Radlager ?

Dieses Thema im Forum "T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge" wurde erstellt von Gast, 11.04.2005.

  1. Gast

    Gast Guest

    Gestern fiel mir das es erstemal auf [​IMG]


    Der AV wird immer lauter beim Abrollen ! (Ich kannte Rala Schaden bisher nur vom Golf und da war es eher ein "Singen" was in kurvenfahrten erpruppt aufhörte.

    Bei meinem ist das aber immer....können Reifen so laut sein ?
    (eher ein....hmm "surren"). Hauptsächlich meine ich kommt das surren von Hinten....

    Mike
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dichterfürst, 11.04.2005
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Da habe ich neulich erst was drüber gelesen (beim Auto-Bild "Kummerkasten"?):
    Bei Fahrzeugen mit Frontantrieb kann es leicht passieren, dass an den Hinterreifen ein "Sägezahnprofil" entsteht. Das ist völlig normal, liegt nicht an defekten Stoßdämpfern o.ä. und ist auch kein Reklamationsgrund. Es kann nur durch öfteres Tauschen der Vorder- mit den Hinterreifen vermieden werden.
    Schau Dir doch mal die Lauffläche der Hinterreifen an; vielleicht liegt es daran.
    Bei meinem Nissan Maxima damals war dieses Phänomen extrem und hat stets nach ein paar Monaten zu lauten Heulgeräuschen von der "Hinterachse", bzw. "Radlagern" geführt - in Wahrheit waren´s dann immer die Reifen. Beim Avensis habe ich noch nichts dergleichen festgestellt, habe aber auch erst 16000 km runter, ein Teil davon mit Winterreifen.
    Gruß
    Stefan
     
  4. Gast

    Gast Guest

    ...jetzt bei 23tsd......

    danke für den Tip.....

    Mike
     
  5. #4 Reinhart, 11.04.2005
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Zitat:Da habe ich neulich erst was drüber gelesen (beim Auto-Bild "Kummerkasten"?):
    Bei Fahrzeugen mit Frontantrieb kann es leicht passieren, dass an den Hinterreifen ein "Sägezahnprofil" entsteht. Das ist völlig normal, liegt nicht an defekten Stoßdämpfern o.ä. und ist auch kein Reklamationsgrund. Es kann nur durch öfteres Tauschen der Vorder- mit den Hinterreifen vermieden werden.
    Schau Dir doch mal die Lauffläche der Hinterreifen an; vielleicht liegt es daran.
    Bei meinem Nissan Maxima damals war dieses Phänomen extrem und hat stets nach ein paar Monaten zu lauten Heulgeräuschen von der "Hinterachse", bzw. "Radlagern" geführt - in Wahrheit waren´s dann immer die Reifen. Beim Avensis habe ich noch nichts dergleichen festgestellt, habe aber auch erst 16000 km runter, ein Teil davon mit Winterreifen.
    Gruß
    Stefan


    Da will ich auch noch meinen Senf dazu geben.
    Die Sägezahnbildung kommt ja hauptsächlich von der Spureinstellung. Die Hinterachse ist beim Ave auch einstellbar. Da sollten die Herrschaften das aber im Griff haben. Ich erinnere mich noch an früher. Da hieß es: Der Vorderradantrieb hat an der Vorderachse Nachspur (also vorne weiter als hinten), weil die Antriebsachsen die Räder nach vorne ziehen und somit das wieder ausgeglichen wird.
    Bei Hinterradantrieb an der Vorderachse Vorspur.
    So, warum kann man das nicht berechenbar auf die Hinterachse übertragen. Ich habe in meinem Leben schon mehrere Fahrzeuge mit Frontantrieb gefahren. Dieses Problem hatte ich bei Keinem.
    Jetzt soll mir mal ein Toyofachmann erklären, warum dieses Problem nicht lösbar sein soll. Bei einer Schleppachse, die man nicht einstellen kann - somit eine Grundeinstellung vorliegt - kann ich es mir noch halbwegs vorstellen. Bei einer einstellbaren Achse -wenn korrekt eingestellt und nicht Randstein touchiert - aber nicht.
    Gruß Reinhart
     
  6. #5 Dichterfürst, 11.04.2005
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Reinhart, im Prinzip gebe ich Dir recht.
    Allerdings sollten laut Avensis-Bedienungsanleitung alle 10.000 km die Vorder- und Hinterreifen gewechselt werden.
    Mit Sicherheit wird man bei entsprechender Kritik darauf verweisen.
    Und um mal etwas vollständiger meine Erfahrung zu schildern:
    Mazda 323 (BF) = nie Probleme gehabt
    Mazda 323 F (BG) = immer lautere Heulgeräusche von den Reifen im Laufe der Zeit
    Opel Vectra B = nie Probleme gehabt
    Nissan Maxima = wie oben erwähnt ziemlich extrem nach wenigen tausend KM
    An der Reifenmarke lag´s übrigens nie - ich habe nämlich immer mal gewechselt.
    Mehr Fronttriebler hatte ich noch nicht, aber in der Tat habe ich da selbst schon erhebliche Unterschiede bemerkt.
    Das das "typisch" für Fronttriebler ist, habe ich jetzt erstmals gelesen. Ich hatte das damals als "Macken" meiner Autos abgetan.
    Gruß
    Stefan
     
  7. #6 Reinhart, 11.04.2005
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Hallo Stephan,
    bei mir hatte ich bei meinen Vorderradantrieblern noch nie dieses Problem. Bei mir waren eher die Seiten mehr abgefahren. Habe ich bei mir immer auf die Kurvenhatz geschoben.
    Sehr zu denken gibt mir die Anweisung in der BA, die Reifen alle 10' km zu wechseln. Sinnigerweise dann auch noch nach Altvätersitte kreuz und quer. Ich weiß jetzt nicht, ob diese Wechselanweisung bei den anderen Autos auch -vorsorglich- drinsteht, oder ob bei Toyo ein tieferer Grund dahinter steckt.
    Vielleicht kommt das noch irgendwann ans Tageslicht. Für mich ist das allerdings das Signal, die Reifen mit Argusaugen zu beobachten und sie auch saisonmäßig von vorne nach hinten zu wechseln. Aber nur laufrichtungsweise (links, links-rechts, rechts).
    Haben denn die Kilometerfresser unter uns alle das Problem der Sägezähne, oder sind das wieder nur ein paar Ausreißer. Wenn nur wenige, dann stimmt die Einstellung nicht. Basta.
    Gruß Reinhart
     
  8. #7 Dichterfürst, 11.04.2005
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Zitat: Sinnigerweise dann auch noch nach Altvätersitte kreuz und quer.
    Davor kann ich allerdings auch nur warnen, denn viele moderne Sommerreifen und fast alle Winterreifen sind an die Laufrichtung gebunden.
    Also immer nur auf der gleichen Seite vorne und hinten tauschen!
    Gruß
    Stefan
     
  9. AdMan

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 StG (DD), 11.04.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Dito: Meine sind definitiv Laufrichtungsgebunden. Außerdem ist es absoluter Quatsch, die Reifen alle paar Tage umzumontieren. Da müssten manche Holländer das jeden Monat machen -> realitätsfremd.

    Stephan
     
  11. #9 toyo-hallo, 12.04.2005
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    @Fizi

    Bei unserem AV VERSO zeigt sich im Bereich der Vorderachse ein gewisses deutlich wahrnehmebares Spiel; bei früheren Kfz lag das idR an zu großem Spiel eines Radlagers.
    Werde wohl mal ne Werkstatt ansteuern, um das klären/beseitigen zu lassen und mich dann wieder dazu melden.

    An den Reifen selbst zeigen sich bisher keine Auffälligkeiten, allerdings noch unter 5.000 km Laufleistung.

    [​IMG]
     
Thema:

Radlager ?

Die Seite wird geladen...

Radlager ? - Ähnliche Themen

  1. Radlager hinten defekt? Oder doch die Handbremse?

    Radlager hinten defekt? Oder doch die Handbremse?: Guten Morgen, ich habe am Freitag neue Winterreifen montiert und in Vorbereitung zum kommenden TüV-Termin die Handbremse eingestellt. Die...
  2. Radlager vorne T25

    Radlager vorne T25: Hallo... jetzt muss ich schon wieder was posten.. Radlager vorne kaputt! Avensis T25 1.8 Automatik Ist der Wechsel in der heimischen Garage...