Schubabschaltung auf der Autobahn

Diskutiere Schubabschaltung auf der Autobahn im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, in letzter Zeit stelle ich fest, dass meine Schubabschaltung im Schiebebetrieb auf der Autobahn nicht funktioniert. Das ist bei...

  1. #1 Braker3000, 11.03.2007
    Braker3000

    Braker3000 Guest

    Hallo,

    in letzter Zeit stelle ich fest, dass meine Schubabschaltung im Schiebebetrieb auf der Autobahn nicht funktioniert. Das ist bei Geschwindigkeiten ?ber 150 km/h so. In dem Moment, wo ich darunter komme merke ich, wie die Kraftstoffzufuhr abgeschaltet wird und die Motorbremse st?rker eingreift. Au?erdem Nat?rlich noch am BC.

    In der Werkstatt meinte der Meister, das ist v?llig normal und so programmiert. Das Steuerger?t geht davon aus, dass man nur kurz verlangsamt (weil z.B. vor einem ein langsamer fahrendes Fahrzeug auftaucht) und man gleich wieder Gas geben will, und nun kommt es, und der Motor mehr Sprit ben?tigt, wenn er durch die Schubabschaltung bei 800 Umdrehungen l?uft um wieder auf 4000 Umdrehungen zu beschleunigen. Das machte mich dann stutzig, weil ich schlie?lich im Schiebebetrieb bin und nicht ausgekuppelt habe. Keine Ahnung in welchem Fach der seinen Meister gemacht hat.

    Und daher die Frage an Euch, ist das normal, dass die Schubabschaltung ?ber 150 nicht funktioniert? Seht Ihr das bei Euch auch (Benziner)

    Gru?

    Kay
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Wenn man bei 150 km/h das Gas wegnimmt geht die Drehzahl jedenfalls nicht auf 800 U/min runter (es sei denn man l?sst bis zum Stillstand ausrollen oder kuppelt aus; aber im Falle des Auskuppelns gibt es auch keine Schubabschaltung). Meines erachtens setzt die Schubabschaltung immer ein, wenn (eingekuppelt vorausgesetzt) kein Gas mehr gegeben wird.

    Prog
     
  4. #3 Braker3000, 11.03.2007
    Braker3000

    Braker3000 Guest

    Hallo,

    danke f?r die Antwort, habe in einem anderen Forum eine Antwort gefunden. Das soll typisch f?r japanische Autos sein, dass sie nach Volllast nicht in die Schubaschaltung gehen. Damit sollen Lastwechselprobleme verhindert werden.

    Bei Fahrzeugen mit Drosselklappe wird dies durch einen Drosselklappend?mpfer realisiert, bei elektronischem Gaspedal durch das Steuerger?t simuliert.

    Gru?

    Kay
     
  5. #4 goescha, 11.03.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    solange der Gang eingelegt ist kann die Drehzahl nicht absinken 8oDie Schubabschaltung sperrt nur die Kraftstoffzufuhr. Jedenfalls war ich bis heute der Meinung. Das Easy stop and go oder wie diese "Weltneuheit" bei BMW hei?t funkt ganz anders.

    Gru? G?tz
     
  6. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    .... solange der Gang eingelegt ist kann die Drehzahl nicht absinken 8o
    Sag' ich doch! Jedenfalls nicht schlagartig auf 800 U/min!
    Dass die Drehzahl beim Rollen (wenn nicht gerade bergab) langsam absinkt ist klar......

    Prog
     
  7. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Zitat:
    goescha schrieb am 11.03.2007 16:42
    Jedenfalls war ich bis heute der Meinung. Das Easy stop and go oder wie diese "Weltneuheit" bei BMW hei?t funkt ganz anders.

    Gru? G?tz


    Das ist keine Weltneuheit, das hat Daihatsu schon seit 4Jahren(oder noch l?nger), zwar nicht f?r den europ?ischen Markt, daf?r aber f?r den japanischen.
     
  8. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Das Thema hatten wir doch schon mal als "schlechte Motorbremse" diskutiert?
     
  9. #8 goescha, 11.03.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Zitat:
    Das ist keine Weltneuheit, das hat Daihatsu schon seit 4Jahren(oder noch l?nger), zwar nicht f?r den europ?ischen Markt, daf?r aber f?r den japanischen.


    Hallllloooooooohhhooooooo!!!!! Ich hab die "Weltneuheit" in Anf?hrungszeichen gesetzt. Verstanden??? 8) 8)

    Ich habe extrem gro?e Probleme wenn deutsche Hersteller irgend etwas als "Weltneuheit" verkaufen. Zuletzt mit der einzeln schaltbaren Nebellampe, bei DC als adaptives Kurvenlicht genannt. Kurvenlicht!?[​IMG]
    Kurvenlicht z.B. hat Citroen erfunden!! Und sonst niemand. Bei anderen Dingen ist DC auch nicht so zimperlich!

    Gru? G?tz


     
  10. #9 Tonfilmkomponist, 11.03.2007
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Zitat:
    Kurvenlicht z.B. hat Citroen erfunden!! Und sonst niemand.


    Auch falsch - es war Cadillac! Erstmals 1929 im V16 im Einsatz. Den hatte ich fr?her im Oldtimer-Quartett ;-)


    Gru? Danny
     
  11. #10 goescha, 11.03.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    :P auch falsch :P :P

    Merke:

    Ein erstes Kurvenlicht wurde bereits 1918 im Cadillac Type 57 angeboten. Auch f?r den Cadillac V16 von 1930 wurde es angeboten.

    Auch bei Tatra wurde schon 1935 ein Kurvenlicht verbaut.

    Ebenso 1948 im Tucker Torpedo, welcher nur in einer Kleinstserie produziert wurde. Der Torpedo verf?gt ?ber einen dritten Scheinwerfer in der Mitte, das so genannte ?Zyklopenauge?.

    Im September 1968 wurde das Kurvenlicht erstmals in Europa serienm??ig von Citro?n in der DS eingesetzt. ?ber einen Seilzug, der mit der Lenkung verbunden war, wurde das Fernlicht gelenkt.

    Gru? G?tz

    Quelle: Wikipedia
     
  12. hansi

    hansi Guest

    Zitat:
    goescha schrieb am 11.03.2007 20:54
    Hallo
    :P auch falsch :P :P
    Merke:
    Ein erstes Kurvenlicht wurde bereits 1918 im Cadillac Type 57 angeboten. Auch f?r den Cadillac V16 von 1930 wurde es angeboten.
    Auch bei Tatra wurde schon 1935 ein Kurvenlicht verbaut.
    Ebenso 1948 im Tucker Torpedo,

    Gru? G?tz

    Quelle: Wikipedia



    Hallo G?tz
    Was Du alles noch wei?t?Ich kann mich garnicht mehr so genau daran erinnern.Ist lange her
    und ein F?hrerschein hatte ich auch noch nicht.( :)) duck und wech :D :D :D)
     
  13. #12 Tonfilmkomponist, 11.03.2007
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Dasja n Ding... ganz sch?n lange her das!
     
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Schubabschaltung mit Kurvenlicht?? 8o

    Prog
     
  15. #14 Tonfilmkomponist, 11.03.2007
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Oder war's Lichtabschaltung mit Kurvenschub?
     
  16. #15 Tonfilmkomponist, 11.03.2007
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    p.s.: ....ja, wir haben verstanden! ;-)
     
  17. hansi

    hansi Guest

    Oder Lichtschub mit Kurvenabschaltung?Was es nicht alles schon gibt.
    Mfg Hansi
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 goescha, 11.03.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    es gibt ja auch die Schubumkehr. Allerdings ist das nur was f?r Flugzeuge. Im Auto ist es nicht zu empfehlen 8o :D

    Gru? G?tz
     
  20. hansi

    hansi Guest

    Hallo G?tz
    Den Umkehrschub gibt es auch noch,aber nun m?ssen wir wieder zum Thema zur?ck.Bei meinen AV ist die Schubabschaltung ?ber 150Kmh auch aktiv.
    MfG Hansi
     
Thema:

Schubabschaltung auf der Autobahn