T25 Bremsen vorne tauschen

Diskutiere T25 Bremsen vorne tauschen im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, die Suchfunktion hat mir nicht wirklich was brauchbares gezeigt. Deswegen mach ich mal ein neuen Beitrag, falls es doch schon einen gibt...

  1. Gog

    Gog Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Ort:
    Forbach
    Fahrzeug:
    Avensis T25, 2,2 D4D-Cat
    Hallo,

    die Suchfunktion hat mir nicht wirklich was brauchbares gezeigt. Deswegen mach ich mal ein neuen Beitrag, falls es doch schon einen gibt kann man ja zusammen legen.

    Bei meinem Avensis sind die Bremsen vorne nicht mehr die besten. Man hört und spürt schon ein rubbeln wenn man etwas länger bremst.
    Optisch sieht noch alles gut aus, aber ich will sie besser tauschen.

    Beim Corolla meiner Frau hatten wir da mal ein paar Probleme.
    Laut Papiere war das Auto aus Japan, diese Bremsen hatten wir dann auch bestellt. Allerdings passten da die Beläge nicht.
    Es hat etwas gedauert raus zu finden das die Bodengruppe aus England stammt und der Aufbau aus Japan.
    Danach konnten wir dann die richtigen Bremsen kaufen.

    Gibt es so was beim Avensis auch?
    Und gibt es irgendwas besonderes zu beachten?
    Bremsen habe ich schon hundert mal gewechselt und weiß was ich tue.
    Aber paar Tipps die das Leben leichter machen können nie schaden.
    Vor allem wenn es spezielles ist was von der üblichen Vorgehensweise abweicht.

    Danke

    Gesendet von meinem D6603
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SaxnPaule, 22.07.2016
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
  4. Gog

    Gog Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Ort:
    Forbach
    Fahrzeug:
    Avensis T25, 2,2 D4D-Cat
    Super, danke für die Antwort.
    Wollte da eh keine billig Teile nehmen. Bei der Geschwindigkeit die das Auto kann sollten die Bremsen schon ordentlich funktionieren.

    Gesendet von meinem D6603
     
  5. #4 SaxnPaule, 23.07.2016
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Kleiner Nachtrag, der Vollständigkeit halber.

    Die Teilenummern gelten nur für den 2.2er Diesel (295mm LK 114,3).
    Der 1.8er Benziner hat andere Scheiben (278mm LK 100) und alle anderen Motorisierungen auch nochmal (295mm LK 100).
     
  6. #5 Alex_2604, 05.10.2016
    Alex_2604

    Alex_2604 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2 D-Cat EZ08/06
    Verbrauch:
    Hi Leute,

    verstehe ich das richtig, dass es keine Besonderheiten gibt? Bremskolben "drücken" und nicht "drücken und drehen"? Die Scheibe ist schwimmend bzw mit einer kleinen Sicherungsschraube?

    Beste Grüße, Alex
     
  7. #6 daywalkertr, 05.10.2016
    daywalkertr

    daywalkertr Routinier

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Ort:
    Kreis Unna
    Fahrzeug:
    T25 D-CAT 400Nm
    Verbrauch:
    Bremskolben drücken ist richtig.

    Die Bremsscheibe ist nicht mit einer Schraube fixiert.

    Habe mich damals auch gewundert.

    Send by Sony Ericsson GH337
     
  8. #7 Alex_2604, 06.10.2016
    Alex_2604

    Alex_2604 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2 D-Cat EZ08/06
    Verbrauch:
    Dann wird das ja ein "Kinderspiel". Schön schön. Danke für die Info.
    Die kleinen Schrauben reißen ja eh meistens ab, dann kann man die gleich weglassen :D
     
  9. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 daywalkertr, 06.10.2016
    daywalkertr

    daywalkertr Routinier

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Ort:
    Kreis Unna
    Fahrzeug:
    T25 D-CAT 400Nm
    Verbrauch:
    Meistens sitzen die Scheiben auf der Radnabe fest.

    Da nimmst Du die Schrauben, die Du vom Sattel abgeschraubt hast und drehst die in die vorhandenen Gewinde der alten Bremsscheibe rein.
    So kann man eine festsitzende Bremsscheibe lösen.

    Send by Sony Ericsson GH337
     
  11. #9 Alex_2604, 07.10.2016
    Alex_2604

    Alex_2604 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2 D-Cat EZ08/06
    Verbrauch:
    Ah, gute Info, danke!
     
Thema:

T25 Bremsen vorne tauschen

Die Seite wird geladen...

T25 Bremsen vorne tauschen - Ähnliche Themen

  1. Feststellbremsensystem prüfen, VSC-System prüfen -> P0488

    Feststellbremsensystem prüfen, VSC-System prüfen -> P0488: Hallo zusammen, bin hier neu im Forum. Fahre einen Toyota Avensis Combi 2.2 von 06.2009 Nun trat folgendes Problem auf: Im Display erschienen...
  2. Lenkrad flattert beim bremsen!

    Lenkrad flattert beim bremsen!: Hallo alle zusammen!!!! Bin neu hier und habe mal alles durchgeschaut aber nix zu meinem Problem gefunden. Erstmal meine Daten: Avensis T27...
  3. Sportbremsen Vorderachse

    Sportbremsen Vorderachse: Servus zusammen, habe immer wieder das Problem das meine Vorderen Bremsscheiben sich immer verziehen. Also es wiebriert beim Bremsen. Das nervt...
  4. Schleifen / Quietschen nach Bremsenwechsel

    Schleifen / Quietschen nach Bremsenwechsel: Hallo in die Gemeinde, nach dem Wechsel der Bremsschreiben und Bremsbeläge fing ein unregelmäßiges Schleifen und zeitweises Quietschen der...
  5. Instrumentenbeleuchtung geht beim Bremsen in den automatischen Nachtzustand

    Instrumentenbeleuchtung geht beim Bremsen in den automatischen Nachtzustand: Hallo Leute, Ich habe das Forum durchsucht aber ich finde meinen Fehler dort nicht. Folgendes tritt bei meinem Aventis Kombi T25 DVD auf: Wenn ich...