Quietschende Bremsen - Problem gelöst...

Diskutiere Quietschende Bremsen - Problem gelöst... im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hi, in den letzten Tagen ist mir vermehrt aufgefallen, dass meine Bremsen quietschen. Also wenn ich langsam auf ne Ampel zurolle und leicht...

  1. Worm

    Worm Guest

    Hi,

    in den letzten Tagen ist mir vermehrt aufgefallen, dass meine Bremsen quietschen.
    Also wenn ich langsam auf ne Ampel zurolle und leicht Bremse (bzw. in ähnlichen Situationen).
    Kann aber nicht sagen ob die Vorderen oder Hinteren, werde aber die nächsten Tage mal drauf achten.

    Hat das Problem noch Jemand? Lösung?

    Markus


    Bitte nicht: runter, putzen, Kupferpaste! Das kann ja wohl nach 2.300 km noch nicht sein.
     
  2. Anzeige

  3. Worm

    Worm Guest

    Bremsen wurden entgratet, gereinigt und mit Kupferpaste eingeschmiert. Momentan kein Quietschen mehr, mal sehen wie lange es so bleibt.

    Markus
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Also quietschende Bremesen habe ich nur im langsamst-Betrieb wenn ich sanft anbremse, das ist IMO okay.
    Dagegen beim AV Vorgänger meinerseits, Audi 80B4, da bin ich wahnsinnig geworden weil das Teil immer im GeradeausFAHRbetrieb quietsch-quietsch-quietsch... gemacht hat. Kann also alle genervte hier verstehen.

    Ich hoff mal bei mir bleibt das so. [​IMG]
     
  5. Worm

    Worm Guest

    So hat es bei mir angefangen.
    Dann war es so, dass ich bei jedem sanften abbremsen vor einer Ampel alle Blicke auf mich gezogen habe: ohrenbeteubend lautes Quietschen.

    Aber nicht bei kalten Bremsen, sondern immer erst nach 10-15 Minuten Fahrt.

    Markus
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Markus, du machst mir Mut [​IMG]

    Naja, mein Toyo Händler ist nur 2 Gehminuten vom Haus weg, und er weiss, wie lästig ich sein kann. [​IMG]

    Und ich fahre ja "Werbung" für ihn. [​IMG] Also wird er schon das beste geben.
     
  7. Worm

    Worm Guest

    Nur nicht den Mut verlieren, muss ja bei Dir nicht genau so sein! Und wie gesagt: im Moment ist gar kein pfeifen mehr zu hören. Und ich hoffe das bleibt auch so.

    Markus
     
  8. #7 Karsten S., 05.09.2003
    Karsten S.

    Karsten S. Guest

    Wenn der Wagen noch neu ist, ist das Quietschen normalerweise dauerhaft mit Kupferpaste zu beseitigen. Ein hoher Grat dürfte eigentlich noch nicht entstanden sein.
    Erst bei höheren Laufleistungen ist ein Quietschen weniger gut, vor allem das von Burkhart beschriebene "Intervallquietschen". Solch ein Quietschen deutet auf nicht mehr freigängige Bremsen hin, d.h. die Beläge werden von den Scheiben nicht mehr vollständig zurückgedrückt. Meist hilft hier ein Ausbau der Beläge und gründliche Reinigung, manchmal sitzt der ganze "Mist" aber auch fest und ist nicht mehr gängig zu bekommen.

    Übrigens treten solche Probleme interessanterweise angeblich zuerst rechts auf, weil auf der rechten Strassenseite mehr Dreck und Staub liegt. Beim Golf IV ist das übrigens ein Dauerthema. Manche Händler bieten sogar schon Pauschalpreise für die Reinigung der Hinterachsbremsen an... [​IMG]

    Tipp: Ab und zu mal herzhaft in die Bremse treten - wenn keiner dahinter ist! "Zärtliche" Bremser haben häufiger quietschende Bremsen.

    Karsten
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    hab nen Presse - Avensis aufm Hof stehen, der qietscht auch wie Sau.....
    NOrmalerweise kenne ich das nur von meinem Audi A6, auch NAgelneu quietscht und rubbelt................

    Schade dass Toyota auch solche Probleme hat, von den Windgeräuschen (Pfeifen) brauch ich ja nix zu erzählen............
     
  10. Worm

    Worm Guest

    Bremsen pfeifen schon wieder ganz leicht. Bin gespannt wie es weiter geht.

    Markus
     
  11. Worm

    Worm Guest

    Und es wird schon wieder lauter. Wenn auch noch nicht so schlimm wie beim "Höhepunkt" letzte Woche...

    Markus [​IMG]
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Falls die Bremsen Quietschen gibt es abhilfe.
    Es wurde ein paar Monate nach einführung bei den vorderen Belägen ein sog. Anti Quietschpad eingeführt. Et.nr. 47744-05060. Wurde bei meinem Händler auf Garantie nachgerüstet, seit dem kein Problem.
     
  13. #12 goescha, 22.01.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    weiß zwar nicht genau was beim zweiten Ver/Be-such gemacht wurde aber es ist bis jetzt kein Quietschen mehr zu hören.

    Gruß Götz
     
  14. #13 StG (DD), 22.01.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    bei mir quietscht es wieder leicht. Ist aber bald die Durchsicht dran [​IMG]

    Stephan
     
  15. #14 <b>User gelöscht!</b>, 30.03.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Reichlich spät, ich weis!
    Mir wurde gesagt, da Toyota aspestfreie Bremsbeläge verwendet, gibt es solche Quitschgeräusche. Es war beim Av T22 Bj 2002 und ist beim Neuen 2003 auch wieder. Es ist aber schon irgendwie ärgerlich.
     
  16. #15 <b>User gelöscht!</b>, 30.03.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Das ist ja wohl eine sehr dumme Aussage Deines Händlers, Asbestfreie Beläge werden von der gesamten Autoindustrie schon seit Jahren ausschliesslich verwendet, da hätte er sich mal eine andere Argumentation aussuchen sollen, oder besser gar nix sagen [​IMG]

    Gruß
    Markus
     
  17. #16 goescha, 30.03.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    das Problem mit den quietschenden Bremse ist ein Markenübergreifendes Übel. Selbst Mercedes hat da Probleme, oder schaut mal bei den CC-Freunde-Baden Württemberg vorbei (supernerv). Bei mir ist es wie bei Stefan, nach ein paar Monaten quietscht es jetzt wieder leicht. Nach Auskunft eines befreundeten KfZ- Mechanikers kann man das in den Griff bekommen wenn es ordentlich gemacht wird. VW z.B. machte mit einem Metallblättchen das nur ein paar hundertstel Millimeter dick ist. Zuerst wird scheinbar der Belag mit Kupferpaste bestrichen, dann das Blättchen drauf und dann wieder Kupferpaste und dann die ganze Konstruktion auf den Sattel geschraubt. So kann der Belag die Vibrationen nicht direkt auf den Sattel übertragen. Klingt logisch, falls es so ist, werd ich es demnächst posten. Als erstes wird der CC meiner Frau entquietscht-der bremst(quietscht) wie eine alte Postkutsche [​IMG] .

    Gruß Götz
     
  18. #17 Freak242, 30.03.2004
    Freak242

    Freak242 Guest

    Hi,

    was habt ihr für Händler? Meiner hat die unten beschriebene Methode (mit dem Metallplätchen und der Kupferpaste) angwendet und das Problem ist gelöst. Diese Lösung ist auch die offizielle Lösung von Toyota. Das sollte jeder Händler im Intranet nachlesen können, die Metallplätchen haben natürlich eine Bestellnummer.

    Also weist eure Händler darauf hin!

    Gruss,

    Max
     
  19. #18 goescha, 31.03.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    @Max

    Vielen Dank. Das wusste ich nicht. Vielleicht weiß es ja mein anderer Händler, der Erste wusste es scheinbar nicht, sonst würde es ja nicht schon wieder leicht quietschen

    Gruß Götz
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 David Schuh, 31.03.2004
    David Schuh

    David Schuh Guest

    Hallo

    also ich habe das meinem Händler auch schon gesagt und seine Antwort war "kein Problem wenn das so ist wird das bei der nächsten Insp. geändert entweder neue Scheiben und Beläge (auf Kulanz) wenns gar nicht weggeht oder entgratet, das muss doch zu lösen sein."

    Aber das Problem hat auch der Laguna von meinem Vater.

    also wünsche ich allen einen schönen "quiiiiiiiietsch" Tag [​IMG]

    Gruß David
     
  22. jojo

    jojo Guest

    Durch andere Materialzusammensetzungen der bremsbeläge und der Scheiben, neigen heutige Bremsen fast aller Fabrikate eher zum Quitschen als früher.
     
Thema: Quietschende Bremsen - Problem gelöst...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsen quietschen spray

    ,
  2. bremsen quietschen beim leichten bremsen

    ,
  3. bosch bremsbeläge quietschen

    ,
  4. bremsen quietschen blech,
  5. ate bremsen quietschen,
  6. mazda 6 bremsen quietschen,
  7. bremsbeläge anfasen,
  8. toyota t25 bremsen quietschen ,
  9. bremsen quietschen spray ?,
  10. bremse quietscht t25,
  11. toyota avensis t25 bremsen quietschen,
  12. bremsbeläge kanten anfasen quietschen,
  13. bremsen quietschen bremsscheibe kaputt ?,
  14. touran bremsen quietschen,
  15. QUIETSCHENDE KLOPFENDE BREMSEN,
  16. QIETSCHENDE KLOPFENDE BREMSEN,
  17. audi a6 bremsen quietschen,
  18. bosch bremsen quietschen,
  19. qietschen bremsen bei langsamer fahrt,
  20. mszda 6 2010 quitscht,
  21. neue bremse quietscht bei langsamer fahrt,
  22. bremsen quietschen von Bosch vorne,
  23. trw bremsbelag quietscht,
  24. bremsklotz quitscht,
  25. bremsen quitschen langsame fahrt
Die Seite wird geladen...

Quietschende Bremsen - Problem gelöst... - Ähnliche Themen

  1. Vorne knarzt es / leichte Vibration ~120 / Bremse quietscht beim Einschlagen

    Vorne knarzt es / leichte Vibration ~120 / Bremse quietscht beim Einschlagen: Hi, ich brauche bitte mal einen Tipp, damit ich in der Werkstatt nicht über den Tisch gezogen wird. Ich habe folgendes "Fehlerbild" (T25, Kombi,...
  2. Angemessener Preis für Bremsen vorne, Bremsflüssigkeit, Querlenker hinten, Koppelstange vorne rechts

    Angemessener Preis für Bremsen vorne, Bremsflüssigkeit, Querlenker hinten, Koppelstange vorne rechts: Guten Tag, noch vom letzten TÜV sind folgende Punkte offen: Bremsen vorne Bremsflüssigkeit Querlenker Staubmanschette 2. Achse außen Koppelstange...
  3. Elektrik defekt - Bremse und Armaturenbeleuchtung

    Elektrik defekt - Bremse und Armaturenbeleuchtung: Hallo zusammen, da dies mein erster Post ist, ganz kurz zu mir: 29Jahre aus dem Norden der Republik. Seit 4 Jahren zufriedener Avensis fahrer....
  4. Problem mit RDKS

    Problem mit RDKS: Hallo zusammen, hoffe mal, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann. Habe bei meinem Avensis ( EZ: 05.2017, 1,6 Benziner ) die Winterräder gegen...
  5. Bremsen Kontrollleuchte

    Bremsen Kontrollleuchte: Hallo, ich habe seit einiger Zeit festgestellt, dass die Bremsen Kontrollleuchte (!) rot bei Dunkelheit im Kombiinstrument leicht leuchtet bzw....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden