Starterbatterie 95Ah

Diskutiere Starterbatterie 95Ah im Zubehör Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Ich habe zwar die Teilenummer gefunden, aber leider keinen Preis für die originale Starterbatterie von TOYOTA. Nenne mir doch bitte jemand den...

  1. JANUS

    JANUS Guest

    Ich habe zwar die Teilenummer gefunden, aber leider keinen Preis für die originale Starterbatterie von TOYOTA. Nenne mir doch bitte jemand den Preis beim Händler für die 95Ah Batterie aus dem D-CAT.

    Leider schwächelt meine nach nun 3,5Jahren im D-CAT....
    Das sie aus einer "anfälligen Charge" stammt, ist mir bekannt.
    Bei den neuen ist jedoch etwas geändert, so das Hoffnung besteht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eugen

    eugen Profi

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Ort:
    48.981341 8.368741
    Fahrzeug:
    BHP geladener D-CAT
    Verbrauch:
    Hi, wie kommst du eigentlich auf 95 Ah?

    so viel ich noch in Erinnerung haben, habe ich eine mit 80 Ah oder 85 Ah drin.

    Gruß Eugen
     
  4. JANUS

    JANUS Guest

    Das frage ich mich dann auch :-)

    War mir jetzt in Erinnerung. Werde heute Abend mal einen Blick werfen.
    Ist denn im RAV D-CAT die gleiche Batterie verbaut?
     
  5. eugen

    eugen Profi

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Ort:
    48.981341 8.368741
    Fahrzeug:
    BHP geladener D-CAT
    Verbrauch:
    habe Spaß halber bei eBay geguckt, was so eine 95 Ah AUTOBATTERIE kosten würde.

    Wenn ich dran denke, dann gucke ich, was ich drin habe.

    Gruß Eugen
     
  6. IVIKS

    IVIKS Guest

    Ich war anfan der Woche auf dem Weg zum Boarden und da machte die Battarie kurz nach München schlapp.

    ADAC hat Starthilfe und nächste Händleradresse gegeben, der hat dann eine 85-er eingebaut. Kostenpukt: 264 Euro (incl. ca. 20 Euro Arbeitszeit)...

    Teurer Spass, und meine Urlaubskasse war traurig.

    Das Auto hat zu dem Zeitpunkt knapp 70tkm und ist knapp 5 Jahre alt.
     
  7. #6 Thomas1, 03.01.2012
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Hallo,

    ich bräuchte auch eine neue Batterie. Hat schon jemand eine VARTA F18 Silver Dynamic 85 Ah / 800 A eingebaut?

    Am liebsten wäre mir die Originalbatterie YUASA (Type 115), weil die so schön lange gehalten hat.
    Aber lt. Händler kostet die 700,- € und ich bekomme sie nirgendwo anders her.

    Gruß,
    Thomas
     
  8. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
  9. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    würd ich nie ausgeben! Die letzte "Billig"-Batterie für Frauchens Auto hat 80,- gekostet und 5 Jahre gehalten.
    Selbst wenn ich nur von 2 jahren ausgehe, was wohl jede Batterie in Mitteleuropa schaffen dürfte, dann "reichen" die 700,- für 17,5 Jahre!
    Und alle 2Jahre mal ein paar Minuten schrauben ist jan nun nicht so dramatisch ;)

    VG
    papaop
     
  10. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Also ne Varta oder Bosch Batterie würde ich nicht nehmen. Die haben bei Tests über Jahre hinweg nicht so gut abgeschnitten und es sind Fälle bekannt wo die auch nicht mit einer so langen Haltbarkeit überzeugen konnten. Der Hersteller (Johnson Controls) ist der selbe.
    Sieh mal hier
    Die Exide Premium oder eine Sonnenschein Batterie würde ich bevorzugen. Ist auch der selbe Hersteller (Exide) und für gute Batterien bekannt. Von Sonnenschein ist aber leider keine 85AH gelistet. Mit 60 oder 62 AH, so wie sie in den 1,8er T27 oder auch Frauchens Almera passt, ist die Sonnenschein sogar noch preiswerter und lag in Tests als Testsieger vor der Exide und einigen anderen und wäre mein Favorit.
     
  11. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Kann ich bestätigen. Die VARTA im Yaris hielt gerade mal 3 Jahre.
    Bosch, Varta usw. kommen vom gleichen Lieferanten.

    Hab jetzt 1 Jahr eine Banner drinnen. Die kann man bei kfzteile24.de für überschaubares Geld kaufen.
    Viele Banner kommen zum Starten von Schiffsmotoren zum Einsatz und sollen da recht langliebig sein.
     
  12. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    War die original drin?
    Meine :lady: hat eine Exide drinnen...(Start/Stopp)

    Sandro ;)
     
  13. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    ja glück gehabt..... ^^
     
  14. #13 Thomas1, 04.01.2012
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Danke,
    Der Preis ist ja sehr interessant. Aber ob die von der Länge her reinpasst? Die ist 1 cm länger als die Original Batterie.
    Hat man da etwas Spielraum.

    Gruß,
    Thomas
     
  15. #14 WhiteTourer, 04.01.2012
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Verbrauch:
    Die sind meistens beim Anschluß und der Breite genormt und in der Länge variabel. Vorne U-Schiene zum arretieren und hinten ein L-Blech mit Schraube. In der Länge müsstest Du dann noch gute 15cm Luft haben...

    So meine Erfahrung bei früheren Fahrzeugen.
     
  16. #15 Thomas1, 04.01.2012
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Also 15 cm Luft habe ich im AV auf keinen Fall. :S

    Kann man im Avensis die Batterie selbst tauschen, oder muss man dazu zum Händler? (Wg. Elektronik, Speicher, Radio etc.)
    DANKE.

    Gruß,
    Thomas
     
  17. #16 Brösel, 04.01.2012
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Nur mal so am Rande: Ich habe bereits mehrfach gehört (u. a. vom FTH, KÜS), dass neue Batterien nicht mehr so lange halten, wie wir es von den alten gewohnt sind (weniger Blei, mehr Umweltverträglichkeit).
     
  18. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Warum solltest du die nicht alleine tauschen können?
    Beim T25 habe ich mal was von den Fensterhebern gelesen die dann wieder angelernt werden müssen. Kann man aber selbst machen. Steht hier irgendwo im Forum.
     
  19. kdb64

    kdb64 Guest

    Hallo,
    Ich habe letzte Woche die Batterie bei meinem D-CAT getauscht. Die Originalbatterie hat jetzt 5 Jahre gehalten. Leider lief das nicht ganz ohne Probleme. Da mir die Originalbatterie zu teuer war, habe ich die Zubehörläden angeklappert, Stahlgruber und einem kleinen Orstansässigen. Die Originalbatterie hat die Maße 315x175x190. Erschwerend kommt hinzu, dass der Bügel der die Batterie hält, nur über den oberen kleinen Teil der Batterie greift, dass Maß muss auch stimmen. Leider waren laut beiden MA sind nur Batterien mit 315x175x175 für den D-CAT gelistet (Varta, Bosch, Berga). Die passen, da kleiner und die Breite für den Haltebügel passt auch. Leider hapert es aber mit der Befestigung, weil die Batterie nicht hoch genug ist. Ich musste die Batterie mit Gummi (Vollgummi) unterlegen und den Haltebügel etwas zurechtbiegen. Geht schon, hat aber wieder mal mehr Aufwand gekostet als geplant.
    Es reicht also nicht nur die AH Zahl. Batterie messen ist leider unerlässlich.
    Ich habe jetzt eine Bosch S5 mit 85 AH und 800 A eingebaut. Ja ich weiß, laut Test nicht so super, aber erst mal eine andere Batterie bekommen. Wenn die Kiste nicht mehr läuft brauche ich zeitnah eine neue Batterie. Batterie hat übrigens 140 EUR gekostet.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Beim Corolla meines Dad's musste nun auch die zweite Batterie (nach 12 Jahren) getauscht werden und die neue ist von der Höhe her auch niedriger.....also hat er ein kleines Kantholz untergelegt und mit dem Bügel verspannt :prankster:

    Sandro ;)
     
  22. #20 Thomas1, 10.01.2012
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Hallo,

    hätte es nicht gereicht die 1,5 cm oberhalb der Batterie zwischen Oberseite und Haltebügel vom Auto mit einem Holz-/Gummikeil - eingeklemmt - auszugleichen?

    Gruß,
    Thomas
     
Thema:

Starterbatterie 95Ah

Die Seite wird geladen...

Starterbatterie 95Ah - Ähnliche Themen

  1. Austausch Starterbatterie für Toyota Avensis Kombi 2.0 D-4D (T25) , 5013/ACE

    Austausch Starterbatterie für Toyota Avensis Kombi 2.0 D-4D (T25) , 5013/ACE: Hallo zusammen, die Batterie meines T25 muss ausgestauscht werden. Derzeit ist noch die acht Jahre alte Originalbatterie MUTLU 84Ah 800A EN 12V -...
  2. Starterbatterie selber austauschen?

    Starterbatterie selber austauschen?: Hallo Zusammen, jetzt ist es leider passiert, mein Akku liefert nicht mehr genug Leistung um den Motor zu starten, hat aber schon 8,5 Jahre auf...