"Quietschen" bei geringer Drehzahl im 1./2.Gang

Diskutiere "Quietschen" bei geringer Drehzahl im 1./2.Gang im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo zusammen, aktuell gibt der Avensis beim langsamen fahren (anfahren an Ampel, heranfahren an Ampel, Stopp&Go,...) (meist) im 1. und 2. Gang...

  1. #1 Energy_Master, 14.12.2017
    Energy_Master

    Energy_Master Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Ort:
    Nähe DD
    Fahrzeug:
    T27 Vfl, Yaris Hybrid Fl
    Hallo zusammen,
    aktuell gibt der Avensis beim langsamen fahren (anfahren an Ampel, heranfahren an Ampel, Stopp&Go,...) (meist) im 1. und 2. Gang ein quietschen von sich. Ist nicht immer und somit nicht immer reproduzierbar.
    Kupplung treten hilft nicht, Gang raus nehmen hilft und das Geräusch verschwindet.
    Ich meine, das Geräusch gestern auch kurz im 3. Gang gehört zu haben...
    Jemand ne Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Bremsen. Das Staubblech. Etwas wegbiegen und gut. War beim Peugeot 307cc so. Den Zusammenhang mit dem Gang rausnehmen hab ich da auch nicht verstanden...
     
  4. #3 Energy_Master, 14.12.2017
    Energy_Master

    Energy_Master Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Ort:
    Nähe DD
    Fahrzeug:
    T27 Vfl, Yaris Hybrid Fl
    Danke, wenns das wäre, super. Werd ich mir am Wochenende mal ansehen. Was mich aber wundert ist das quietschen beim Beschleunigen.
    Ich werd mal schauen.
     
  5. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Ja beim Peugeot setzte wohl irgendwas das Blech in Schwingung (Evtl unwucht im Getriebe oder im Antriebsstrang), durch das leichte verbiegen war wohl die Eigenfrequenz des Bleches geändert und es war weg.
    Ist aber nur eine Möglichkeit von vielen... also nicht darauf versteifen.
     
  6. XLarge

    XLarge aka chris1982

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi
    @Energy_Master,

    Oder nen Steinchen irgendwo drin? Ist es beim ran rollen oder im Stand?
     
  7. #6 Energy_Master, 14.12.2017
    Energy_Master

    Energy_Master Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Ort:
    Nähe DD
    Fahrzeug:
    T27 Vfl, Yaris Hybrid Fl
    Hmm, ich glaube nur beim Rollen/ langsam fahren. Muss ich noch bissl beobachten.
    Hört sich eher wie ein Lager oder ein Schleifen an.
    Haben jetzt in der Weihnachtszeit ein paar Kilometer vor uns... Vielleicht fahr ich auch nächste Woche mal beim fTH vorbei.
     
  8. #7 Daniel_23, 14.12.2017
    Daniel_23

    Daniel_23 Routinier

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Ort:
    Apolda
    Fahrzeug:
    T27 1,8 MD-S Exe
    Verbrauch:
    Schonmal rückwärts gefahren? Bei mir war ma n Steinchen zwischen Scheibe und dem Blech..
     
  9. #8 Olav_888, 14.12.2017
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Er schrieb:
    würde ich für mich alles im Achs-/Brems-/Rad-Bereich ausschließen
     
  10. Energy_Master

    Energy_Master Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Ort:
    Nähe DD
    Fahrzeug:
    T27 Vfl, Yaris Hybrid Fl
    So, Update. Nachdem eine Weile Ruhe war kam gestern wieder kurz das Quietschen. Also Gang raus und zu meiner Überraschung BLIEB das Quietschen. Als ich leicht auf die Bremse trat war es weg. Lies sich dann reproduzieren. Sobald die Bremse angetippt wird ist es weg. Das Geräusch gibt es bis ca. 30km/h, aber eben nicht immer.
    Werde mir am Wochenende mal die Bremse vorn ansehen. Siehe Tip von maze zu Staubblech etc.
     
  11. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Könnte es evtl auch die Verschleißanzeige sein? Wann hast du das letzte Mal Bremsen wechseln lassen / gewechselt?
     
  12. Energy_Master

    Energy_Master Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Ort:
    Nähe DD
    Fahrzeug:
    T27 Vfl, Yaris Hybrid Fl
    Habe ich auch schon im Verdacht. Bremse Hinterachse wurde im September gewechselt, Bremse Vorderachse sollte, nach Aussage Werkstatt, noch locker bis zur nächsten Inspektion (Juni) halten.
    Ich dachte die Verschleißanzeiger hört man beim bremsen?
     
  13. #12 maze1, 12.01.2018 um 08:05 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2018 um 08:19 Uhr
    maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Ähm jein, wenn der Grat an der Scheibe entsprechend groß ist, kann der schon kratzen... im Endeffekt ist es ja nur ein Blechbügel der am Bremsklotz dran ist, und bei Verschleiß dann an der Scheibe "kratzt" in Schwingung kommt und entsprechende Töne von sich gibt. Je nachdem wo der genau an der Scheibe berührt, kann es bei großem Grat an der Scheibe schon dazu kommen, das er vor der eigentlichen Verschleißgrenze meldet. Da du immer etwas Bewegung in dem System hast (Verbiegen durch die Lenkräfte), kommt es eben auch bei Kurvenfahrt dazu, das es mal zu "singen" anfangen kann. Vielleicht ist auch der Klotz einfach etwas Locker in der Führung und legt sich so an die Scheibe ohne Bremsdruck. Und wenn er durchgehend singt, ist der Rückstellweg des Belags kleiner als der Federweg des Blechs der Verschleißanzeige.

    Sollte noch genug belag drauf sein, die Anzeige aber am Grat anstehen, einfach mit nem Schraubenzieher den Grat / Rost wegkratzen, dann gehts wieder für ein paar hundert oder tausend km.
    Flachschraubendreher im Bremssattel verklemmen und die Scheibe Drehen, bis der Grat weg ist, Feile geht natürlich auch. Nur aufpassen das es gleichmäßig ist.
     
  14. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Energy_Master

    Energy_Master Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Ort:
    Nähe DD
    Fahrzeug:
    T27 Vfl, Yaris Hybrid Fl
    Gut, wieder etwas gelernt. Danke.
    Ich nehme an, dass die verschleissgrenze noch nicht erreicht ist, da das Quietzschen nicht immer ist. Die Bremse an der Hinterachse war runter, ohne das die Verschleißanzeiger angesprochen hatten...
     
  16. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Haben die hinteren überhaupt eine?

    Das passiert oft, wenn man die Scheibendicke nicht misst sonder sagt, ach das geht noch, hat keine Riefen, dann hat die Scheibe an der Reibfläche evtl schon untermaß, der Grat ist schon recht groß (wir reden hier von 10tel mm...) und schon hast du ein Quietschen...

    Aber ist halt auch nur eine möglichkeit von vielen :D
     
Thema:

"Quietschen" bei geringer Drehzahl im 1./2.Gang

Die Seite wird geladen...

"Quietschen" bei geringer Drehzahl im 1./2.Gang - Ähnliche Themen

  1. Kann man bei einem Multimedia Toyota Touch 2 DAB+ nachrüsten?

    Kann man bei einem Multimedia Toyota Touch 2 DAB+ nachrüsten?: Gibt es beim Toyota Touch 2 Radio irgendeine preiswerte und unkomplizierte Möglichkeit, DAB+ nachzurüsten? Hat das hier im Forum schon jemand...
  2. Gänge gehen nur noch schwer rein und Auto stinkt...

    Gänge gehen nur noch schwer rein und Auto stinkt...: Hallo Mein Avensis ist schon seit ca 15 Jahren in der Familie und wurde mit seinen 90.000 km kaum gefahren. Außer dass die Klimaanlage nicht...
  3. Leuchtmittel Nebellicht 1.FL

    Leuchtmittel Nebellicht 1.FL: Hat jemand die Birne des Nebellichts von T27 ausgetauscht? Welche Birne ist es bei euch drin? In der Bedienungsanleitung steht, es gibt dafür Typ...
  4. Toyota Touch 2 Navi -eine einzige Katastrophe

    Toyota Touch 2 Navi -eine einzige Katastrophe: Habe vor einer Woche unseren neuen Toyota Avensis (Reimport aus DK) in Betrieb genommen - und bin entsetzt, was den für 690 Euro nachträglich in...
  5. Frage zum Kupplungstausch D4D 2 Liter BJ 2003

    Frage zum Kupplungstausch D4D 2 Liter BJ 2003: Hallo an die Fangemeinde Hab bei meinem D4D 2Liter BJ 2003 Kombi jetzt ca 240 000 KM drauf. Jetzt geht die Kupplung sehr schwer (Pedal ) und...