Rutschende Kupplung bei 30000 km

Diskutiere Rutschende Kupplung bei 30000 km im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hi, 1,8 L Benziner , nun etwa 30000 km und die Kupplung rutscht leicht durch. .....Zumindest hört es sich danach an. 3, 4, oder 5 Gang ab etwa...

  1. #1 Kupferwurm, 17.01.2011
    Kupferwurm

    Kupferwurm Guest

    Hi,

    1,8 L Benziner , nun etwa 30000 km

    und die Kupplung rutscht leicht durch. .....Zumindest hört es sich danach an. 3, 4, oder 5 Gang ab etwa 3000 U/min (wenn also volle leistung & Drehmoment anliegt) steigt deutlich hörbar , auch für meinen Beifahrer die Motorumdrehung, aber der Vortrieb bleibt aus. Der Drehzahlmesser zeigt ebenfalls steigende Drehzahl.

    Mein Beifahrer sagte schon öfter : Fühlt sich an als ob du auf einer großen Eisplatte beschleunigst.

    Mein Popometer täuscht sich also nicht. Im übrigen 0815 Normalbetrieb !

    Bisher schon etwas vergleichbares bei T27 bekannt - Ölundichtigkeiten, frühzeitig verschleißende Kupplung ? Evtl. falsch eingestellte Kupplung ?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 darksnake, 17.01.2011
    darksnake

    darksnake Guest

    Hey...
    ich würde erstmal schleunigst zu deinem Vertragshändler fahren...
    hast doch noch Garantie und musst dir doch glücklicherweise gar keine Sorgen machen... :)
    Ich war mit meinem 1. Auto von Toyota (Yaris '08 ) innerhalb von 9 Monaten 23 Mal beim Händler und hatte verschiedene Probleme... Mit meinem Auris ( Bj.05.09) war ich innerhalb von 21 Monaten 16 Mal beim Händler davon 4 Mal verschuldet durch den Händler selbst... und mein Avensis ist jetzt bei 1009km so perfekt wie noch kein Toyota von mir zuvor... und ich hatte bis jetzt nur Neuwagen!
    Ich kann nur sagen, dass ich bis jetzt immer alles durch NEU ersetzt bekommen habe was ich angemeckert hatte beim Händler und kann desegen jedem immer nur raten, geht gleich zum Händler und ärgert euch gar nicht weiter... Hatte bei Toyota von anfang an immer einen kostenlosen leihwagen und war mit diesen u.a. auf der IAA ( 230km) usw....
     
  4. #3 diosaner, 17.01.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Ich frage jetzt mal vorsichtig:
    Wenn du fährst, hast du den linken Fuss leicht auf dem Kupplungspedal liegen?
    Die meisten machen das, wenn auch unbewusst.
    Ansonsten würde ich auch beim Händler vorstellig werden.
     
  5. #4 Kupferwurm, 17.01.2011
    Kupferwurm

    Kupferwurm Guest

    :Mooh

    Soll ja gar nicht mal abwegig sein.... :Mooh

    Nein, ohne linken Fuß !
     
  6. #5 standgas, 17.01.2011
    standgas

    standgas Guest

    Schoenen Abend, was die Kupplung betrifft, bei mir wurde sie nach 35000 km getauscht, weil Geräusche zu verzeichnen waren. Diese traten vor allem bei längerer fahrt und unter Belastung, Z.B . Einparken auf Bordsteinkante auf. Allerdings kein typisches Schleifen wie bei verbrauchter Kupplung. Seit dem habe ich keine Probleme mehr. War ein Garantiefall, unproblematisch . Grieße und viel Erfolg
    Standgas
     
  7. ev-man

    ev-man Guest

    Bei mir geht das auch los, allerdings bei 80000 km, aber dennoch meiner Meinung nach viel zu früh. Und das linke Bein ist definitiv nicht Schuld.
     
  8. #7 Kupferwurm, 20.01.2011
    Kupferwurm

    Kupferwurm Guest

    Soderla....

    war gestern beim Autohaus. Zum Glück hat der Meister das nach nur wenigen Kilometern eindeutig und zeifelsfrei festgestellt das die rutscht.

    Nachstellen ist mit der Hydraulik nicht möglich. Reibscheibe muß getauscht werden. Nicht ausgeschlossen das auch noch der Wellendichtring (Simmerring) am Getriebeausgangslager ölt und deshalb die Kupplung rutscht (meine Vermutung)

    Ich hab nicht explizit danach gefragt - gehe aber zu 100% davon aus das das komplette Garantieabwicklung wird. Alles andere währe ein Unding und ich muss dann garstig die Messer rausholen.

    Bei der Gelegenheit auch gleich noch die Rücklichter l + r bemängelt - in allen Teilen ist überall Kondensationsfeuchtigkeit - nicht nur bissi Nebel sondern schön richtig dicke Tropfen. Muß getauscht werden - TÜV lässt sowas auch nicht durch.
     
  9. rohoel

    rohoel Guest

    das hätte ich aber vorher abgeklärt. bei mir wurde innerhalb der garantiezeit ebenfalls eine "sabbernde" dichtung getauscht und das autohaus hat das vorher beim hersteller schriftlich eingereicht!


    mfg rohoel.
     
  10. #9 Kupferwurm, 21.01.2011
    Kupferwurm

    Kupferwurm Guest

    Vorsichtshalber doch noch mal im AH angerufen : Ja sowohl Rücklichter, als auch Kupplung ist Garantiesache.

    na dann.....

    UPDATE:

    Mittlerweilen Kupplung getauscht, die geschlitzte Tellerfeder (also die Feder die die Reibscheibe auf die Stahlscheibe drückt) hat ungleichmäßig nachgelassen. Einige Finger sind nicht mehr in die Ausgangslage zurückgekehrt. Vermutlich Materialfehler des Kupplungsherstellers.

    Jetzt klappts auch wieder mit zügigem Überholen.....
     
  11. ev-man

    ev-man Guest

    Genau das war's bei mir auch. Die Kupplungsscheibe war noch in Ordnung, aber die Feder hatte einen weg.
     
  12. #11 EddiBrowning, 12.05.2011
    EddiBrowning

    EddiBrowning Guest

    Das gleiche hatte wir bei 40.000 km. Beim Beschleunigung anfangs im 4. Gang, später bei allen Gängen greift die Kupplung nicht mehr. Bei uns lief Öl vom Getriebe auf die Kupplung. Kupplung wurde auf Garantie getauscht. Ersatzwagen war leider ein Yaris (kleiner Größenunterschied).
     
  13. ev-man

    ev-man Guest

    Nach 50000 km mit neuer Kupplung geht's wieder los. Das Autohaus will die Kupplungs wechseln, das hatte meiner Meinung nach aber beim ersten Mal keinen Erfolg. Ich war damals ein zweites Mal da, wo noch eine Kleinigkeit gemacht wurde (ich vermute die Feder) und dann ging es wieder. Leider gibt's davon im Autohaus keinen Vermerk und die wissen nicht, was sie sonst machen sollen. Ich habe aber keine Lust, eine neue Kupplung zu bezahlen, wenn die gar nicht kaputt ist.

    Weiß jemand, ob es zu diesem Problem Erkenntnisse gibt, vielleicht sogar was Offizielles von Toyota?
     
  14. bounty

    bounty Guest

    Das Problem hatt ich auch mal im 3 und 4 Gang.
    Aber nicht immer. Als der vom AH dann gefahren ist und alles getestet hat war nix mehr.
    Bis jetzt ist mir nix mehr aufgefallen in der Richtung.

    Bei Toyo ist darüber nix bekannt.
     
  15. Dojoda

    Dojoda Guest

    Mein Avensis, 1,8ltr. Benziner, zeigt mir neuerdings auch das Vorhandensein einer rutschenden Kupplung! Das kuriose:nicht immer,aber wahrscheinlich immer öfter! War mit dem Auto beim Händler, der behauptet die Kupplung steht kurz vor dem Exitus! Das Auto ist 42 Monate alt und hat 44000km runter.Und jetzt kommts, Ersatz kostet 1300! Euronen bei Toyota, Kulanz keine und kein Ersatz durch andere Kupplung möglich (Sachs), weil Auto noch zu jung ist. Ich bin ziemlich angepisst, weil ich die Ersatzkupplung bei Toyota kaufen muß! Noch nie hat sich ein Kupplungsverschleiß so früh bei mir eingestellt! Da es sich um eine hydraulische Kupplung handelt liegt hier offensichtlich ein Material- oder Einstellungsfehler vor. Nur beweisen sie das mal! Seit dem Neuwagenkauf ist das Fahrzeug mehrere Male beim Händler wegen Beanstandungen gewesen. Für mich der erste und letzte Toyota!: :thumbdown:

    Apropos undichte Rückleuchten hatte ich auch!
     
  16. #15 wasja18, 04.04.2013
    wasja18

    wasja18 Profi

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Fahrzeug:
    BMW 318i 2.0 Liter
    Verbrauch:
    Quantität geht vor Qualität :thumbdown: Schade Toyota

    Soviel zum Thema:
    "Das Ziel von Toyota ist höchste Kundenzufriedenheit. Deshalb streben wir täglich nach bester Qualität und arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer Fahrzeuge."
     
  17. Brummi

    Brummi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Fahrzeug:
    Avensis T27 177 PS Diesel
    Wenn eine Kupplung verschlissen ist, rutscht sie immer und nicht nur ab und zu. Wenn Sie dann und wann rutscht, muss ein anderer Fehler vorliegen. Dies könnte z.B. daran liegen, dass der Geberzylinder nach dem Kuppeln nicht richtig in die Endposition kommt. Dann kann die Hydraulikflüssigkeit nicht vollständig zurück laufen und es bleibt ein gewisser Druck in der Zuleitung, der sich bei wiederholten Kupplungsvorgängen weiter aufbaut und zum Durchrutschen der Kupplung führt. Aber solch ein Fehler müsste eine Fachwerkstatt feststellen können. Trennt die Kupplung sehr früh, oder erst, wenn Du sie voll durchgetreten hast. Das kann man am besten mit dem Rückwärtsgang testen, wenn der nicht sychronisiert ist.

    Viele Grüße Harald
     
  18. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Was für eine allgemein pauschale Aussage ohne konkretes Hintergrundwissen des Einzelfalls.
    Schließlich haben ja ALLE Toyotafahrer und speziell alle hier im Forum das gleiche Problem!
    Manchmal bekomme ich Pickel wenn ich solche Kommentare lese!
    Sorry................


    Prog
     
  19. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    zufällig immer dann wenn die Winterschuhe mit dem dicken Profil an den Füßen waren???

    Soll kein Angriff sein, aber ich kenne jemanden der mehr unbewusst als bewusst immer seine Quadratlatschen auf der Kupplung geparkt hat und somit ständig mit leicht schleifender Kupplung fuhr. Das soetwas an´s Material geht erstaunt im Nachhinein nicht wirklich...

    VG
    papaop
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wasja18, 04.04.2013
    wasja18

    wasja18 Profi

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Fahrzeug:
    BMW 318i 2.0 Liter
    Verbrauch:
    :whistling: Ist doch Wahr, die Intention ist es, möglichst günstig zu produzieren. Dabei werden Teile verwendet die schneller kaputt gehen.
    Ist nicht nur bei Autos so....
    Ist jetz aber ein anderes Thema , bleiben wir bei der Kupplung.
    _____


    Ich finde es schrecklich das nach 30.000 km eine Kupplung schon verschlissen ist.... alte Autos sind Teilweise 200.000 km gefahren ...

    Da kauft man sich ein Neuwagen und darf nach 3 Jahren paar Tausender in eine neue Kupplung investieren?

    Ein ordentlicher Fahrstil ist natürlich Voraussetzung, wenn der Fahrer nie auskuppelt , ständig den Fuß leicht drauf hat oder gerne Rennfahrer spielt wundert es mich nicht mit den 30.000 km :D
    Aber hier haben anscheinend schon mehrere das Problem, von daher Tippe ich mal auf Qualitätsmägel.
     
  22. alex

    alex Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2,0 VVTI Bj. 2003
    Mal abgesehen davon, daß ein Kupplungspedal ein gewisses Leerspiel aufweist und schon einigen Druck brauch um die Kupplung zu betätigen. Da der Fuß aber eigentlich auf dem Boden steht und nur die Spitze aufgelegt ist, kann ich mir das so nicht ganz vorstellen.

    Ich ertappe mich auch hin und wieder mal dabei, daß ich den Fuß auf der Kupplung habe. Bei mir hab ich's darauf hin probiert. Mein Fußgewicht schafft noch nicht mal ganz den Leerweg...Stand Accord und Kupplung jetzt: 150T Km, Corolla E9 240T Km, Carina E 240T Km. Also wage ich mal zu behaupten, daß das nicht immer so massive Auswirkungen hat...

    Ich halte das mal ein bißchen für'n Märchen um dem Fahrer evtl. die Schuld für fehlerhaftes Material zu geben. Obwohl es bei großen und schweren Füßen sicherlich nicht ganz auszuschließen ist

    Gruß, Alex
     
Thema: Rutschende Kupplung bei 30000 km
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kupplungsspiel Toyota avensis

    ,
  2. Sachs Kupplung Rutsch 50000 km

    ,
  3. Kann bei einem neuwagen schon bei 40.000 km die kupplung verschliessen sein

    ,
  4. kupplung rutscht nach 50000 km,
  5. kupplungsaktuator t25 ,
  6. toyota hybrid kupplung verschlissen ,
  7. toyota auris kupplung rutscht
Die Seite wird geladen...

Rutschende Kupplung bei 30000 km - Ähnliche Themen

  1. Kupplung

    Kupplung: Hallo Leute, Kann mir zufällig jmd. die Originale Teilenummer für den kupplungssatz für meinen T25 geben SB1BR56L40E090323 Danke schon mal.
  2. Kupplung rutscht im Winter

    Kupplung rutscht im Winter: Hallo zusammen, meine Kupplung rutscht sporadisch. Zum ersten Mal habe ich das vergangenen Winter festgestellt, diesen Winter ist es genauso...
  3. Probleme beim Anschließen Westfalia Anhängerkupplung

    Probleme beim Anschließen Westfalia Anhängerkupplung: Hallo zusammen, ich habe von Westfalia eine Anhängerkupplung 335345300113 es ist alles angeschlossen nur machen mir drei Kabel etwas zu schaffen,...
  4. Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?

    Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?: Hallo Leute, welchen Kupplungssatz empfehlt ihr für den Avensis Kombi T25 D-CAT? Danke für eure Tips!
  5. Kupplungssatz selber austauschen..

    Kupplungssatz selber austauschen..: Hallo zusammen, ich habe mir sehr günstig ein gebrauchtes Auto gekauft. Günstig war es weil daran noch viel gemacht werden muss. Ich mache das...