Toyota Subwoofer Einbau

Diskutiere Toyota Subwoofer Einbau im T25: Selfmade-Tipps-Modifikationen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; [img] [img] [img] [img] [img] so, das wars. ich hoffe jeder kommt damit zurecht. grüße stefan ps: falls fragen sind,...

  1. Ottili

    Ottili Guest


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    so, das wars. ich hoffe jeder kommt damit zurecht.

    grüße

    stefan

    ps: falls fragen sind, einfach bei mir melden
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ottili

    Ottili Guest

    Hi zusammen,

    wie angekündigt nun hier die Einbauanleitung vom 5cm flachen 120watt starken original Subwoofer von Toyota.

    Als erstes wird die Zierleiste von rechts nach links abgeklipst. Aufpassen, es ist ein Kabel dran, wegen des Gurtwaners für den Beifahrer.

    Dann den Schaltknauf abschrauben, und leicht in die Lederverkleidung hinten Richtung rückbank greifen, und leicht nach oben ziehen. Dabei rastet ihr die komplette Abdeckung der Mittelconsole aus. Aufpassen, den es ist noch ein Kabel am Zigarettenanzünder dran.

    Das Radio mittels Sechskantnuß Schlüsselweite 10 abschrauben. Es gibt 4 Schrauben. Dabei besonders vorsichtig sein, das ihr beim herausnehmen des Radios (ist verschraubt mit der Klimaeineit) nicht die Seitenteile zerkrazt.

    [​IMG]

    Wenn ihr das Radio dann draußen habt, dann zieht ihr den linken Stecker raus, steckt den Stecker vom Subwooferanschluß dran, und den Stecker vom Radio in die Kupplung vom Subwooferkabel. Dann das Kabel links nach unten richtung Gaspedal herausführen.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Radio wieder festschrauben, und alles wieder zu machen und einrasten, entgegengesetzt der Demontage.

    Als nächstes den Sitz abschrauben, und die Seitenleiste, sowie die Fußablage entfernen. Dann den Teppich wegdrücken, und das Kabel verlegen. Doch vorsicht, der Teppich ist höhe Gaspedal rechts noch mit einem Klips befestigt!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Kabel dann unter dem Teppich verlegen, nach links herausführen, so in Höhe Unterkante Fußraste, dann in den Kabelkanal der unter Seitenleiste verläuft verlegen, und kurz hinter der Sitzbefestigung wieder nach rechts abbiegen. Der Tepich ist hier in der Mitte mit einem großen Klip festgedrückt. diesen entfernen, und das Kabel nach rechts durchschieben, bis es rauskommt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Den Subwoofer anschließen und in die Kuhle unter dem Sitz legen. Dort verrutscht dieser nicht. Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden, den Subwoofer mit den Haterungen am Sitz zubefestigen. naja was solls.
    Anschließend alles wieder zusammen bauen, und Spass haben.


    Weiter im nächsten Beitrag!
     
  4. #3 Toyopel, 13.12.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Zu der tollen Anleitung von Ottili möchte ich noch hinzufügen:

    Damit beim Ausbau der Radio/Klimaeinheit, die Mittelkonsole nicht beschädigt wird,
    ist es sinnvoll, selbige mit ein wenig Isolierband oder ähnlichem an den Kanten abzukleben.


    Heino
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Wie ist den jetzt der Hörgenuß ?
     
  6. Ottili

    Ottili Guest

    also,

    die anlage vom avensis selber ist ja schon mal nicht so schlecht.
    einen großen unterschied merkt man jdenfalls nicht so deutlich.
    ich weis nicht wie ich es beschreiben soll, aber einen kleinen unterschied im unteren bis mittleren lautstärkebandes ist schon festzustellen. im oberen lautstärkebereich muss der bass etwas zurückgedreht werden, da sich der "kleine" genau wie die boxen, anfängt ganz leicht zu übertönen (knarzen).
    aber was besonders verblüfend ist, wenn man den so wie ich unter den fahrersitz bastelt, dann füllt man (kann auch einbildung sein) einen deutlichen basssog an der linkenseite. auch ist es hörbar, denn wenn der bass kommt vom woofer (ist ja ein aktiver) dann merkt man den schon direkt im ohr.
    allerdings merkt man den bass nicht wirklich im bauch, da der "kleine" mit 120watt dafür zu wenig schaldruck hat.
    also ich bin hin und her gerissen, den mir gefällt es eigentlich ganz gut, doch meiner frau nicht. die ist der meinung das es zuviel des guten ist, und ich bald einen gehörschaden bekomme, da ich eh immer laut im auto höre. (ja ich weis man soll den motor noch hören wenn man musik hört. was glaubt ihr den warum ich einen sport esd drunter habe, und immer in hohen drezahlen fahre?????)

    und bevor der nächste fragt, der mitgelieferte kabelsatz hat einwandfrei gepasst.

    preislich liegt er laut prospekt bei 284,68 euro (subwoofer + halterung). ich habe aber ca. 43 euro weniger gezahlt, weil keiner wusste ob der passt. naja halt glück gehabt.

    ich hoffe eure fragen beantwortet zu haben.

    grüße

    stefan
     
  7. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    aha, na damit hat sich die sache für mich schon erledigt... weil ich meisten mit einstellung 50 rumfahre... und wenns da eh net viel hilft....

    Und vorallem die ganze Zerlegerei... wenn ich schon 250€ für das teil bezahle will ich wenigsten was gutes haben, und nicht noch das ganze Auto zerlegen müssen für "ein bisschen" mehr.

    Trotzdem Danke für den Versuch.
     
  8. #7 Alex-T25, 15.12.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    du sagst es päre kein aktiver sub?
    Glaub ich dir bei der Verkabelung die vorgesehen ist.Und wenn kann da nur ein ganz kleiner Verstärker drinn sein der vom Radio Strom holt (böse böse..)
    Allerdings frage ich mich wo den da bitte die 120Watt herkommen sollen,außer es wären 120 Watt Musikleistung.

    Das du nicht viel merkst,ist klar,schaut man sich Volumen,Gehäusematerial und auch die Membran an.
    Viel kann er rein physikalisch eigentlich nicht machen,

    Für 250 Euro hätte es eine qualitativ brauchbare 2 Kanal Stufe,ein 60-100 Euro Subwoofer Chassis im 25-30cm Sektor gegeben und 50 Euros für ein kleines Kabelset mit 10^2mm und etwas MDF.
    10^2mm hätte in der Endstufenklasse bis 100 euro gelangt.
    Aufwand wäre sicher höher,aber das Ergebnis besser und besser einstellbar.

    Weil von irgendwelchen Reglern am Sub,wegen Übergangsfrequenz,oder so schreibst du nichts.
    Muss daher davon ausgehen das der "Bass" nur übers Radio läuft und evtl feste Frequenzen hat.


    Wenn ich überlege das meine Hifonics 4x85 bzw 170 RMS an 2 Ohm macht, der Eton Sub 70 euro in Ebay und das 25^2mm Kabel ca. 20 Euros und bissl Holz,habe ich evtl zwar 50-70 Euro mehr gezahlt,aber dafür geht mein Radio seltenst über Einstellung 25,da ich die Türen alle über die 4 Kanal Versorge und noch den Sub dran habe.

    Will nicht sagen das du Schrott gekauft hast,unter der Maßgabe Platz und wegen gefriemel,mag das ja das beste sein,aber wie du merkst,viel bringts nicht und viel Einstellen kann man auch nicht.

    Aber schön das es mal jemand versucht hat.



     
  9. Ottili

    Ottili Guest

    hi allex,

    also, der subwoofer hat schon zwei regler dran, die mittels kreuzschlitzschraubendreher eingestellt werden können, so wie es bei jedem verstärker auch geht.
    zu den 120 watt, das ist die angabe aus dem zubehörprospekt vom yaris, und da steht nicht ob musikleistung oder was sonnst.
    aber was solls, ich jedenfalls habe keinen großen unterschied festgestellt.
    evtl ist es auch für den avensis ungeeignet da ja für den yaris, rav4 und avensis verso konzipiert. kann ja sein, das die ne schlechtere anlage haben als wir in unseren kisten, und dann kann es auch sein, das der woofer wirklich unter den sitz geschraubt werden muss, und nicht einfach nur hingelegt wird, so wie ich es getan habe.

    grüße

    stefan
     
  10. Tapy

    Tapy Guest

    Hallo zusammen, Tach Ottili.

    Deine Beschreibung kam leider zu Spät. Ich hatte mich auch mit dem Original Sub beschäftigt, aber keiner wusste ob er passt.
    Jetzt habe ich was von Iso-Amp drin.

    Genauer gesagt eine 4x65w für die Originalen Boxen und eine 2x85w für einen Sub in der E.-Radmulde.
    Das ganze war nicht billig, aber ich musste bis auf ein neues Stromkabel (meine Steckdosen haben jetzt auch Dauerstrom) nichts am Wagen schneiden. Einstecken und gut, eigentlich.
    Wenn ich jetzt noch ne Hörprobe geben könnte.
    Leute es hat sich gelohnt. Trotz Gummimatte im Kofferraum ein super Bums auch wenn ich mal leise Fahre (nur wenn meine Frau dabei ist).
    Habe von der Rückbank bei Lautstärke 10 gesagt bekommen ich solle den Bass mal runter drehen weil es so Wummert.
    Davon ab war ich erschrocken von der Qualli der Original Boxen, ein bisschen feuer dahinter und die sind richtig gut, find ich.

    Bei fragen, fragen

    Tapy
     
  11. Ottili

    Ottili Guest

    hi tapy,

    schreibe doch mal wo du das zeug herbekommen hast, und was du genau eingebaut hast und wo.

    danke schon mal

    grüße

    stefan
     
  12. #11 toyo-chris, 25.12.2006
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Zitat:
    Tapy schrieb am 24.12.2006 21:30
    Hallo zusammen, Tach Ottili.

    Deine Beschreibung kam leider zu Spät. Ich hatte mich auch mit dem Original Sub beschäftigt, aber keiner wusste ob er passt.
    Jetzt habe ich was von Iso-Amp drin.

    Genauer gesagt eine 4x65w für die Originalen Boxen und eine 2x85w für einen Sub in der E.-Radmulde.
    Das ganze war nicht billig, aber ich musste bis auf ein neues Stromkabel (meine Steckdosen haben jetzt auch Dauerstrom) nichts am Wagen schneiden. Einstecken und gut, eigentlich.
    Wenn ich jetzt noch ne Hörprobe geben könnte.
    Leute es hat sich gelohnt. Trotz Gummimatte im Kofferraum ein super Bums auch wenn ich mal leise Fahre (nur wenn meine Frau dabei ist).
    Habe von der Rückbank bei Lautstärke 10 gesagt bekommen ich solle den Bass mal runter drehen weil es so Wummert.
    Davon ab war ich erschrocken von der Qualli der Original Boxen, ein bisschen feuer dahinter und die sind richtig gut, find ich.

    Bei fragen, fragen

    Tapy


    Ja, ich habe Fragen :D

    1. Wo hast du das Stromkabel vom Motorraum in den Innenraum gezogen?

    2. Wo hast die die Endstufe hingepflanzt?

    3. Der Sub: Hast du das Ersatzrad rausgeschmissen?
    Hast du den Sub einfach in die Mulde gelegt und oben normal den doppelten Boden drüber oder hast du da noch Löcher reingeschnitten, damits besser klingt?

    Ich hätte da nämlich auch noch eine Vierkanalendstufe auf dem Dachboden rumliegen und ich hätte Lust, die einzubauen - vermutlich erst mal ohne Sub (der auch noch da oben liegt). Es ist ja eine alte Weisheit, dass auch die oft nicht so guten Werkslautsprecher mit einer Endstufe zu neuer Form auflaufen. Da könnte mit den nicht üblen LS im Avensis was ganz Gutes dabei rauskommen.

    Auf grosse Basteleien habe ich keine Lust. Aber der Einbau der Endstufe (inkl. der Hi-Lo Adapter) und das Anschliessen der LS ist ja keine grosse Sache.

    Ich würde die dann unter den Beifahrersitz pflanzen.

    Gruss

    Chris

    PS: Kannste nicht mal Bilder von deinem Einbau hier reinstellen?
     
  13. Tapy

    Tapy Guest

    Hallo

    Das kabel habe ich hinter dem Handschuhfach durchgeführt. Da sollte alles von aussen laut Toyo auch durch. Die Knochenbrüche sind schon fast verheilt. :D
    [​IMG]
    [​IMG]

    Das mit dem Platz für die Endstufen wollte ich so, obwohl Iso-Tech meint nur einen 2m langen Kabelbaum würde reichen. Habe alle Kabel mit 1,5mm Kabel verlängert. Alles gelötet und mit Schrupfschlauch abgedeckt. Sonst passt der Bund nicht unter den Schweller.


    Der Sub passt super als Ersatz für den Steruporkern (ja ich weiß).
    [​IMG]

    Und zum guten schluss habe ich mir dann noch ein HomeLink aus einem VW T5 in den Himmel eingebaut. Strom aus der Lampe abgegriffen. Den HomeLink habe ich bei e-Bay für 35€ bekommen.
    [​IMG]

    Die Sachen von Iso-Tech haben mich 550€ gekostet. Hatte auch über e-Bay kontakt zu einem Händler aus dem Hohen Norden bekommen. Rechnung für genauere Angaben muss ich noch raus suchen.
     
  14. arb

    arb Guest

    Hallo

    ich wollte jetzt auch mal etwas mehr musik und bass in den T25 bringen, hat jemand erfahrung mit Auna ?

    Da es eine Limo ist, wird eine basskisten im kofferraum wohl nicht viel bringen oder?
     
  15. Eddy

    Eddy Guest

    Hallo arb,

    den Aktivsub von Auna habe ich in meiner Limousine unter dem Fahrersitz eingebaut. Der Sub unterstützt die werkseitig eingebauten Lausprecher super und der Bass reicht mir vollkommen aus.
    Ich höre auch keine Klapper- oder Vibriergeräusche. Vor Allem klappert das Kennzeichen nicht im Rhythmus vom Bass wenn ich etwas lauter Musik hören möchte. Der Auna Sub reicht also vollkommen aus.
    Wenn du einen Sub im Kofferraum einbauen möchtest, dann sollte er mehr Leistung haben. Außerdem rate ich dir dann das Kennzeichen gegen Vibration zu dämmen.

    Gruß
    Eddy
     
  16. #15 joerni1969, 26.07.2011
    joerni1969

    joerni1969 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Ort:
    Glücksburg bei Flensburg(Fischkopp :-)
    Fahrzeug:
    RAV 4.4 2.2 D4D mystic schwarz
    Ich habe zu dem Auna Sub mal eine Frage?
    wie wird der angeschlossen wenn man schon eine Anlage ab Werk hat?geht das überhaupt?Ich z.B habe ja das tns510 mit Navi ab Werk drin und habe von dem Gerät gar keine Plan was die Anschlüsse angeht,aber würde gerne so einen Sub mein eigen nennen und anschließen
    Vielen Dank im Voraus
     
  17. arb

    arb Guest


    Danke für deine Antwort. Wir werden das ganze Mal testen und entweder ein selbstgebautes Gehäuse unter den Sitz klemmen (damit der platz voll ausgenutzt ist) oder in den Kofferraum eine Kiste mit mehr leistung rein machen.

    Wir haben im Av zwar kein Navi, aber ich denke, nachdem es kein Werkskabel für sowas gibt, muss man sich das selbst machen.
    Hierzu ist bei uns der plan, die hinteren LS Kabel anzuzapfen und mittels Hi-Low Adapter zum Verstärker zu gehen.
     
  18. Eddy

    Eddy Guest

    Wie schon geschrieben, bin ich der Meinung, dass der Aktivsub unter dem Sitz vollkommen ausreicht. Wenn du jedoch möchtest, dass deine Umwelt auch über deinen Musikgeschmack informiert wird, dann eben eine Bassbox im Kofferraum.

    Gruß
    Eddy
     
  19. Harun

    Harun Weihnachtsmann

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Fahrzeug:
    Mazda 3 MPS
    Habe bei mir die Blaupunkt Aktiv-Subwoofer drin. Leider gingen diese sich um ein paar Millimeter nicht unter die Sitze aus. Aus diesem Grund habe ich sie(2 Stück) im Kofferraum auf die Rückbank angenagelt und dazu einen Kondensator. Der Bass ist vollkommen ausreichend und platzsparend ist es auch :).
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schorre, 28.07.2011
    Schorre

    Schorre Guest

    Mit dem auf die Rückbank nageln wär ich vorsichtig. Hab Bilder von nem Golf gesehen, da sind die Magnete der Subs bei nem Unfall aus der Verschraubung durch 2,5 cm dickes, massives Hartholz durchgeschlagen und hat die Rückbank rausgerissen. Zugegeben der Typ hats allgemein mit seiner Kiste übertrieben aber die Magnete bauen schon ein gutes Moment auf und wenn da was passiert, kann das böse ausgehen.
     
  22. arb

    arb Guest

    auch eine idee :D

    Welche Sub's hast du eingebaut? (genauer Typ/Leistung)

    Hast vl Fotos vom Einbau bzw. wie es jetzt ausschaut?

    mfg
     
Thema: Toyota Subwoofer Einbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris subwoofer einbauen

    ,
  2. subwoofer toyota avensis t25

    ,
  3. toyoto yaris xp13 subwoofrr

Die Seite wird geladen...

Toyota Subwoofer Einbau - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis Kraftstoffanzeige Fehlerhaft

    Toyota Avensis Kraftstoffanzeige Fehlerhaft: Tag Leute. Ich besitze seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011. Kombi... Ich habe keinerlei...
  2. Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden

    Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Ich besitze laut dem Kaufvertrag ein...
  3. Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage

    Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Das ist mein erster Toyota in meinem...
  4. TOYOTA AVENSIS T27 Radio Anschlüsse ?

    TOYOTA AVENSIS T27 Radio Anschlüsse ?: Hallo alle zusammen. Ich hoffe mir kann einer weiter helfen beim TOYOTA AVENSIS Radio mit CD Modell 2014. Ich möchte ein Aktivsubwoofer...
  5. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...