T25 D4D Bremsanlage

Diskutiere T25 D4D Bremsanlage im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo liebes Avensis-Forum! Ich fahre eine Celica T25 und bin auf der Suche nach einer besseren, stärkeren Bremsanlage. Nun habe ich eure...

  1. reniro

    reniro Guest

    Hallo liebes Avensis-Forum!

    Ich fahre eine Celica T25 und bin auf der Suche nach einer besseren, stärkeren Bremsanlage.
    Nun habe ich eure Suchfunktion bemüht, nur leider nicht das gefunden was ich suche:
    Daten zu den vorderen Bremssätteln des Avensis T25 D4D mit 177 PS.
    Das die Scheiben einen Durchmesser von 295mm besitzen, konnte ich in Erfahrung bringen.
    Vielleicht weiss jemand von euch wie die Anschraubpunkte des Bremssattels aussehen ?!

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Grüße und eins Guts Neues :)

    René
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 smokey mc pott, 03.01.2010
    smokey mc pott

    smokey mc pott Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Ex. Avensis T25 2,2 D-Cat Facelift, jetzt Verso
    Hallo.

    Der Umbau wird aufgrund des Lochkreises nicht funktionieren.

    Der T25 D-Cat 177PS hat einen Lochkreis von 5/114,3, Deine Celica T23 aber 5/100.

    CU
     
  4. reniro

    reniro Guest

    genau da war ich mir nicht ganz sicher !

    Vielen Dank, dann hat es sich erledigt :)
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Gut, dann dichte ich hier mal ab.
    Bei Bedarf bitte PN an einen Mod.


    Prog


    Edit: Auf Wunsch wieder geöffnet
     
  6. Smoerb

    Smoerb Guest

    Guten abend

    zunächst einmal Danke an Prog damit er hier wieder aufgemacht hat :)

    nun zu meiner frage.

    bei mir ist es nun schön öfters vorgekommen damit meine Bremse nach längeren Autobahn strecken nicht sofort Bremsdruck hat.(also wenn die Bremse ein ganzes stück mal nicht betätigt worden ist)
    ich muss dann die Bremse drücken und erst 2-3 sek. später merkt man wie der Bremsdruck aufgebaut wird. (wäre deshalb letztens fast einem drauf gefahren)

    ist so etwas schon mal bei jemanden vorgekommen?

    (Auto ist knapp ein jahr alt und hat 34.0000km runter.)

    Danke schon mal an alle

    schön abend noch
    Chris
     
  7. #6 Toyopel, 04.01.2010
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Starke Leistung, vielleicht sind ja deine Beläge runter :D ;)



    Ein Gedanke wäre, die Bremsscheiben sind durch die lange Fahrt ohne Bremsbetätigung verschmutzt und müssen erst einmal "frei" gebremst werden und der zweite Gedanke wäre, dass dein Bremssystem im Bereich des Bremskraftverstärkers undicht ist und dadurch nicht genügend Druck aufbaut.
    Am besten fährst du damit mal in eine Werkstatt. Immerhin sind bei Autobahngeschwindigkeit funktionierende Bremsen eine verdammt praktische Sache ;)


    Gruß
    Heino

    Wenn ich mit meinen AV an einer Ampel stehe, lässt der Bremspedaldruck auch nach einiger Zeit nach, das ist aber anscheinend normal.
     
  8. Smoerb

    Smoerb Guest

    Morgen. ups da war wohl eine 0 zu viel bei meinen gefahrenen km. :P

    also die Werkstatt meinte da ist alles in Ordnung. das auto war ja auch erst bei der 30.000 Inspektion. und die meinten das die belege + scheiben noch locker bis zur nächsten Inspektion halten müssten. ( würde es auch merkwürdig finden wenn die nach der Laufleistung schon runter wären.. da das auto fast ausschließlich auf der Autobahn bewegt wird

    werde wohl doch mal noch eine andere Werkstatt besuchen müssen .. nur leider gibt es hier nicht so viele alternativen die man mal eben vor der Arbeit anfahren kann :(


    Gruß Chris
     
  9. #8 wt15309, 05.01.2010
    wt15309

    wt15309 Guest

    Hallo Smoerb,

    ich kenne deine beschriebenen Anzeichen auch schon mal bei einen anderen Auto. Jedenfals könnte der Druck wie du beschrieben hast nur schwerlich aufgebaut werden.
    Der Grund war damals auch nicht eindeutig:
    - wie beschreiben Leck am Bremssystem (damals war's ein Bremszylinder)
    - oder dein Servoöl ist alt und muss ausgetauscht werden
    Ich habe gleich beide Sachen erneuert.
    Ich denke es gibt bestimmt noch mehr Gründe, mal sehen was hier noch so diskutiert wird.

    Als Normal würde ich das nicht bezeichen, allerdings als Ferndiagnose kaum zu beurteilen.
    Die Bremsscheiben müssten längst eingelaufen sein und falls sie verschleißen sind müssten der Verschleißwahrer auch leuchten - ist eigentlich nicht zu übersehen.

    Ich kann dir nur raten den Defekt sehr schnell beheben zu lassen. Wie du schon selber sagtes sehr viel auf Autobahnen unterwegs zu sein, mir wäre das zu gefährlich - man hängt ja schließlich an seinen Leben (und sein Auto). :Ö

    Gruß
    wt15309
     
  10. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 snowman1m, 05.01.2010
    snowman1m

    snowman1m Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Ort:
    Bruchhausen-Vilsen
    Fahrzeug:
    T25 FL 2.2 D-CAT Kombi´06 Exe


    Verschleißwarner leuchten????Dachte als Verschleißwarner hat der Vensi nur ein akustisches Schleifgeräusch direkt von der Bremse!? :n:

    Gruß Thomas
     
  12. #10 wt15309, 06.01.2010
    wt15309

    wt15309 Guest

    Guten Morgen,

    Ich hoffe du meinst nicht das Ratern oder Pfeifen, dann sind die Backen total fertig und ich würde keinen Meter mehr fahren.

    Der Verschleißwarner ist ein optisches Signal und ist im irgendwo zwischen Tacho und Drehzahlmesser verbaut. Ich kann genaugenommen aber nur mein Fahrzeug beurteilen. Da wir beide aber ein ähnlich alten Avensis fahren bin ich mir fast sicher das Teil müsste auch bei dir verbaut sein. Schau doch einfach ins der Betriebsanleitung nach. Außerdem ist das eine uralte Technologie die in sehr vielen Modellen quer jedes Herstellers verbaut ist und auch praktisch ist, allerdings glaube ich eher mit der Gerätschaft wird richt viel Geld verdient - der Freundliche dankst dir manchmal. :foen:

    Wie es auch ist, die Vorzeichen bei abgenutzten Bremsscheiben sind so eindeutig das jeder genügend Zeit hat diese in einen vernünftigen Zeitfenster zu erneuern. Aber wer weder Anzeigen noch Geräusche ignoriert ist ohnehin nicht zu helfen. x/o

    Gruß
    wt15309
     
Thema:

T25 D4D Bremsanlage

Die Seite wird geladen...

T25 D4D Bremsanlage - Ähnliche Themen

  1. Steinchen in der Bremsanlage

    Steinchen in der Bremsanlage: Hallo! Ich war letzten Samstag, um ca. 23:00 mit meinem AV unterwegs. Plötzlich hat er einen Lärm gemacht, daß ich zuerst geglaubt habe, daß...