Spritverbrauchsdifferenzen

Diskutiere Spritverbrauchsdifferenzen im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hi, hab da eine Frage, bei der ich leider im Blinden tappe: Die Verbräuche der Modelle sind leicht unterschiedlich, so liegt der Kombi...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hi, hab da eine Frage, bei der ich leider im Blinden tappe:

    Die Verbräuche der Modelle sind leicht unterschiedlich, so liegt der Kombi geringfügig höher als Viertürer oder Fließheck.

    Ist das bedingt durch die Form oder durch das höhere Gewicht (Länge) des Kombi?

    Wer weiß genaues?

    Grüße

    Oldi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tonfilmkomponist, 25.01.2007
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Ja, der Combi schließt hinten aerodynamisch ungünstiger ab, daher nimmt er etwas mehr. Mehr Gewicht schlägt natürlich auch sofort durch.

    Danny
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Tonfilmkomponist schrieb am 25.01.2007 14:23
    Ja, der Combi schließt hinten aerodynamisch ungünstiger ab ...
    Steht das auch irgendwo geschrieben?

    ex
     
  5. Djuvec

    Djuvec Guest

    Zitat:
    Ex 626 schrieb am 25.01.2007 14:38
    Steht das auch irgendwo geschrieben?
    Dies kann man aus typischen Werten, die in Tabellenbüchern zu finden sind, herleiten.
    Eine Halbkugel mit geschlossenem Boden, die an der gerundeten Seite angeströmt wird, hat einen cw-Wert von ca. 0,4.
    Setzt man nun einen Kegel auf den Boden (annähernd Tropfenform), so dass sich ein Verhältnis von Länge zu Durchmesser von 5 ergibt, reduziert sich der cw-Wert drastisch auf ca. 0,06.
    Dies ist fast Faktor 10!
    Es hängt mit dem Strömungsabriss zusammen, der an starken Krümmungen turbulenter (d.h. energievernichtender) als an weichen Übergängen ist.

    Gruß, Robert
     
  6. #5 Tonfilmkomponist, 25.01.2007
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Danke Djuvec. Ich hätte dafür wohl 'n bisschen suchen müssen in den ollen Physikbüchern ausm Studium....

    Beim Prius sieht man sehr schön, wie ein strömungsgünstiges Heck auszusehen hat: Hinten keine steilen Abschlüsse, sondern eine sanft nach hinten absinkende Dachlinie. Weniger Verwirbelungen. Vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber rein ingenieursmäßig clever gelöst.


    Grüße Danny
     
  7. #6 goescha, 25.01.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    wie wenig die Luft verwirbelt am Heck eine AV Combis sieht man sehr gut zur Zeit wenn man den Schnee einfach mal auf dem Dach liegen läßt und mit ca. 100km/h auf der Bundesstraße unterwegs ist. Die Luft verwirbelt nicht und die Schneefahne die man hinterherzieht strömt sauber von der Dachkante nach ca 5m hinter dem Auto auf die Straße. Auch was seitlich strömt sieht sehr gut aus. Dieses Bild wiederum erklärt auch warum der Avensis mit Fahrradheckträger wesentlich mehr verbraucht als mit Fahrraddachträger.

    Gruß Götz (Aerodynamiker :rolleyes: )
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    goescha schrieb am 25.01.2007 19:36
    Hallo

    wie wenig die Luft verwirbelt am Heck eine AV Combis sieht man sehr gut zur Zeit wenn man den Schnee einfach mal auf dem Dach liegen läßt und mit ca. 100km/h auf der Bundesstraße unterwegs ist. Die Luft verwirbelt nicht und die Schneefahne die man hinterherzieht strömt sauber von der Dachkante nach ca 5m hinter dem Auto auf die Straße. Auch was seitlich strömt sieht sehr gut aus. Dieses Bild wiederum erklärt auch warum der Avensis mit Fahrradheckträger wesentlich mehr verbraucht als mit Fahrraddachträger.

    Gruß Götz (Aerodynamiker :rolleyes: )
    Wieso verbraucht der Kombi dann mehr?
    Es liegt dann wohl doch eher am höheren Gewicht.
    Ich habe irgendwo gelesen (keine Ahnung mehr wo), daß der Luftwiderstandsbeiwert wegen der Ungenauigkeiten nicht so gut aus der Form erschlossen werden kann, sondern stets im Windkanal ermittelt wird.

    ex (renitent)
     
  9. #8 Tonfilmkomponist, 26.01.2007
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Ex, ich glaub, das war vielleicht nicht so ganz ernst gemeint von Götz... Spätzle-mode, äh, ich meine natürlich: Späßle-mode auf "on", tippe ich.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    goescha schrieb am 25.01.2007 19:36
    Hallo

    wie wenig die Luft verwirbelt am Heck eine AV Combis sieht man sehr gut zur Zeit wenn man den Schnee einfach mal auf dem Dach liegen läßt und mit ca. 100km/h auf der Bundesstraße unterwegs ist. Die Luft verwirbelt nicht und die Schneefahne die man hinterherzieht strömt sauber von der Dachkante nach ca 5m hinter dem Auto auf die Straße. Auch was seitlich strömt sieht sehr gut aus. Dieses Bild wiederum erklärt auch warum der Avensis mit Fahrradheckträger wesentlich mehr verbraucht als mit Fahrraddachträger.

    Gruß Götz (Aerodynamiker :rolleyes: )
    Wieso verbraucht der Kombi dann mehr?
    Es liegt dann wohl doch eher am höheren Gewicht.
    Ich habe irgendwo gelesen (keine Ahnung mehr wo), daß der Luftwiderstandsbeiwert wegen der Ungenauigkeiten nicht so gut aus der Form erschlossen werden kann, sondern stets im Windkanal ermittelt wird.

    ex (renitent)


    Denke, wir sollten uns darauf einigen, dass beide Faktoren dazu beitragen.
    Hätte zwar gerne gewusst, was überwiegt, doch das wird wohl nur den Konstrukteuren bekannt sein.

    Oldi - so dumm, äh, wißbegierig wie vorher [​IMG]
     
  11. Gast

    Gast Guest

    @Oldi,

    ruf doch mal bei Toyota an und erkundige Dich nach den betreffenden Cw's
    Man wird Dich sicher gerne aufklären.

    Ex (Optimist)
     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Thomas1, 26.01.2007
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Zitat:
    goescha schrieb am 25.01.2007 19:36
    Hallo

    ...wenn man den Schnee einfach mal auf dem Dach liegen läßt und mit ca. 100km/h auf der Bundesstraße unterwegs...


    Du lässt den Schnee auf dem Dach liegen ? [​IMG]

    Gruß,
    Thomas
     
  14. Gast

    Gast Guest

Thema:

Spritverbrauchsdifferenzen