TomTom Go Festeinbau?

Diskutiere TomTom Go Festeinbau? im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); hallo, habe mir überlegt, den tomtom go 700 direkt fest einzubauen. wie würdet ihr rangehen? hab mir ne navikonsole bei kuda bestellt und mir...

  1. #1 one1998, 25.10.2005
    one1998

    one1998 Guest

    hallo, habe mir überlegt, den tomtom go 700 direkt fest einzubauen. wie würdet ihr rangehen?
    hab mir ne navikonsole bei kuda bestellt und mir überlegt, das original kfz ladekabel dann hinter der telfonkonsole durch zu ziehen und unten am zigarettenanzünder strom zu holen und dort von innen zu befestigen....oder so :-)
    wäre für tipps dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Novak Dimon, 25.10.2005
    Novak Dimon

    Novak Dimon Guest

    Dann mußt Du allerdings eine externe Antenne an Deinen TomTom anklemmen, da die Interne Antenne in der Navi-Konsole versteckt keinen Kontakt zum Sateliten bekommen wird.
    Gruß
    Christian
     
  4. #3 one1998, 28.10.2005
    one1998

    one1998 Guest

    du hast mich falsch verstanden. meinte ne lederkonsole, die über den bordcomputer "gesteckt" wird.

    wie auch immer, hatte ich heute urlaub und hab mich dran gemacht den tomtom go 700 fest im avensis zu installieren und mit strom zu füttern.
    habe die kuda navikonsole über den bordcomputer befestigt, jedoch gibt es ein kleines problem mit dem tomtom auf der konsole. er sitzt sehr schräg in der halterung, da diese ja plan auf der konsole verschraubt wird (er zeigt somit mit dem display sehr stark richtung himmel). hab mir dann ein stück holz in keilform gesägt und das zwischen konsole und halterung vom tomtom geschraubt. sitzt jetzt gut und passt auch.
    beim atu hab ich mir nen zigarettenanzünder für 4,50 euro gekauft, weil ich den tomtom ja dauerhaft mit strom versorgen will und er über zündung ein bzw ausgehen soll und ich das original ladekabel auch nicht unbedingt in teile schneiden wollte, vorallem weil es so eine schöne kleine sicherung verbaut hat...man weiss ja nie :-)
    die untere konsole mit aschenbecher und zigarettenanzünder und das radio hab ich im nächsten schritt ausgebaut.
    das kfz ladekabel habe ich dann hinter dem bordcomputer durchgeführt, am radio hinten vorbei und kam dann irgendwann unten beim aschenbecher auch wieder raus.
    strom für den zusätzlichen zigarettenanzünder, den ich ja verbauen wollte, hab ich dann direkt an dem kabel des original zigarettenanzünders geholt. einfach abgeknippst und jeweils zwei neue kabel gezogen.
    der neuen zigarettenanzünder ist jetzt unsichtbar unter dem radio an der plastikschiene befestigt und der tomtom bekommt somit von dort seinen strom.
    alles wieder zusammengeschraubt und dann kam der test, der auch auf anhieb positiv war.
    tomtom geht jetzt mit zündung an bzw aus und man sieht das ladekabel nur oben, bis es in der verkleidung verschwindet.

    wollte nur mal mein erfolgserlebniss kurz mitteilen :-)

    jetzt hoffe ich noch, dass das icelink kabel bald kommt und dann kommt der schritt auch noch. achja die kuda handykonsole für den icelink hab ich vorhin auch gleich noch reingebaut.

     
  5. #4 Novak Dimon, 28.10.2005
    Novak Dimon

    Novak Dimon Guest

    Moin!
    Achsoistdas [​IMG]
    Ein paar Bilder wären nett. Würd mich mal interessieren wie das ausschaut.

    Gruß
    Christian
     
  6. jojo

    jojo Guest

    Ich habe in meinem Skoda das Garmin recht fest verbaut. Mir hat das Stromkabel quer durchs Auto vom der Steckdose zum gerät immer einen Würgereiz verursacht. nachdem ich den optimalen Plats für den Bildschirm gefunden hatte ( rechts neben der Instrumenteneinheit. Habe ich den dicken Anschlußstecker für den Zigarettenanzünder abgeschnitten und das Kabel rechtwinklig richtung Frontscheibe verlegt. Dieses habe ich mit zwei Klebepads fixiert. An der Scheibe entlang habe ich das KAbel mit einem Plastiklineal unter das Moosgummi gedrückt und nach links bis zur A-Säule. Von dort runter an der Türdichtung bis zum Sicherrungskasten. Dort Auf Zündungsplus gesteckt.

    Der Haltearm des GArmin Systems ist super nur die Scheibensaugnapfbefestigungshaltearmattrappe ist ein Murks.

    Ich habe beiligende Klebeplatte aufs Armaturenbrett geklebt und darauf den Halter befestigt. Hält bombenfest und wackelt nicht. Das gerät ist innerhalb von 2 Sekunden abgenommen und somit diebstahlgeschützt.
     
  7. #6 Hemm-Ohr, 29.10.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:Das gerät ist innerhalb von 2 Sekunden abgenommen und somit diebstahlgeschützt

    Dann musst du es aber immer mitnehmen, sonst freut sich der Dieb, wenn er es in 2 Sekunden abmontiert hat!

    Uwe
     
  8. #7 one1998, 29.10.2005
    one1998

    one1998 Guest

    hier nun mal drei bilder. falls jemand nen tipp hat, wie ich das kabel oben schöner an der konsole befestigen könnte->melden :-)
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  9. Noname

    Noname Guest

    Für einen nachträglichen Einbau finde ich es ganz okay, obwohl mich das Kabel auch stört.


    Gruß Thomas

    P.S. Warum zeigt es bei Deinem Radio die Namen der Lieder an??
     
  10. #9 StG (DD), 29.10.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:P.S. Warum zeigt es bei Deinem Radio die Namen der Lieder an??

    Weil das Radio CD-Text lesen kann, auf einigen CDs sind die Titel der Lieder auslesbar. Musst Du einfach mal die TXT Taste rechts neben dem Kassettenschacht drücken, wenn Du eine CD drin hast.

    Stephan
     
  11. Noname

    Noname Guest

    Zitat:Zitat:P.S. Warum zeigt es bei Deinem Radio die Namen der Lieder an??

    Weil das Radio CD-Text lesen kann, auf einigen CDs sind die Titel der Lieder auslesbar. Musst Du einfach mal die TXT Taste rechts neben dem Kassettenschacht drücken, wenn Du eine CD drin hast.

    Stephan

    Wow, ist ja ein Ding !!
    Irgendwann muß endlich mal anfangen Gebrauchsanweisungen zu lesen. [​IMG]

    Gruß Thomas
     
  12. jojo

    jojo Guest

    Um das kabel unsichtbar zu verlegen-
    einfach die Unterseite der Konsole etwas einkerben und untenlang verlegen. eventuell kannst du den Stecker noch durch den AHlter, den du an der Konsole verschraubt hast durchfriemmeln. ?

    Kurze persönlich Frage: Wie ist der GPS Empfang an dieser Position
     
  13. #12 one1998, 29.10.2005
    one1998

    one1998 Guest

    hallo,
    perfekter empfang. hatte in meinem alten auto ein becker navi und hab somit den direkten vergleich. bin mit dem tomtom wirklich absolut zufrieden. empfangsvorteil den ich bei becker sehe, wäre nur in einem tunnel, weil er dann vom rad den impuls bekommt, aber wenn du aus einem tunnel kommst, hat er auch innerhalb weniger sekunden wieder empfang. vorallem die telefonfunktion an dieser position ist spitze.
    kann es nur empfehlen.
     
  14. #13 Novak Dimon, 30.10.2005
    Novak Dimon

    Novak Dimon Guest

    Schaut ja nicht übel aus!
    Ich liebäugle auch mit so einem Teil, allerdings brauche ich ein Navi zu selten und als Spielerei ist mir das (zur Zeit) ein wenig zu teuer. [​IMG]

    Gruß
    Christian
     
  15. Noname

    Noname Guest

    Zitat:
    Ich liebäugle auch mit so einem Teil, allerdings brauche ich ein Navi zu selten und als Spielerei ist mir das (zur Zeit) ein wenig zu teuer. [​IMG]

    Gruß
    Christian


    So war auch mein Gedanke, bis ich mich spontan entschloß eins zu kaufen.
    Ich benutze es jetzt öfters als ich damals glaubte und möchte es nicht mehr missen.
    Das kleine Ding kennt sogar Abkürzungen in meiner vertrauten Gegend, die ich vorher noch nicht kannte.

    Gruß Thomas
     
  16. #15 Anemonis, 30.10.2005
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Zitat:Um das kabel unsichtbar zu verlegen-
    einfach die Unterseite der Konsole etwas einkerben und untenlang verlegen. eventuell kannst du den Stecker noch durch den AHlter, den du an der Konsole verschraubt hast durchfriemmeln. ?

    Kurze persönlich Frage: Wie ist der GPS Empfang an dieser Position



    Ja, mit dem Kabel würde ich auch so machen [​IMG]


    anemonis
     
  17. jojo

    jojo Guest

    Den Signalverlust im Tunnel habe ich auch nach ca 300 m im Tunnel. Ansonsten empfinde ich das Garmin als eine vollwertige Alternative zu Festeinbauten.
     
  18. Ram

    Ram Guest

    Hallo jojo,
    habe hier auch noch ein Garmin liegen und konnte die Strecke Lübeck/Berlin mit dem Toyota (goßes) Navi
    vergleichen und mußte feststellen wo das Navi vom AV
    mir einen Umweg von 40km anzeigte und das Garmin mich auf den richtigen Weg brachte ist das Garmin die bessere Wahl.
    Gruß Ram
     
  19. #18 one1998, 09.11.2005
    one1998

    one1998 Guest

    da ich ja gestern wegen dem icelink das auto zerlegt habe, habe ich mir auch gleich noch die kabelführung vorgenommen. kabel ist jetzt so verlegt, dass es unter der navikonsole durchgeht und hinten nach unten geht.
    bilder auch heute abend.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 memphis211, 30.11.2005
    memphis211

    memphis211 Guest

    Hallo,

    ich hatte auch den tomtom go.
    Allerdings finde ich den tomtom in dieser Position etwas störend.
    Das Sichtfeld wird doch ein wenig eingeschränkt.
    Ich hatte das Teil links neben dem Tacho oberhalb der Lüftungsdüsen mittels beigefügtem Saugnapf an der Scheibe befestigt.
    Etwas schwarzen Schaumstoff drunter gepackt, damit auch nix wackelt.
    Das Kabel habe ich dann an der A-Säule runter bis zum Kippenanzünder verlegt.
     
  22. #20 Münchner, 30.11.2005
    Münchner

    Münchner Guest

    Was auch gut kommt.
    Die Anzeige für 2 x Tank.
    Dann hast Du 120 Liter.
    Respekt.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
Thema:

TomTom Go Festeinbau?

Die Seite wird geladen...

TomTom Go Festeinbau? - Ähnliche Themen

  1. TomTom Navi im Getränkehalter

    TomTom Navi im Getränkehalter: Hallo Community, da das Amaturenbrett beim T25 ja doch sehr lang ist, ist es jedes Mal ein Krampf das Navi an die Scheibe zu pappen. Außerdem...
  2. TomTom One geht nicht - kennt das Problem jemand?

    TomTom One geht nicht - kennt das Problem jemand?: Hallo vielleicht gibt es hier ja TomTom-Besitzer, die mir helfen könnten (im TT-Forum habe ich auch schon gepostet): Mein neues TomTom One...