Radlager

Diskutiere Radlager im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo zusammen, fahre einen T25 Travel, BJ 03. 2005, 2,0 Diesel, 116 PS Höre seit längerem laute Abrollgeräusche (Winter- wie Sommerreifen) ab...

  1. #1 Raumdecker, 18.06.2009
    Raumdecker

    Raumdecker Guest

    Hallo zusammen,

    fahre einen T25 Travel, BJ 03. 2005, 2,0 Diesel, 116 PS

    Höre seit längerem laute Abrollgeräusche (Winter- wie Sommerreifen) ab ca. 40 km/h.

    Diese Geräusche verändern sich deutlich (Ton u. Lautstärke), wenn ich das Lenkrad auch nur geringfügig einschlage (links oder rechts).

    Frage:
    - Radlager oder Reifen?
    - Wie stellt mann eine Radlagerschaden fest?

    Gruß
    Raumdecker
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. catman

    catman Guest

    also nen Radlagerschaden stellst du einmal fest in dem du das Auto mal auf ne Bühne fährst bzw. mal mit dem Wagenheber hoch kurbelst, drehst das betroffene Rad mal durch ! wenn du ein lautes summen(brummen) hörst dann isses def. aber nicht zu verwechseln mit dem Schleifgeräusch der Bremse ! oder wenn du das Rad mal mal mit Gefühl nach oben und unten rechts und links wackelst und du merkst das du spiel hast.

    wenn keines der beiden Fälle auftritt dann kannst du dir nen Beifahrer mit nehmen dann musst du das Radlager unter Last prüfen. du fährst einfach starke Links und Rechts Kurven . Je Nach Belastung hörst du dann das Brummen in den jeweiligen Kurven (ist das doof zu beschreiben)

    hast du die Probleme im Stand oder nur während der Fahrt ?
     
  4. rohoel

    rohoel Guest

    :n: ;)


    mfg rohoel.
     
  5. catman

    catman Guest


    ich hab da noch was anderes in Verdacht deswegen die Frage
     
  6. #5 Raumdecker, 25.06.2009
    Raumdecker

    Raumdecker Guest

    Hallo zusammen,

    habe Auto aufgebockt und Rad gedreht.

    Es sind eindeutig laute Schleifgeräusche zu hören.

    Recht vorne ist das Radlager defekt.

    Vielen Dank für die Hilfe / Info.

    Gruß
    Raumdecker
     
  7. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Die Schleifgeräusche können aber auch von der Bremsscheibe, Bremsbeläge kommen. Ein häufiger Fehler beim T25 sind auch die Schwimmsättel, diese werden gerne mal fest. Dabei lässt sich entweder das Rad nur mehr mit sehr hohem Kraftaufwand drehen oder man muss das Rad herunterbauen und den Bremssattel hin und her bewegen(ganz leichtes spiel ist fühlbar), merkt man leichtes Spiel so ist der Bremssattel in Ordnung. Der Bremssattel kann dann auf den beiden Bolzen schwimmen.

    Ob ein Radlager defekt ist merkst du indem du das Rad axial hin und her drückst. Rad mit 2 Händen nehmen(unten und oben) nehmen und vorsichtig wackeln. (hast du Spiel ist das Radlader defekt)
    2. Wenn man das Rad dreht, merkt man Unregelmäßigkeiten im Lauf, Radlager hat dann leichte Fressstellen.(Unebenheiten am Wälzkörper oder Lagerring)
     
  8. #7 cr4sh0r, 26.06.2009
    cr4sh0r

    cr4sh0r Guest

    War es das Radlager? bei welchem Kilometerstand?
     
  9. #8 revoltex, 26.06.2009
    revoltex

    revoltex Guest

  10. Diko

    Diko Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 1,8 Sol
    Hallo!

    Die Radlager heute sind sogenannte "spielfreie" Lager, das sind hochgenaue Bauteile die mit der grossen Mutter aussen an der Gelenkwelle mit bis zu 400 Nm (je nach Fahrzeugtyp) vorgespannt werden. Da fühlt man kein Spiel und einstellen kann man auch nix.
    Ein defektes Lager macht sich normalerweise durch Brummgeräusche bemerkbar, je stärker die Belastung auf dem Lager, desto lauter brummt es. So kann man das defekte Lager auch ermitteln, man ändert beim Fahren durch Lenkbewegungen die Belastung auf den Lagern.
    Aus Erfahrung muss ich aber sagen, dass die Brummgeräusche meistens von den Reifen kommen, hört sich leider fast genauso an.
    Du hast geschrieben, dass du die Geräusche mit beiden Reifensätzen hast. Streich doch mal mit der Handfläche entgegen der Laufrichtung über das Profil. Vielleicht hast du ja eine "Säbelzahnbildung" an den Reifen, das hört sich auch so an. Wenn das der Fall sein sollte, stimmt was mit der Achsgeometrie nicht. Einstellen lassen, neue Reifen und gut.
    Die beschriebenen Schleifgeräusche kommen definitiv von der Bremsscheibe, im Stand mit Handdurchdrehen kann man keinen Lagerschaden diagnostizieren.

    Gruß Diko
     
  11. catman

    catman Guest


    mein Radlager war nicht def. sondern das vom Raumdecker
     
  12. rohoel

    rohoel Guest

    Raumdecker braucht also ein neues hüftgelenk! :** =) OT ende!


    mfg rohoel.
     
  13. #12 Girglhuber, 02.07.2009
    Girglhuber

    Girglhuber Guest

    Hallo Raumdecker,

    bin auch ganz neu hier, hoffe meine Antwort landet bei Deinem Beitrag. (Ich schreibe überhaupt zum ersten Mal in einem Forum!).

    Ich habe nun 132.000 km auf meinem Avensis (2004) und seit ein paar Wochen brummts bei mir auch, ab 110 km/h sehr deutlich. In Linkskurven verstärkt sich das Geräusch, in Rechtskurven wird es weniger. Meine Vermutung war auch erst die Sägezahnbildung, aber mein Besuch in drei Werkstätten (1 x Toyota, 1 x A.T.U. und 1x Point-S Reifenhändler) hat folgendes Ergebnis ergeben:

    Alle drei sind mit dem Auto gefahren, alle drei haben das Profil untersucht und alle drei haben das Auto angehoben, an den Rädern gedreht, und dabei die Feder (von der Federung) festgehalten. Vorne rechts ist ein leichtes Vibrieren zu spüren, wenn sich das Rad dreht. Das würde auch das brummen in Linkskurven erklären. Keiner von den dreien glaubt, dass das Geräusch von den Reifen kommt. (Bridgestone ER 30 mit ca. 70.000 km; ja ich weiß, die kommen eh' runter...)

    Das einzige, was gegen einen Lagerschaden spricht, ist dass der A.T.U.-Mensch gemeint hat, bei Toyota gehen die Radlager eigentlich nicht kaputt.

    Wie dem auch sei, habe ich am kommenden Montag einen Termin für ein neues Radlager. Gerne berichte ich, was 'rausgekommen ist...

    Grüße
    Girglhuber
     
  14. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    ...bleibt nur noch das Radlager.
    Zum ATU mech.: Es kommt schon hin und wieder vor das ein Radlager hops geht, hab auch schon beim Corolla E12 oder Avensis T25 gelesen

    zweite Möglichkeit:
    feste Bremssättel, die schleifen und dadurch das verursachen.

    Ich tippe aber aufs Radlager......
     
  15. #14 Girglhuber, 03.07.2009
    Girglhuber

    Girglhuber Guest

    Wenn's denn das Radlager sein soll: auch gut. Bei aller Diskussion im Forum über die Qualität von Toyota, die man sicher nicht nur durch die rosarote Brille sehen darf: dies wäre mein erster Defekt (= außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt) in 5 1/2 Jahren und 132.000 km.

    So gesehen gehört Toyota für mich, Quietschen hin und Knarzen her, durchaus zu den sogenannten "Premium-Herstellern".
     
  16. #15 Girglhuber, 06.07.2009
    Girglhuber

    Girglhuber Guest

    Es war das Radlager. 138,00 € komplett bei A.T.U. und der Avensis läuft wieder geschmeidig, wie am ersten Tag. Hoffe das neue, und auch die anderen drei alten, halten noch 'ne Weile!
     
  17. #16 hobbyfunker, 17.07.2009
    hobbyfunker

    hobbyfunker Guest

    Tja Leute

    also ich hab seit ein paar hundert Kilometern auch so ein stetig lauter werendes Brummen von vorne links.

    War diese Woche mal in der Toyota Werkstatt und der Meister hat mit mir zusammen ne Probefahrt gemacht:
    --> Radlager vorne links hinüber, und das bei gerade mal 110.000km, das find ich schon ein wenig schwach.
    Mein Volvo V40 hatte bis zum Verkauf 165.000 km runter und da hab ich nicht ein Radlager gebraucht?!

    Das wäre ja auch alles nicht so übel wenn ich nicht vor 2 Wochen erst 424 Euro für nen neuen anlasser gezahlt hätte, und das trotz Gebrauchtwagengarantie, die hier noch 40 Prozent des teilewerts übernommen hat!!!!

    Und dann hat der Meister mir gesagt, was die reperatur des radlagers kostet, mich hats rückwärts zur Werkstatt rausgehauen...
    Er meinte so ganz locker 250 - 300 Euro, also ich find das schon happig!

    Da kann ich nur froh sein, dass ich nen Kumpel hab der KFZ-Mechaniker ist und mir das ganze für nen Appel und en Ei macht!!

    Also wenn jetzt mal ne Weile ruhe ist, dann will ich ja mal nichts schlechtes über Toyota gesagt haben, aber wenn da in nächster Zeit noch mehr kommt, dann weiß ich nicht so recht wo sich die Premium Qualtität bei meinem Avensis versteckt?? :-) :-)


    MfG

    Thorsten
     
  18. rohoel

    rohoel Guest

    schraubt mal den avensis d-4d mit dem serienmäßigen wagenheber hoch!
    ihr merkt dann, was der für ein gewicht auf die vorderachse legt.
    ich hatte noch nie an einem so schweren wagen vorher reifen montiert!
    evtl rüht daher die problematik.
    wenn die radlager für die belastungen des t22 ausgelegt sind, verstehe ich sehr gut, daß sie nicht halten!
    3 radlagerstörungen und alle 3 bei den dieseln!!!

    @ hobbyfunker
    lies mal ein wenig über deinem beitrag, ATU bekommt das für 138,- euro gebacken!


    mfg rohoel.
     
  19. #18 altmarkmaik, 28.12.2009
    altmarkmaik

    altmarkmaik Guest

    Moin !

    Hatte neulich hinten (Beifahrerseite) an meinem Corolla auch immer merkwürdige Schleifgeräusche.
    Hatte schon Angst es wären die Radlager.Naja nach 160.000Km kann das ja schon mal vorkommen.
    Hab dann mal mit dem Wagenheber das Rad hochgestellt, dran gedreht und gerackelt.
    Lies sich irgendwie schwerr drehen.Das Spiel beim rackeln war aber minimal.
    Beim betrachten der Bremsscheibe fiel mir ein dickerer Belag bzw.eine ca 0,5mm dicke Kante oberhalb und unterhalb der Bremssteine auf der Scheibe auf.
    Hab den Belag und die Kante mit nem Spagelstecher entfernt und siehe da,das Rad lies sich wesendlich leichter drehen und auch die Schleifgeräusche beim Fahren waren weg.

    War nur ein Tip was es auch sein könnte.

    MfG
    A.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mosti

    mosti Guest

    habe die selben Probleme mit meinen Radlagern wie die meisten hier! Weiß jemand den genauen Typ der Radlagern von meinem D4D 116 PS Bj. 2004!

    Danke für eure hilfe!
     
  22. #20 Schmanta, 27.08.2010
    Schmanta

    Schmanta Guest

    Möchte mich der Frage anschließen, und noch mit dran hängen ob jemand beschreiben kann, wie der Wechsel selbst zu bewerkstelligen ist.

    Danke.
     
Thema: Radlager
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis radlager kaputt

    ,
  2. Avensis t25 radlager

    ,
  3. corolla d4d e12 brummen vorne links

    ,
  4. radlager corolla e12
Die Seite wird geladen...

Radlager - Ähnliche Themen

  1. Drehmoment Radlager vorne

    Drehmoment Radlager vorne: Ich möchte bei meinem Toyota Avensis Wagon 2.0 Jg 2009 Multidrive T27 das Radlager vorne links ersetzen. Könnte mir jemand sagen wie das...
  2. Radlager hinten defekt? Oder doch die Handbremse?

    Radlager hinten defekt? Oder doch die Handbremse?: Guten Morgen, ich habe am Freitag neue Winterreifen montiert und in Vorbereitung zum kommenden TüV-Termin die Handbremse eingestellt. Die...
  3. Radlager vorne T25

    Radlager vorne T25: Hallo... jetzt muss ich schon wieder was posten.. Radlager vorne kaputt! Avensis T25 1.8 Automatik Ist der Wechsel in der heimischen Garage...