Quietschen beim Betätigen der Kupplung

Diskutiere Quietschen beim Betätigen der Kupplung im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Langzeit-Avensis-Fahrer, mein VVTi2.0 Kombi Bj8/2003 meldet sich nach 65000km wieder mit einem Quitschen aus dem Motorraum beim Betätigen...

  1. #1 MartinG, 07.06.2008
    MartinG

    MartinG Guest

    Hallo Langzeit-Avensis-Fahrer,
    mein VVTi2.0 Kombi Bj8/2003 meldet sich nach 65000km wieder mit einem Quitschen aus dem Motorraum beim Betätigen des Kupplungspedals (auch bei stehenden Fahrzeug und Motor aus hörbar).
    Das Geräusch kommt eindeutig aus der Nähe des Aktuator-Zylinders der den Kupplungshebel bewegt. Ob es sich um das Ausrücklager selbst handelt, oder um den Drehpunkt des Hebels, oder oder um dem Aktuator-Zylinder?
    Ich hatte an diesem Fahrzeug vor 2 Jahren (bei 38000km) eine schwergängige Kupplung (auch Geräusche), die dann zu einem Tausch sämtlicher Teile auch Geber/Akuator-Zylinder und Kupplung selbst (mit Ausrücklager) geführt hat.
    Hat jemand von Euch einen Rat? Im Forum habe ich bisher zu diesem Thema keine Lösung gefunden. Ein Sprühstoß Silikonöl auf das Pedal im Farhgastraum hilft mir hier aber definitiv nicht weiter! Aber vielleicht gibt es ja einen anderen neuralgischen Punkt an dem es sich lohnt etwas zu schmieren.
    Vielen Dank für Eure Ideen und Erfahrungsbericht zu diesem Thema im Voraus!
    Martin
     
  2. Anzeige

  3. #2 Tiger123, 07.06.2008
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    ... war da nicht etwas mit einer defekten Büchse am Kupplungspedal ?
    Gruß Alfred
     
  4. #3 goescha, 07.06.2008
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ja da war mal was mit einer Buchse die gequietscht hat 8)
    Guggsch Du hier

    Gruß Götz
     
  5. #4 MartinG, 07.06.2008
    MartinG

    MartinG Guest

    Hallo, danke für die schnellen Antworten!

    ABER: es ist nicht das Pedal, sondern es quitscht unter der Motorhaube...

    Dazu habe ich jetzt das gefunden:
    "Das Quietsch-Geräusch trat bei meinem Avensis 2.0 Benziner beim Treten und beim Kommen-Lassen auf (etwa ab Hälfte Pedalweg). Es kam auch nicht aus dem Innenraum, sondern aus dem Motorraum.
    Meine Münchener Toyota-Werkstatt hat zweimal gesucht und nichts gefunden, hat aber das Kupplungspedal geölt - das Quietschen aber ist geblieben.
    Die Werkstatt in der Nähe meiner Eltern (zufriedene Lexus-Fahrer) hat es nun nach Weihnachten gefunden:
    die MITNEHMERSCHEIBE der Kupplung war nicht ausreichend geschmiert. Also: Getriebe samt Kupplung raus, Fett dran, Getriebe und Kupplung wieder rein - fertig.
    Hätte mich wegen des saftigen Arbeitslohns über 500 Euro gekostet, aber glücklicherweise habe ich noch bis August Garantie....
    Ich bin echt enttäuscht über die Qualität des Wagens.... - der T22 war eine ganze Klasse besser bgzl. Langzeit-Qualität."

    Mein Problem ist, dass ich keine Garantie mehr habe und die Reparatur nun auch schon zwei Jahre her ist. Irgendwie ist das doch sehr traurig. Gibt es von euch noch einen Rat?
    Danke!
    Martin
     
  6. #5 ferdi1982, 08.06.2008
    ferdi1982

    ferdi1982 Guest

    Ich hatte genau dieses Problem mit meinem alten Bmw3er (Benziner) bevor ich mir den Avensis Diesel zugelegt habe.........niemand wusste was es sein koennte und bei mir war genau wie bei Dir.......das quitschen ging mir dann echt auf den Sack......
    Am Schluss stellte sich heraus dass es eine Kupllungspumpe/Klappe oder so war (irgendeine Pumpe/Klappe)......fuer welches man einiges ausbauen haette muessen und waere auch bei dann so um die 500€ gekommen, zusammen mit einigem anderen......was ich natuerlich dann gelassen habe und nun fahre ich quitschfrei mit meinem Avensis! Wohlgemerkt, dieses Problem ist mir zurzeit nur mit Benzinern bekannt ?(
     
  7. #6 MartinG, 08.06.2008
    MartinG

    MartinG Guest

    Hallo,
    ich habe weitergesucht. Das Quitschen ist ja bereits bei stehendem Motor/Fahrzeug bei Betätigung der Kupplung hörbar und hängt auch noch von der Geschwindigkeit der Pedalbetätigung ab.
    Ich tippe daher auch den Ausrückerhebel, noch genauer auf sein hinteres Lager im Kupplungsgehäuse.
    Gibt es ein Bild von diesem Teil? Kann man es vielleicht von aussen mit einem Röhrchen erreichen, um es zu schmieren?
    Soll ein bekanntes Problem bei Carina und Avensis sein, wer hat Erfahrungen?
    Danke!
    Martin
     
  8. #7 Mike DD, 15.06.2008
    Mike DD

    Mike DD Guest

    Hatte genau das gleiche Problem, kommt vom Kupplungszyliner, sagte mir meine Werkstatt. Habe das schon einmal beseitigen lassen, kommt aber immer wieder. Also sage ich es zur Durchsicht immer mit, da wird das Teil dann geschmiert. Jetzt ist das Geräusch wieder weg (war am10.6. zur Durchsicht). Habe allerdings keine genaue Ahnung, was die da geschmiert haben. Es gibt da wohl mehrere Teile, Kupplungsgeber und Kupplungsnehmer. Ich habe übrigends einen Diesel Bj 06/03.
     
  9. ukhh

    ukhh Guest

    Vor Ablauf der Garantie wechseln lassen oder fetten (hilft).
    Es sollte eher ein "Gnurpsen" statt "Quietschen" sein.
     
  10. ST1100

    ST1100 Guest

    hmm, mein T19U hat das in 265Tkm noch nie gemacht (da knauern bei sanfterem Anfahren höchsten mal die Torssionsfedern der Kupplungsplatte...)
    Am T25 FL bis dato noch nichts bemerkt...
     
  11. #10 MartinG, 20.06.2008
    MartinG

    MartinG Guest

    Hallo zusammen,
    meine freundliche Werkstatt hat sich der Sache angenommen und für 21,-€ die Kupplung entquitscht. Genauer gesagt wurde der Aktuator-Zylinder, der Ausrückhebel und wohl auch das Ausrücklager geschmiert (ohne die Kupplung auszubauen). Es war mir einfach zu "heiß" wie in anderen Foren zu lesen selber blind mit Fett/Öl-spray in das Kupplungsgehäuse zu blasen. Die Kupplung ist jetzt wieder sehr leichtgängig, ich hoffe es bleibt ein Weilchen so.
    Gruß
    Martin
     
  12. #11 Tiger123, 21.06.2008
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    ... aber nur ein Weilchen; das wird nicht auf Dauer helfen.
    Gruß Alfred
     
  13. #12 toyoman, 26.06.2008
    toyoman

    toyoman Guest

    dieses Quitschen hatte ich bei meinem T22 auch immer wiedermal. Und zwar meist 2000-4000km vor dem nächsten Service. Es ist eine reine Schmierungssache. In der Garage haben die jeweils irgendwas da vorne geschmiert und dann war wieder Ruhe. Je mehr man in der Nässe rumgefahren ist desto früher kam es wieder. Meiner Meinung kein Defekt. Bei meinem war nie was an der Kupplung/Getriebe defekt und der hatte am Schluss 140'000 km drauf :)
     
  14. #13 finisher, 13.08.2011
    finisher

    finisher Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Fahrzeug:
    T25, 2.0
    Ich bekomme das elende Quietschen nun nicht mehr weg. Früher half mal etwas Sprühhaftfett an den Nehmerzylinder, oder ganz mutig auch mal durch die kleine Öffnung (nicht gerade in Richtig Mitnehmerscheibe).
    Was kann denn nun als schlimmstes passieren ? Komplettversagen der Kupplung durch gebrochene Feder ?
     
  15. #14 finisher, 13.09.2011
    finisher

    finisher Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Fahrzeug:
    T25, 2.0
    Komme gerade vom freundlichen zurück. Das Problem scheint durchaus bekannt zu sein. Jedenfalls hat er den den Hebel am Kupplungszylinder in Richtung Zylinder gedrückt und dabei leicht bewegt. Somit hat sich das Ausrücklager das zurückgeschobene Fett wiedergeholt.
    Quietschen ist weg, Kupplung läßt sich wieder leichter betätigen.
    Wenns nochmal auftritt, werde ich die Entlüftungsschraube am Kupplungszylinder öffnen, sodass ich den Hebel zum Fettholen noch weiter zurückbekomme.
     
  16. Silent

    Silent Guest

    Hallo

    das quietschen habe ich auch...besser man kann es vergleichen wie eine alte Feder, welche man auseinanderzieht und wider loslässt...mit hat man in meinem Autohaus gesagt, das man die Helbel der Kupling nur fetten muss, dann ist alles wieder i.o...selbst ein Austausch bringt nicht viel, weil es da immer wieder kommen kann...

    ich habe z. B. auch, dass wenn ich im ersten Gang langsam versuche anzufahren...somit den schleifpunkt etwas darüber, dass es totoal laut attert, als ob man den Motor gleich absuafen lässt...da meinte meine werkstatt, dass liegt an den Übersetzer-Scheiben (die Zähne oder so änlich)...die kupplung ist nicht runter, aber nicht wie früher aus hartgummi, sondern aus Metal und wenn diese falsch stehen und man die Kupplung stark belastet (Stop and Go Verkehr) das Geräusch nur kommt...

    ist aber alles nicht wild und beeinträchtigt nicht das fahren...

    wenn man mal die Kupplung macht kann das gleich mitgemacht werden...so sind das nur einmal Arbeitskosten ^^
     
  17. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 finisher, 23.10.2011
    finisher

    finisher Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Fahrzeug:
    T25, 2.0
    Bei mir war es inzwischen soweit, dass ich durch die quietschende Kupplung Schaltprobleme bekam.
    Wo etwas quietscht, da ist auch ein zusätzlicher Widerstand. Irgendwann trennt die Kupplung nicht mehr richtig.

    Aber an meinem Avensis ist es ein Handgriff und Ruhe ist.
     
  19. Silent

    Silent Guest

    okay...dann muss ich mal schauen...zurzeit ist es auch weg...keine ahnung wieso...
     
Thema: Quietschen beim Betätigen der Kupplung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausrücklager quietscht

    ,
  2. kupplungspedal quietscht

    ,
  3. kupplung quietscht bei nässe

    ,
  4. toyota aygo pfeift bei kupplung treten,
  5. Pedal Kupplung quietscht,
  6. kupplung kreischt beim.betätigen,
  7. kupplungsseil quietscht,
  8. beim kuppeln quietschen,
  9. Kupplungspedal quietscht beim Drücken,
  10. drucklager quitscht nach kupplungswechsel,
  11. kupplungspedal quitscht beim treten aygo,
  12. beim treten der kupplung quietscht es,
  13. kupplung quietscht,
  14. bwa kupplung quietschen,
  15. toyota avensis 2003 kupplung quietscht,
  16. kupplung quietscht beim treten,
  17. kupplung quietscht beim betätiguen,
  18. kupplung quietscht beim durchtreten,
  19. kupplungspedal hängt und quitscht,
  20. kupplung bleibt hängen und quitscht,
  21. Ausrückhebel t25 schmieren,
  22. corolla e12 kupplungspedal quietscht,
  23. T25 quietscht beim Kuppeln ,
  24. kupplung betatigen qitscht,
  25. ausrücklager quietschen
Die Seite wird geladen...

Quietschen beim Betätigen der Kupplung - Ähnliche Themen

  1. Kupplung quietscht beim Einkuppeln

    Kupplung quietscht beim Einkuppeln: Hallo zusammen, hab bei meinem Avensis 1.6 Benziner, 132 PS, EZ 05/2017, 29000 Km etwas seltsames. Neuerdings gibt die Kupplung beim Anfahren...
  2. Vorne knarzt es / leichte Vibration ~120 / Bremse quietscht beim Einschlagen

    Vorne knarzt es / leichte Vibration ~120 / Bremse quietscht beim Einschlagen: Hi, ich brauche bitte mal einen Tipp, damit ich in der Werkstatt nicht über den Tisch gezogen wird. Ich habe folgendes "Fehlerbild" (T25, Kombi,...
  3. Vibrationen beim bergauf fahren, Werkstatt ratlos

    Vibrationen beim bergauf fahren, Werkstatt ratlos: Hallo liebe Toyota-Freunde, hab leider ein Problem mit meinem Avensis und keine Werkstatt kann mir weiterhelfen :( Vielleicht hat von euch ja...
  4. Was kostet durchschnittlich ein 30.000er-Service beim Toyota-Händler?

    Was kostet durchschnittlich ein 30.000er-Service beim Toyota-Händler?: Habe gerade beim örtlichen Toyota-Händler meinen 30.00er-Service am Toyota Avensis T27 Kombi (Baujahr 2017 - Benziner) machen lassen. Keine Mängel...
  5. Innenlampe geht nicht mehr beim Öffnen

    Innenlampe geht nicht mehr beim Öffnen: Grüssteuch, die Innenlampe mittig über Fahrer, die beim Türöffnen angehen muss, geht nicht mehr, sonst gehn die anderen Funktionen dort. Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden