Problemchen mit Tankstutzen

Diskutiere Problemchen mit Tankstutzen im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Moin, seit ein paar Wochen dreht sich mein Tankstutzen nicht mehr frei im unschließenden Plastikring, so dass ich immer etwas umständlich mit...

  1. #1 Tonfilmkomponist, 21.01.2006
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Moin,

    seit ein paar Wochen dreht sich mein Tankstutzen nicht mehr frei im unschließenden Plastikring, so dass ich immer etwas umständlich mit zwei Händen rumhantieren muss, bis der Stutzen dann abgeschraubt ist und ich tanken kann. Beim Verschließen die gleiche Arie natürlich wieder. Je kälter, desto schwerer geht's. Ich also hin zum Händler, und was sagt er? Das wäre normal, da wäre wohl mal was übergelaufen, dann setzt sich da der Staub rein und verklemmt den Ring. Das fand ich ehrlich gesagt wenig überzeugend. Ich tanke immer ganz normal ohne Überlaufen per Abschaltautomatik, und außerdem war der Ring auf der Innenseite sehr sauber (wir haben ihn mal abgemacht). Der Meister weiter: lassen sie doch den Haltering ganz ab, dann ist das Problem nicht mehr da! Aha, und der Tankstutzen fällt dann beim Tanken immer schön in den Dreck auf dem Boden? Och nö, das muss nicht unbedingt sein. Jetzt stellen sie einen Antrag auf Garantie, ich soll einen neuen Tankstutzen mitsamt Ring bekommen. Mal sehen, was wird.

    Habt ihr sowas auch schon beobachtet?

    Gruß - TFK
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ottili

    Ottili Guest

    hi Tonfilmkomponist,

    also wenn ich dich richtig verstanden habe, dann meinst du den kleinen plastikring, der zum einen am Tank selber beweglich dran ist, und zum anderen mit einem kleinen plastikdraht (weis nicht wie es sonst nennen soll) mit dem Tankdeckel verbunden ist.

    Sowas gabe es bei meinem Corolla auch, und das war auch noch nach 4,5 Jahren beweglich gewesen. Bei meinem Avi, den ich jetzt einen Monat habe, ist da auch alles in Ordnung.

    Und so wie du es beschrieben hast, ist dieses Teil am Deckel selber nich lose und beweglich, nur bene am Tankstutzen ist es jetzt fest. Richtig so?

    Und wenn es so ist, dann ist das nicht normal wie deine Werkstatt sagt. Da ist etwas faul. Die sollen es dir instand setzen. ganz einfach.

    grüße

    stefan
     
  4. #3 goescha, 21.01.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    wozu Werkstatt. Silikonspray und gut ist. Das Problem habe ich(logisch) auch immer wieder. Hält dann ein paar Monate und muss dann wiederholt werden.

    Gruß Götz
     
  5. #4 Hemm-Ohr, 21.01.2006
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:
    Habt ihr sowas auch schon beobachtet?


    Normal im Winter! Silkonspray...
    Gibt schon Thread dazu....

    Uwe
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Der olle Ring is schon lange ab! Hat keine 2 Wochen dran gehangen ... Und in Dreck fällt auch nix, kann man schön auf die Zapfsäule legen ;)
     
  7. #6 Tonfilmkomponist, 21.01.2006
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Danke für Eure Anregungen!

    Hm, ja, also regelmäßig mit der Silikonsprühdose rumzufuchteln, das macht mich irgendwie nicht so wahnsinnig an. Kann es nicht einfach funktionieren wie bisher?

    Na gut, wenn die die Sache echt nicht auf die Kette kriegen, mach ich diesen Plastikring halt ganz ab und lege den Stutzen auf der Säule ab, aber ich finde, wenn der Ring von Toyota schon drankonstruiert wurde, dann hat er doch einen Sinn, dann gehen sie doch auch selber davon aus, dass er ohne Generve funktioniert. Sonst hätten sie ihn weggelassen.

    In der Betriebsanleitung steht jedenfalls nicht: "Den Ring um den Tankstutzen können sie getrost vergessen. Den haben wir zwar einfach mal drangemacht, aber nach einiger Zeit hängt der so fest am Stutzen, dass den Ring am besten gleich abreissen und in die Mülltonne werfen. Oder, wenn sie darauf partout Wert legen (Sie kleiner Querulant, Sie!), dann besorgen Sie sich halt in Gottes Namen Silikonspray und sprühen das Ganze regelmäßig ein."

    Nein, das steht da nicht. Und daher bin ich dafür, dass die Werkstatt erstmal versucht, das Ding instand zu setzen. Schließlich haben die nicht schlecht an mir verdient und waren bei ihren Inspektionsrechnungen nicht gerade zimperlich. Da können sie auch mal ein Stück Mini-Service bieten.

    findet - TFK
     
  8. Gast

    Gast Guest

    btw: Sitzt der Stutzen eh nich so fest in der Klemme ... bei mir is das Ding regelmässig rausgerutscht! Allein deswegen hab ich den Ring schon abgemacht!
     
  9. #8 Tonfilmkomponist, 21.01.2006
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Schwacher Trost. Trotzdem Danke für Deine/Eure Infos!
     
  10. #9 Thomas1, 21.01.2006
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    @Tonfilmkomponist

    Bei mir war das auch vor ca. 2 Monaten.
    Der Händler meinte, er hätte sowas noch nie gehabt. :rolleyes:
    Er sprühte etwas WD-40 rein uns seitdem ist' gut.

    In meinen Augen eine Fehlkonstruktion.

    Gruß,
    Thomas
     
  11. #10 Tonfilmkomponist, 21.01.2006
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    > In meinen Augen eine Fehlkonstruktion. <

    Sieht wohl leider fast so aus, ja.
     
  12. #11 burki_s, 23.01.2006
    burki_s

    burki_s Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Fahrzeug:
    Lexus RX450h
    Verbrauch:
    Hallo,

    der Ring klemmte bei mir von Anfang an. Ich hab' den abgemacht und klemme den Tankstutzen immer in den Deckel. Dafür ist ja auch die Aufnahmevorrrichtung dort. Mir reicht das. Dieser Plastikring scheint echt 'ne Fehlkonstruktion zu sein. Aber da man den Stutzen ja wie gesagt auch in den Deckel klemmen kann....

    Gruß, Burkhard.
     
  13. #12 Tonfilmkomponist, 23.01.2006
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Ok, danke für Eure Kommentare. Entweder die Werkstatt kriegt es nochmal hin, oder ich sch***** auf den Ring und mache es fortan "ohne" (ist ja eh schöner ;) - sollte also kein großes Problem sein.

    Hier wurde ich geholfen - Danke Forum!

    Gruß - TFK
     
  14. #13 Zausel1965, 23.01.2006
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Zitat:
    Tonfilmkomponist schrieb am 23.01.2006 12:33
    und mache es fortan "ohne" (ist ja eh schöner ;)
    Gruß - TFK



    8o 8o :D

    Gruß Oliver [​IMG]
     
  15. #14 Hemm-Ohr, 23.01.2006
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Olli-Zausel!!!![​IMG]

    Beim "Tank"-Ring bleiben.... ;)
     
  16. #15 Zausel1965, 23.01.2006
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Zitat:
    Hemm-Ohr schrieb am 23.01.2006 14:01
    Olli-Zausel!!!![​IMG]

    Beim "Tank"-Ring bleiben.... ;)



    JA [​IMG]

    Gruß Oliver ;)
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Tonfilmkomponist schrieb am 21.01.2006 09:53
    Moin,

    seit ein paar Wochen dreht sich mein Tankstutzen nicht mehr frei im unschließenden Plastikring, so dass ich immer etwas umständlich mit zwei Händen rumhantieren muss, bis der Stutzen dann abgeschraubt ist und ich tanken kann. Beim Verschließen die gleiche Arie natürlich wieder. Je kälter, desto schwerer geht's. Ich also hin zum Händler, und was sagt er? Das wäre normal, da wäre wohl mal was übergelaufen, dann setzt sich da der Staub rein und verklemmt den Ring. Das fand ich ehrlich gesagt wenig überzeugend. Ich tanke immer ganz normal ohne Überlaufen per Abschaltautomatik, und außerdem war der Ring auf der Innenseite sehr sauber (wir haben ihn mal abgemacht). Der Meister weiter: lassen sie doch den Haltering ganz ab, dann ist das Problem nicht mehr da! Aha, und der Tankstutzen fällt dann beim Tanken immer schön in den Dreck auf dem Boden? Och nö, das muss nicht unbedingt sein. Jetzt stellen sie einen Antrag auf Garantie, ich soll einen neuen Tankstutzen mitsamt Ring bekommen. Mal sehen, was wird.

    Habt ihr sowas auch schon beobachtet?

    Gruß - TFK


    Das "Problem" ist thermisch bedingt. Bei niedrigen Temperaturen zieht sich das Plastik zusammen und der Ring sitzt fester. Solbald es warm wird, gehts wieder leichter....
    Abhilfe schafft auch Kriechöl, Teflon-Spray usw...

    Oldi
     
  18. #17 Tonfilmkomponist, 23.01.2006
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Jaja, die Vorlage war verlockend, ich weiss... irgendwer MUSSTE das Ding ja schließlich verwandeln und eintüten, wär doch eine Schande gewesen diese Torchance ungenutzt vorbeiziehen zu lassen! ;) ;) ;)

    Zausel-Olli war der Torjäger!

    @MOD: wir sind nicht böse, wenn Du langsam zumachst, sonst wird's hier bald säuisch und das wollen wir doch auf keinen Fall ;) ;) ;)
     
  19. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Tonfilmkomponist, 23.01.2006
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    >Das "Problem" ist thermisch bedingt. Bei niedrigen Temperaturen zieht sich das Plastik zusammen und der Ring sitzt fester. Solbald es warm wird, gehts wieder leichter....
    Abhilfe schafft auch Kriechöl, Teflon-Spray usw...

    Oldi<

    Danke, das ist mir alles klar, es tröstet mich halt nur wenig. Ich finde es lästig, wenn der Tankdeckel das halbe Jahr über schwer aufgeht (bei mir ist es leider so), ganz gleich, was genau die Ursache nun sein mag. Wie gesagt - ich kann zur Not auch ohne den "Klemmring" leben, das macht mir nix aus....

    Gruß TFK
     
  21. #19 Zausel1965, 23.01.2006
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    [style=color:red;]Uwe[/style] hat mich gehauen und nun sehe ich so aus
    [​IMG] last euch das eine Lehre sein und keinen
    [​IMG] mehr

    Gruß Oliver [​IMG] [​IMG]
     
Thema:

Problemchen mit Tankstutzen

Die Seite wird geladen...

Problemchen mit Tankstutzen - Ähnliche Themen

  1. Tankstutzen

    Tankstutzen: Hallo zusammen, bei meinem 1.8er hat der Tankstutzen ein Drahtbügel über den Plastikteil das eine Falschbetankung verhindern soll, und geht über...