Rollgeräusche

Diskutiere Rollgeräusche im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo liebe Forumler, ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit meinem T 27 Kombi, mit Dieselmotor 177 PS. Diese Auto nervt mich total...

  1. Brummi

    Brummi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Fahrzeug:
    Avensis T27 177 PS Diesel
    Hallo liebe Forumler,
    ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit meinem T 27 Kombi, mit Dieselmotor 177 PS.
    Diese Auto nervt mich total vom Rollgeräusch her. Der Motor selbst ist so toll leise, aber die Rollgeräusche sind so laut, dass man ihn ohne Drehzahlmesser, bzw. Shiftanzeige überhaupt nicht schalten kann. Um diese Rollgeräusche zu produzieren, muss man nicht mal schnell fahren, 50 km/h in der Stadt reichen schon, dass es mich richtig nervt.
    Ich habe vorher den T 25 mit gleichem Motor gehabt, dieses Auto hat solche Rollgeräusche nicht produziert.
    Ich habe dieses Rollgeräusch, dass im übrigen auch nach wechseln der Reifen, sich kein bisschen verändert hat, schon lange bei meinem Händler reklamiert. Ich habe dieses Fahrzeug seit 10.2010 und warte seitdem auf einen Toyota-Ingenieur, der sich mein Fahrzeug ansehen will, aber meine Geduld ist langsam zu Ende.
    Das in einem anderen Thread beschriebene Problem mit den Fächerdüsen habe ich im übrigen auch. Ich habe bereits den 2. neuen Satz drin, die im Stand fast über die Scheibe spritzen, aber bei 140 auf der Autobahn spritzen sie nur unter die Wischer.
    Ich muss wirklich sagen, dass ich mich nach meinem alten T25 zurück sehne, denn ich habe noch nicht viel gefunden, was an diesem Auto besser ist, als an dem alten.
    Schlimm finde ich auch, dass die vorderen Türen verlängert wurden, dadurch muss man sich ziemlich verrenken, um an den Sicherheitsgurt zu kommen.
    Einen Kombi kaufen meistens Leute, die mit diesem Auto auch mal etwas transportieren, dass man die Mittelkonsole nich mehr aufbekommt, wenn ich hinten etwas zwischen die Sitze gepackt habe, ist doch ein Witz.
    Am wichtigsten sind mir jedoch die Rollgeräusche, hat da hier jemand einen Rat?

    Viele Grüße
    Harald
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wulumuqi, 29.03.2011
    Wulumuqi

    Wulumuqi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Ort:
    Lemförde
    Fahrzeug:
    AvensisSports1,8 Benzin 147PS
    Hallo.

    Sind die Räder schon mal auf der Bühne gedreht worden?
    Falls es an den Radlagern liegt, kann man es beim Drehen
    spühren ob etwas nicht in Ordnung ist.

    - Verformung des Lagers durch harten Kontakt. (Bordstein?)
    - Stillstandsmarkieringen
    - evtl nicht gehohnte Lauffläche des Lagers
    - ...
     
  4. Brummi

    Brummi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Fahrzeug:
    Avensis T27 177 PS Diesel
    Hallo Wulumuqui,

    nein, es ist nichts dergleichen gemacht worden, außer warten auf den Ingieneur.
    Allerdings kann ich nicht an einen Lagerfehler glauben, dann wäre es ein gleichmässiges Geräusch, was sich eventuell bei Kurvenfahrt verändert.
    Mein Geräusch ändert sich mit jeder Asphaltveränderung der Straße und ist so laut, dass es richtig nervt.

    Viele Grüße
    Harald
     
  5. bounty

    bounty Guest

    hört sich eher nach den reifen an.

    sind es laufrichtungs gebundene? könnten falsch drauf sein und dann wirds lauter und die reifen gehen hinüber auf dauer
     
  6. Brummi

    Brummi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Fahrzeug:
    Avensis T27 177 PS Diesel
    Hallo Bounty,

    im Moment habe ich laufrichtungsgebunde Winterreifen von Michelin drauf, die auch richtig herum montiert sind. Vorher waren die serienmässigen Sommerreifen von Bridgestone drauf. Zwischen Sommerreifen und Winterreifen absolut kein Geräuschunterschied.

    Viele Grüße
    Harald
     
  7. bounty

    bounty Guest

    dann würde ich mal einen anderen satz versuchen. was anderes wird der außendienst auch n icht versuchen erstmal.
    nur so kannst du ausschließen das es von den reifen kommt.
     
  8. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Warum?
    Er schreibt doch:

    Prog
     
  9. Brummi

    Brummi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Fahrzeug:
    Avensis T27 177 PS Diesel
    Hallo Prog,
    Du hast es absolut richtig erkannt. Ich hatte ja bei den serienmässigen Reifen sogar gehofft, dass das Problem bei den Reifen liegt, diese Hoffnung habe ich jedoch längst begraben, da der Wechsel zu den Winterreifen absolut keine Veränderung der Geräuschkulisse gebracht hat.
    Ich bin jetzt allerdings etwas verwundert, dass in diesem Forum offensichtlich keiner dieses Geräuschproblem hat, obwohl ich von dem Meister meines Händlers weiss, dass in seinem Kundenkreis bereits 3 Kunden diese Rollgeräusche bemängelt haben.
    Nur mal zum Verständnis zu meiner Person: Ich bin Spediteur, bin selber 25 Jahre aktiv mit LKWs gefahren, habe sehr viel technisches Verständnis und benötige daher Tipps nicht, die eventuell auf eine falsche Laufrichtung der Reifen gemünzt sind. Womit ich Bounty jetzt keinen Vorwurf machen möchte, da er zu dem Zeitpunkt seines Tipps dies nicht wissen konnte.
    Da offensichtlich in diesem Forum niemand dieses Problem hat, habe ich ja noch die Hoffnung, dass es sich nicht um einen Serienfehler handelt, wie bei den Fächerdüsen. Somit hoffe ich, dass dieses Problem von Toyota behoben werden kann. Denn mit diesem Geräuschproblem wird dieser Avensis bei mir nicht alt.
    Viele Grüße
    Harald
     
  10. Toyoda

    Toyoda Guest

    Morgen Brummi,

    mit dem Problem stehst Du nicht alleine da.
    Ich ließ mir 3 Tage nach Auslieferung (10/10) gleich die Winterreifen (Lassa)montieren und war schockiert über die Abrollgeräusche. Mein Reifenhändler hatte ein Einsehen und tauschte diese mit Wertausgleich gegen welche von Bridgestone. Das Resultat war ein anderes Geräusch, aber genauso nervig. Damit quälte ich mich jetzt über den Winter und wollte ihn baldmöglichst verkaufen. Mit Bitterkeit habe ich hier im Forum die Jubelarien über das angeblich so leise Auto gelesen.
    Seit 3 Wochen habe ich nun die Sommerreifen drauf (Michelin). Tja, was soll ich sagen, seither gleitet das Auto genauso vor sich hin, wie es die meisten Forumianer beschrieben hatten. Ich tippe deshalb unvermindert auf die Reifen.

    Die Anordnung der Gurte finde ich übrigens ebenfalls mehr als besch...eiden.

    Viel Glück noch bei der Fehlersuche.
     
  11. #10 silver4, 30.03.2011
    silver4

    silver4 Guest

    Hallo Brummi,

    wenn das Geräusch geschwindigkeitsabhängig ist, aber nicht von den Reifen kommen kann, dann bleiben die Teile übrig, die mit Fahrzeugeschwindigkeit drehen:

    - Radlager
    - Bremsscheiben
    - Antriebswellen+Gelenke
    - Teile des Getriebes (Differential,Abtriebswelle)

    Da es Deiner Meinung nach nicht von den Reifen kommt, geht ev. der Betrieb auf einer Bühne:
    Ich würde das Auto auf die Bühne nehmen (mit abgebauten Kunststoffabdeckungen unten), jemand den Gang einlegen und konstant fahren lassen, mich unters Auto stellen und das Geräusch suchen (langes Metallteil anlegen + Ohr drauf). Da kommst Du gut zu den Radlagern und zur Getriebeunterseite.

    Wenn er auf der Bühne mit drehenden Rädern absolut ruhig ist, sind es ev. doch die Reifen oder die Radlager unter Last.

    Grüße
    Silver
     
  12. #11 alu-hansl, 30.03.2011
    alu-hansl

    alu-hansl Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Ort:
    Niederösterreich (Purkersdorf) /Österreich
    Fahrzeug:
    Auris TS 2,0 D4D
    Hallo
    Besitze seit voriger Woche auch einen Avensis T27 2,0 D4D und habe
    mich auch über die Rollgeräusche gewundert.
    Nicht Arg , aber immerhin mehr als ich es von den anderen Fahrzeugen kenne.
    Reifen Goodyear Ecellenz 215/55/17
    Reifenfülldruck war vorne 2,8 und hinten 2,7.
    Durch absenken auf den Mindestdruck 2,4 und 2,3 wurde es etwas besser.
    Bei einer Probefahrt mit dem Chef der Werkstätte behauptete dieser
    das sind eindeutig die Reifen.
    Ich hatte auf meinem Corolla 2,0 D4D Bj. 2009 Michelin 225/40/18 und die
    waren sehr leise.
    Mein Avensis wird ja noch diese Woche auf 18 Zoll umgerüstet und Reifen
    von Uniroyal verwendet, bin schon Neugierig ob sich da etwas verändert.
    Werde an dieser Stelle berichten.

    lg hansl
     
  13. Brummi

    Brummi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Fahrzeug:
    Avensis T27 177 PS Diesel
    HAllo liebe Forumler,

    ich freue mich, dass jetzt mal ein paar Meldungen kommen.
    Ich schreibe jetzt mal meine persönliche Meinung zu den Rollgeräuschen.
    Ich schließe Radlagergeräusche aus, da sich die Rollgeräusche verändern, sobald sich der Asphalt verändert.
    Ich glaube schon, dass das Geräusch zwischen Fahrbahndecke und Reifen entsteht, glaube allerdings nicht daran, dass ich mit anderen Reifen andere Ergebnisse haben werden, da die Umrüstung von Sommerreifen auf Winterreifen keine Veränderung gebracht hat.
    Die Geräusche, die ich jetzt im Fahrzeug höre, werden wahrscheinlich auch im T25 gewesen sein, nur sie wurden nicht in die Karosserie übertragen.
    Eine Vermutung wäre, dass die Lagerung der Vorderachse verändert wurde und über diese Lagerung die Geräusche besser übertragen werden.
    Ich bin ja erst seit gestern hier in diesem Forum, habe aber bereits gelesen, dass der T 27 keinen Unterbodenschutz mehr hat, kann allerdings auch nicht sagen, ob der T25 diesen hatte.
    Nun will ich damit nicht die Rostbeständigkeit anzweifeln, aber Unterbodenschutz wirkt auch wie Antidröhn.
    Eine 2. Vermutung wäre, dass durch diesen fehlenden Unterbodenschutz Geräusche besser in die Karosserie übertragen werden?
    Was meint Ihr dazu?

    Viele Grüße
    Harald
     
  14. #13 injoy64, 30.03.2011
    injoy64

    injoy64 Guest

    Sehr gut beobachtet,das ist definitiv so.
    Ich hatte irgendwann dieses Bremssattelklappern (gibt es einen separaten Faden hier im Forum) zu beklagen. Ansich ein Geräusch, welches für sich betrachtet kaum warnehmbar ist. Durch die Achskonstruktion und Karosserie potenziert sich dieses Geräusch auf ein im Innenraum deutlich hörbares "Ploppen", man denkt irgendwas ist an der Karosses/Radlauf nicht in Ordnung, inzwischen ist dieses Problem ja gelöst.
    Allgemein möchte ich sagen, dass das etwas "rustikale" Abrollverhalten des Fahrwerks nicht eine besondere Stärke des T27 ist und durch die sonst sehr gute Geräuschdämmung im Innenraum fallen solche Sachen eben auf, die Konkurrenz,auch teilweise in der Kompaktklasse ist da besser.Div. Testberichte bescheinigen das auch dem Toyota.Spürbar aber eigentlich nur bei geringen Geschwindigkeiten, ab 70-80km/h bessert sich das merkwürdigerweise.
    Ich habe Unterschiede zwischen Winter-und Sommerreifen (Winter Goodyear/Sommer Michelin), aber nicht so gravierend. Da es auch Unterschiede bei Belagwechseln gibt, ist es meiner Meinung tatsächlich von der Bereifung verursacht und akkustisch "ungünstig" über Fahrwerk/Karosse verstärkt, Schallwellen sind nun mal Schwingungen.Würde sogar sagen, es gibt Unterschiede Fahrer-/Beifahrerseite, da auf Fahrerseite die Akkustik etwas schlechter ist durch die unterbrochenen Motortrennwand
     
  15. #14 g-star79, 30.03.2011
    g-star79

    g-star79 Profi

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Ort:
    Pirna, Sächsische Schweiz
    Fahrzeug:
    EX-Avensis T27 Combi 1.8 Edition
    Der Uniroyal rainsport 2 ist ein top reifen auf nässe, aber das abrollgeräusch
    ist durch das v-profil, imho ziemlich laut, fahr jetzt schon den 2 satz
    195/50/15 auf dem polo meiner freundin, wie gesagt performence nass/trocken spitze,
    abrollgeräusch und verschleiß befriedigend. preis/leistung 1-

    Gruß
     
  16. Toyoda

    Toyoda Guest

    @harald

    Ich habe seit letzten Freitag einen Unterbodenschutz d'rauf und habe keinen Unterschied bei den Laufgeräuschen feststellen können.
    Ich vermute auch eher, dass die Lärmbrücke an der Achsverbauung zu suchen ist.
    Die Lärmursache ist aber m.E. das Geräusch, das die Reifen produzieren. Auch bei mir waren 2 laute Reifensätze montiert. Erst der dritte brachte eine gigantische Verbesserung.
     
  17. #16 alu-hansl, 30.03.2011
    alu-hansl

    alu-hansl Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Ort:
    Niederösterreich (Purkersdorf) /Österreich
    Fahrzeug:
    Auris TS 2,0 D4D
    Und welche Reifen waren das ?
     
  18. Brummi

    Brummi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Fahrzeug:
    Avensis T27 177 PS Diesel
    Ja genau,

    das ist die Aussage, die mich jetzt interessiert.

    Viele Grüße
    Harald
     
  19. #18 Wulumuqi, 30.03.2011
    Wulumuqi

    Wulumuqi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Ort:
    Lemförde
    Fahrzeug:
    AvensisSports1,8 Benzin 147PS
    Also der Unterbodenschutz hat bestimmt nichts damit zu tun.

    Die Fahrwerkskomponenten sind durch Gummilager von der Karosse getrennt.
    Manchmal direkt, manchmal über Subframes.
    Normalerweise kann es hier nicht zur direkten Geräuschübertragung kommen,
    denn genau diesen Zweck haben die Lager.

    Sollte aber eine Fehlmontage der Lager (falscher Einbau von Komponenten)
    gekommen sein, kann diese Geräuschbrücke hergestellt werden.

    Ich denke nicht, daß hier Hydrolager verbaut wurden und schließe diese Fehlerquelle somit aus.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 avensis73, 30.03.2011
    avensis73

    avensis73 Profi

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Lexus GS 250 F-Sport
    Ich fahre keinen Diesel.
    Mit den Winterreifen hat auch mein 2.0 MD-S diese " Rollgeräusche". Mit den Sommerreifen ist nichts zu hören.
    Ich habe mich damit abgefunden.
     
  22. #20 alu-hansl, 30.03.2011
    alu-hansl

    alu-hansl Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Ort:
    Niederösterreich (Purkersdorf) /Österreich
    Fahrzeug:
    Auris TS 2,0 D4D
    Wie wäre es wenn die die keine Rollgeräusche haben hier auch BITTE schreiben würden welche Reifen sie fahren.
    Das würde denen die betroffen sind sicher helfen.
    Danke
    Hansl
     
Thema:

Rollgeräusche