T27 2.FL Executive Fahrkomfort mit 18“Reifen

Diskutiere T27 2.FL Executive Fahrkomfort mit 18“Reifen im T27: Räder-Reifen-Felgen Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Mein T25 wird bald 13J alt, daher habe ich mir den aktuellen T27 angeschaut und mich gewundert, dass die kleinste Felge stolze 17“ und der...

  1. alp

    alp Neuling

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Mein T25 wird bald 13J alt, daher habe ich mir den aktuellen T27 angeschaut und mich gewundert, dass die kleinste Felge stolze 17“ und der Executive gar 18“ mit dem 225/45 Reifen hat. Die größte Schwachstelle meines T25 ist das Fahrwerk (insbesondere die viel besungene Hinterachse) oder besser gesagt der Fahrkomfort und das bei 205/55 Reifen. Bei der schnellen Durchsicht der Foren habe ich kein größeres Gemeckere zum Fahrkomfort wahrgenommen. Für mich ist der Komfort sehr und die Optik gar nicht wichtig. Daher die Fragen:

    1. Wie gut ist der Fahrkomfort des aktuellen T27 insbesondere mit 225/45 R18 Reifen?
    2. Ist es sinnvoll, die 18-er Bereifung w. sonstiger Ausstattung in kauf zunehmen und sie gleich oder nach Ableben der Reifen (bei mir in etwa 3J) gegen eine komfortablere (am liebsten 16-er, geht das?) zu tauschen?
    3. Falls die 2. Ja, was wäre der Marktwert der 18“ Felgen von T27 Executive?
    4. Oder kann man die 18“ felgen mit höheren (=>55) und schmaleren Reifen bestücken?

    Bth: Was sind Eure Erfahrungen mit dem LED Fahrlicht – Ausleuchtung, Reparaturen?

    Danke Euch
     
  2. #2 maxreiner, 05.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2017
    maxreiner

    maxreiner Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2015
    Ort:
    Ostthüringen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Touring Sports, Benzin-1,8 MD-S
    1. Ich habe 17'er Sommer- und 16'er Winterreifen (vom Vorgänger übernommen, müssen aber vom TÜV abgenommen werden - hat der Händler gleich beim Kauf mit erledigt). Der Unterschied bzgl. Fahrkomfort ist eher gering, zwischen Sommer- und Winterreifen ist ohnehin immer ein kleiner Unterschied. Was spürbar ist, ist der Mehrverbrauch oder anders gesagt, der Verbrauch im Winter ist nicht höher als im Sommer, was bisher bei anderen Fahrzeugen immer der Fall war.
    2. Würde ich aus optischen Gründen nicht machen, wenn Dich der Verbrauch nicht stört. Komforteinbußen sind m.E. hinnehmbar bzw. nicht merkbar.
    3. Wird sicher schwierig, die zu verkaufen - zumindest mit hohem Verlust. Aber vielleicht kannst Du mit dem Händler verhandeln, wenn Du anbietest, bei Austausch der (neuen) 18er gegen 17er oder gar 16er auf den Wertausgleich zu verzichten, evtl. geht da was?
    4. Wird wohl nicht gehen, so langsam wird es dann eng im Radkasten.

    LED-Licht finde ich erste Sahne, auch das automatische Abblenden geht bei mir (ebenso wie beim neuen YARIS meiner Frau) sehr gut. Etwas kritisch beim LED-Licht ist die scharfe hell-dunkel-Grenze, da muss man sich dran gewöhnen. Reparaturen hatte ich wie erwartet bisher nicht, habe aber auch erst so etwa10Tkm.

    Gruß
    Reiner
     
  3. #3 rassigesduo, 05.03.2017
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    Das erste was ich gemacht hatte als ich denn T27 (vor.4Jahre) auf 18er 225/45/18 umgesattelt.
    und ich bin sehr zufrieden.
    Im Winter sind die org Alufelgen 16er drauf
     
  4. alp

    alp Neuling

    Dabei seit:
    05.03.2017
    @maxreiner: Danke, insbesondere für die LED Einschätzung, bin selber noch nie mit LED gefahren.

    Optik ist bei mir FUNKTION und P/L unterordnet, sonst hätte ich wirklich keinen Toyota. Ich fahre Ganzjahresreifen und verbrauche im Winter 0,5l weniger. Das deutet darauf hin, dass der Mehrverbrauch 16 zu 17 Zoll > 0,5l ist. Also ein 225er Reifen würde 1l => mehr verbrauchen als ein 205er. Noch ein Grund, 18“ los zu werden. Sollten die 18“ Reifen 50k km halten, wären damit => 750€ Spritkosten fällig.

    Weitere Infos zum Fahrkomfort interessieren mich sehr, denn mein T25 wäre mit 18“ wohl ungenießbar. Ist das T27 Fahrwerk tatsächlich so viel besser?
     
  5. #5 rassigesduo, 05.03.2017
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    du willst wirklich 50tkm mit einem Reifensatz Fahren:thumbsup::thumbsup::thumbsup:.
    Also ich fahr Firmenmässig ziemlich viel und Langstrecken aber 50tkm:wacko:.
    Und Du noch mit Allwettereifen:S;(
     
  6. #6 maxreiner, 05.03.2017
    maxreiner

    maxreiner Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2015
    Ort:
    Ostthüringen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Touring Sports, Benzin-1,8 MD-S
    Der 2015'er ist mein 4. AVENSIS (2xT25 Diesel, dann T27 Benziner mit Schaltgetriebe aus 2010 und jetzt der FL2 mit MD-S), ich bin hauptsächlich wegen der Zuverlässigkeit dabei geblieben. Aber auch wegen des Preis-Leistungsverhältnisses. Beim Fahrkomfort gibt es sicher besseres, aber zu welchem Preis? Ich hatte davor auch mal einen C5, die Luftfederung ist schon Klasse und der Diesel hatte auch ein anderes Niveau. Aber, wie von Citroen zu erwarten, jede Menge Werkstattbesuche bereits in der Garantiezeit. Und was für merkwürdige Fehler!
    Im Vergleich der 4 Avensis muss ich sagen, dass (auch) bzgl. des Fahrkomforts eine stetige Verbesserung feststellbar ist, wenn auch nicht revolutionär. Zwischen T25 und T27 ohne FL eher geringer, wobei die T25 Diesel waren und der T27 Benziner mit Schaltgetriebe und da wird das subjektive Empfinden sicher auch dadurch beinflusst. Als ich dann vom T27 auf den FL2 umgestiegen bin, war die erste Reaktion: "Wow ist der leise" und "Mann, fährt der sich weich". Inzwischen ist wieder Alltag und das Komfortempfinden AVENSIS-typisch. Aber ich bin voll zufrieden.

    Reiner
     
    Daddel und alp gefällt das.
  7. #7 Olav_888, 05.03.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    und noch ein Grund für die kleineren Reifen/Felgen: Im Schnitt halten meine Reifen ca 60-80.000km, bedeutet, früher habe ich erst aller 3-4 Jahre Reifen beim Sommer-/Winterreifentausch gewechselt. Der Mehrabrieb bei den großen Reifen ist nicht zu unterschätzen und wenn man dann noch die Preise für diese Reifen sieht......., dann fahre ich lieber die unscheinbaren 16er Felgen. Die Optik ist mir auch relativ Egal, ich sitze IN dem Auto :thumbup:
     
    alp gefällt das.
  8. #8 maxreiner, 05.03.2017
    maxreiner

    maxreiner Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2015
    Ort:
    Ostthüringen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Touring Sports, Benzin-1,8 MD-S
    Warum eigentlich Executive? Ich stand damals auch vor der Frage Business-Edition (jetzt Edition-S) oder Executive. Beim Edition-S sind 17"er serienmäßig, da ist der Unterschied zu 16" nicht mehr so gravierend und man bekommt fast die gleiche Ausstattung (außer Sky-View-Dach, elektrisch einstellbare Sitze und ein paar eher entbehrliche Dinge) zu einem geringeren Preis.
     
  9. #9 WhiteTourer, 05.03.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Beim Diesel ist es so daß dieser die große Bremsanlage des 2.2ers behalten hat, weswegen keine kleineren Felgen als 17" möglich sind. Wie es sich beim Benziner verhält ist mir nicht bekannt.
    Das Fahrverhalten mit den 17" ist absolut gut. Mir als eher sportlichem Fahrer schon eher zu weich, weswegen vom ersten T27 noch die 18" drauf sollen. Diese müssen aber noch auf RDKS umgerüstet werden bevor sie in den Langzeiteinsatz gehen. Beim kurzen Testbetrieb letzten Herbst waren sie zwar im vgl. mit dn 17" etwas straffer, aber immer noch nicht "hart". Dazu hätte es auch einen Eingriff am Fahrwerk bedurft.
    [​IMG]

    Wenn Du UNBEDINGT auf die 18" verzichten willst kann Dir Dein Händler da sicherlich ein Angebot machen
     
  10. alp

    alp Neuling

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Schlimmer noch: Die Bremsen (komplett vorne/hinten) musste ich nach ca. 110tkm wechseln lassen. Die Freude am Bremsen korreliert mit Reifenabrieb genauso wie 6l Verbrauch des 1,8 Benziners. Meine Allwetter Goodyear hatten nach (gerade nachgeschaut) 56tkm noch >3mm Profil vor dem Wechsel. Ob die Werte bei einem Firmenwagen (war mir immer zu teuer) die gleichen wären, bin ich mir nicht sicher.

    Der alte T25 hat nach 13 Jahren und 130tkm (meist Langstrecken) keine Probleme (vom Fahrwerk abgesehen) aber das steigende Problemrisiko animiert mich zum Umschauen.

    Der neue Kandidat ist keine echter Exe, sondern hat nun mal Ledersitze (nice to have, nicht mehr) und eben diese 18er Reifen, die mir nicht passen. Eigentlich mag ich es nicht, intakte Gegenstände zu verschrotten, aber wohin mit dem Kram?
     
Thema: T27 2.FL Executive Fahrkomfort mit 18“Reifen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis 18 zoll felgen

    ,
  2. avensis 2017 18 zoll

Die Seite wird geladen...

T27 2.FL Executive Fahrkomfort mit 18“Reifen - Ähnliche Themen

  1. Felgendeckel/ Nabendeckel T27 FL3 18"

    Felgendeckel/ Nabendeckel T27 FL3 18": Hallo, welche Größe haben die Felgendeckel der original Avensis 18" Flegen Däne, Bj. 5/2018. Meine 17" rial- Alus haben Deckel mit 60er...
  2. Zweite Startterbatterie in 2 Jahren

    Zweite Startterbatterie in 2 Jahren: Hi, ich hatte mein Problem schon mal in einem anderen Thread beschrieben. Ich versuche es hier nochmal. Vielleicht hat einer eine Idee. Mein...
  3. Was "darf" der Unterbodenschutz beim T27 kosten?

    Was "darf" der Unterbodenschutz beim T27 kosten?: Mein Avensis T27 wird zwei Jahre alt. Wollte gerne vor dem Winter zum ersten mal den Unterbodenschutz erneuern lassen. Heute bei einer Werkstatt...
  4. Original Radio T25 FL wechselt nicht selbständig die Frequenz

    Original Radio T25 FL wechselt nicht selbständig die Frequenz: Ich habe in den letzten Wochen vermehrt Empfangsprobleme mit dem Serienradio im T25. Heute war's ganz katastrophal. Erst durch händisches Wechseln...
  5. Ordentliche Kofferraumbeleuchtung T27 Kombi

    Ordentliche Kofferraumbeleuchtung T27 Kombi: Guten Morgen - es ist vollbracht. Gestern habe ich nun der Funzel im Kofferraum meines T27 Kombi das Garaus gemacht. :thumbup: Entegen dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden