Richtiger Luftdruck für 215/50/17 91V Goodyear Eagle NTC 5

Diskutiere Richtiger Luftdruck für 215/50/17 91V Goodyear Eagle NTC 5 im T25: Räder - Reifen - Felgen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo T 25 Gemeinde, habe auf meinem T25 die Goodyear Eagle NCT5 215/50//17 91V drauf (Serie). Nun ist mir aufgefallen, dass die Reifen an den...

  1. CHE

    CHE Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Ort:
    Ahrenshöft / SH
    Fahrzeug:
    T25 2.0 4D4 Kombi
    Hallo T 25 Gemeinde,
    habe auf meinem T25 die Goodyear Eagle NCT5 215/50//17 91V drauf (Serie).
    Nun ist mir aufgefallen, dass die Reifen an den Flanken mehr ablaufen (Außen mehr als Innen).
    Ich fahre mit 2.7 Bar rundum. Laufleistung 50.000 KM, minus die KM die ich auf Winterreifen gefahren bin.
    Habe ich einen falschen Luftdruck?
    Habe im Forum schon danach gesucht, bin aber nicht so richtig fündig geworden (da ging es von 2.2 -3.? Bar).
    Was ist nur richtig?
    Wer fährt die gleiche Reifen?
    Scheibt mal bitte eure Erfahrung.
    Danke
    Che :?:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pcb

    pcb Routinier

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    T25 Kombi 93kw Diesel
    Hallo Che
    Habe die gleichen Reifen auf dem gleichen Auto. Fahre meistens mit 2,8 Bar und auch bei meinen ist die Flanke stärker abgenutzt.
    Wir beide fahren halt zu rasant in die Kurven :-)
    Die Luftdrucktabelle von Toyota ist bei meinem übrigens auf der Fahrerseite an der B-Säule.
    Gruß
    Andreas
     
  4. CHE

    CHE Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Ort:
    Ahrenshöft / SH
    Fahrzeug:
    T25 2.0 4D4 Kombi
    @PCB

    Hallo,
    bei meinen Reifen sind die Innen- und die Außenflanken mehr abgefahren.
    Die Außenflanken mehr. Das ist wohl so wie Du sagst, dass man nicht so schnell in die Beschleunigungsspuren, oder Kreisel fahren soll.
    Da aber die Innenflanken auch mehr abfahren als die Mitte der Reifen, mache ich mir Gedanken über den Luftdruck.
    Früher war es so, dass wenn man zu wenig Luft hatte die Flanken ab liefen, bei zuviel Druck die Mitte.
    Hab mal irgendwo gelesen, dass das bei den heutigen Reifen genau andersherum sein soll.
    Leider noch keine Bestätigung für diese These gefunden.
    Alle schreiben, man soll seinen Luftdruck um min. 0,2 Bar höher fahren, um den Reifen zu schonen und Sprit zu sparen.

    Gruß
    Tom
     
  5. pcb

    pcb Routinier

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    T25 Kombi 93kw Diesel
    ...wie man's macht ist's verkehrt ?(
     
  6. #5 T25_Micha, 30.04.2013
    T25_Micha

    T25_Micha Routinier

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    T25 / Audi 80 2.8L / E12 TS
    Verbrauch:
    Würde mich aber auch mal interessieren. Ob das bei heutigen Reifen immernoch der Fall ist. Bei meinen Goddyear Eagle F1 AS 2, sollen angeblich (laut Goodyear Webseite) nur 2,2 2,4 gefüllt werden bei 224/40/18. Das kommt mir deutlich zu wenig vor, der Reifen ist dann richtig Flach, wenn ich diesen Druck fahre.
     
  7. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Die Druckangaben bei Goodyear Seite kann man meiner Meinung nach voll vergessen. Ich denke die gehen da von den Herstellerangaben aus und übernehmen die 1:1.
    Aber auch die Werte die ich damals für meine Michelin 215/55/17 von der Michelin Seite hatte waren deutlich unter dem Wert den ich jetzt fahre. Ich glaube das waren 2,4/2,2 - drauf habe ich jetzt 2,7/2,3. Fahre ich mit weniger Druck steigt der Verbrauch spürbar und das Auto wird schwammig, fahre ich mit mehr kommt es hinten zu Sägezahnbildung und der Komfort lässt nach.
    Ich denke, es gibt nicht den Luftdruck für die Größe. Es kommt dann noch auf den entsprechenden Reifen drauf an. Um da eine Empfehlung für den richtigen Druck geben zu können müsste der Hersteller für jeden Reifen auf jedem Auto eigene Testreihen machen. Da sie das nicht machen bleibt es bei der Formel Last+Reifen=ungefährer Druck um den herum man mal experimentieren kann.

    Die Auflösung des Rätsels um das Abfahrbild bei Über/Unterdruck würde mich auch interessieren.
     
  9. #7 Goreslayer, 01.05.2013
    Goreslayer

    Goreslayer Guest

    Vor dem gleichen Problem stand ich auch. Ich habe wie auf dem Schild an der B-Säule 2,7 bar drauf gemacht. Warum der Druck so hoch sein soll, weiß aber wohl nur Toyota....
     
Thema:

Richtiger Luftdruck für 215/50/17 91V Goodyear Eagle NTC 5

Die Seite wird geladen...

Richtiger Luftdruck für 215/50/17 91V Goodyear Eagle NTC 5 - Ähnliche Themen

  1. Reifenluftdruck Sensoren

    Reifenluftdruck Sensoren: Hallo, wie man aus der Presse erfährt hat die EU jetzt beschlossen das alle Neufahrzeuge mit sogenannten Reifenluftdruck-Sensoren aus gestattet...