TNS 310 - TMC-Modul

Diskutiere TNS 310 - TMC-Modul im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Navigatoren, für alle, die mit dem Gedanken daran spielen, für ein TMC-loses TNS 310 das TMC-Modul nachrüsten zu lassen, eine gute...

  1. #1 HappyDay989, 06.10.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Hallo Navigatoren,

    für alle, die mit dem Gedanken daran spielen, für ein TMC-loses TNS 310 das TMC-Modul nachrüsten zu lassen, eine gute Nachricht: Es gibt dieses Modul tatsächlich einzeln zu kaufen, teilte mir mein Freundlicher gerade telefonisch mit. Es wurde von Toyota sogar massiv im Preis gesenkt. Na, das hört sich doch erst einmal ganz toll an. ?(

    Und jetzt die schlechte Nachricht: Selbst preisreduziert (von über 400 €) kostet das TMC-Modul jetzt immer noch 340 Schleifen zzgl. Montage.
    [edit] Ach ja, und auf das alles bitte noch die MWSt. hinzurechnen! [/edit]
    8o

    Ich habe meinem Freundlichen gesagt, er möge sich eine preiswertere Lösung überlegen. Ich habe für das TNS 310 1.500 € bezahlt, und dafür bekomme ich bei allen anderen Herstellern ein "kleines Navi" mit TMC. Mein Händler hatte mir gesagt, "jawohl, TMC ist im TNS 310 bereits enthalten", nur leider habe ich das nicht schriftlich. Auf der Bestellung, der Auftragsbestätigung und der Rechnung steht nur "inkl. Toyota DVD Navigationssystem TNS 310".

    Ich melde mich wieder, sobald ich ein Update von meinem Freundlichen habe.

    Viele Grüße und einen
    Happy Day
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Da kostet ja das TMC Modul soviel wie ein gutes Pocketnavi mit TMC...
    Ich glaube da lohnt es sich nicht das nachzurüsten.
    mfg Björn (dessen Lust am TMC Modul irgendwie erloschen ist)
     
  4. #3 HappyDay989, 07.10.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    TF103 schrieb am 06.10.2006 23:32
    mfg Björn (dessen Lust am TMC Modul irgendwie erloschen ist)
    Mit vielen Grüßen zurück von einem Happy Day, dem ebenfalls der Spaß an Navisystemen von Toyota vergangen ist.
     
  5. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Ist eigentlich Schade, denn das Update vom TNS300 zum TNS310 habe ich ja schon gemacht und somit den Weg frei gemacht für das TMC Modul. Nur rein rechnerisch ist des totl unvertretbar.Da hole ich mir lieber eine TMC Antenne für mein Yakumo Delta und werde das dann ggf. zusätlich einbauen.

    Dabei war ich vom besseren 310 schon navigationstechnisch überzeugt.
    mfg Björn
     
  6. ylf

    ylf Guest

    Auch wenn ich eure Verärgerung sehr gut verstehen kann, denn heute würde meine Entscheidung bzg. des Navis wahrscheinlich auch anders aussehen (vor dreieinhalb Jahren sah die Situation noch ganz anders aus), so halte ich TMC gegenwärtig immer noch eher für ein Nice-To-Have-Feature.

    Damit TMC wirklich nützt, müssen Bedingungen erfüllt sein:
    1. die Meldungen müssen aktuell und korrekt sein.
    2. es muß eine Alternative existieren.

    Punkt eins bekommt man langfristig in den Griff.
    Punkt zwei ist das Problem, was sich nicht lösen läßt, denn dazu müßte man genau wissen, wieviel Zeit man durch die Verkehrsbehinderung verliert und das weiß niemand und das kann man auch nicht berechnen. Ein weiterer kleinerer Unsicherheits-Faktor ist die Zeit für die Umleitung selbst, die sich tendenziell auch verschlechtert, je mehr Verkehrsteilnehmer diese nutzen.

    TMC kann die im Radio vorgelsenen Verkehrsmeldungen sicher sehr schön visualisieren. Aber die Entscheidung Stau oder Umleitung kann es einem nicht abnehmen, nicht wirklich.

    bye, ylf
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Na ja, Ylf hat im Prinzip ja Recht, aber mein Transonic mit TMC hat mich bereits zwei mal bestens umgeleitet und mich vor einem längeren Stillstand im Stau bewahrt.
    Es nutzt aber in der Tat nur dann, wenn es auch wirklich eine Alternative gibt!

    Für viel Geld würde ich das TMC allerdings auch niemals nachrüsten.

    Prog
     
  8. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Das meinte ich ja mit vertretbar.
    Wenn ich mein Yakumo Delta mit einer TMC Antenne nachrüste , was mir bei ebay sowas um die 50-80€ (je nach Anbieter) kostet, dann ist das vertretberer als gut und gern 400€ beim Freundlichen zu lassen.
    Nicht umsonst hat mir meine Werkstatt vor einiger Zeit davon abgeraten.Und aktuell verkaufen die wohl kaum Neuwagen mit Navi.

    Irgendwie verstehe ich Toyota nicht. Das optisch coole große Navi kann nichts(kein TMC) und ist viel zu teuer und das kleine ist optisch unspektakulär, kann zwar mehr, kostet aber deutlich zuviel. Gut, das Problem, das integrierte navigation viel zu teuer ist hat ja nicht nur Toyota.
    Warum aber Toyota nicht einfach TOM TOM o.ä. durch alle Modellreihen serienmäßig anbietet verstehe ich nicht. Beim AYGO funktioniert das doch auch.
     
  9. ylf

    ylf Guest

    Die PNA's hinken den Festeinbauten teilweise was Funktionen die die Systemintegration ins Auto betrifft, natürlich immer noch hinterher. Das wird sich auch nicht ändern.
    Trotzdem könnte Toyota mal die Navis mit großem Bildschirm aktualisieren. Das werden sie sicher auch tuen, aber erst beim nächsten Modell.

    bye, ylf
     
  10. #9 HappyDay989, 08.10.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Zitat:
    ylf schrieb am 07.10.2006 13:21
    Damit TMC wirklich nützt, müssen Bedingungen erfüllt sein:
    1. die Meldungen müssen aktuell und korrekt sein.
    2. es muß eine Alternative existieren.

    Punkt eins bekommt man langfristig in den Griff.
    Punkt zwei ist das Problem, was sich nicht lösen läßt, denn dazu müßte man genau wissen, wieviel Zeit man durch die Verkehrsbehinderung verliert und das weiß niemand und das kann man auch nicht berechnen. Ein weiterer kleinerer Unsicherheits-Faktor ist die Zeit für die Umleitung selbst, die sich tendenziell auch verschlechtert, je mehr Verkehrsteilnehmer diese nutzen.

    TMC kann die im Radio vorgelsenen Verkehrsmeldungen sicher sehr schön visualisieren. Aber die Entscheidung Stau oder Umleitung kann es einem nicht abnehmen, nicht wirklich.
    TMC hat wesentlich mehr Meldungen als im Verkehrfunk vorgelesen werden. Den Unterschied habe ich auch bei meinem Medion MD 95000 (= Yakumo Delta) mit TMC-Modul selbst erlebt: Der Verkehrfunk brachte genau drei Meldungen für ganz NRW, TMC brachte einen wichtigen Hinweis für meine Fahrstrecke, der nicht im Verkehrsfunk durchgegeben wurde, und dessen Befolgung mir mindestens 10 Minuten Fahrerei (bei einer Fahrzeit von 35 Minuten ist das m. E. beträchtlich) ersparte. Das Schöne an TMC ist eben, daß nur die Verkehrsmeldungen eingeblendet werden, die genau für die gewählte Route relevant sind. Auch ansonsten hat mich mein PDA-Navigator einige Male an Staus vorbeigeführt, in denen ich sonst reichlich viel Zeit verloren hätte.

    Was mir an PNA- und PDA-Lösungen nicht gefällt, ist die optisch ("Kabelsalat") und zumeinst auch sicherheitstechnisch (Befestigung!) unzureichende Integration ins Fahrzeug. In ihrer Funktionalität (Ausnahme: dead reckoning, also kurzzeitige Fortführung der Navigation bei Verlust des GPS-Signals) und im Bedienungskomfort halte ich die auf Windows Mobile basierenden Lösungen den integrierten Lösungen der Fahrzeughersteller für mindestens ebenbürtig. Dazu sind sie erheblich preiswerter.

    Stünde ich jetzt noch einmal vor der Wahl, würde ich ganz sicher einen Transonic-PNA mit Mobile Navigator 6 (bietet m. W. auch dead reckoniong) nehmen und lieber 200 oder 300 € in eine optisch und sicherheitstechnisch einwandfreie Integration ins Fahrzeug investieren als noch einmal 1.500 € für ein unvollständiges TNS 310 auszugeben.

    Viele Grüße und einen
    Happy (Sun)Day
     
  11. ylf

    ylf Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]

    Was mir an PNA- und PDA-Lösungen nicht gefällt, ist die optisch ("Kabelsalat") und zumeinst auch sicherheitstechnisch (Befestigung!) unzureichende Integration ins Fahrzeug. In ihrer Funktionalität (Ausnahme: dead reckoning, also kurzzeitige Fortführung der Navigation bei Verlust des GPS-Signals) und im Bedienungskomfort halte ich die auf Windows Mobile basierenden Lösungen den integrierten Lösungen der Fahrzeughersteller für mindestens ebenbürtig. Dazu sind sie erheblich preiswerter.

    Stünde ich jetzt noch einmal vor der Wahl, würde ich ganz sicher einen Transonic-PNA mit Mobile Navigator 6 (bietet m. W. auch dead reckoniong) nehmen und lieber 200 oder 300 € in eine optisch und sicherheitstechnisch einwandfreie Integration ins Fahrzeug investieren als noch einmal 1.500 € für ein unvollständiges TNS 310 auszugeben.

    Viele Grüße und einen
    Happy (Sun)Day


    Würde Toyota das Full-Map-Navi mit TMC für ca. 1500€ anbieten, würden wir wahrscheinlich gar nicht erst diskutieren. Die 2400€ sind einfach nicht mehr konkurenzfähig. Ich hoffe mal, das sich da noch etwas bewegt, denn beim nächsten Auto möchte ich auch wieder ein Navi drin haben. Das hat bei mir aber zum Glück noch ein paar Jahre Zeit. Ich möchte, genau wie du, auch eine sauber integrierte Lösung haben. Da sind wir auf einer Wellenlänge. Ich habe auch den direkten Vergleich, mein Festeinbau und das PNA-Teil meines Vaters.
    BTW: zu Weihnachten werde ich wahrscheinlich meinem Vater auch MN6 gönnen, damit das PNA-Teil (Medion) endlich mal gescheid funktioniert.

    bye, ylf
     
  12. #11 HappyDay989, 08.10.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=color:red;]*[/style], damit ich auch bei Nebel mit Sichtweiten von unter 50 cm noch fahren kann. ;)
    [style=color:red;]*[/style] Anspielung auf "Instrumental Flight Rules", also die Regeln für Piloten, die ohne Sicht, nur nach Instrumenten fliegen müssen.
     
  13. #12 HappyDay989, 10.10.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Hallo TNS 300- und TNS 310-Geschädigte!

    Mein Freundlicher hat mir nun ein Angebot gemacht: Das TMC-Modul zum TNS 310 für 300 € inkl. Montage und MWSt. (statt der ursprünglichen 340 € zzgl. Montage und MWSt.).
    [edit] Die Montage wird ca. anderthalb Stunden dauern. [/edit]

    Auch wenn's weiß Gott kein Sonderangebot ist, habe ich mich entschieden, das Teil einbauen zu lassen. Schließlich habe ich schon die 1.500 Schleifen extra fürs Navi ausgegeben, da wäre es jetzt blöd, das Teil herauszureißen und durch einen PNA zu ersetzen.

    Glücklich bin ich zwar mit dieser Lösung auch nicht so richtig, aber immerhin ist mir mein T-Punkt entgegengekommen, und Geld verdienen wird der Händler an meinem TMC-Modul nicht mehr - das Teil kostet den Händler im EK knapp 280 € + MWSt.
    Reich wird mit solchen Praktiken leider nur der Hersteller, den das Teil in Einkauf, Produktion, QC und Vertriebskosten wohl nicht mehr als 50 bis 60 € kosten dürfte. :(

    Viele Grüße und einen
    Happy Day
     
  14. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Bei ebay war mal so eine Box für 199€ drin. Ging aber wohl nicht weg dafür. Wenn man den echten Preis kennt...
     
  15. ALF

    ALF Guest

    Hallo Leute,

    bin ja auch ein "Edition"-Fahrer (bei meinem hieß das noch Travel). Auch ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich so richtig mitbekommen habe, dass mein TNS300 kein TMC-Modul hat. Zu dieser Zeit war ich fast noch sauer darüber. Heute seh ich die Sache entspannter. Ich war im letzten Jahr und in diesem Jahr reichlich (um nicht zu sagen jede Woche) dienstlich aus Sachsen runter nach Rastatt unterwegs. Kenner wissen welche Autobahnen da der Reihe nach ... besonders Sinsheim/Bad Rappenau und Würzburg sind schon feine Staustellen. Für die Fahrerei hatten wir zwei unterschiedliche Wagen zur Verfügung. Einen mit Navi plus TMC und einen ohne Navi. Einmal waren wir sozusagen auf die Verkehrsdurchsagen im Radio angewiesen und einmal konnten wir auf dem netten Navi ablesen was uns alles so blüht auf der Strecke. Und glaubts mir ... wir sind nicht nur einmal durch Geisterstaus von zum Teil erheblicher gemeldeter Länge einfach hindurchgefahren. Wir haben einfach ein "Zeitgefühl" entwickelt, wann welcher Stau wirklich sein kann und wann einfach die tägliche Meldung hervorgekramt und stur runtergerattert wurde.
    Deshalb bin auch ich der Meinung TMC ist nice to have. Vordergründig sehe ich das Navi als Hilfe an, wenn ich in Gegenden unterwegs bin, wo ich mich nicht auskenne. Da ist es ein verlässlicher Partner. In Gegenden die ich sehr gut kenn, weiß aber auch ich teilweise mehr als das Navi :-) und fahre schnellere und kürzere Wege als "sie" mir vorschlägt. Ist halt alles nur eine Software und 'ne Frage welcher Such- und Berechnungsalgo umgesetzt wurde.

    Kleine Episode noch am Rande. Unser Dienstwagen mit Navi + TMC ist ein VW Touran Baujahr 2006. Dessen Navi-Software gibt vor aus Richtung Chemnitz nach Dresden die B17 zu nutzen. Kenner wissen, dass es diese Bundesstraße dort gar nicht gibt. Die heißt B173! Soviel zu Navi-Software. Meines Wissens nach, hat Map24 diesen Fehler hier auch.
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    TF103 schrieb am 07.10.2006 12:27
    Ist eigentlich Schade, denn das Update vom TNS300 zum TNS310 habe ich ja schon gemacht und somit den Weg frei gemacht für das TMC Modul.
    Dabei war ich vom besseren 310 schon navigationstechnisch überzeugt.
    mfg Björn


    Welcher Art war das Update? Firmwareupdate oder Gerätetausch? Kosten?
    Worin ist das 310 besser als das 300?

     
  17. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    TF103 schrieb am 07.10.2006 12:27
    Ist eigentlich Schade, denn das Update vom TNS300 zum TNS310 habe ich ja schon gemacht und somit den Weg frei gemacht für das TMC Modul.
    Dabei war ich vom besseren 310 schon navigationstechnisch überzeugt.
    mfg Björn


    Welcher Art war das Update? Firmwareupdate oder Gerätetausch? Kosten?
    Worin ist das 310 besser als das 300?




    Ich habe mir die neue KartenDVD von 2006 gekauft.Da ist dann ein Softwareupdate dabei, wo aus dem TNS 300 ein TNS 310 wird. Da meine Kartendaten eh von 2003 waren hatte es sich für mich gelohnt. Zumal es Dank ebay etwas günstiger war.
    Irgendwie läßt es sich jetzt leichter bedienen und TMC fähig ist es ja auch.Die Garfik soll auch besser sein.Irgendwo hatten wir das hier auch schon mal ausführlicher diskutiert. ;)
     
  18. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Die Garfik
    :D :D

    Prog

    P.S Darf wieder gelöscht werden........ :rolleyes:
     
  19. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Die Garfik
    :D :D

    Prog

    P.S Darf wieder gelöscht werden........ :rolleyes:


    Grafik natürlich ;) .
    Tja, das kann passieren... :DIch lasse es.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HappyDay989, 16.10.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    So, liebe Kollegen,

    ..."un' drinnen isset", wie wir im Revier sagen. :)

    Heute wurde es eingebaut, das TMC-Modul zum TNS 310. Zu beachten ist dabei, daß TMC eine eigene Antenne bekommt, dessen ca. 4 x 1 cm kleine Empfangseinheit mein Freundlicher neben die Befestigung des Rückspiegels direkt unterhalb der Oberkante der Windschutzscheibe gesetzt hat - also innerhalb des schwarz getönten Streifens, womit das Teil praktisch unsichtbar montiert ist. Ich war davon ausgegangen, daß TMC sein Signal über die normale Radioantenne empfängt, aber dem ist nicht so.

    Viele Grüße und einen
    Happy Day
     
  22. #20 Sentinel, 29.01.2009
    Sentinel

    Sentinel Guest

    Hallo Foris, hallo "Glücklicher Tag" :clap:
    nach über 30 Jahren Straßenunsichermachen kam ich im Nov.'08 in den Genuss eines gebrauchten T25 2.2 D-CAT Executiv: Warum gab es den nicht vor 30 Jahren *heul* ?

    Klar: Andere meinen bestimmt: Gähn - na und?. Aber vorher besaß ich Schüsseln wie NSU 1200, R4, Colt, 2CV6, Fiasko, Passat Kombi, Tipo, Lancia Thema (nie wieder Italiener!!! :; ), Kangoo... da ist das schon ein Quantensprung.

    Zur Sache: Die Fahrwanne hat fast alles, nur dem Navi fehlt die TMC-Box. Hier in diesem Forum als auch im allgemeinen GeGoogle fand ich nichts, was sich auf die T25 Generation 2007+ und dem Navi TNS310 plus bzw der Erweiterung TNS310 Travel plus bezog. Auch meine beiden "Freundlichen" (sehr schöne Bezeichnung, muss ich mir merken) konnten mir noch keine Auskunft geben, ob Nachrustung möglich und sinnvoll ist und wieviel das Gerät dann kosten würde.

    Kann mich das IQ-Konzentrat dieser ehrenwerten Forengemeinschaft an seinem überwältigendem Wissen teilhaben lassen und mir eine positive Antwort vermitteln? Wäre 1000fach dankbar. ;( ;( ;(
     
Thema:

TNS 310 - TMC-Modul