(T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?

Diskutiere (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen? im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo! Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Avensis (25000km, ehemaliger Mietwagen) gekauft. Der hat einen 2L BMW Dieselmotor drin - mit...

  1. #1 Matchay, 24.05.2017
    Matchay

    Matchay Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Ort:
    Ettlingen (BW)
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 D-4D 143PS
    Hallo!

    Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Avensis (25000km, ehemaliger Mietwagen) gekauft. Der hat einen 2L BMW Dieselmotor drin - mit dessen Leistung ich vollkommen zufrieden bin, aber...
    Vorher hatte ich einen Skoda Octavia (Baujahr 2009, 1.6L Dieselmotor, 105 PS) - daher ist der direkte Vergleich nicht wirklich möglich, weil der Motor in Oktavia kleiner gewesen ist. An Geräuschkulisse eines Diesel Motors, besonders bei niedrigen Drehzahlen, bin ich dann eher gewöhnt, aber irgendwie habe ich vom Avensis bisschen mehr erwartet.

    Könntet Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen?

    Auf Webseiten lese ich Aussagen wie "Positiv zu erwähnen ist zudem die angenehm zurückhaltende Geräuschkulisse bei Drehzahlen unterhalb der 3.000er-Marke","...arbeitet über das gesamte Drehzahlband sehr leise und vibrationsarm. [...] ist kaum als Selbstzünder zu erkennen ", denen ich aber gar nicht zustimmen kann!
    Ja, die Tonlage ist anders als beim Octavia, aber sonst empfinde ich den Motor lauter, und vor allem gehen mir die Vibrationen langsam auf die Nerven. Im Leerlauf vibriert das Lenkrad und das Cockpit deutlich spürbar (man merkt das auch am Rückspiegel, dass das Bild zittert), und manchmal macht der Gangschalter mit. Besonders bei Drehzahlen zwischen 1000-1400 wird es sogar unangenehm. Vielleicht spinne ich doch, und muss ich noch paar Wochen abwarten, bis die erste Phase direkt nach dem Kauf vorbei ist ;)

    Leider gibt es gerade beim Händler wo ich das Auto gekauft habe kein anderes Exemplar mit dem gleichen Motor. Ich werde aber sicherlich eine Probefahrt machen wollen...

    Schönen Feiertag und ich würde mich auf Eure Kommentare sehr freuen!
    Maciej
     
  2. Anzeige

  3. #2 Bigdaddy, 24.05.2017
    Bigdaddy

    Bigdaddy The Knilch

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    2.0 Common-Rail TDI, 150 VAG-PS. Meiner läuft absolut ruhig, in jeder Drehzahl, wenn man es nicht wüsste könnte man meinen ich fahre einen Benziner :thumbup:
    Ok, das hilft Dir jetzt nur bedingt weiter, aber unser Mitglied Prog fährt auch den BMW-Diesel in seinem Auris. Er wird sich sicherlich hier noch melden.

    VG, Marco
     
  4. #3 Brösel, 24.05.2017
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    Hast du denn keine Probefahrt gemacht?
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 44000 km
    Verbrauch:
    Der BMW- Motor in meinem Auris (1,6 L) ist weder laut noch vibriert er unangenehm; eins der Dinge, die mich nach der Probefahrt absolut begeistert hatten. Aber gerade "laut" ist ja wohl eher ein sehr subjektives Empfinden!

    Allerdings kann auch ich nicht verstehen, warum einem solch grundlegenden Dinge nicht während einer Probefahrt auffallen!
     
  6. jansan

    jansan Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    13.04.2017
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 D-4D
    Ich fahren einen 1.6L D-4D, deshalb sind meine Erfahrungen natürlich nur bedingt relevant. Den Motor empfinde ich ruhiger als den von meiner vorherigen B-Klasse 2.0CDI, aber er ist ja auch kleiner und moderner. Allerdings sind mir in der letzten Zeit auch ein paar Vibrationen aufgefallen, hauptsächlich im Leerlauf und dann am Schaltknauf. Wenn ich den Schaltknauf im ausgekuppelten Zustand leicht bewege, fängt er an zu zittern. Kann es sein, dass trotz voll durch getretenem Kupplungspedal die Kupplung nicht vollständig getrennt ist?

    Vibrationen direkt am Lenkrad oder am Innenspiegel habe ich nicht (letztere hatte ich nur in der B-Klasse). Übrigens finde ich, dass das Lenkrad des Avensis wirklich gut gelungen ist, auch besser als das Lederlenkrad meiner alten B-Klasse. Bei der Gebrauchtwagensuche bin ich auch einmal einen Octavia mit Plastiklenkrad probegefahren. Da läuft es einem kalt den Rücken runter.
     
  7. #6 Matchay, 25.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2017
    Matchay

    Matchay Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Ort:
    Ettlingen (BW)
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 D-4D 143PS
    Danke für alle Beiträge!

    @Brösel - Deine Bemerkung bringt bestimmt sehr viel ein. Dass ich es wohl ein bisschen verbockt habe, weiß ich selber. Ich habe aber nach Euren subjektiven Meinungen/Erfahrungen zum Thema "Vibrationen" gefragt, nicht unbedingt nach Beurteilungen meiner angeblichen Dummheit oder Eilfertigkeit. Auf dem letzteren Gebiet bin ausgerechnet ich der beste Experte ;)

    @jansan - ich kann Deine Beobachtung "Wenn ich den Schaltknauf im ausgekuppelten Zustand leicht bewege, fängt er an zu zittern" auch bestätigen! Das Zittern kann sogar laut werden.

    Natürlich ist alles, was auf eigener Wahrnehmung basiert, subjektiv! Ich gehe auch davon aus, sollte es sich wirklich um einen Mangel handeln, wird es im Rahmen von Garantie behoben. Wenn es aber "kein Bug sondern ein Feature" ist, werde ich meine Überempfindlichkeit als Erster auslachen.

    Ich versuche demnächst eine Probefahrt mit dem gleichen Modell auszumachen. Ich melde mich.
     
  8. Berti

    Berti Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2017
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Avensis
    Verbrauch:
    Hi Matchay,

    ich habe mir vor Kurzem einen Avensis mit eben diesem Motor gekauft. Lief auch vorher beim Vermieter und hatte 22,5 TKm beim Kauf runter. Also ziemlich vergleichbar.
    Bei niedrigen Drehzahlen gibt es tatsächlich Vibrationen, aber ich bin der Meinung, dass es trotzdem ein schön leises Auto ist und man sich ganz problemlos auch bei 150 Km/h unterhalten kann.
    Ich habe aber auch zwei ganz doofe "Brummelquellen" ausgemacht, die nicht sein müssten:
    Da wäre zum einen ein Abdeckteil zwischen dem Plastikdeckel vom Motorblock und der Motorhaube. Dazwischen ist nur wenig Luft und bei bestimmten Drehzahlen brummelt das mit. Behoben mit einem selbstklebenden Stückchen Dämmstoff vom Computer.
    Falls Du ein Panoramadach besitzt, dann klappert ganz gerne eine stirnseitig angebrachte Aluleiste bei Drehzahlen von 1700-1800 mit. Auch dieses Problem wurde mit einem Stückchen untergelegtem Schaumstoff beseitigt.
    Mein Arbeitskollege fährt übrigens exakt das gleiche Modell und hat auch exakt die gleichen Klapperprobleme :-()
    Das hätte auch jemand vorher bei Toyota bemerken können, aber bevor ich zig mal in die Werkstatt fahre, beseitige ich so etwas lieber selbst.
    Evtl. sorgt das ja auch bei Dir für eine erhöhte Geräuschkulisse?

    Gruß,
    Oliver
     
  9. #8 siegfried13_0, 29.05.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Jeder Motor klingt anders. Man kann nicht einen 2,0TDI mit einem 2,0 BMW Motor vergleichen, denn das Geräusch oder die evtl. Vibrationen hängen sehr von dem NVH-Design des Motorblocks, Ölwanne, Einspritzkreislauf etc. ab. Ob es laut oder in welchen Drehzahlbereich laut ist, ist auch ein persönliches Gefühl des Fahrers...
    Wenn man das Geräusch von Tempo 150km/h redet, dann spielt die Bereifung eine wichtigere Rolle als der Motor.
     
  10. #9 WhiteTourer, 29.05.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Also ich kann das nicht bestätigen! Habe jetzt seit einem Jahr den 2.0 D-4D mit BMW-Motor und ich würde den MINDESTENS genau so leise wie den D-CAT einschätzen, der bereits DEUTLICH leiser war als der 2.0 TDCi von Ford!
    Die einzige Vibration die mich nervt ist eine hinten rechts im Bereich der Rückbank... könnte die Arretierung der Rückenlehne sein. Ansonsten hatte ich sporadisch (ca. 3x in 6000km) eine Vibration am Schaltknauf die durch einen Gangwechsel verschwand.
    Ich mach mal bei Gelegenheit ne Geräuschmessung und Video. ist zwar schwer zu vergleichen, aber vlt. hilfts ;)
     
  11. scr|me

    scr|me Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 FL 2, Polo 6R
    Hallo zusammen,

    hatte anfangs auch kurz überlegt ob ich mich hierzu anmelde und danach Frage. Nun habe ich es doch getan. :-)

    Ich fahre meinen nun seit etwas mehr als 2 Wochen. Auch ich hatte dieses "brummen". War vorallem im Innenraum relativ deutlich, weiß jetzt nicht wie das außen so war. Ich hatte das auch nur wenn der Motor warm wurde...? Im kalten Zustand absolut ruhig.

    Jetzt nach 2 Wochen und einigen Kilometern habe ich das Gefühl, dass das alles komplett weg ist (egal ob kalt oder warm) und er auch ruhig arbeitet. ich weiß nicht ob es an der langen Standzeit lag (wenn man dem Serviceheft glaubt 1 Jahr).

    Auch meiner ist ein Mietfahrzeug und ja...ich habe diesen Blind gekauft, weil meine Händler in meinem Umkreis von 150 Km scheinbar keine Avensis verkaufen möchten.....und ich keinen Bock hatte überall hin und her zu fahren.

    Es ist aber auch mein erster Diesel den ich mir gekauft habe. Vorher nur Benziner.
     
  12. jansan

    jansan Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    13.04.2017
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 D-4D
    Ich hatte gestern das erste Mal Vibrationen im Rückspiegel, und zwar nachdem der Avensis für ein paar Stunden bei ca 40 Grad in der Sonne stand. Nach einigen Kilometern war alles wieder ruhig, auch heute morgen lief er wie gewohnt. Werde das mal weiter beobachten.
     
  13. #12 siegfried13_0, 30.05.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Das Brummen kommt aus der Verbindungsstelle Ansaugrohr / Luftfilterkasten. Ich habe hier gebohrt und fest geschraubt. Dann ist ruhe.
     
  14. #13 Matchay, 30.05.2017
    Matchay

    Matchay Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Ort:
    Ettlingen (BW)
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 D-4D 143PS
    Kannst Du vielleicht ein Foto hier posten? (oder einen Link drauf)
     
  15. #14 ChocolateElvis, 30.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2017
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ihr werdet lachen - von der Stelle hab ich auch ein dumpfes Brummen, allerdings nur, wenn ich mein CVT-Getriebe im manuellen Modus betreibe und in hoher Fahrstufe viel Gas gebe...ist aber nicht mit Vibrationen verbunden, nur akustisch und kommt eindeutig aus dem Bereich Luftfilterkasten.
    Ich hatte vorgestern den Luftfilter erneuert, heute beim Bergauffahren im Manuellmodus fiel mir dieses Brummen auf. Ich dachte, ich hätte den Lufikasten nicht richtig zugemacht. War er aber doch.
    Stattdessen fiel mir diese Verbindung Ansaugrohr / Luftfilterkasten auf (hinterm Fahrer-Scheinwerfer), die offenbar nur lose gesteckt ist mit einer Art Dichtfilz dazwischen... ich denk, ich werd das auchmal mit ner Schraube befestigen und wieder den Manuell-Modus-Test machen ... ist ne Klasse-Idee :thumbsup:
    Foto wär trotzdem toll, nicht dass wir von verschiedenen Stellen reden...
    Ich meinte die Stelle hier, gerade verschraubt
     

    Anhänge:

  16. #15 siegfried13_0, 31.05.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Genau ist die Stelle!
     
  17. #16 Matchay, 31.05.2017
    Matchay

    Matchay Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Ort:
    Ettlingen (BW)
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 D-4D 143PS
    Super, vielen Dank fürs Foto, werde ich mir die Stelle aus Neugier auch anschauen!

    Übrigens, ich habe gestern die Werkstatt des Toyota-Händlers besucht, wo ich das Auto gekauft habe. Natürlich haben sie die Vibrationen und Geräuschkulisse absolut normal gefunden. Na ja, es mag so sein (wie mehrmals gesagt - alles Subjektiv + After-buy-trauma ;) !), bin ich noch nicht 100%ig überzeugt, der Händler hat mir aber versprochen, wenn ein Vorführmodell von Dienstreise zurückgekommen ist, werde ich es sofort probefahren können.
     
  18. #17 ChocolateElvis, 31.05.2017
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    die Stelle ist bei mir aber leider nicht das Problem :S
    Evtl.passt der Zubehör-Luftfilter nicht richtig... werd mal den alten wieder einbauen um diese Theorie abzuchecken... auf jeden Fall scheint mein Luftfilterkasten nicht dicht zu schliessen...
     
  19. #18 WhiteTourer, 31.05.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Ich habe mich heute mal in den Wagen gesetzt und mit ner db-App ein paar Werte genommen:

    Auto Aus: 20-22db
    Vorbeifahrendes Auto: 40-45db
    Motor im Stand: 50-52db

    Eine Vibration konnte ich hierbei nicht wahrnehmen!
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 siegfried13_0, 01.06.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Die Vibration kam bei mir nur unter gewisser Last bei ca. 1500-1700 rpm. Es war Resonanzförmig und war auch Temperatur abhängig, also nur in heißen Sommerwetter. Nachdem ich die Stelle fest schraube ist es weg.
     
  22. #20 ChocolateElvis, 01.06.2017
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    meins ist jetzt auch weg - nachdem ich den alten Luftfilter wieder eingebaut hab ... der neue (online bstellt) ist wohl nen Ticken zu dünn und schliesst nicht dicht mit dem Kasten ab.
    Ok, ist aber jetzt hier belanglos ;)
     
Thema: (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis bmw motor

    ,
  2. avensis t27 diesel vibration

    ,
  3. toyota avensis 2.0d 4d t27 2016 abgas norm

    ,
  4. toyota avensis 2.0 d-4d probleme,
  5. toyota avensis 143 ps diesel Problem ,
  6. toyota avensis 2.0 d-4d 143 ps Probleme ,
  7. Toyota corolla d4d 2.2 vibriert,
  8. dieselmotor BMW 2 0ltr.,
  9. avensis bmw diesel,
  10. avensis 2.0 2016,
  11. toyota diesel 143ps,
  12. toyota avensis 143ps rozvody ,
  13. Toyota Avensis Touring Sports 2.0 D-4D meinungen,
  14. Toyota Avensis Touring Sports 2.0 D-4D erfahrung,
  15. toyota avensis 2.0 diesel 143ps,
  16. toyota avensis 2.0 d-4d 143 PS verbrauch,
  17. toyota dieselmotoren BMW im Avensis ,
  18. avensis 143 ps erfahrungen,
  19. avensis 2.0 d-4d,
  20. toyota avensis bmw diesel,
  21. Toyota Avensis 2 0 D-4D Edition S Baujahr 2017 Erfahrung,
  22. avensis t27 143 ps erfahrungen,
  23. toyota avensis sport tourer 2.0 D-4D 2016
Die Seite wird geladen...

(T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen? - Ähnliche Themen

  1. T27 DCAT und Zweimassenschwungrad Probleme

    T27 DCAT und Zweimassenschwungrad Probleme: Guten Abend, wie kann man bei T27 DCAT das Zweimassenschwungrad ( ZMS ) überprüfen. Welche Symptome treten beim Defekt auf? Für eure Hilfestellung...
  2. Toyota Avensis 2.0 Benziner 2006 Radio wechsel oder adapter?

    Toyota Avensis 2.0 Benziner 2006 Radio wechsel oder adapter?: Guten Tag , ich habe mir ein gebrauchten Toyota Avensis gekauft , den 2.0 Benziner (2006) und habe mich gefragt ob man das Radio wechseln kann?...
  3. T27 Baujahr 2015 Welche Felgengröße?

    T27 Baujahr 2015 Welche Felgengröße?: Hallo, habe mir einen gebrauchten Avensis gekauft. 2,0l Diesel Baujahr 2015 Kombi Möchte mir gerne 18 Zoll Felgen kaufen, aber welche Felgen-...
  4. Motor springt kurz an und geht wieder aus

    Motor springt kurz an und geht wieder aus: Moin Ich wollte heute Morgen den Wagen starten und kurz nach dem er läuft geht er wieder aus, so eine halbe Sekunde später. Anlasser läuft ohne...
  5. T27 2.0 D-4D Motoren 124PS vs. 126PS Unterschiede

    T27 2.0 D-4D Motoren 124PS vs. 126PS Unterschiede: Hallo zusammen, Ich habe mich hier angemeldet, da ich auf der Suche nach einem zuverlässigen gebrauchten Diesel bin. Bei der Recherche nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden