Umfragetrend zu D-CAT - Verbrauch

Diskutiere Umfragetrend zu D-CAT - Verbrauch im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Jetzt lief die Umfrage zum D-CAT-Verbrauch 2 Monate. Bis heute haben 41 Teilnehmer ihre Meinung geäußert. 1 Fahrer hat eine VMF...

  1. Gast

    Gast Guest

    Jetzt lief die Umfrage zum D-CAT-Verbrauch 2 Monate. Bis heute haben 41 Teilnehmer ihre Meinung geäußert.

    1 Fahrer hat eine VMF (Verbrauchsmeßfahrt) machen lassen und es hat sich ein Mangel herausgestellt.
    Interessant ist jetzt zu wissen, wie sich alle anderen Fahrer positioniert haben, denn einige wollten auch eine VMF machen und einige wollten der WS Dampf untern Popo legen.

    Gibt es weiter bestätigte Säufer unter den D-CAT's?

    Gibt es grundsätzlich neue Erkenntnisse?

    Oldi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Oldi schrieb am 20.07.2006 11:41
    ... Gibt es grundsätzlich neue Erkenntnisse?

    Verbrauch 50% Stadtverkehr / 50% Landstrasse (Berge) mit Klima, zügige (kein Rasen) Fahrt 8-8,5l auf 100km
    Verbrauch Autobahn mit 130km/h vmax. mit Klima 6-6,5l auf 100km

    haben uns damit abgefunden weil wir denken das das REALE Werte sind!




    Darf ich fragen wer wir ist?

    Nebenbei habe ich als Initiator der Umfrage ausdrücklich geschrieben "Diskussion".
    Ein Herunterbeten von Zahlen nützt keinem und hat in einem Forum n.m.M. auch weniger zu suchen. Dafür gibt es dann trockene Statistiken.
    Jeder Verbrauchsanteil hat ein hohes Maß an subjektiven Einflüssen, die sollten dabei schon hervorscheinen. Es geht ja schließlich auch um Abschätzungen für Neukauf.

    Edit: Wenn keine Diskussion gewünscht, dann bitte im anderen "Diskussionfreien THema" weitermachen. Danke!
    Hier ist duskussionsfrei: http://www.avensis-forum.de/ topic=100375446962
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Torsten-T25 schrieb am 20.07.2006 13:11
    "Wir" sind meine Frau und ich!

    Als Abschätzung für einen Neukauf sollten aber auch nur Fakten helfen und keine "ja-wenn-ich-den-dann-etwas-schneller-fahre-brauch-ich-5l-mehr-als-wie-normal" ...

    Deswegen steht oben ja auch dabei wie dieser Verbrauch zustande gekommen ist!

    Das nenn ich dann die von Dir gewünschten "neuen Erkenntnisse"!


    Danke für die Info!

    So-wie-Du-fährst-fahr-ich-nicht-und-deshalb-weiß-ich-gerne-mehr-denn-berge-und-landstraße-sind-für-jeden-was-anderes.

    Da versuche ich ja auch was über den/die Fahrer heraus zu hören um mir ein Bild zu machen!
     
  5. #4 StG (DD), 20.07.2006
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

  6. #5 StG (DD), 20.07.2006
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Schreibe einfach mal noch, welche Gegend Du mit Berge meinst, ich denke das reicht dann auch an Angaben. Für einen Flachländer ist die Definition eines Berges schon was anderes, als als für einen Alpenländer. Ansonsten wäre es gut, wenn der Thread überischtlich bleibt, der Anfang ist schonmal nicht Vertrauenerweckend.

    Stephan
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    StG (DD) schrieb am 20.07.2006 13:23
    schaut mal hier, gibt zumnindest einen guten Überblick über die Verbräuche des D-CAT:

    http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/49-Toyota/432-Avensis.html?fueltype=1&constyear_s=2004&power_s=130&power_e=130

    Stephan


    Eine gute Statistik! Wenn man jetzt noch ergänzen könnte mit Fahrertyp und Fahrprofil, da hätte man eine deutliche Aussage.
    Die niedrigen Verbräuche sind eindeutig, bei den hohen bleibt halt die Frage, geht mit dem Fahrer der Gaul (das Pferd) durch oder lässt sich eine Unregelmäßigkeit erkennen.

    Oldi
     
  8. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Oldi schrieb am 20.07.2006 12:47
    ... Fahrertyp ...

    dafür is das icon "fahrstil" dabei ... wobei ich glaube das 90% dort was falsches eintragen!


    Da wirst Du recht haben, denn die persönliche Einschätzung des Fahrstiles klappt nur bei Fahrern mit hohem Realitätsbewusstsein - andernfalls hätte es die Riesendiskussion über den D-KAT-Verbrauch gar nicht gegeben....

    Die Verbrauchsangaben aufschlüsseln würde auch bedeuten, viele Daten vom Fahrer haben zu wollen. Das wären z.B: Fahrstrecken, Beruf, Alter, Wohnort (Dorf/Großstadt) Temperament, Intelligenz, Technikverständnis, Kreativität und was weiß ich noch...



     
  9. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Torsten-T25 schrieb am 20.07.2006 15:01
    wollen wir hier einen kurzen überblick abgeben oder ne doktorarbeit schreiben?! ich dachte immer das hier isn autoforum und kein wissenschaftsforum?

    "Gibt es grundsätzlich neue Erkenntnisse?" ... Unter Grundsatz verstehe ich eine allgemeine Aussage, nichts was ins Detail geht ... Also kurz angerissen, wie es im Alltag wirklich ist!


    Du haltest wohl nichts von Informationen? Worin unterscheidet sich ein Wissenschaftsforum vom Autoforum? In der Intelligenz der Teilnehmer? Kann sein, muß jedoch nicht sein..
    Man kann Dinge oberflächlich angehen mit entsprechenden Ergebnissen...
    Oder man geht tiefer und erfährt mehr....

    Übrigens, mein Alltag ist nicht kurz angerissen, mein Alltag erwartet von mir Fachwissen, Einsatz und Präzision.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    ... ich bin raus (zu dumm?)!
     
  11. #10 StG (DD), 20.07.2006
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:
    Torsten-T25 schrieb am 20.07.2006 15:18
    ... ich bin raus (zu dumm?)!


    Wie gut dass ich keinen D-CAT habe, sonst würde ich wahrscheinlich vor der gleichen Erkenntnis stehen .
    Stephan
    (der sich wundert, Dir heute bereits zweimal zuzustimmen ;) )
     
  12. lama

    lama Guest

    @Oldi

    ....?
    Hab mich bis Mai auch über den Verbrauch meines D-Cat aufgeregt.
    Dabei wurde von einigen Forumsteilnehmern angezweifelt, ob ich überhaupt in der Lage sei, sparsam zu fahren. Vielleicht erinnerst du dich......
    Seit der Reparatur am Abgasregelventil brauche ich im Schnitt 5,5l - 7,2l/100km.
    Ach ja (ich will nicht unbedingt alten Kram aufwühlen, aber das will ich noch anbringen),
    genauso erging es mir mit meinen Bremsen. Als ich im Forum monierte, dass mein Wagen bei Nässe schlecht bremst, lag es auch an mir....Toyota hatte sie zu diesem Zeitpunkt gegen einen anderen Typ ausgetauscht und das Problem ist jetzt behoben. Komisch. Vielleicht lags doch nicht an mir....
    Nun meine Frage.
    Wie kannst oder willst du mich jetzt einordnen bzw. was willst du aus meinem Beitrag rauslesen?
    Lüg ich jetzt oder hatte ich schon immer recht? Bin ich jetzt für dich glaubwürdiger?
    Will nur sagen, das ich es für unmöglich halte, etwas über die Fahrer (und ihre Fahreigenschaften) herauslesen zu wollen. Sowas ist für mich schon fast anmaßend....Objektiv (und ich glaube darum geht es dir) ist so eine Typbestimmung bestimmt nicht. Also auch nutzlos......
    Aber vielleicht bin ich auch nur etwas weniger Misstrauisch und habe etwas mehr Vertrauen in das Können anderer.....

    Gruss
    Burkhard
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    StG (DD) schrieb am 20.07.2006 15:21
    ... Dir heute bereits zweimal zuzustimmen ;) )

    uiuiui ... lass das keinen lesen! :]
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Ich hatte mir zwar geschworen, nichts mehr zum Verbrauch meines D-CAT zu schreiben, nachdem aber von Oldi dieser Thread neu aufgemacht wurde, hier mein derzeitiger Stand.
    Nach nun insgesamt 4 Reklamationen und Werkstattaufenthalten braucht mein lieber Vensi derzeit
    ACHTUNG - KEIN JOKE: 12,218 L/100 km!!!
    Dieser Wert stammt nicht vom BC sonder wurde errechnet von der Abholung des Fahrzeuges aus der Werkstatt bis gestern.
    Keine Beschleunigungsorgien, keine Klima - ganz normale Fahrweise.
    Es wurde in der WS ab dem CAT eine neue Auspuffanlage eingebaut (warum auch immer) und das AGR erneuert. Den evtl. verstopften/defekten CAT hat man nicht angetastet, da dies laut WS einer "Herzoperation beim Menschen" gleichkommt und zu aufwendig ist.
    Ich glaube, manche können verstehen, dass ich jetzt die Faxen dicke habe und aller Wahrscheinlichkeit nach eine Wandlung anstrebe.
    Nachdem ich erst ca. 5000 km auf dem Tacho habe (steht ja die ganze Zeit in der WS) wird mir vom Kaufpreis vermutlich ca. 900,-- EUR abgezogen.

    Ach ja, Verbrauchsfahrt wurde vor ca. 4 Monaten gemacht. Ergebnis: EBENFALLS KEIN JOKE: 6,4 L/100 km. 8o

    Meine WS hat mir also offiziell bestätigt, dass ich zu blöde zum Autofahren bin. ;(
    Und zur Frage von Oldi, ob es neue Erkenntnisse gibt. Ja, es gibt die Erkenntnis dass es keine Erkenntnis gibt.

    MfG Klaus
     
  15. #14 Toyopel, 20.07.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Ich finde spritmotor.de sehr gut. Damit könnten wir uns die Umfragen zum Thema eigentlich fast
    sparen. Zur Zeit sind dort z.B. 53 2.2 Avensis D-CAT registriert, das gibt einem doch einen recht
    guten Überblick. Auch ist es dort möglich, verschiedene Fahrzeughersteller miteinander zu vergleichen....


    Heino
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    moonwalker1 schrieb am 20.07.2006 19:16
    Ich hatte mir zwar geschworen, nichts mehr zum Verbrauch meines D-CAT zu schreiben, nachdem aber von Oldi dieser Thread neu aufgemacht wurde, hier mein derzeitiger Stand.
    Nach nun insgesamt 4 Reklamationen und Werkstattaufenthalten braucht mein lieber Vensi derzeit
    ACHTUNG - KEIN JOKE: 12,218 L/100 km!!!
    Dieser Wert stammt nicht vom BC sonder wurde errechnet von der Abholung des Fahrzeuges aus der Werkstatt bis gestern.
    Keine Beschleunigungsorgien, keine Klima - ganz normale Fahrweise.
    Es wurde in der WS ab dem CAT eine neue Auspuffanlage eingebaut (warum auch immer) und das AGR erneuert. Den evtl. verstopften/defekten CAT hat man nicht angetastet, da dies laut WS einer "Herzoperation beim Menschen" gleichkommt und zu aufwendig ist.
    Ich glaube, manche können verstehen, dass ich jetzt die Faxen dicke habe und aller Wahrscheinlichkeit nach eine Wandlung anstrebe.
    Nachdem ich erst ca. 5000 km auf dem Tacho habe (steht ja die ganze Zeit in der WS) wird mir vom Kaufpreis vermutlich ca. 900,-- EUR abgezogen.

    Ach ja, Verbrauchsfahrt wurde vor ca. 4 Monaten gemacht. Ergebnis: EBENFALLS KEIN JOKE: 6,4 L/100 km. 8o

    Meine WS hat mir also offiziell bestätigt, dass ich zu blöde zum Autofahren bin. ;(
    Und zur Frage von Oldi, ob es neue Erkenntnisse gibt. Ja, es gibt die Erkenntnis dass es keine Erkenntnis gibt.

    MfG Klaus


    Und, wie steht Toyota jetzt dazu?


    Gruß

    Oldi
     
  17. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]

    Gruss
    Burkhard



    Es geht n.m. Auffassung nicht um Recht und recht haben oder sonstwas..
    Seit Februar 2005 bin hier jetzt dabei und glaube daran, dass - von Ausnahmen abgesehen - ich schon viele hier für mich einordnen kann. Nicht nach einem Beitrag, doch sicher irgendwann schon. Da lässt sich die persönliche Disziplin und und das Niveau herauslesen und viele andere Dinge auch. Jedengfalls ist das meine Meinung.

    Grüße

    Oldi
     
  18. Gast

    Gast Guest

    @Oldi:
    Ich habe mit meiner WS ausgemacht, dass ich erst einmal mit dem Wagen in Urlaub an die Nordsee fahre (insgesamt ca. 1700 km) und dann schaue, wie sich die Sache mit dem Verbrauch entwickelt. Wenn dann nichts Entscheidendes geschehen ist, geht die Sache an Toyota. Schreiben ist bereits vorbereitet. Dann werden wir sehen, was Toyota dazu einfällt.

    MfG Klaus
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Hallo Leute,

    Also mein 2,2 D-CAT verbraucht mir zu viel!

    Ich bin eigentlich kein Raser, d.h. ich fahre zum großen Teil auf der AB und zwar so ca. 140km/h max. Manchmal auch schon etwas schneller.

    Gut, gut, einmal bin ich ganz schnell gefahren, das war am Neujahrstag, wo alle noch im Koma lagen und ich die drei Streifen auf der AB für mich allein hatte. Wir mußten leider aus dem Urlaub zurückfahren. Und dann der Sommerurlaub in Frankreich - Urlaubsfahrten mache ich schon zügiger, wenn die Verkehrslage es erlaubt.
    Verbrauch war bei dieser Fahrt 10,5 l/100km.

    Aber die meisten km fahre ich zur Arbeit und das meist max. 140 km/h.

    Und genau dabei braucht das Auto ziemlich viel, wie ich finde! Meist steht die Verbrauchsanzeige bei 7,8!

    Ich hatte jetzt einen Dienstwagen zur Hannovermesse. Da sind wir zu viert im Mercedes 220 cdi gefahren. Hinfahrt ca. 130 - 140 Verbrauch 6,3 Liter/100 km.
    Das schaffe ich mit dem Avensis nie und nimmer. Ich liege dann bei ca. 7,6 - 7,8.
    Und auf der Rückfahr bin ich dann zwischen Helmstedt und Berlin (A2, ohne Speed -Limit) schnell gefahren (so immer über 190 bis 220 Vollgas mit 4 Personen). Von Hannover bis Helmstedt auch so ca. 130 (bis dahin war der Verbrauch 6,2). In Berlin war er dann bei 8,5 l/100km (Gerechnet vom Start der Rückfahrt in H).

    Also ich war echt überrascht, wie sparsam dieser Benz ist!

    Ich kann nur sagen, wenn ich mit dem Avensis unter 7 kommen will, dann darf ich wirklich nur max. 120 auf der AB fahren und sollte möglichst keinen Stadtanteil dabei haben.

    In diesem Zusammenhang finde ich es höchst ungeschickt, dass man nicht mal die Verbrauchsanzeige zwischendurch "reseten" kann, wie z.B. beim Corolla jederzeit möglich!

    MfG.

    Michael
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Avensis_T22, 09.05.2007
    Avensis_T22

    Avensis_T22 Guest

    ... es ist ja nun keine Neuigkeit mehr, dass der Verbrauch beim D-CAT a) durch einen technischen Mangel hoch sein kann, der beseitigt werden kann und b) sehr stark ansteigt, wenn man ihn falsch fährt.
     
  22. #20 alf_421, 21.06.2007
    alf_421

    alf_421 Guest

    Beim Verso D-CAT sind ja sicherlich aus gutem Grund die beim Avensis etwas zu optimistischen Verbrauchswerte nach oben korrigiert worden. Ich schätze, Toyota wie auch mein Freundlicher werden da etwas ins Stottern kommen, wenn mal wieder nur die Fahrweise schuld sein soll. Diese ECE- Verbräuche sollten ja wenigstens ein kleines bischen Bezug zur Realität haben.
    PS. Wagen 4x wg zu hohem Verbrauch überprüfen lassen, angeblich alles i.o., derzeit Verbrauch Stadt 70% Landstraße 30% bei 9,4l.

    Viele Grüße.
     
Thema:

Umfragetrend zu D-CAT - Verbrauch

Die Seite wird geladen...

Umfragetrend zu D-CAT - Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Fehlercode P2237 Toyota Avensis T25 D-Cat Lambdasonde

    Fehlercode P2237 Toyota Avensis T25 D-Cat Lambdasonde: Hallo zusammen. Folgendes Problem ist bei Avensis seit einiger Zeit vorhanden. Das Motorkontrollleuchte (MIL) geht an und damit noch TRC & VSC....
  2. Umdrehungen beim Start D-CAT

    Umdrehungen beim Start D-CAT: Hallo Leute, wollte mal kurz nachfragen ob es beim DCAT 177 PS 05/2007 161.000 km gelaufen normal ist wenn man beim starten bei 1000 Umdrehungen...
  3. Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?

    Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?: Hallo Leute, welchen Kupplungssatz empfehlt ihr für den Avensis Kombi T25 D-CAT? Danke für eure Tips!
  4. T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?

    T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?: Hallo Avensianer, ich hab grade die (bekannten) Probleme mit meinem T25 und hoffe es gibt hier im Forum ein paar versierte (evtl. Toyo...
  5. Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?

    Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?: Hallo liebe Avensis-Gemeinde, mein alter D-Cat hat ca. 210.000 km auf dem Buckel und ich suche Ersatz. Bin ja etwas verwöhnt vom großen Diesel,...