Renault Talisman

Diskutiere Renault Talisman im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Renault Talisman Bis auf den Namen echt gelungen. Sehr schönes Auto. 8) :thumbup:

  1. #1 avensis73, 28.08.2015
    avensis73

    avensis73 Profi

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Lexus GS 250 F-Sport
    Renault Talisman

    Bis auf den Namen echt gelungen. Sehr schönes Auto. 8) :thumbup:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 goescha, 28.08.2015
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich hoffe Herr van den Acker macht sich bald von selbigem!!!!!! Das ist kein Renault mehr sondern ein BMVAU. So was von einem bescheidenen Einheitsbrei gab es bei Renault noch nie. Ich hoffe die Karre wird der Flop des Jahrhunderts. Und schon der Name: Talisman. Welcher Vollpfosten hat sich denn den einfallen lassen. Es geht unter Renaultfans schon die Frage um ob der neue Megane wohl Hasenpfote heißen wird. Der Kombi sieht von der Seite aus wie ein etwas höherer Passat. Die Front von der Seite könnte auch ein BMW oder Audi sein. Was für ein Armutszeugnis.
    Vom Createur d'automobil zu Passion for life. Schade.
    Natürlich wird der Talisman, wie auch schon die aktuellen Scenic, eine Verarbeitungsqualität haben die Audi in nichts nachsteht. Und zuverlässig sind die Autos spätestens seit den Laguna III. Aber wenn ich mir ein Auto kaufe sollte es auch als Renault zu erkennen sein. Es geht mir ja jetzt schon so: was kommt denn da? Ein Audi, ne ein VW, ach was das ist doch ein Benz.

    Gruß Götz (der seine Hoffnung auf den neuen Megane setzt)
     
  4. #3 avensis73, 28.08.2015
    avensis73

    avensis73 Profi

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Lexus GS 250 F-Sport
    Ich denke die Designlinie von Herrn Van den Acker wird aber am Markt mehr akzeptiert.
    Der Erfolg von Kreationen wie Avantime oder Vel Satis war doch eher bescheiden.
     
  5. #4 wasja18, 28.08.2015
    wasja18

    wasja18 Profi

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Fahrzeug:
    BMW 318i 2.0 Liter
    Verbrauch:
    :clap: Hat was von VW , Ford , BMW und Audi, von jedem etwas abgekupfert. Qualitativ natürlich das billigste vom billigsten Plastik. Die Bilder vom Innenraum sind echt viel zu geschönt, in der Realität wird man aber sowas von enttäuscht.
    Und mit wievielen Zylindern wird er ausgeliefert? Noch 3 oder schon 2 mit 150 PS ? =)
     
  6. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Hm also mein bruder hat jetzt den aktuellen Megane Combi und den finde ich hervorragend verarbeitet im Innenraum und auch die bessere Material wahl im Vergleich zu Toyota.
    Mir gefällt der Talisman schon. Was ich auch gut finde ist die mitlenkende Hinterachse. Der riesen Wendekreis meines Verso nervt mich furchtbar.

    Witzig auch Renault fängt mit der Leistung dort an wo Toyota aufhört. Und das ist bei so riesen kisten alla Avensis Laguna Talisman und co auch nötig.
     
  7. #6 goescha, 29.08.2015
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo
    komisch, dass Leute wie Du völlig resistent sind gegen die Wirklichkeit. Du bist vermutlich das letzte Mal 1968 in einem Renault gesessen oder Du bekommst Geld für solch unsinniges Geschreibe (von Toyota?). Billiges Plastik gibt es nur noch in den Dacias. Und zu den kleinen Motoren mit 3 Zylindern und den 1,6er mit 160PS. Glaubst Du wirklich, dass Renaulttechniker blöder sind als Toyota oder Auditechniker? Ja natürlich! Die entwickeln einen neuen 1,6 Liter nur weil sie zu viel Zeit und Geld haben. :Ü:
    Die Zeiten der großen Hubräume sind vorbei. Laut meinem WSM wird es in naher Zukunft sogar für die Transporter nur noch 1,6 bzw. eventuell nur noch 1,2 Liter Motoren geben. Dann eben mit Doppel oder Dreifachturbolader. Im Gegensatz zu so mach anderer Firma nimmt Renault den Flottenverbrauch sehr ernst. Der neue Espace z.B. hat mit dem neuen 1,6 Liter und 160PS mit EDC einen CO² Ausstoß von nur 123g/km. Das sind Werte die bis vor kurzer Zeit nur Kleinstwagen oder überteuerte Lupos geschafft haben. Die deutsche Automobilindustrie ist sich für derlei Werte natürlich zu schade. Die können nur groß, prollig (AMG) und spritfressend.


    Gruß Götz
     
  8. #7 avensis73, 29.08.2015
    avensis73

    avensis73 Profi

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Lexus GS 250 F-Sport
    @ wasja.
    Wann bist du zum letzten Mal in einem Renault gesessen?

    Wenn ich den Megane III oder Laguna III mit einem Avensis vergleiche ist die Qualität nicht schlechter. Leider z.t. sogar besser.
     
  9. Avenco

    Avenco Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Fahrzeug:
    Avensis
    Jetzt mal wirklich auf dem Boden bleiben..., die Qualität von Toyota liegt definitiv über der von Renault. Ihr verwechselt glaub Wertanmutung mit Qualität. Mag sein das Goescha ein solides Exemplar erwischt hat aber das ist nicht unbedingt die Regel. Genauso gibt es auch Toyotas die sicher überdurchschnittlich oft die Werkstatt aufsuchen müssen. Seht euch einfach mal den Tüvbericht an, wer dies sorgfältig macht wird erkennen das z.b beim Laguna die Qualität mit zunehmenden Alter deutlich nachlässt. Jeder dritte Laguna im alter von 6-7 Jahre fällt beim Tüv durch. Man kann natürlich solche Fakten auch ausblenden und sich am geschäumten Kunststoff erfreuen. Es ist sicherlich ein positiver Trend erkennbar aber man ist noch meilenweit entfernt.

    Das Argument mit dem Flottenverbrauch zieht für mich auch nicht, in der Realität liegen die Verbräuche deutlich drüber. Die Diskrepanz ist hier deutlich höher als z.b bei Saugern und zwar durchweg, egal welcher Hersteller. Ich möchte die Person sehen die im gemischten Betrieb diese Laborwerte erreicht ohne zum Verkehrshindernis zu werden.

    Das Design des Talisman finde ich durchaus gelungen, allemal besser als ein um jeden Preis anders sein wollende Ansammlung von wirren Linien. Ob er dann einem BMW oder Audi ähnlich sieht wäre mir so was von egal. Auch Renault braucht gute Absatzzahlen und die erreicht man nun mal mit konformerem Design eher. Wohin übertriebenes festhalten am alten Design führen kann hat man bei Saab gut gesehen auch wenn hier noch andere Faktoren sicher eine Rolle gespielt haben.

    Der Begriff Qualität wird hier oft für die optische Wertanmutung missbraucht..., man sollte das durchaus mal abgrenzen, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
     
  10. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Und genau mit dieser Qualität hat Renault gut aufgeholt und Toyota eher nachgelassen. Das ist auch fakt. Mein Vater fährt z.b. auch seit Jahren Scenic (1 und 2) und hatte in all den Jahren keinerlei Probleme oder aussertourliche werkstatt besuche. Ebenso mein Bruder mit Twingo Clio Megane 2 und nun seit kurzem 3.
    Und die waren alle weit über 100.000km als er sie abgab...
    Zugegeben Megane 2 hatte er Probleme mit den Fensterhebern aber das wars auch schon.!
     
  11. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Aber in diesem Thread geht es speziell um den Renault Talisman, und nicht um Qualitätsprobleme von Renault oder Toyota allgemein!
    Also bitte beim Thema bleiben.

    Prog
     
  12. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Ich finde ihn schöner als den aktuellen Ave. Dazu noch bessere Motoren. Beim Preis bin ich gespannt. Vielleicht wirklich eine Alternative.
     
  13. Avenco

    Avenco Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Fahrzeug:
    Avensis
    Es steht natürlich jedem frei das zu fahren was ihm gefällt. Das man seine Entscheidung auf Basis von Erfahrungswerten der Freunde oder Bekannten trifft ist ja auch mehr als normal. Und trotzdem spiegeln sich diese positive Erfahrungen zumindest momentan noch nicht ab. Renault agiert hier maximal im Mittelfeld.

    Aber nun zum eigentlichen Thema. Mir gefällt der Talisman optisch auch besser als der aktuelle Avensis.

    Zum Thema Motoren: Ich kann keinen Vorteil des 1.6 Liter Diesels erkennen. Mein Bruder sucht gerade einen Ersatz zu seinem Audi A4 3.2 Liter Benziner. Wir sind vor zwei Wochen den Kadjar in der 130 PS Diesel Ausführung gefahren alternativ dazu den Mazda CX5 2.2 Diesel mit 150 PS. Der Mazda hat trotz deutlicher Mehrleistung nicht mehr verbraucht. Der Durchzug gerade aus niedrigsten Drehzahlen ist um Welten besser. Wo bleibt also der Vorteil des niedrigen Hubraums? Richtig er steht nur im Prospekt. Auch die Laufkultur, ebenfalls besser wenn auch der Renault auch recht akzeptabel schnurrt.

    Toyota ist was die Motorenpolitik der letzten Jahre angeht leider auch nicht besser. Mir fehlen stärkere Triebwerke die sich im Alltag aufgrund niedriger Lastanforderung teils sparsamer bewegen lassen. Aber der Rest ist durchaus sehr solide, und verursachte mir in den letzten 10 Jahren mit ca. 260.000km (Corolla/Avensis) keinen einzigen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt.

    Meine Erfahrungen decken sich somit mit den fast durchweg guten Abschneiden der Toyota Modelle beim TÜV.

    Alles in einem finde ich den Talisman optisch eigentlich sehr gelungen aber bei den Motoren wäre Rightsizing besser als nur Downsizing.
     
  14. #13 wasja18, 29.08.2015
    wasja18

    wasja18 Profi

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Fahrzeug:
    BMW 318i 2.0 Liter
    Verbrauch:
    Um den Sachverhalt mal kurz aufzuklären und nicht vom eigentlichen Thema abzuweichen:
    Unsere Firma hat mehrere Megane und Clios 2014 Model, ich bin damit fast jeden Tag gefahren. Megane war etwas besser als der Clio und sonst Plastik Plastik Plastik. Und nein Götz ich bekomme kein Geld für meine Erfahrungen die ich versuche zu teilen. Und Aveco muss ich auch Recht geben, du hast wohl kein Montagsauto erwischt, uns ist das nämlich passiert und schwups waren 3000€ für die Katz.




    Zurück zum Talisman:
    Das Fahrwerk des Talisman verfügt über eine variable Dämpferverstellung. Zusätzlich soll eine mitlenkende Hinterachse die Fahrsicherheit und das Einlenkverhalten der Limousine verbessern. Das Motorenangebot setzt sich aus zwei turboaufgeladenen Benzinern und drei Turbodieseln zusammen. Der Einstiegsdiesel hat 1,5 Liter Hubraum und 110 PS. Außerdem bietet Renault zwei 1,6-Liter-Selbstzünder an: Als dCi 130 mit 130 PS und als dCi 160 mit 160 PS. Die Benzin-Motoren für den Talisman liefern 150 PS und 200 PS. Beide geben ihre Kraft an ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ab.

    Im Inneren des neuen Talisman erwartet die Insassen eine Ambientebeleuchtung und Sitze mit eingebauter Ventilation. Dem Fahrer spiegelt der Renault Fahrdaten und Informationen zur Navigation in ein Head-up-Display.Der Ein- und Auspark-Assistent nimmt dem Fahrer des Talisman den größten Teil des Parkvorgangs ab. Dieser muss nur noch Gas und Bremse betätigen.

    Renault Talisman Limousine / Kombi (IAA 2015): Vorstellung - autobild.de

    Viele Extras und Leistungsmäßig auch ganz gut, wieviele Zylinder es sind stand da leider nicht. Hoffentlich nicht wieder Downsizing Motoren.
     
  15. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Soweit ich weiß sind das alles 4zylinder. 3zylinder in so große Fahrzeuge baut bisher nur BMW und Ford.
     
  16. #15 Bigdaddy, 30.08.2015
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Guten Morgen in die Runde :Bye: ,

    ich finde das Thema hier über den Talisman sehr interessant und habe natürlich auch meine eigenen Meinungen. Zuerst einmal möchte ich Götz recht geben, der Name geht überhaupt nicht. Der klingt in meinen Augen ziemlich albern und für ein KFZ solcher Größe hätte man sich was Schöneres ausdenken können. Aber nun gut.
    Vom Design her muss ich sagen, dass er mir sehr gut gefällt. Klar, er sieht aus wie ein aktueller Passat (gerade von vorne), aber ich denke ihr müsst euch von dem Gedanken verabschieden dass die heutigen Autos alle ein eigenständiges Design bekommen wie früher. Das wird immer weniger der Fall sein. Ich finde das zwar auch nicht prikelnd, aber so ist das in der heutigen Zeit leider bei vielen Herstellern. Und meiner Meinung nach sollte das Design immer nur an 2. Stelle beim Kauf stehen, wichtiger sind Verarbeitung und Langzeitqualität, die inneren Werte also.



    @Götz: dass Du Renault-Fan bist ist mir bekannt, allerdings einen Renault mit den Premiummarken was die Verarbeitungsqualität angeht gleichzustellen halte ich für übertrieben. Über die Zuverlässigkeit kann ich nichts sagen, wohl aber, dass bei meinen eigenen Renault früher (den ich als 1-Jahreswagen kaufte) die Reparaturen im Alter von 3 Jahren anfingen. Von daher scheidet Renault für mich für alle Zeiten aus, und seien sie in der heutigen Zeit noch so gut.


    @Wasja: Deine Aussage halte ich für nicht qualifiziert, ich denke nicht dass Du das beurteilen kannst ohne einmal im Wagen gesessen zu haben geschweige denn ihn mal längere Zeit zu besitzen. Bilder sind Bilder, die Realität kann man derzeit noch nicht beurteilen.

    @Viktor: wenn Du mit Qualität die Verarbeitungsqualität meinst muss ich Dir widersprechen. Die geht kaum schlechter als sie aktuell bei Toyota ist, oder was meinst Du warum ich meinen T27 nach nur einem Jahr verkauft habe. ;) Wenn Du die Langzeiteigenschaften meinst bin ich bei Dir. TÜV-Berichte spielen auch bei meinen Käufen eine entscheidende Rolle und geben den Ausschlag für ein KFZ. Und nur die Hoffnung darauf setzen dass ich ein gutes Auto erwischt habe kommt mir auch nicht in die Tüte.


    Und damit unsere Moderatoren von mir nochmal was zum Talismann hören:
    Ich finde das Design sehr schön, es hat etwas von Einheitsbrei, was mich aber in keinster Weise stören würde. Ich würde den Wagen genau so fahren. Allerdings traue ich aufgrund eigener Erfahrungen den Langzeitqualitäten von Renault kein Stück. Einer hat mir im Leben gereicht.


    VG, Marco (Teddy)
     
  17. #16 Olav_888, 30.08.2015
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    :whist: :silent:

    Ich hab den Talisman jetzt erst mal ein wenig in meinen Gedanken kreisen lassen, was soll ich sagen, naja. Sieht sicherlich ok aus, sie haben auch das Tablet etwas besser integriert als bei dem anderen Beispielbild, aber so insgesamt, naja. Wäre aber mit den 130PS sicherlich eine Alternative, wenn ich nur nicht so schlechte Erfahrungen mit der Renaulttechnik hätte (zur Erinnerung, gut 6000€ wegen eine festgefressenen Einspritzdüse, was im Kopftausch endete.) Aber soll das jetzt eigentlich der Nachfolger für den Laguna sein oder was eigenständiges vielleicht ne kleine Etage höher angesiedelt?

    Und zum Design: Der Käufer eines Mittelklassewagens wird meistens ein solides Design wählen und nix extravagantes. Die Designer können sich eigentlich nur bei den Kleinwagen so richtig austoben, damit diese sich als Hipp vom Rest abgrenzen
     
  18. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Sagte der der meinte mit dem Golf wieder glücklich zu werden...
    Ganz Ehrlich. Über Langzeit Qualität kann man bei keinem Hersteller mehr diskutieren JEDER muss sparen und dementsprechend ist jedes neue Modell was die Langzeit-Qualität betrifft ein Überraschungsei.
    Das Argument mit Plastik im Innenraum. Auch das ist bei jedem Hersteller so. Bei einem etwas besser verarbeitet oder aufgehübscht (Carbon Optik, klarlack usw.) Es bleibt aber trotzdem Plastik.
    Ich habe mir gestern den neuen Espace angesehen und muss sagen Wow! Ambiente ist Top!
     
  19. #18 Brösel, 30.08.2015
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Liegt es an mir oder steht wirklich nirgends wie viel Hubraum die beiden Benziner (150/200 PS) haben?

    Brösel
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 romanhenne, 31.08.2015
    romanhenne

    romanhenne Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Du hast absolut recht. Wenn ich aus irgendeinem Vergleichstest höre bzw. lese, dass die als Minuspunkt für einen Japaner „billiges Plastik im Innenraum“ angeben, da könnte ich brechen. Als ob VW, BMW und Co. was anderes drin haben. Oooh ich vergaß, wahrscheinlich haben die Bioplastik drin, das habe ich nicht bedacht. Mein letzter Audi hatte kein besseres Plastik im Innenraum als mein T25, und auch die dreier BMWs meiner Kollegen haben nichts Besseres drin. Bei den etwas größeren und teureren Modellen ist dieses Plastik oft unterschäumt, bei den kleineren und günstigeren Modellen nicht, dies ist aber Markenunabhängig. Aber gut, irgendwie muss ja der Lexus schlechtgeredet werden damit die VWs BMW und Co. in Deutschland besser da stehen als irgendwelche Mongolenschüsseln. Und diesen falschen TÜV-Berichten traue ich schon lange nicht mehr. Lautet denen sind ja VW und Audi vieeeeel zuverlässiger geworden. So jetzt habe ich meine Meinung gesagt und ihr könnt jetzt über mich her fallen.
     
  22. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    PS. Die beiden Benziner dürften die 1,6Liter Turbos drin haben.

    Rightsizing, Downsizing hin und her, ich sag immer wieder, entscheidend ist das Gewicht und der Luftwiderstand.

    Ob der jetzt 2.2L Diesel hat oder 1.6 L ist doch nur interessant solange man mit extrem Niedriger Teillast im NEFZ Zyklus fährt. Sobald last drauf kommt zählt die Leistung und da kann kein Hersteller die Physik austricksen oder die Effizienz über das üblich steigern.
     
Thema:

Renault Talisman

Die Seite wird geladen...

Renault Talisman - Ähnliche Themen

  1. goescha: Laguna nach Avensisdesaster und andere Renaultthemen

    goescha: Laguna nach Avensisdesaster und andere Renaultthemen: Hallo sodele. Jetzt isch's bassiert. I hann dr Neie kauft. Gugscht Du: [IMG] [IMG] Kaufpreis 32535 Euronen abzüglich 8035 Euro Rabatt...
  2. Renault Laguna

    Renault Laguna: ...okay, nicht wirklich eine Alternative... [IMG] Ich finde den Laguna zwar ganz hübsch, nur leider sind mir Franzosen (durch meine Erfahrungen...
  3. Vergleichstest CV, Golf Plus u. Renault Scénic

    Vergleichstest CV, Golf Plus u. Renault Scénic: In der morgen erscheinenden Autobild ist ein Vergleichstest zwischen dem VW Golf Plus, dem Toyota Corolla Verso und dem Renault Scénic abgedruckt....