T25 - Bj 2006 - Radio ersetzen 1Din oder 2DIN inkl Lenkradfernbedienung

Diskutiere T25 - Bj 2006 - Radio ersetzen 1Din oder 2DIN inkl Lenkradfernbedienung im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hi Leute! Ich bin neu hier und kann meinen neuen gebrauchten T25 Kombi 1.8 Benziner nächste Woche abholen. Ich freu mich schon wie Bolle, jedoch...

  1. Bassey

    Bassey Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1.8 Benziner
    Hi Leute!
    Ich bin neu hier und kann meinen neuen gebrauchten T25 Kombi 1.8 Benziner nächste Woche abholen.
    Ich freu mich schon wie Bolle, jedoch ist das Original Radio leider nicht brauchbar für mich.
    Radio selbst höre ich so gut wie nie, sondern ausschließlich Musik vom USB Stick. Es gibt halt keine
    echten Metal und Rock Sender die ich hier empfangen könnte :D

    Jetzt habe ich, da sich ja im laufe der Jahre immer mehr neuerungen ergeben die Frage,
    ob es auch für mich DIE Lösung gibt.

    Im Auto ist das Standard Radio mit CD und Kasette, nicht mp3 fähig, Boardcomputer hat ein eigenes
    Display oberhalb (die genaue Bezeichnung gebe ich später durch, am besten mit Foto).

    Ich möchte ein cd/mp3 Radio mit USB Slot, brauche als Radio/Blende/Iso Adapter und ganz wichtig auch
    einen Lenkradadapter der nachweislich auch funktioniert. Ich hoffe, dass die Funktion des Boardcomputers
    erhalten bleibt. Mein jetziges Sony Radio gefällt mir optisch nicht mehr so, da vor allem die
    EQ Einstellungen nur umständlich zu erreichen sind. Das Radio vom Avensis hat wohl eine Freisprecheinrichtung, kann man darüber evtl auch nur einen MP3 Player anschließen oder via Bluetooth streamen? Richtig schön wäre auch, wenn das Radio einen Chinch Ausgang
    für Subwooferanschluss hätte, da ich noch eine 750 Watt Endstufe von Wevonic habe und diese evtl irgendwann nachrüsten
    wollen würde für mehr Druck von hinten :thumbsup:

    Wie sehen denn eure Lösungen aus für dieses Thema? Denkbar wäre für mich auch einfach durch ein neueres Toyota Radio zu ersetzen,
    nur welches Modell ist das richtige?

    Meine Freundin hat einen Yaris von 2005, welcher lustigerweise mp3 CDs lesen kann... schade, dass Toyota mit dieser Funktion seinerzeit noch
    gegeizt hat was den 2006er Avesnsis angeht.

    Liebe Grüße und vielen Dank schon einmal an die Antwortenden ^^

    Bassey
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eki23

    eki23 Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Ort:
    Nenzing
    Fahrzeug:
    T25 2.2 177ps
    Hallo Bassey, habe meinen Avesis auch umgebaut und habe jetzt einen 2 Din verbaut....Bordcomputer geht trotzdem ist also eine eigene Einheit.

    Lenkradfernbedienungsadapter gibt es auch und funktioniert. Genauso wie Radioblende speziell für den t25...bekommst alles.....



    Kann dir später Bilder schicken wie es bei mir jetzt ausschaut.....



    Lg Eki :thumbsup:
     
  4. Bassey

    Bassey Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1.8 Benziner
    Danke für die Antwort!

    Hier ist mal das jetzige Radiomodell zu sehen:

    Ich müsste halt wissen was für ein Radio (Kennwood, Jvc oder dergleichen) passt und die adapter würde ich gerne gleich mitbestellen.
     

    Anhänge:

  5. #4 StG (DD), 30.07.2014
    StG (DD)

    StG (DD) Mitglied der 1. Stunde

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis D-4D Exe (2003) | Avensis 1.8 SOL (DK Import 2009)
    Verbrauch:
    Ich habe ein Kenwood Doppeldin in meinem 1,8er drin, mit Rückfahrkamera, Navi, BlueTooth. Ist von 2009 und den Kauf habe ich mehr oder weniger bereut. Also Einbau und Optik sind okay. Aber das Radio als solches Schrott.

    Wie kann man als Autoradiobauer mit langjähriger Erfahrung so was zusammenbasteln. Das Radio vereint eine Parrot Freisprechanlage, ein Garmin Navi und ein Kennwood Radio, alles mit ein wenig Firmware zusammengefrickelt. Die Bildschirmtasten (Buttons) tierisch klein, so dass man genau zielen muss - bei der Displaygröße absolut unnötig. Also ein schlechtes Userinterface. Adressen aus dem Telefonbuch kann man nicht in das Navi übernehmen. Bootzeiten ehe das Radio läuft ca. 30 Sekunden, ein 16 GB Stick einlesen eine knappe Minute - wohlgemerkt nach jedem Radiostart (also auch bei Motor aus, Motor an). Nervt im Stau. Mit dem angeschlossenen iPod dagegen recht fix. Pioneer hatte damals noch längere Bootzeiten.

    Also als Tipp worauf man achten sollte, wenn Du was suchst:

    - vernünftiges Userinterface mit großen Buttons
    - wenn es ein all in one Radio sein soll -> wie sind die Systeme untereinander gekoppelt
    - wie schnell ist das Radio betriebsbereit
    - ein weiteres Kriterium könnte sein -> Handschuhbedienung (Winter) -> da geht kein kapazitiver Touchscree sondern nur die "alte" resistive Methode -> kennt man vom Handy

    Inzwischen sind 5 Jahre ins Land gegangen, man kann nur hoffen, dass es inzwischen besser ist - die Kriterien sind sicherlich heute noch valide.
     
  6. #5 SaxnPaule, 30.07.2014
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Hab ein Alpine 1-DIN mit Adapter für die Lenkradfernbedienung verbaut. Funktioniert problemlos.
    Bilder in meinem Vorstellungstread.
     
  7. Bassey

    Bassey Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1.8 Benziner
    Danke für die Antworten!
    Ich habe mir jetzt mal diesen Spaß als Überbrückung bestellt: Connects2 USB/SD/AUX-In Interface f.Toyota Avensis, RAV4 (12-PIN Stecker, 6+6) - CTATYUSB002 (70572) - Zubehé°Ž - caraudio24.de

    Leider ist trotz Sofortüberweisung noch kein Versand bestätigt worden, nur der Geldeingang -.-

    Soweit wollte ich nochmal die Grundlagen klären:

    Ich habe dieses Radio: Sony MEX-BT3100U aus meinem Fiesta noch, war mit 150 Teuronen ja auch nicht super billig. Hat Subwoofer und Verstärkerausgänge, Bluetooth mit wunderbarer Freisprechfunktion auch ohne extra Micro (Micro steckt in der Blende) und trotzdem noch nen Microausgang.

    Die Frage meinerseits ist nun, ob es für das Radio nicht doch einen entsprechenden Adapter für die Lenkradfernbedienung gibt, fände ich wahrlich super und würde das Radio auch verbauen. Endstufe ist ja auch vorhanden, alte Analogendstufe mit folgenden Werten (realwerte, keine Pseudo PMPO Music Max kacke ^^ )
    Weconic VX-4350

    1 × 100 Watt Kanal 1 an 4 Ohm
    2 × 92 Watt Kanal 1 + 2 an 4 Ohm
    4 × 79 Watt Kanal 1 bis 4 an 4 Ohm
    1 × 256 Watt Kanal 1 + 2 gebrückt an 4 Ohm
    2 × 204 Watt Kanal 1 + 2 sowie 3 + 4 gebrückt an 4 Ohm


    Der Avensis hat ja 4 Lautsprecher... diese sollten dann einfach wie gewohnt über das Radio laufen, 4 mal 50 Watt sollten da reichen.
    Mit der Endstufe würde ich nur einen Subwoofer im Kofferraum verzurren (es leben diese tollen Gurtösen).

    Kann man denn ohne große Probleme eine dicke 12 Volt Ader nach hinten legen, bzw. auch noch ein Chinchkabel? Bei meinem Fiesta war das echt nicht lustig und sah bescheiden aus, weil überall immer wieder Kabel raushingen (kam nicht richtig unter die Verkleidung). Ich denke mal, dass ja schon jemand die Kunststoffleisten entfernt hat zur Verlegung, Schrauben, abklicken, beides? Will nicht am "neuen" Auto gleich etwas kaputt machen :D
     
  8. #7 SaxnPaule, 03.08.2014
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Ja, es ist genug Platz für die Kabel.
    Leisten sind nur geklipst. In den Innenraum kommst du auf der Beifahrerseite. Da geht schon ein dickes Bündel Kabel nach innen, da kannst du den vorhandenen Stopfen einfach mit nutzen.
     
  9. Bassey

    Bassey Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1.8 Benziner
    Nach hin und her im inneren bestelle ich nun für mein 1DIN Sony Radio doch einen Remote Adapter... Ich habe eine, mir sehr wichtige Funktion lieb gewonnen an dem Schmückstück: Es hat ein Tool, welches MP3s wieder aufwertet, also mit Frequenzen zurückversieht die ja bei MP3 gelöscht werden um eben Speicherplatz zu sparen. Dadurch klingt jede Mp3 wieder super... Jetzt brauche ich einen passenden 1DIN Adapter und Einbaurahmen. Die Rahmen finde ich wie Sand am Meer, aber leider keine Halterung für den eigentlichen Einbau des Radios... jemand ne Idee?
     
  10. #9 SaxnPaule, 08.08.2014
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Du brauchst keine neue Halterung. Du kannst die orginale Halterung benutzen. Musst nur die Metallwinkel übernehmen.
     
  11. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    :whistling:
    Theoretisch. ;) Ist eben wie der Optimod beim Radio. Manch einer mag es, der nächste haßt es weil es den Klang weiter verfälscht.
    Aber gut, dir gefällt es, also paßt es für dich.
    Rein interessehalber, welche Komprimierung verwendest du?
     
  12. Bassey

    Bassey Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1.8 Benziner
    Ich verwende i.d.R. 320kbps, kann aber auch sein, dass mal eine mit 192kbps dabei ist.
    Ich habe meine ganze Sammlung (fast 1000 CDs) auf Platte gezogen.
     
  13. #12 StG (DD), 08.08.2014
    StG (DD)

    StG (DD) Mitglied der 1. Stunde

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis D-4D Exe (2003) | Avensis 1.8 SOL (DK Import 2009)
    Verbrauch:
    also irgendwas zw. 5 und 7 Jahren Musik . . . Da kannst Du aber lange Auto fahren . . . :whistling:
     
  14. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Dann sollte der Unterschied zur CD, zumindest für die Verwendung im Auto, nicht so groß sein.
    Und selbst an der Heimanlage dürfte man schon genau hinhören müssen um den Unterschied zu erkennen. Ein gescheites Programm zur Wandlung natürlich voraus gesetzt.
    Das was Sony da anbietet ist eher Augenwäscherei statt Klangreproduktion. Das was beim komprimieren weggelassen wurde das kann man eben nicht wieder herstellen.
     
  15. Bassey

    Bassey Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1.8 Benziner
    Kommt natürlich nicht an das Original heran, aber mir persönlich gefällt der aufgewertete mp3 Klang besser als Original, wenn die Quali mal nicht so Banane ist...
    Zudem hat das Radio eben noch eine integrierte Freisprecheinrichtung und greift sehr schnell auf den USB Stick zu, was einfach angenehm ist.

    Ich habe also nun den Fernbedienungsadapter inkl. Stecker von Sony auf Toyota bestellt. Muss mal schauen wo ich dann am dümmsten mit dem Chinch/Remotekabel nach hinten gehe für spätere Endstuften/Subwoofer Nachrüstung.

    Ich könnte auch sehr gut mit einem Aktiv Subwoofer unter dem Sitz leben, kenne mich da nur mit der Materie nicht so aus. Kennt jemand ein Gerät, welches mehr als "nur" die 50hz spielt? Mein jetziger knallt zwar ganz schön, aber von variablem Bass kann leider nicht die Rede sein, nur die 50hz Frequenzen ballern, was bei Liedern (Korn - Twisted Transistor oder auch Freak on a leash) mit variablem Bass nicht so schön klingt, wenn man es von der PA Anlage Daheim anders kennt.

    Als Endstufe habe ich ja oben schon genannt meine Veconic die 1 × 256 Watt Kanal 1 + 2 gebrückt an 4 Ohm bringt (reale 256 Watt RMS).
    Demnach alternativ zwei passive Untersitzsubwoofer. Da leistet die Endstufe
    2 × 204 Watt Kanal 1 + 2 sowie 3 + 4 gebrückt an 4 Ohm.
    Also Untersitzballermänner mit jeweils 200 Watt RMS wären auch knorke.


    Edit by Brösel - Unnötiges Vollzitat des Vorposters entfernt. "Antworten"-Button benutzen!
     
  16. #15 Avensis, 09.08.2014
    Avensis

    Avensis Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi Executive 177PS
    Verbrauch:
    Am besten ist es, sich fogendes Teil zu besorgen: Ein USB SD AUX MP3 Adapter + Bluetooth Freisprecheinrichtung
    USB SD AUX MP3 Adapter + Bluetooth: Amazon.de: Elektronik

    Das Teil habe ich mit besorgt und es hat den Vorteil, dass ich nun auch eine hochwertige Freisprecheinrichtung habe. Und ich kann sogar per Bluetooth Music vom Smartphone direkt übers Autoradio hören.. ^^
     
  17. Bassey

    Bassey Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1.8 Benziner
    Nachdem es Caraudio ja nicht geschissen bekommt den genannten Adapter zu liefern habe ich gestern den Lenkradfernbedienungsadapter für mein Sony Radio bestellt. Heute morgen war er schon da! Alle anschlüsse vorhanden, nun habe ich aber das Problem:

    In der Adapterbox ist neben dem Iso Ausgang noch ein weiterer mit 8 Polen. Das passende Kabel ist dabei und geht dubioserweise in eine 3,5mm Klinke über, welche so sogar an meinem Sony Radio einen Steckplatz hätte. Microfon hat einen extra anschluss am Radio, wofür ist also dieser 3,5mm anschluss? Ist er evtl für die eigentliche Steuerung des Lenkrads? Fotos folgen wenn ich Daheim bin um etwa 23 Uhr.

    Für die Radiotauschaktion habe ich mich entschlossen, weil ich eben die Funktionennicht missen möchte, vor allem aber auch eine Subwoofer in den Kofferraum packen will der nicht irgendwelche High Volt Signale umgewandelt abgreifen muss.

    Ich will schauen, dass ich im Kofferraum die zwei kleinen Seitenfächer verblende und dort Zwei 8 oder 10" Subs unterbringe mit jeweils 200 Watt, das schafft die Endstufe dann, welche ich am Radio anschließe.
     
  18. Bassey

    Bassey Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1.8 Benziner
    Mal so am Rande: Wenn ich die Original Lautsprecher Ersetzen wollen würde, kann man dann Boxenkabel direkt durch die Türen ziehen oder sind da auch wieder Spezialanschlüsse vorhanden (hatte das leider sehr nervig beim Fiesta so)?

    Hätte nämlich nun ne 4 Kanal Endstufe über, welche ja lecker wäre um 4 kraftvolle TMT im KoaxSystem anzutreiben.

    Wie sieht es denn aus mit der Demontage der Türverkleidungen? Viel Feinarbeit und viel Plastik was beim Lösen kaputt geht?

    Ich müsste ja dann mit dem Radiosignal in den Kofferraum oder die Endstufe unter den Beifahrersitz packen um dann wieder 4 Kabel zu allen Türen zu ziehen. Ich will nichts kaputt machen und es sehr sauber verlegen...

    Gruß

    Sven
     
  19. #18 SaxnPaule, 11.08.2014
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Türverkleidung geht ganz leicht ab. Drei Schrauben. Bebilderte Anleitung findest du über die Suche. Hab ich gestern erst gemacht um eine Delle zu entfernen.

    Alternativ bekommst du die Endstufe evtl. ins Handschuhfach, dann kannst du die originalen Kabel abgreifen.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bassey

    Bassey Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1.8 Benziner
    Dafür ist die Endstufe wohl zu lang.

    Ich schaue mal nach der Anleitung, ich hasse Foren Suche ^^

    Edit: Habs gefunden und gleich gespeichert!
    Morgen werde ich dann mal schauen wie es mit den Leisten aussieht um Kabel zu verlegen...
     
  22. Bassey

    Bassey Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1.8 Benziner
    Soooooo!!!

    Ich konnte nicht davon ablassen.... Habe mir ein kurzes Video über die Demontage des Originalradios angeschaut.
    Hier mal der Link: YouTube

    Einfacher geht es ja nun wirklich kaum. Ich dachte es wäre wesentlich komplizierter!

    Altes Radio demontiert, DIN Einbaurahmen angeklippt,neues Radio mit den Einbauschienen verschraubt. Alle Kabel (inkl. Lenkradadapter) ordentlich verbunden und siehe da! Doppelt soviel Wumms wie vorher!!! Endlich wieder USB Stick, Bluetooth Freisprecheinrichtung und so weiter. Mein Sony Radio hat bis 50 ne Lautstärkeregelung, aber bei 30 sind die Originallautsprecher schon überfordert mit dem Druck. Somit kommt dann morgen der feine, flache Subwoofer in den Kofferraum und wird zusätzlich komplett verkabelt. Lautsprecher werden dann bei 80-100hz abgeschnippelt (mal schauen was wie klingt) und dürften dann auch wesentlich mehr Pegel vertragen.

    Ich bin sehr zufrieden mit dem bisherigen Erfolg, wenn auch das Sony Radio nicht so schön aussieht wie das angepasste Werksradio...

    Achso... Frage: Der Subwoofer ist aktiv, hat 200 Watt (eig. nur 100 Watt RMS). Was für eine Kabelstärke solle ich für die Plus Leitung legen? Ich wäre jetzt mal auf 15 Quadrat gegangen. Und ja, ich weiß, dass der Sub nicht sonderlich stark ist. Mir geht es auch nur um schönen Tiefgang und die Entlastung der Werkslautsprecher :thumbsup:
    Zudem ist er schön Flach und ist extra so gebaut, dass man Zeug ohne Ende drauf stellen kann (bis 500kg darauf verteilen).

    Des Weiteren noch die Frage, wo ich die Masse abgreifen soll. Ich dachte an eine der Verzurrösen im Kofferraum, sollten ja mit 6 Kant verschraubt sein?

    Gruß

    Sven :cursing:
     
Thema: T25 - Bj 2006 - Radio ersetzen 1Din oder 2DIN inkl Lenkradfernbedienung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avensis t25 1 din

Die Seite wird geladen...

T25 - Bj 2006 - Radio ersetzen 1Din oder 2DIN inkl Lenkradfernbedienung - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungswerte für den 1.8 oder 2.0 Benziner bis 2006

    Erfahrungswerte für den 1.8 oder 2.0 Benziner bis 2006: Hallo Community, nach einigen schweren Enttäuschungen (VW baut ja nur noch Fehlkonstruktionen, was Motortechnik angeht) bin ich nun auf der...
  2. Wie heißt beim T25 EXE das Klappnavi ? Bj. 2006

    Wie heißt beim T25 EXE das Klappnavi ? Bj. 2006: Hallo...weiß jemand grad aus dem Stehgreif wie das Klappnavi beim T25 heißt und ob das Touch hat (ist. Bj. 11/2006). Wo kriegt man hierfür...
  3. Avensis Facelift 2006

    Avensis Facelift 2006: In der neuer Autobild steht, dass im Frühjar 2006 ein Facelift des Toyota Avensis auf dem Markt kommt noch edler und wertiger.
  4. Honda Civic IMA (2006)

    Honda Civic IMA (2006): Hallo! Würde ich mir heute ein neues Auto kaufen "müssen", würde es vermutlich kein Avensis und kein Toyota mehr werden. Meine Gründe: - noch...
  5. Yaris (2006) 1.3l mit LPG (Autogas)?

    Yaris (2006) 1.3l mit LPG (Autogas)?: Hallo Leute! Ist euch denn bekannt, ob es für den neuen Yaris mit 1.3l Benziner einen Autogas Umbau gibt? Ich muss erst noch mit meinem Händler...