Pseudohybridwagen

Diskutiere Pseudohybridwagen im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Kann das sein das die Deutschen Hersteller nur mit Pseudohybridwagen kommen,die den E-Motor nur zum Anfahren nutzen,damit sie keine Lizenz oder...

  1. #1 Alex-T25, 30.09.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Kann das sein das die Deutschen Hersteller nur mit Pseudohybridwagen kommen,die den E-Motor nur zum Anfahren nutzen,damit sie keine Lizenz oder Patenzgebühren an Toyota latzen müssen?

    Wie sonst erklärt sich das BMW,Mercedes und Porsche nur davon reden E-Motoren zum Anfahren zu nutzen.
    Ok bei Porsche bis 50km/h.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suitcase, 30.09.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, bei den vollmundigen Versprechungen in ein paar Jahren entsprechende Fahrzeuge auf den Markt zu bringen. Außerdem würde wohl für eine solche Lösung nicht den Forschungsaufwand benötigen, der angekündigt wurde.

    Guido
     
  4. hadeck

    hadeck Guest

    Hybrid ist meiner Meinung nach nur eine Übergangslösung. Bis die deutschen auf den Zug aufgesprungen sind gibt es schon wieder was anderes (von Toyota?). Der Prius wird seit 8 Jahren verkauft. Wenn man die Entwicklungszeit noch dazurechnet ergibt das locker einen Vorsprung von 15 Jahren.
     
  5. #4 bigbigj, 30.09.2005
    bigbigj

    bigbigj Routinier

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Büdelsdorf
    Fahrzeug:
    T25 Combi Exe 2.0 | Honda CM2
    Also dass die deutschen Hersteller den Trend zum Hybrid klar verschlafen haben sollte ja recht deutlich sein. Nun verfahren die halt nach dem Motto: Wir bauen einen kleinen E-Motor ein und schreiben dann Hybrid aufs Auto.
    Dass die gesamten Patente auf Technologien für den "echten" Hybrid für die nächsten 20 Jahre bei Toyota liegen bremst natürlich nochmehr. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass Toyota mit einem anderen Hersteller freiwillig zusammenarbeiten will.

    Die Zukunft wird dem Hybrid gehören. Vielleicht nicht hier in Deutschland, da hier der Diesel die Autobahnen regiert. Dafür aber im Rest der Welt (z.b. USA).
    Im Umkehrschluss wird auch klar warum Toyota so lange gebraucht hat starke Diesel zu entwickeln... außer auf dem deutschen Automarkt verlangt niemand danach... und für ein Land in dem man ~4% Marktanteil hat, wird man nicht überproportional große Entwicklungskosten tragen wollen.

     
  6. ylf

    ylf Guest

    Hybrid Technik dürfte ein Zwischenschritt zum Elektroauto sein. Argument der deutschen Autobauer ist ja immer die mangelhafte Akku-Technik. Wenn die Akku-Technologie im Hybrid immer weiter entwicklet wird, dann kann man sicher irgentwann uaf den Verbrennungsmotor ganz verzichten.

    bye, ylf
     
  7. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. hadeck

    hadeck Guest

    Nun ja irgendetwas in Verbindung mit E-Antrieb halt. Ob Brennstoffzelle oder sonst was. Die alte Kolbentechnik hat keinen guten Wirkungsgrad.
     
  9. AC

    AC Guest

    Hallo,

    sowohl Frankreich, aber vor allem Italien sind sehr diesellastig...auch sehr starke Volkswirtschaften.... [​IMG]

    Viele Gruesse

    AC
     
Thema:

Pseudohybridwagen