SpeedKit Chips empfehlenswert?

Diskutiere SpeedKit Chips empfehlenswert? im Tuning Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Avensis Gemeinde, ab nächsten Dienstag gibt es ein neues Member - MICH! ;) Wird ein Avensis Team 2.0D mit 126 PS. Jetzt wünscht sich Pappa...

  1. ofronk

    ofronk Guest

    Hallo Avensis Gemeinde,

    ab nächsten Dienstag gibt es ein neues Member - MICH! ;)
    Wird ein Avensis Team 2.0D mit 126 PS.

    Jetzt wünscht sich Pappa natürlich noch ein wenig mehr Dampf und ist auf SpeedKit gestossen.

    Da hier im Forum alle dazu relevanten Beiträge nicht mehr angezeigt werden hier nochmals mein Frage ob die Chips vernünftig sind, keine gravierenden negativen Auswirkungen auf den Motor haben und halten was sie versprechen.....

    Danke für Feedback!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 goescha, 12.10.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    wieso Dienstag, Du bist doch jetzt schon Mitglied :pic: Zu den Chips gibt es einiges zu lesen hier. Ob allerdings die Firma Speedkit vertreten ist kann ich nicht sagen. Es gibt mindestens so viele User die keine Probleme mit Chips haben wie solche die ihn wieder ausgebaut haben. Was auf jeden Fall flöten geht ist die Garantie.

    Gruß Götz
     
  4. #3 Alex-T25, 12.10.2008
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Speed Kit...ähm,noch nie gehört.

    Speedbuster ok...Alpin,Oberscheider...aber Speed Kit...klingt mal wieder wie so ein 80€ Ebay Dingen oder 150€ keine Ahnung was.

    Wenn er unter 300€ kostet,keine Garantie für die ersten 100tkm im Preis drinn ist,laß es.

    Im A4 war ich mit Speed Buster und PSi Motorsport zufrieden. Mein Alpin Modul lief erst nach Austausch durch eine Box die die Leistung nicht via Raildruck sondern via Einspritzzeit erhöht reibungslos.

    Generel würde ich die Finger von Einspritzdruckerhöhenden Systemen lassen.
    Bei Einspitzzeiterhöhenden wird wenigstens das CommonRail insgesamt nicht mehr belastet.
    "Nur" der Motor.
     
  5. avi

    avi Guest

    Hallo,

    das SpeedKit hatte ich Anfang 2007 bestellt.
    Nach genauem Durchlesen der AGB habe ich allerdings schnell wieder zurückgezogen.
    Die Garantieübernahme war damals bei denen gleich NULL.

    Danach habe ich mich ein halbes Jahr mit Chip-Tunig beschäftigt und blieb bei HOPA hängen.

    Gruß Alex
     
  6. #5 Alex-T25, 12.10.2008
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Japp Hopa ist auch schon länger am Markt,vergaß ich,zwar noch nichts gefahren,aber man hört auch nichts negatives wie teilweise bei skn.
     
  7. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. ofronk

    ofronk Guest

    Okay. Dann werde ich mal schnell die Finger davon lassen und mich nach den von euch genannten Tunern erkundigen...

    Danke für die Hilfe :top
     
  9. hugo99

    hugo99 Guest

    also gut, hier nochmal:
    Hat sich aber ohnehin für mich erledigt das Thema Chiptuning. Es geht mir nur um Spritersparnis und mit solchen Fertigboxen werde ich nicht an meinem Avensis herumdoktorn. Da entsteht auf lange Sicht nur mehr Schaden als Nutzen und die versprochene Einsparnis von 15% wird sicher auch nicht erreicht.

    Bei einem professionellen Tuning für ~700EUR auf dem Prüfstand dauert es Jahre bis sich das mit der Einsparnis amortisiert hat.
     
Thema:

SpeedKit Chips empfehlenswert?