ort:
    CB
    Fahrzeug:
    T27 Station Wagon/ 2.2 D4D
    Ich habe zwar schon gesucht nur nix richtiges gefunden... Wie hat Toyota es geregelt, mit dem Freibrennen des DPF´s ? Blinkt die Vorglühleuchte?

    VG
     
  9. #8 diosaner, 23.03.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Die Motorelektronik erkennt mit Hilfe von verschiedenen Sensoren, wann es Zeit wird, eine Regeneration durchzuführen.

    Man kann es erkennen, wenn in dem Augenblick der Durchschnittsverbauch steigt.

    Aber blinken tut da nix.
     
  10. #9 Wolfscut, 23.03.2011
    Wolfscut

    Wolfscut Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Ort:
    CB
    Fahrzeug:
    T27 Station Wagon/ 2.2 D4D
    nun ist ja weitreichend bekannt, das die DPF ´s reihenweise kaputt gehen, weil sie sich nicht reinigen können. und dadurch auch viele Motorenschäden entstanden sind. Kommt daher, dass der Filter eine bestimmte Temperatur braucht um sich zu regenerieren und auch eine bestimmte Motorumdrehungszahl. Wenn beides nicht gegeben ist, wird das Ding voller und Voller und Voller und kann sich nicht reinigen. Daher die Frage.
     
  11. #10 diosaner, 25.03.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Die Probleme mit DPF und D-Cat kommt nur davon, das die Motoren bzw. die Fahrzeuge nicht so benutzt und eingesetzt werden, wie es eigentlich gedacht ist. Aber das wurde hier und in anderen Foren schon erschöpfend diskutiert.

    Wenn wir die Teile tauschen, dann weil viel Kurzstrecke, Motoren nie mal für eine längere Zeit ausgefahren, falsches Motoröl, schlechte bis gar keine Wartung, Ölverbrauch und und und....

    Erfahrungen in unserer Kundschaft zeigen, das Langstreckenläufer weit über 150000km laufen ohne das die Filter bzw. die Leitungen und oder EGR-Ventile blockiert sind. Nebenbei sollten die Filter bis mindestens 160000km halten. Umgerechnet wären das 11 Jahre. Dann würde das aber wieder auf Kurzstrecke hinauslaufen.

    Wird beim Aufleuchten der Motorleuchte gleich ne Werkstatt besucht, kann man einen verstopften Filter durch eine erzwungende Regeneration wieder zur Mitarbeit überreden.
    Leider verbreitet es sich aber, den Fehler auf eigene Faust zu löschen und zu denken, es wird schon wieder. Anleitungen gibt es zur Genüge, um wenigstens die verstopften Leitungen zu reinigen, damit der Filter durch die Motorelektronik wieder gereinigt werden kann.
     
  12. #11 Wolfscut, 26.03.2011
    Wolfscut

    Wolfscut Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Ort:
    CB
    Fahrzeug:
    T27 Station Wagon/ 2.2 D4D
    Danke für deine Aussage.
    Eine Frage kannst du mir bestimmt noch beantworten.
    Wie oft findet die REgeneration in der Regel Statt ? alle 1000km?
    ICh habe weitreichend ERfahrungen mit DPF´s und muss von anderen Herstellern sagen, dass deine Aussage da auch getroffen wurde und nicht gestimmt hatte und es mich 3 Filter innerhalb von 100tkm gebracht hatte. Und es war nen Langstreckenfahrzeig. Stadtverkehr kannte der Wagen nur vom Hören Sagen...
     
  13. #12 Krabathor, 27.03.2011
    Krabathor

    Krabathor Guest

    Soweit ich weiß, gibt es keinen konstanten Intervall. Die Elektronik regelt das.

    VG
     
  14. #13 Wolfscut, 03.04.2011
    Wolfscut

    Wolfscut Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Ort:
    CB
    Fahrzeug:
    T27 Station Wagon/ 2.2 D4D
    Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die Motoren Baugleich?!
     
  15. Brummi

    Brummi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Fahrzeug:
    Avensis T27 177 PS Diesel
    Das sind wahrscheinlich die selben Leute, die 90000 km mit einem Satz Reifen fahren und einen Spritverbrauch von 6 l haben.

    Viele Grüße und eine schöne Woche wünscht
    Harald
     
  16. #15 Wolfscut, 04.04.2011
    Wolfscut

    Wolfscut Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Ort:
    CB
    Fahrzeug:
    T27 Station Wagon/ 2.2 D4D
    edition, weisst du da vielleicht mehr?...
     
  17. #16 Lord Helmchen, 02.04.2017
    Lord Helmchen

    Lord Helmchen Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2016
    Ort:
    Muldental (Sachsen)
    Fahrzeug:
    T27 2,2 D-CAT Automatik
    Guten Abend an Alle,

    ich bin neu im Forum und möchte dieses Thema gern nutzen um meine Frage(n) zu meinem D-Cat mal zu stellen.
    Ich fahre seit November 2015 einen T27 (FL1) mit dem 2,2 D-CAT (sollte Motor 2ADFHV sein). Ich bin bisher knapp 13.000km gefahren und bis jetzt sehr zufrieden. Bei diesem Motor ist im Abgassystem neben dem Partikelfilter auch ein Filter für die NoX-Reduktion verbaut. Kann mir jemand sagen, wie die NoX-Werte und Feinstaubwerte bei diesem Motor ausfallen (ich bin mir bewußt, dass es dann immer noch Testwerte unter Laborbedingungen sind)?
    Diese sollten sich ja zwischen dem D-4D, dem 150PS D-Cat und dem 177PS D-Cat unterscheiden. Ich habe auch nach den Kennlinien (Drehmoment und Leistung im Diagramm gegenüber Drehzahl abgetragen) des Motors gesucht, jedoch keine Infos gefunden. Hat jemand diese schonmal gefunden?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Lord Helmchen
     
  18. #17 Lord Helmchen, 07.04.2017
    Lord Helmchen

    Lord Helmchen Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2016
    Ort:
    Muldental (Sachsen)
    Fahrzeug:
    T27 2,2 D-CAT Automatik
    Ich habe bei Wikipedia noch folgendes gefunden "Beispielsweise zeichnet sich der Avensis D-CAT laut Konformitätszertifikat (Certificate of Conformity) durch einen NOx-Ausstoß von 110 mg/km (Euro-4/5/6-Wert: 250/180/80 mg/km) und einen Partikel-Ausstoß von 2 mg/km (Euro-4/5/6-Wert: 25/5/5 mg/km) aus."
    Gelten diese Werte nur für den D-CAT 177PS?
    Kann mir zu den anderen Fragen noch jemand helfen?

    Viele Grüße
    Lord Helmchen
     
  19. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 WhiteTourer, 19.04.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Verbrauch:
    Also... D-4D ist die Bezeichnung des normalen 2L Diesel und D-CAT die Bezeichnung des 2.2L Diesel. Dies gilt für Motoren aus dem Toyota-Regal, als auch für die neuen von BMW.

    Mir ist allerdings aufgefallen, daß beim 150PS 2.2L hier eine "Vermischung" der Bezeichnungen besteht. Teilweise steht am Fahrzeug D-CAT, auf der Motorabdeckung aber D-4D. Woher das rührt...keine Ahnung! Vermutlich weil der 177PS-Motor optimiert ist und der 150PS-Motor wegen der Automatik eingebremst, also nicht so optimiert wurde (<-THESE!)

    Die Aussage mit dem NOx müsste hinkommen, das war nämlich der Grund den 2.2L aus dem Sortiment zu nehmen und stattdessen BMW-Motoren zu verwenden (zu großer Aufwand für die Optimierung bei zu kleiner Nachfragemenge)

    Du den Kenndaten kann ich nichts beitragen. Ausser daß der D-CAT gedrosselt wurde um der Automatik Rechnung zu tragen
     
  21. #19 Lord Helmchen, 19.04.2017
    Lord Helmchen

    Lord Helmchen Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2016
    Ort:
    Muldental (Sachsen)
    Fahrzeug:
    T27 2,2 D-CAT Automatik
    Danke WhiteTourer,
    mich hatte die aktuelle Diskussion zur Einführung der Blauen Plakette zu diesen Fragen getrieben. Erstaunlich ist, dass der D-CAT nur bei den NOx-Werten schlechter, bei den Feinstaubwerten sogar besser als die Forderungen der Euro-6 Norm liegt. Wie ich gelesen habe, gibt es eIne Nachrüstung zur Erfüllung der Euro 6 zwar auf dem Markst von Twintec, aber wenn selbst als Euro 6 ausgewiesene Fahrzeuge diese Werte nicht erfüllen, sehe ich eine Nachrüstung bei meinem T27 noch nicht. Solange es hier noch keine klare Regelung gibt, fahre ich meinen Vensi solange er mitmacht :D.
    Ich warte dann mal eher die neue Avensis-Generation ab. Vielleicht hat die dann beim Diesel die neue 8-Gang-Automatik aus dem Camry drin? Hier kommt vlt. 2018 eine neue.

    Beste Grüße
    Lord Helmchen
     
Thema: Unterschied D4D und D Cat?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied zwischen 2. und 2.2 motor bei Toyota avensis

    ,
  2. vergleich toyota avensis d-cat

    ,
  3. toyota avensis t27 d4d/ d-cat

    ,
  4. toyota d cat ,
  5. 2.2 d cat 2.2 4d unterschied,
  6. 2.2 d4d erfahrung,
  7. Was ist die unterschied zwischen d4d und d_cat
Die Seite wird geladen...

Unterschied D4D und D Cat? - Ähnliche Themen

  1. Ausstattung Unterschiede Life / Edition / Executive ?

    Ausstattung Unterschiede Life / Edition / Executive ?: Hi, habe bei Autoscout einen T27 Edition Bj 13 gefunden der für mich interessant wäre. Die Frage ist, was sind denn die Unterschiede in den...
  2. 1,8: Unterschied zwischen T25 und T23

    Unterschied zwischen T25 und T23: Erstmal hallo an alle, ich habe mich mal etwas mit meinem Motor auseinander gesetzt und bin darauf gestoßen, dass der 1ZZ-FE Motor auch in der...
  3. Klimaautomatik Dualsystem unterschiedlich temperierte Luft

    Klimaautomatik Dualsystem unterschiedlich temperierte Luft: Hallo Leute, Avensis t25 Bj. 2006. Beide Temperaturen auf 22 Grad eingestellt. nach einer Weile kommt auf der linken Seite nur noch kalte Luft...
  4. T27 FL - Unterschiedliches Tagfahrlicht

    T27 FL - Unterschiedliches Tagfahrlicht: Hallo zusammen! Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass es beim T27 FL offenbar unterschiedliche Tagfahrlichter gibt. Mein Modell hat noch die...
  5. Unterschiedliche Lufttemperatur der Klimaanlage auf Fahrer- und Beifahrerseite

    Unterschiedliche Lufttemperatur der Klimaanlage auf Fahrer- und Beifahrerseite: Hallo, heute war es sehr Warm bei uns hier, um die 36 Grad. Im Auto die Klima eingeschaltet, dauert ja etwas bis sie kühlt. Nach kurzem ist mir...