Tönungsfolie ja oder nein?

Diskutiere Tönungsfolie ja oder nein? im Tuning Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Ich bin am überlegen ob ich bei meinem bestellten Combi (dunkelgrau mica metallic) die hinteren Scheiben und die Heckscheibe in grau oder...

  1. #1 Mr.Bad Guy, 31.08.2003
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Hallo

    Ich bin am überlegen ob ich bei meinem bestellten Combi (dunkelgrau mica metallic) die hinteren Scheiben und die Heckscheibe in grau oder in schwarz von einem FoliaTec Stylingteam abkleben lassen soll.
    Was ist denn so Eure Meinung oder Eure Erfahrung?

    Tschüs Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Wenn die Firma gute Arbeit leistet ist die Tönung eine feine Sache.
    Bei mir mußte zwar 4 mal nachgebessert werden, da ich die Auführung der Arbeit nicht meinen Vorstellungen entsprach. Nun bin ich aber mit dem Ergebnis zufrieden.
     
  4. #3 Mr.Bad Guy, 31.08.2003
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Wo hast Du machen lassen und was bezahlt?
     
  5. #4 StG (DD), 31.08.2003
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Hi,

    habe die Folie von Foliatec machen lassen, einwandfreie Arbeit, 260 € glaube ich für den Combi. Folie Super Reflex Chromplus 35. Bin sehr zufrieden, 5 Jahre Garantie, keine Blasen.

    Stephan
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Aber ist dann der Radio -Empfang nicht noch schlechter wie im Toyo-Handbuch beschrieben ?

    Christian
     
  7. #6 Karsten S., 31.08.2003
    Karsten S.

    Karsten S. Guest

    Mal ne einfache Frage: Was soll eigentlich die Tönerei?

    Den Sonnenschutz kann man vernachlässigen, da die Seitenscheiben sowieso recht klein sind. Die Heckscheibe ist weit weg von den Rücksitzen, so dass man eher selten in der Sonne sitzt. Also nur Optik?

    Ich finde die Folien übel - wenn vor mir auf der Autobahn jemand damit fährt, ärgere ich mich immer, weil man eben nur noch schlecht "durch den Vordermann hindurchsehen" kann. Na und Optik ist Geschmackssache - ein dunkler Kombi mit Folie sieht doch irgendwie aus wie ein Leichenwagen....

    Warum also - übersehe ich etwas?
    Bitte jetzt nicht mit einem Sturm der Entrüstung über mich herfallen - ich verstehe das nur einfach nicht?!?!?! Zumal das ja nicht billig ist!

    Karsten
     
  8. #7 <b>User gelöscht!</b>, 31.08.2003
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    lass es machen!!! in österreich ist es ja beim sol serie. ergebnis sieht dann so aus:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. Micha

    Micha Guest

    Ich persönlich hatte Folien bei meinem VW-Bus und auch bei meinem Golf II
    Der Vorteil ist, dass man nicht alles sieht, was im Wagen liegt, besonders beim Kombi, wenn das Gepäckraumrollo nicht geschlossen ist.

    Ich würde inzwischen allerdings eher zu einer dunkelgrauen Folie statt zu einer schwarzen greifen, aus den oben genannten Gründen. Die Durchsicht im Verkehr für hinterherfahrende ist einfach besser. Andererseits müssen hinterherfahrende bei schlechter Durchsicht eher den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand einhalten. Dann ist das auch mit der Durchsicht nicht so entscheidend.

    Den Sonnenschutz durch die Folien bzw. die Verringerung der Aufheizung des Innenraums ist meiner Erfahrung nach eben nicht zu vernachlässigen. Entscheidend ist hier nicht nur das direkte Wärmeempfinden wenn man hinter der Scheibe sitzt, sondern auch die Aufheizung des Innenraums.

    Aufgrund meiner Erfahrungen muss ich allerdings sagen, es ist auch merklich angenehmer hinter so einer foliengetönten Scheibe zu sitzen als ohne Tönung direkt der Sonnenstrahlung ausgesetzt zu sein.

    Darüber hinaus wird ein Großteil der UV-strahlung herausgefiltert, was sich Positiv auf die Alterung der Materialien im Innenraum auswirken kann (natürlich nur dort, wo auch Folien sind [​IMG] )

    Eine mit Folie beschichtete Scheibe splittert im Falle eines Unfalls oder Einbruchsversuches nicht (man hat also nicht die ganzen Glaskrümel im innenraum oder verletzt sich daran) und kann (besonders wieder beim Kombi) einen Einbruchsversuch durch Einschlagen der Seitenscheiben zum schnellen Zugriff auf Dinge im Kofferraum oder der Rücksitzbank vereiteln. (Die man ja durch die Tönung auch gar nicht gleich sieht)

    Ausserdem sieht's edel aus finde ich, besonders bei noch leicht durchsichtigen Folien wie den dunklegrauen.

    Die Leichenwägen bei uns sind übrigens in den seltensten Fällen mit schwarzen Scheiben ausgestattet. Meist mit Klarglas und irgendwelchen grauen Raff-Vorhängen dahinter [​IMG]
     
  10. #9 Karsten S., 31.08.2003
    Karsten S.

    Karsten S. Guest



    Quote:
    Ich persönlich hatte Folien bei meinem VW-Bus und auch bei meinem Golf II
    Der Vorteil ist, dass man nicht alles sieht, was im Wagen liegt, besonders beim Kombi, wenn das Gepäckraumrollo nicht geschlossen ist.


    Gebongt - einziger Vorteil?!?!



    Quote:
    Ich würde inzwischen allerdings eher zu einer dunkelgrauen Folie statt zu einer schwarzen greifen, aus den oben genannten Gründen. Die Durchsicht im Verkehr für hinterherfahrende ist einfach besser.


    Schwarze Folie müsste verboten werden - ebenso wie die "Bullenfänger"




    Quote:
    Andererseits müssen hinterherfahrende bei schlechter Durchsicht eher den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand einhalten. Dann ist das auch mit der Durchsicht nicht so entscheidend.


    Meiner Ansicht nach ist auch bei Einhaltung des Sicherheitsabstandes die Durchsicht von Vorteil und wird durch die Folien eindeutig behindert.



    Quote:
    Den Sonnenschutz durch die Folien bzw. die Verringerung der Aufheizung des Innenraums ist meiner Erfahrung nach eben nicht zu vernachlässigen. Entscheidend ist hier nicht nur das direkte Wärmeempfinden wenn man hinter der Scheibe sitzt, sondern auch die Aufheizung des Innenraums.

    Aufgrund meiner Erfahrungen muss ich allerdings sagen, es ist auch merklich angenehmer hinter so einer foliengetönten Scheibe zu sitzen als ohne Tönung direkt der Sonnenstrahlung ausgesetzt zu sein.


    Sonnenschutz kann die Folie für den Fahrer kaum bieten (es sei denn, die Sonne kommt von schräg links hinten). Die Aufheizung wird vor allem durch die Lackfarbe und durch grosse, schräg stehende Scheiben (also beim AV nur die Frontscheibe) beeinflusst.



    Quote:
    Darüber hinaus wird ein Großteil der UV-strahlung herausgefiltert, was sich Positiv auf die Alterung der Materialien im Innenraum auswirken kann (natürlich nur dort, wo auch Folien sind [​IMG] )


    Damit hatte ich noch nie Probleme. Auch bei 10 Jahre alten Fahrzeugen nicht. Da stören eher die Kratzer.




    Quote:
    Eine mit Folie beschichtete Scheibe splittert im Falle eines Unfalls oder Einbruchsversuches nicht (man hat also nicht die ganzen Glaskrümel im innenraum oder verletzt sich daran) und kann (besonders wieder beim Kombi) einen Einbruchsversuch durch Einschlagen der Seitenscheiben zum schnellen Zugriff auf Dinge im Kofferraum oder der Rücksitzbank vereiteln. (Die man ja durch die Tönung auch gar nicht gleich sieht)


    Eigentlich heisst das Sicherheitsglas, weil keine scharfen und sehr kleine Krümel entstehen. Nach einem Einbruch kommt es mir auf die Krümel auch nicht mehr an - da habe ich andere Sorgen! ;-(
    Was den Diebstahl angeht - in gefährlichen Gegenden sollte man den Sichtschutz entfernen und den Blick auf den LEEREN Kofferraum freigeben. Wer etwas abdeckt, hat etwas zu verbergen!



    Quote:
    Ausserdem sieht's edel aus finde ich, besonders bei noch leicht durchsichtigen Folien wie den dunklegrauen.


    O.K. - Geschmackssache!



    Quote:
    Die Leichenwägen bei uns sind übrigens in den seltensten Fällen mit schwarzen Scheiben ausgestattet. Meist mit Klarglas und irgendwelchen grauen Raff-Vorhängen dahinter

    Gebongt - aber ich finde es doch irgendwie morbide [​IMG]

    Aus meiner Sicht bleiben also fast nur die Geschmacksargumente!

    Aber danke für die ausführliche Antwort!

    Karsten
     
  11. Micha

    Micha Guest



    Quote:
    [...]
    Schwarze Folie müsste verboten werden - ebenso wie die "Bullenfänger"
    [...]
    Karsten

    Und Heckscheibenrollos, vollgepackte Kombis und Fliesshecks, Wohnmobile (kann man ja auch so bauen, dass man durchgucken kann), Lkws und Kastenwägen genauso. [​IMG] Und wenn's nach den Ferrari-Fahrern geht vielleicht auch alle übrigen Autos, die höher sind als die Sichthöhe eines solchen Wagens.

    Naja.. mal im Ernst... es muss ja nicht gleich alles verboten werden, bloss weil es irgendjemanden in irgendwelchen bestimmten Situationen vielleicht mal stören könnte.
    Was die Bullenfänger angeht, so hat sich da ja glaube ich schon was getan.

    Alles in Allem: Ich finde die Tönungsfolien ganz OK. persönlich würde ich mir aber wahrscheinlich keine ganz schwarzen mehr rein machen (wobei die beim Campingbus sehr grosse Vorteile hatten). Inzwischen gefallen mir die Werkstönungen an vielen Vans und Kombis (VW) auch ganz gut. Ich denke ich würde zu irgendwas dunkelgrauem tendieren. Ausser der Av hätte die Scheiben schon ab Werk (DK oder A)

     
  12. #11 StG (DD), 31.08.2003
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Also ich habe es wegen der Optik, dem Sichtschutz nach innen und dem Sonnenschutz gemacht. Wenn wir denn mal ein Kind haben, brauchen wir nichts weiter an die Scheibe kleben (verdunkeln mit Tüchern oder irgendwelchem BugsBunny Klebezeugs [​IMG] ), weil 67% der Wärmestrahlung reflektiert werden (bei meiner Folie). Es hilft wirklich sehr gut, ich habe schon mit Sonne von der Seite hinten gesessen und ich habe sie nicht als störend empfunden (im Gegensatz zu vorn). Und von innen nach aussen kann man trotz Folie sehr gut kucken. Fotos sind hier zu sehen http://www.avensis-forum.de/ topic=100984214253

    Stephan
     
  13. #12 Karsten S., 31.08.2003
    Karsten S.

    Karsten S. Guest



    Quote:

    Und Heckscheibenrollos, vollgepackte Kombis und Fliesshecks, Wohnmobile (kann man ja auch so bauen, dass man durchgucken kann), Lkws und Kastenwägen genauso. [​IMG] Und wenn's nach den Ferrari-Fahrern geht vielleicht auch alle übrigen Autos, die höher sind als die Sichthöhe eines solchen Wagens.

    Naja.. mal im Ernst... es muss ja nicht gleich alles verboten werden, bloss weil es irgendjemanden in irgendwelchen bestimmten Situationen vielleicht mal stören könnte.
    Was die Bullenfänger angeht, so hat sich da ja glaube ich schon was getan.



    Bullenfänger sind soweit ich weiss als Neuteile jetzt verboten. Für Kinder waren die Dinger mörderisch!

    Aber ansonsten: Fahrzeuge, bei denen es nicht anders geht, als die Durchsicht zu versperren sind ja O.K.

    Es ist finde ich auch ein Unterschied, ob ich die Scheiben dauerhaft verklebe oder den Wagen für eine Fahrt dachhoch belade (was ich aus Sicherheitsgründen natürlich auch vermeide).

    Ich sehe schon - wir kommen da nicht weiter! [​IMG]

    Karsten
     
  14. Micha

    Micha Guest



    Quote:
    Quote:
    Es ist finde ich auch ein Unterschied, ob ich die Scheiben dauerhaft verklebe oder den Wagen für eine Fahrt dachhoch belade (was ich aus Sicherheitsgründen natürlich auch vermeide).


    Für den Hinterherfahrenden in dem Moment meiner Meinung nach nicht ;-)



    Quote:
    Ich sehe schon - wir kommen da nicht weiter! [​IMG]

    Karsten

    Macht doch nix, oder? [​IMG]
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Ich habe die Folie wegen den Kindern reinmachen lassen, da der AV in Deutschland keine getönten Scheiben hat, im Gegensatz zum alten AV. Habe ca 280 Euronen bezahlt.
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Habe Folie aus gründen des Sichtschutzes anbringen lassen.
    Bedingt das ich ein Hundegitter im Auto habe, kann ich das Verdeck nicht zuziehen. Mein Gedanke war die Folie wegen der Sicht anbringen zu lassen. Ich hätte auch den Wagen von Anfang an etwas getönter haben wollen. Optisch hat er meines erachtens auch gewonnen. Preis ca. 280,-
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Es gibt, wie ihr richtig beschrieben habt, viele Gründe für, aber auch viele Gründe gegen Tönungsfolie. Das alles seine Vor- und Nachteile hat, bleibt nur ein echtes Entscheidungskriterium - Der eigene Geschmack !

    Ich finde Tönungsfolie am Auto sieht von Hinten betrachtet sehr nobel aus [​IMG] . Von der Seite betrachtet, sieht es aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen recht ärmlich aus [​IMG] . Also vorne hell und hinten dunkel sieht aus wie eine Arbeit die nicht ganz fertig gemacht wurde.

    Es wäre besser die extrem undursichtigen Folien aus Sicherheitsgründen zu verbieten, dafür aber die "normal" getönten Scheiben für alle Scheiben zu erlauben. Dann stimmt es auch wieder mit der Optik [​IMG]

    Ich hatte schon einige Autos mit Tönungsfolie, hatte aber in meine letzten beiden Autos keine mehr montieren lassen. Bei meinem Avensis habe ich mich noch nicht entschieden, ob mit oder ohne Folie [​IMG]

    Da ich ja noch ein wenig Wartezeit erdulden muss, bleibt mir ja noch Zeit mich zu entscheiden [​IMG]
     
  18. Gast

    Gast Guest

    ja es ist wohl geschmacksache.
    Bei meinem wars ab Werk getönt.

    Wenn es nachträglich gemacht wird, bitte nicht zu Dunkel und unbedingt auf die Qualität achten.!!
    Gesten hab ich neben einem silbernen Avensis Combi geparkt.
    Der hatte Folie nachgerüstet und jede Menge Luftblasen. Es sah einfach besch.. aus.

    Viele Grüsse
    Andy

     
  19. Gast

    Gast Guest

    Bei neu aufgebrachter Folie können durchaus bis zu 3 Wochen wenige kleine Blasen vorhanden sein. Wenn sie dann noch da sind, ist eine Reklamation fällig. Und wenn du von jeder Menge redest, dann scheint das Auflegen missraten zu sein.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest



    Quote:
    ja es ist wohl geschmacksache.
    Bei meinem wars ab Werk getönt.

    Wenn es nachträglich gemacht wird, bitte nicht zu Dunkel und unbedingt auf die Qualität achten.!!
    Gesten hab ich neben einem silbernen Avensis Combi geparkt.
    Der hatte Folie nachgerüstet und jede Menge Luftblasen. Es sah einfach besch.. aus.


    Hallo Andy,
    da habe ich doch mal folgende Frage :
    Bei der serienmäßigen Tönung aus DK...ist die richtig dunkel schwarz oder etwas heller ?
    Lässt sie sich nachträglich auch wieder entfernen (aufgeklebte Folie) oder ist es richtig eingefärbtes Glas ?

    Stefan




     
  22. #20 raider7, 06.10.2003
    raider7

    raider7 Guest

    Mit Sicherheit getöntes Glas. Mir ist kein grosser Fzg.Hersteller bekannt der Folien verklebt.

    cya
     
Thema:

Tönungsfolie ja oder nein?

Die Seite wird geladen...

Tönungsfolie ja oder nein? - Ähnliche Themen

  1. Tönungsfolie

    Tönungsfolie: hallo, hat schon mal jemand einen T25 Liftback mit Tönungsfolie gesehen ? Besonders die Qualität an der Heckscheibe wäre wichtig.
  2. Xenon Beleuchtung tauschen oder Reparieren

    Xenon Beleuchtung tauschen oder Reparieren: Hallo, habe mir vor 3,5 Jahren, einen Toyota Kombi 2006 mit 177 PS gekauft. Nun zeigt der im Display, die ASR Leuchte und das Werkstattsymbol an....
  3. Metallisches Knacken oder Knarzen vorne

    Metallisches Knacken oder Knarzen vorne: Hi, ich habe immer mal wieder ein metallisches Knacken oder Knarzen wenn ich über eine Unebenheit fahre. Aber nicht immer! Manschmal ist 2 Wochen...
  4. Erfahrungswerte für den 1.8 oder 2.0 Benziner bis 2006

    Erfahrungswerte für den 1.8 oder 2.0 Benziner bis 2006: Hallo Community, nach einigen schweren Enttäuschungen (VW baut ja nur noch Fehlkonstruktionen, was Motortechnik angeht) bin ich nun auf der...
  5. Jetzt noch T25 dcat kaufen oder besser Benziner

    Jetzt noch T25 dcat kaufen oder besser Benziner: Steh Grad vor der Entscheidung t25 2,2dcat oder 1,8Benziner zu welchen würdet ihr mir raten. Aufgrund der Diskussion um die blaue Plakette lieber...