Toyota 2.2 D4D Combi Kaufberatung

Diskutiere Toyota 2.2 D4D Combi Kaufberatung im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo liebe gemeinde, Normalerweise bin ich ein Audi fahrer, leider habe ich überhaupt keine Erfahrung was den Toyota angeht. Vielleicht könnt...

  1. #1 Ilkay.cam, 14.05.2018
    Ilkay.cam

    Ilkay.cam Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2018
    Hallo liebe gemeinde,

    Normalerweise bin ich ein Audi fahrer, leider habe ich überhaupt keine Erfahrung was den Toyota angeht.
    Vielleicht könnt ihr mir ja paar Tipps geben.

    So ich bin generell ein vielfahrer deshalb hätte ich gerne einen Diesel.
    Bei mir direkt um die ecke steht ein Avensis 2.2 diesel.

    Was könntet ihr mir generell zu diesem Modell sagen, empfehlen? Sind diese Motoren empfehlenswert?
    Der besitzer sagt er selbst ist wohl auch ein vielfahrer 50km arbeitsweg also quasi ein langstreckenfahrzeug oft im Urlaub(Dänemark?

    Ich hab das Auto gestern besichtigt.
    Macht einen sehr guten Eindruck.
    Wir haben uns auf 2500€ geeinigt.
    Das Auto ist 2.Hand.
    Heute darf ich das Auto in einer Werkstatt vorzeigen, bevor ich den endgültig kaufe hätte ich schon gerne paar Meinungen.

    Vielen dank und liebe grüsse
     
  2. #2 Ilkay.cam, 14.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2018
    Ilkay.cam

    Ilkay.cam Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2018
    Ich wollte einen link teilen von dem Inserat kann ich aber leider noch nicht.
    Also paar daten zum Fahrzeug:

    2.2 d4d 150ps handschalter 6 gang combi sol
    11/2006 239tkm gelaufen 2.hand
    Grüne plakette
    Tüv bis 09/18
    Schwarz
    Tempomat,lichtsensor,regensensor, bordcomputer, sommerreifen auf alufelgen unf winterreifen.
    Soll 2500 euro kosten.

    Letztes jahr kam eine neue lichtmaschine und
    Linke seite des autos komplett lackiert worden aufgrund diverser kratzer.
    Zustand optisch sehr gut.

    Mängel bekannt sind bremsbeläge müssen neu.
     
  3. pcb1

    pcb1 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Fahrzeug:
    T25 2.0 D-4D
    Generell ist der Avensis T25 ein sehr zuverlässiges Auto. Ich würde trotzdem keine 2500€ für ein Auto mit nur 4 Monaten TÜV kaufen.
     
  4. #4 Ilkay.cam, 14.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2018
    Ilkay.cam

    Ilkay.cam Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2018
    Also hab den grade gekauft. :)
    War mit dem vorher bei meiner Werkstatt der ist von unten und motortechnisch tip top.
    Für den tüv muss nichts gemacht werden.
    Ich hoffe ich werde damit lange freude haben.

    Kriege noch vom verkäufer 2 fast neue sommerreifen, 4 winterreifen die sind noch dieses jahr fahrbar und 4 gummimatten.
    Öl wechsel ist auch frisch.

    Das einzige was gemacht werden muss ist das die klima befüllt werden muss.
     
  5. #5 Olav_888, 14.05.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Na dann, viel Spaß mit dem neuen
     
  6. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Corolla TS Lounge Hybrid 2,0 L 196 PS (Bj. 10/2023) Aktuell 153 km
    Verbrauch:
    Threadtitel verständlich gestaltet.

    Prog
     
  7. pcb1

    pcb1 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Fahrzeug:
    T25 2.0 D-4D
    Wenn für den TÜV nichts gemacht werden muss, hätte er ja einfach hinfahren können. Die 104€ wäre es wohl wert gewesen....
     
  8. #8 Ilkay.cam, 18.05.2018
    Ilkay.cam

    Ilkay.cam Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2018
    Also der Toyota steht jetzt seit 2 Tagen vor der Tür. Ich bin echt über das Auto überrascht.
    Er fährt sich viel angenehmer als gedacht, auch auf langer Stecke. Bin soweit erstmal zufrieden.

    Könnt ihr mir vielleicht sagen wie ich die Uhr einstelle? Bin da irgendwie nicht fündig geworden hab viel ausprobiert aber niks.

    Und kann man den Schaltknauf ohne grossen Aufwand wechseln? Meiner sieht ziemlich abgegriffen aus.

    Danke und lg
     
  9. #9 jebba9084, 18.05.2018
    jebba9084

    jebba9084 Routinier

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Zündung auf Stufe 2 und mit der Disp-Taste durchwählen bis Hold Setup da steht. Dann gedrückt halten und dann kannst du die Uhrzeit anpassen.

    LG Basti
     
  10. pcb1

    pcb1 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Fahrzeug:
    T25 2.0 D-4D
    Uhr Einstellung ist nicht gerade intuitiv. Du wirrst es aber schaffen :-)
    Übrigens: Eine Bedienungsanleitung kostet beim Freundlichen ca. 11€....
     
  11. #11 Olav_888, 18.05.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Motor darf auch laufen, einzige Bedingung ist, dass sich das Fahrzeug nicht bewegt, dann kannst Du die Einstellungen nicht verändern. Macht durchaus Sinn, sollst Dich ja auf den Verkehr konzentrieren. Man merkt da halt, dass die SW global ist (Tempomat-Schritte jeweils plus minus 1Meile/Stunde, Tempomat geht erste ab 37kmh=30 Meilen/h,...) und Amis sind halt........
     
  12. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Toyota Camry Hybrid tiefschwarz mica metallic
    Der Schaltknauf ist nur geschraubt. Also einfach gegen den Uhrzeigersinn aufdrehen.
     
  13. #13 Ilkay.cam, 19.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2018
    Ilkay.cam

    Ilkay.cam Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2018
    Jawoll super hat geklappt.
    Vielen dank.

    So wie es dann kommt ne kann man sich nicht aussuchen, gibt es leider ein Problem.

    Also bei dem Auto war die batterie schwach ging nur noch mit überbrücken.

    Hab jetzt seit 2 tagen ne neue Batterie drinne aber der will trotzdem nicht so wirklich, orgelt immer erst ein bisschen, und eben beim 1. startversuch ging erst gar nichts erst beim 2versuch ging der los.

    Woran kann das liegen? Lichtmaschiene ist erst 1 Jahr alt.

    Ah fällt mir grad spontan noch ein muss ne neue batterie bei dem Avensis auch angelernt werden?
     
  14. #14 romanhenne, 25.05.2018
    romanhenne

    romanhenne Routinier

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Batterie anlernen muss man nicht, aber vielleicht sind die meisten Glühkerzen hinüber. Deswegen braucht er lange bis er anspringt. Die meisten meinen, dass der Avensis den Defekt der Glühkerzen schon melden wird. Der Avensis meldet das aber nicht.
     
Thema:

Toyota 2.2 D4D Combi Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Toyota 2.2 D4D Combi Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis Combi 2,2-l-D-4D

    Toyota Avensis Combi 2,2-l-D-4D: Hallo zusammen, ich möchte o.g. Modell kaufen (Baujahr 2015, ca. 90.000 km) und habe heute eine Probefahrt gemacht. Außer dass der Motor ziemlich...
  2. Toyota - Avensis - T27 Avensis Combi 2.0 D-4D DPF Baujahr 09/2009

    Toyota - Avensis - T27 Avensis Combi 2.0 D-4D DPF Baujahr 09/2009: Schönen guten Tag! Ich bin ne hier und habe bei der Suche jetzt zu dem Thema nix gefunden! Ich habe vor zwei Wochen den Avensis T27 Combi gekauft...
  3. Handbremse linke Seite klemmt Toyota T27

    Handbremse linke Seite klemmt Toyota T27: Hallo Zusammen, leider habe ich bei der letzten HU festgestellt, dass meine Handbremse links klemmt und erst nach einer gewissen Zeit löst. Hat...
  4. Abblendlicht Fahrerseite Toyota T27 10.2010 geht nicht trotz neuer Birne und Sicherung

    Abblendlicht Fahrerseite Toyota T27 10.2010 geht nicht trotz neuer Birne und Sicherung: Hallo, ich bin neu in diesem Forum. Bei unserem Avensis ist das Abblendlicht/Fahrlicht vorne links ausgefallen. Alle anderen Lichter sind...
  5. Scheinwerfer 2012 Toyota Avensis (T27)

    Scheinwerfer 2012 Toyota Avensis (T27): Liebe Forummitglieder Ich muss meinen Scheinwerfer auf der Fahrerseite meines Autos wechseln (er ist etwas rissig). Deshalb überlege ich, beide...