Schieflage

Diskutiere Schieflage im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; hi@all, So ein Schreck den ich bekamm und gewundert hab ich mich [img] : habe kürzlich wie so oft meine kofferraumklappe betätigt um etwas...

  1. Gast

    Gast Guest

    hi@all,

    So ein Schreck den ich bekamm und gewundert hab ich mich [​IMG]
    :

    habe kürzlich wie so oft meine kofferraumklappe betätigt um etwas hinein zu tun.
    alles i.O.
    fahre meinen weg - parke am ziel, einem wüsten parkplatz, ein - steige aus - gehe zum kofferraum - mache auf und entnehme meine tasche - will kofferraum schliessen und [​IMG]
    geht nicht mehr zu [​IMG]
    desweiteren alles irgendwie verschoben in sich

    Zitat: so eine sch . . . was ist das denn meine worte

    die moral der geschicht - parke deinen kombi nicht schräg

    als ich auf ebenem untergrund stand war alles i.O.

    hatte dies noch jemand ?

    gruss
    malse
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Bisher noch nicht festgestellt. Öffne die Heckklappe täglich mindestens vier Mal und fahre viel, steht also oft woanders und sicherlich (grübel [​IMG]
    ) auch schon mal schräg. Null Problemo

    Dottore
     
  4. #3 Suitcase, 31.01.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    @Dottore

    bist Du schon wieder aus Dubai zurück oder postest Du gerade aus dem Wüstenstat?

    Guido
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Bin schon wieder zurück, seit heute Mittag. Diesmal war's nur kurz. Nächstes Mal wohl wieder länger.

    B.b.t.T.

    Dottore
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hi Malse,

    hatte bis dato auch noch keine Probleme in einer solchen Situation, allerdings haben wir unseren Avi auch noch nicht so lange. Tippe aber mal darauf, dass die Hinterräder zu den Vorderrädern auch noch einmal erhöht waren und somit eine Verdrehung um die Längsachse hinzukam. Die reine Schräglage kann meiner Meinung nach nicht dazu führen, dass sich die Heckklappe verzieht.
    Gruss Ingo
     
  7. #6 Alex-T25, 31.01.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Also, wenn meine Karosserie so Verwindungssteif wäre,wie im hier beschriebenen Fall,würd ich besser zu Fuss gehen.
     
  8. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Ich hätte jetzt mal gedacht, dass da nicht die Heckklappe verzogen ist (kann ich mir nicht vorstellen, wäre ja wohl der Hammer), sondern dass bei Schräglage der Kofferrauminhalt verschoben wurde (verrutscht) und dann beim erneuten Öffnen und Schließen irgendwas im Weg lag!

    Prog
     
  9. #8 Alex-T25, 31.01.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Jo,stimm ich dir zu Progi,ansonsten hätt ich Angst mit so nem Auto auf die Autobahn zu gehen
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Unser Privater Parkplatz ist sogar schräg, wie Ihr auf dem Photo sehen könnt und bis jetzt haben wir noch keine Ladeprobleme gehabt !!!
     
  11. #10 Toyopel, 31.01.2005
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Es ist völlig normal das sich eine Autokarosserie verwindet.
    Stellt euren Wagen mal vorne einseitig auf einen Wagenheber
    und öffnet dann eine der vorderen Türen... [​IMG]


    Gruß
    Heino
     
  12. Gast

    Gast Guest

    @dottore

    bist du der Dottore aus dem goldseitenforum ?

    Gruss
    Adi
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Zitat:@dottore

    bist du der Dottore aus dem goldseitenforum ?

    Gruss
    Adi



    Nein!

    Dottore
     
  14. #13 Hemm-Ohr, 01.02.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:@dottore

    bist du der Dottore aus dem goldseitenforum ?

    Gruss
    Adi


    Na sowas! Das ist doch der Dottore aus dem Avensis-Forum!!

    Uwe [​IMG]
     
  15. ODIN

    ODIN Guest

    Zitat:Zitat:@dottore

    bist du der Dottore aus dem goldseitenforum ?

    Gruss
    Adi



    Nein!
    Höchstens der Dottore aus dem Goldsouk in Dubai.
    (Ich hoffe ich habs richtig geschrieben)

    Gruß ODIN
    Dottore
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Zitat: Tippe aber mal darauf, dass die Hinterräder zu den Vorderrädern auch noch einmal erhöht waren und somit eine Verdrehung um die Längsachse hinzukam.

    genau so - habe mich wohl falsch ausgedrückt

    lasse es aber noch dämnächst überprüfen

    gruss
     
  17. hadeck

    hadeck Guest

    Zitat:Es ist völlig normal das sich eine Autokarosserie verwindet.
    Stellt euren Wagen mal vorne einseitig auf einen Wagenheber
    und öffnet dann eine der vorderen Türen...


    Also normal ist das nicht! Habe das bei meinen Corollas bislang nicht gehabt. Beim Anschrauben der Winterräder am Avensis konnte ich ebenfalls alle Türen problemlos öffnen und schließen.

    Werde jetzt auch mal den ultimativen Heckklappentest machen. Schauen wir mal!
     
  18. benzer

    benzer Guest

    hallo,

    ich bin neu hier, ich lese aber schon längere zeit bei euch mit. euer forum gefällt mir echt gut. ich fahre seit 27. dez. 04 einen av und ich bin bis jetzt bis auf relativ zufrieden.
    aber jetzt zur heckklappe, ich mußte heute auf relativ unebenen boden parken, beim öffnen und wieder schließen merkte man das die heckklappe nicht mehr richtig ins schloß passte und man mehr kraft aufwenden mußte um sie zu öffnen und zu schließen. da wahr ich schon von der verwindungssteife des av entäuscht, ich hätte nicht gedacht das sich ein modernes und so crash sicheres auto so verwindet. mit dem wagenheber und den türen das kenne ich noch aus carina zeiten. würde mich mal interessieren ob das auch bei anderen marken auch so ist?

    bis demnächst
    benzer
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Ich hab's bei meinem letzthin ausprobiert. Alle 4 Räder nacheinander auf eine 25cm Rampe gestellt (natürlich mit dem AV dran). Alle Türen, Heckklappe und sogar die Motorhaube und das Handschuhfach lassen sich leicht öffnen und auch wieder schließen.

    Merkwürdig.
    Gruß an alle, ex
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Hallo Ex,
    bei der Gelegenheit hast du doch sicher hoffentlich auch gleich die Reifenventile ausgerichtet, oder?? [​IMG]


    Gibt es da Unterschiede zwischen den AVs was die Verwindung betrifft? Denn einige schreiben von Problemen und bei anderen (Ex) ist alles in Ordnung!
    Komische Sache!

    Prog
     
  22. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Hallo Ex,
    bei der Gelegenheit hast du doch sicher hoffentlich auch gleich die Reifenventile ausgerichtet, oder?? [​IMG]


    Na klar! Allerdings waren sie nach dem Runterfahren vom Bock wieder total durcheinander [​IMG]


    Gibt es da Unterschiede zwischen den AVs was die Verwindung betrifft? Denn einige schreiben von Problemen und bei anderen (Ex) ist alles in Ordnung!
    Komische Sache!

    Prog
    Es scheint so, daß die Qualitätsstreuung riesig groß ist.

    Gruß, ex (der seine AV richtig gern mag)
     
Thema:

Schieflage